orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Viva Polonia

Als deutscher Gastarbeiter in Polen. Gelesen vom Autor. Mit Sprachkurs. Gekürzte Lesung

(1)
Ich habe weder schlesische Vorfahren noch einen Onkel im Bund der Vertriebenen. Ich komme einfach nur aus Wuppertal. Während des Studiums habe ich aus Spass einen Polnisch-Sprachkurs in Krakau gemacht. Dort war es toll, ganz anders, als ich erwartet hatte. In den Geschäften gab es alles, sogar Nutella, und die Menschen waren so offen. Ich beschloss, nach Polen auszuwandern und habe es in dreizehn Jahren keinen einzigen Tag lang bereut. Vor allem die Mentalität der Polen hat es mir angetan, diese Mischung aus Anarchie und Freiheit, Absurdität und Warmherzigkeit. Nach der Lektüre soll mir niemand mehr sagen, er wüsste nicht, wo das gelobte Land liegt. Viva Polonia!
Inklusive Bonus-Tracks mit Sprachkurs!
Portrait
Steffen Möller, Jahrgang 1969, ist in Wuppertal aufgewachsen. Nach dem Philosophie- und Theologie-Studium in Berlin ging er 1994 nach Polen, wo er zunächst als Deutschlehrer arbeitete und später den Kartoffelbauern Stefan Müller in der TV-Serie "M jak Milosc" spielte. Heute ist er, gleich nach dem Papst, der bekannteste Deutsche jenseits der Oder. 2006 erschien in Polen sein Buch über die polnische Mentalität, das sofort zum Bestseller wurde. Kabarett-Auftritte führen ihn mittlerweile auch immer häufiger nach Deutschland. Für seine Verdienste um das deutsch-polnische Verhältnis erhielt Möller 2005 das Bundesverdienstkreuz und 2008 den Prix du Livre européen. Am 11.März 2011 erhält Möller den ITB BuchAwards 2011 in der Kategorie »Das besondere literarische Reisebuch«.
Steffen Möller, Jahrgang 1969, ist in Wuppertal aufgewachsen. Nach dem Philosophie- und Theologie-Studium in Berlin ging er 1994 nach Polen, wo er zunächst als Deutschlehrer arbeitete und später den Kartoffelbauern Stefan Müller in der TV-Serie "M jak Milosc" spielte. Heute ist er, gleich nach dem Papst, der bekannteste Deutsche jenseits der Oder. 2006 erschien in Polen sein Buch über die polnische Mentalität, das sofort zum Bestseller wurde. Kabarett-Auftritte führen ihn mittlerweile auch immer häufiger nach Deutschland. Für seine Verdienste um das deutsch-polnische Verhältnis erhielt Möller 2005 das Bundesverdienstkreuz und 2008 den Prix du Livre européen. Am 11.März 2011 erhält Möller den ITB BuchAwards 2011 in der Kategorie »Das besondere literarische Reisebuch«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Steffen Möller
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 11.07.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783866105584
Verlag Argon
Auflage 3
Spieldauer 293 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 41.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 41.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43361659
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per J. Andersson
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 40939011
    Was ich noch sagen wollte
    von Helmut Schmidt
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 44144019
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (2)
    Hörbuch
    Fr. 15.90
  • 13849008
    Der Weltensammler. 7 CDs
    von Ilija Trojanow
    Hörbuch
    Fr. 31.90
  • 42555024
    Der Totgeglaubte
    von Michael Punke
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 34.90
  • 40994448
    In meinem Herzen Feuer - Hörbuch. MP3-CD
    von Johannes Hartl
    Hörbuch
    Fr. 23.40
  • 32013914
    Patricia St. John - Spuren im marokkanischen Sand
    Hörbuch
    Fr. 12.90
  • 45243543
    Das Buch vom Meer oder Wie zwei Freunde im Schlauchboot ausziehen, um im Nordmeer einen Eishai zu fangen, und dafür ein ganzes Jahr brauchen
    von Morten A. Strøksnes
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 29.50
  • 15633271
    Herrscherinnen/CD
    von Achim Höppner
    (1)
    Hörbuch
    Fr. 18.90
  • 38300657
    Man muss das Kind im Dorf lassen
    von Monika Gruber
    Hörbuch
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr unterhaltsam und informativ
von einer Kundin/einem Kunden am 01.05.2012

Ich wollte schon länger etwas Aktuelles über POLEN LESEN BZW. HÖREN UND BIN VON DIESEM HÖRBUCH SCHLICHTWEG BEGEISTERT.ES HÖRT SICH SEHR UNTERHALTSAM UND GLEICHZEITIG SEHR INFORMATIV. ICH BESTELL ES NOCHMALS ZUM VERSCHENKEN

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr unterhaltsame Reise ins Innere der polnischen Gesellschaft. Steffen Möller versteht es, seinen Alltag in Polen mit Humor und Augenzwinkern zu beschreiben, mit Liebe zum Land

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
deutsche Mentalität trifft auf polnische
von einer Kundin/einem Kunden am 12.01.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Wie ist Steffen Möller auf die Idee gekommen, nach Polen auszuwandern und wie ist es ihm dort ergangen, wie der Start geglückt? Hier finden Sie die Antworten. Es ist ein zutiefst persönliches Polenporträt, in dem der Kabarettist sowohl die polnische als auch die deutsche Mentalität liebevoll aufs Korn nimmt.... Wie ist Steffen Möller auf die Idee gekommen, nach Polen auszuwandern und wie ist es ihm dort ergangen, wie der Start geglückt? Hier finden Sie die Antworten. Es ist ein zutiefst persönliches Polenporträt, in dem der Kabarettist sowohl die polnische als auch die deutsche Mentalität liebevoll aufs Korn nimmt. Für Polenfans ein absolutes Muss und für alle anderen einfach so ein großes Lesvergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gute Urlaubslektüre
von Gabi am 30.01.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Super geschrieben über seine Auswanderung nach Polen. Habe erst begonnen zu lesen, aber es ist so gut geschrieben, dass man es erst weglegt, wenn einem die Augen abends zufallen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kennen Sie Steffen Möller?
von Teresa Kopp aus Pforzheim am 21.04.2010
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Falls Sie diese Frage ausschließlich mit einem müden Schulterzucken beantworten können, so haben Sie sich entweder noch nie mit einem Polen unterhalten oder Sie haben vielleicht nicht richtig zugehört? Sobald man in Polen nämlich seine Nationalität erwähnt, wird man mit Sicherheit kurz darauf freudestrahlend gefragt, ob man denn auch... Falls Sie diese Frage ausschließlich mit einem müden Schulterzucken beantworten können, so haben Sie sich entweder noch nie mit einem Polen unterhalten oder Sie haben vielleicht nicht richtig zugehört? Sobald man in Polen nämlich seine Nationalität erwähnt, wird man mit Sicherheit kurz darauf freudestrahlend gefragt, ob man denn auch Steffen Möller kenne. Daher der Rat: Machen Sie seine Bekanntschaft… Und die Polens. Dank „Viva Polonia“ werden Sie den Autor innerhalb kürzester Zeit vergöttern und Polen mitsamt seinem Volk lieben lernen, sofern Sie dies nicht ohnehin schon tun. 2007 veröffentlichte Steffen Möller das Buch „Europa da sie lubic" in polnischer Sprache und erst nach vielem Bitten und Betteln in Polen lebender, deutscher Muttersprachler übersetzte er es ins Deutsche. Ohne jedoch im Geringsten zu ahnen, welchen Erfolg die deutsche Ausgabe „Viva Polonia“ haben würde. Steffen Möller hält sich in seinem Buch nicht lange an altbekannten Vorurteilen auf, sondern berichtet über seine eigenen Erfahrungen und Erlebnisse. Er schreibt über alle Facetten Polens und geht dabei auf Gesellschaft, Sprache, Politik, Geschichte, Kirche und Kultur ein. Ausführlich widmet er sich auch der polnischen Mentalität und zieht humorvolle Vergleiche mit den Deutschen, wobei er die beiden Völker genau unter die Lupe nimmt, sowie alle erdenklichen Fettnäpfe des täglichen Lebens aufzählt, in die man als unwissender Nicht-Pole zwangsläufig tritt, wenn nicht gar mit Anlauf hineinspringt. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden, jedoch ist noch kurz zu erwähnen, dass Steffen Möller bei seinem ersten Buch ein wahres „Majstersztyk“ gelungen ist, dass sich durch viel Geist und Witz auszeichnet und den Leser von der ersten Seite an nicht mehr loslässt. „Viva Polonia“ ist eine Liebeserklärung an unser Nachbarland auf der anderen Seite der Oder, an seine Sprache und vor allem an sein Volk. Niech zyje Polska! – Es lebe Polen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Polen von A bis Z
von Xirxe aus Hannover am 11.08.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Polen, das große unbekannte Nachbarland. Klar sind einem Städte wie Krakau oder Warschau ein Begriff - doch wer war schon mal dort? Und dass nicht alle Polen Autos klauen, wissen mittlerweile auch viele - doch wer würde freiwillig mit seinem neuen Mittelklassewagen in die Karpaten oder Hohe Tatra fahren... Polen, das große unbekannte Nachbarland. Klar sind einem Städte wie Krakau oder Warschau ein Begriff - doch wer war schon mal dort? Und dass nicht alle Polen Autos klauen, wissen mittlerweile auch viele - doch wer würde freiwillig mit seinem neuen Mittelklassewagen in die Karpaten oder Hohe Tatra fahren (und ob das Navi überhaupt weiß, wo das liegt?)? Und selbst wenn, wer könnte sich dort schon verständigen? Zwar können mittlerweile selbst Kleinkinder Floskeln in Italienisch, Spanisch, Griechisch, Französisch und sogar Türkisch aufsagen - aber auf Polnisch? Man könnte meinen, Polen liegt mehrere Tagesreisen von uns entfernt. Steffen Möller will diesen Zustand ändern. Schon mehrere Jahre in Polen lebend, bringt er den Lesenden von A wie Aberglauben bis Z wie Zum Abschied die polnische Lebensart nahe. Ebenso amüsant wie unterhaltsam präsentiert und interpretiert er seine erlebten Erfahrungen und stellt das polnische Wesen dem deutschen zum Vergleich gegenüber. Da gibt es schon so manchen Aha-Effekt - und zwar nicht nur, wenn die polnischen Verhaltensweisen erklärt werden. Mein Lieblingskapitel ist die Busreise der Deutschen und der Polen - keine Frage, wo man lieber mitfährt :-) Die aufgeführten Sprachbeispiele sind zwar wirklich schön, doch ob sie die eigenen Kenntnisse tatsächlich verbessern, wage ich zu bezweifeln. Hier ist vielleicht eher der Kauf der CD angesagt. Kleine Mäkelei am Rande: Manche Dinge wiederholen sich: der Aberglaube, der Hang zur Anarchie... Doch das sind wirklich nur Kleinigkeiten. Alles in allem macht das Buch große Lust auf eine Reise nach Polen - und natürlich mit der Bahn ;-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Viva Polonia

Viva Polonia

von Steffen Möller

(1)
Hörbuch
Fr. 41.90
+
=
Das Rosie-Projekt

Das Rosie-Projekt

von Graeme Simsion

(3)
Hörbuch
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 60.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale