orellfuessli.ch

Verzeihen

Vom Umgang mit Schuld

Von der Kunst loszulassen
Verzeihen heisst dem Wort nach: Verzicht auf Vergeltung. Wer verzeiht, bezichtigt nicht länger andere für das eigene Leid, sinnt nicht auf Rache oder juristische Genugtuung, sondern lässt es gut sein. Aber wie ist ein derartiges Loslassen möglich, das weder gerecht noch ökonomisch noch logisch ist? Lässt sich das Böse verzeihen? Führt das Verzeihen zu Heilung, gar Versöhnung – oder ereignet es sich jenseits allen Zwecks? Ausgehend von eigenen Erfahrungen ergründet die Philosophin Svenja Flasspöhler, unter welchen Bedingungen ein Schuldenschnitt im moralischen Sinne gelingen kann. Sie spricht mit Menschen, denen sich angesichts schwerster Schuld die Frage des Verzeihens in aller Dringlichkeit stellt, und sucht nach Antworten in der Philosophie.
Rezension
"Sacht und klug (...). Feinsinnig und intelligent gewoben." Cicero
Portrait
Svenja Flasspöhler ist promovierte Philosophin und stellvertretende Chefredakteurin des "Philosophie Magazin". Seit 2013 ist sie ausserdem Literaturkritikerin in der Fernsehsendung "Buchzeit" (3-Sat) und Mitglied der Programmleitung des Philosophiefestivals phil.COLOGNE. Ihr Buch "Mein Wille geschehe. Sterben in Zeiten der Freitodhilfe" (2007) wurde mit dem Arthur-Koestler-Preis ausgezeichnet. Zuletzt erschien: "Wir Genussarbeiter. Über Freiheit und Zwang in der Leistungsgesellschaft" (2011). Svenja Flasspöhler lebt mit ihrem Mann und den beiden gemeinsamen Kindern in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-421-04463-1
Verlag DVA
Maße (L/B/H) 205/131/25 mm
Gewicht 339
Auflage 3
Verkaufsrang 34.257
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28851727
    Wir Genussarbeiter
    von Svenja Flasspöhler
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 40324654
    Suicide
    von Stefan Lange
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42747499
    Eat Better Not Less
    von Nadia Damaso
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 44429878
    Verstehen – Verzeihen – Versöhnen
    von Suzanne Simon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 6942368
    Bilanzskandale
    von Stefan Hofmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 84.00
  • 42811408
    Das Abenteuer Achtsamkeit
    von Jon Kabat-Zinn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 44339244
    Starke Kinder brauchen Regeln
    von Ulla Nedebock
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 42692496
    Die Macht der Kränkung
    von Reinhard Haller
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 33790681
    Endlich ohne Alkohol!
    von Allen Carr
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 38022017
    Verzeihen können - sich selbst und anderen
    von Adelheid Müller-Lissner
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Verzeihen

Verzeihen

von Svenja Flasspöhler

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Vom Ende der Einsamkeit

Vom Ende der Einsamkeit

von Benedict Wells

(60)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=

für

Fr. 58.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale