orellfuessli.ch

Vier minus drei

Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand

(9)
Ein Schicksal, das erschüttert – und dennoch Mut macht, zu leben


Wie schafft es eine Frau, die ihren Mann und ihre beiden kleinen Kinder durch einen Verkehrsunfall verliert, überhaupt weiterzuleben? Fünf Tage nach dem schrecklichen Ereignis schreibt Barbara Pachl-Eberhart einen offenen Brief an ihre Verwandten und Freunde, der in beeindruckender Intensität ihre Gefühle darlegt. Rasch findet das erschütternde Dokument durch Internet, Zeitungen und Zeitschriften eine grosse Verbreitung. Die Tragödie dieser Familie bewegt Tausende Menschen.


Zwei Jahre nach dem tragischen Ereignis schildert Barbara Pachl-Eberhart nun ihren Weg in ein neues Leben. Die Offenheit, mit der sie sich ihrem Schicksal stellt, und der Mut, mit dem sie Schritt für Schritt in eine unbekannte Zukunft geht, zeugen auf ergreifende Weise von menschlicher Grösse und einem unerschütterlichen Glauben an den Sinn des Lebens.


Die Autorin wurde 2009 mit dem wichtigsten österreichischen Frauenpreis, dem "Leading Ladies Award", ausgezeichnet.


Portrait
Die gebürtige Wienerin studierte Querflöte an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien, ehe sie neun Jahre lang als Rote-Nasen-Clowndoctor Kinder durch den Krankenhausalltag begleitete. Heute leitet sie Seminare und Fortbildungen im Bereich der Dialogkreisarbeit, der Trauer- und Sterbebegleitung und der kreativ-konstruktiven Lebensgestaltung.
Zitat
"Sie hat ihr Schicksal auf erstaunliche Weise bewältigt."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.08.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641047535
Verlag Integral
Verkaufsrang 19.307
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39364569
    Warum gerade du?
    von Barbara Pachl-Eberhart
    eBook
    Fr. 16.90
  • 26224459
    Die 50 größten Lügen und Legenden der Weltgeschichte
    von Bernd Ingmar Gutberlet
    eBook
    Fr. 9.50
  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    (6)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 29132258
    Sei schlau, stell dich dumm
    von Daniela Katzenberger
    (32)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43860699
    Was wir aus 10.000 Jahre Geschichte lernen können
    von Frank Fabian
    eBook
    Fr. 4.50
  • 44728885
    Über das Sterben
    von Gian Domenico Borasio
    eBook
    Fr. 9.90
  • 29359703
    Engel in meinem Haar
    von Lorna Byrne
    (10)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44247810
    Dr. Hoffnung
    von Miriam Pielhau
    eBook
    Fr. 16.50
  • 30227150
    Kein Pfad führt zurück. Aufbruch in ein neues Leben
    von Chime Yangzom
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34581327
    Blick in die Ewigkeit
    von Eben Alexander
    (20)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
7
2
0
0
0

"Tod, Trauer und Leben"
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2011

Barbara Pachl-Eberhart ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ihr Glück zerbricht an einem Bahnübergang. Heli, ihr Mann stirbt bei diesem Auto-Unfall sofort. Die beiden Kinder, Thimo und Valentina kommen schwer verletzt in die Klinik, in der Barbara als Krankenhausclown arbeitet. Das Unfassbare geschieht und auch ihre Kinder erliegen den... Barbara Pachl-Eberhart ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ihr Glück zerbricht an einem Bahnübergang. Heli, ihr Mann stirbt bei diesem Auto-Unfall sofort. Die beiden Kinder, Thimo und Valentina kommen schwer verletzt in die Klinik, in der Barbara als Krankenhausclown arbeitet. Das Unfassbare geschieht und auch ihre Kinder erliegen den Verletzungen. Um ihrer Familie und Freunden ihre Gefühle und Gedanken mitzuteilen, schreibt sie eine E-Mail. Ein Buch das sich mit dem Thema Tod auseinandersetzt, stellt schon eine Herausforderung dar. Dann ein intimes Buch zu schreiben, weil die eigene Familie gestorben ist, grenzt an eine schier unfassbare Aufgabe. Barbara Pachl-Eberhart hat sich an ein Thema herangetraut, dem viele Menschen mit Angst und Furcht begegnen. Ein ergreifendes Buch das lange nach dem Lesen, noch in den Gedanken nachklingt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Weg einer Wiederauferstehung ins Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 29.07.2012
Bewertet: Taschenbuch

Barbara Pachl-Eberhart und ihr Mann Heli, beide mit Herz und Seele Clowns, leben mit ihren Kindern Thimo und Fini ein glückliches und harmonisches Familienleben. Der Alltag ist geprägt von Leichtigkeit, Freude und Humor, auch in schwierigen Augenblicken. Im März 2008 verliert die junge Frau an einem unbeschrankten Bahnübergang durch... Barbara Pachl-Eberhart und ihr Mann Heli, beide mit Herz und Seele Clowns, leben mit ihren Kindern Thimo und Fini ein glückliches und harmonisches Familienleben. Der Alltag ist geprägt von Leichtigkeit, Freude und Humor, auch in schwierigen Augenblicken. Im März 2008 verliert die junge Frau an einem unbeschrankten Bahnübergang durch einen Unfall auf einen Schlag ihre ganze kleine Familie und bleibt allein zurück. Um ihre Gefühle und Gedanken auszudrücken und um Berührungsängsten vorzugreifen, verfasst sie kurz nach dem schmerzhaften Verlust einen offenen Brief an Freunde und Verwandte, der ungeahnte Kreise zieht. Mutig und voll Vertrauen in das Leben stellt sich Barbara ihrer neuen Realität, indem sie das Geschehene nicht verneint, sondern in seiner ganzen Schmerzhaftigkeit annimmt. Getragen von der tiefen inneren Gewissheit, dass ihre drei Lieben, wie wir alle, nach dem körperlichen Tod auf einer anderen Ebene des Seins weiterexistieren, findet sie durch das tosende Wildwasser ihrer Trauer und Verzweiflung nach und nach den Weg zurück ins Leben. Dabei öffnet sie uns Lesern ihre Seele und lässt uns teilhaben an ihren tiefsten Emotionen, Erfahrungen und spirituellen Überzeugungen. Dies ist nicht nur eine bewegende Schicksalsgeschichte, sondern ein Geschenk, das uns alle an unsere Kraft erinnert und die Tür zu einer neuen Sicht unseres Daseins öffnen kann. Ein ganz besonderes Buch von einer ganz besonderen Frau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Dieses Buch macht Mut!
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 19.06.2012
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch wollte ich wochenlang nicht in die Hand nehmen. Warum sollte ich mich mit dem Leid einer Frau beschäftigen, die ihren Mann und ihre zwei Kinder bei einem Autounfall verloren hat? Ganz einfach: das Buch macht Mut! Unglaublich wie sich Barbara Pachl-Eberhart ihrem Schicksal stellt. Es gibt Zeiten... Dieses Buch wollte ich wochenlang nicht in die Hand nehmen. Warum sollte ich mich mit dem Leid einer Frau beschäftigen, die ihren Mann und ihre zwei Kinder bei einem Autounfall verloren hat? Ganz einfach: das Buch macht Mut! Unglaublich wie sich Barbara Pachl-Eberhart ihrem Schicksal stellt. Es gibt Zeiten wo sie versucht ist, in die Opferrolle zu schlüpfen, aber sie schafft es meist dankbar zu sein. Trotzdem ist sie keine Heilige, sie ist ehrlich zu sich selbst und genau dies macht für mich die Faszination des Buches aus. Eine Empfehlung für Menschen die trauern oder jemanden unterstützen möchten der trauert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0

Wird oft zusammen gekauft

Vier minus drei

Vier minus drei

von Barbara Pachl-Eberhart

(9)
eBook
Fr. 10.90
+
=
REMEMBER Winterzauber

REMEMBER Winterzauber

von Andrea Bielfeldt

(6)
eBook
Fr. 4.90
+
=

für

Fr. 15.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen