orellfuessli.ch

Vollidiot

Der Roman

(8)

Der Überraschungsbestseller, die Comedysensation, das Taschenbuch!
»Ich will diese Frau! Also muss ich sie ansprechen. So einfach ist das. Ich beschliesse, bis zehn zu zählen, um dann festen Schrittes und mit charismatischem Siegerlächeln den Laden zu betreten. Dann werde ich sie fragen, was sie nach Feierabend vorhat. So was machen täglich Tausende von Männern. Und nicht wenige von ihnen kommen Sekunden später mit ihrer zukünftigen Ehefrau aus Cafés, Supermärkten und Bowlingcentern. Gut, danach gibt es dann oft noch ein paar kleinere Probleme wie Untreue, Erpressung und Schiessereien, aber am Ende ist immer alles gut.«

Portrait

Tommy Jaud ist ein deutscher Schriftsteller und Drehbuchautor.
Bereits mit seinem ersten Roman ›Vollidiot‹ landete Jaud 2004 auf Platz 1 der Bestsellerlisten, genauso wie 2006 mit dem nächsten »Hammer von Gegenwartsroman« (DER SPIEGEL): ›Resturlaub. Das Zweitbuch‹. Die Kino-Adaptionen beider Bücher lockten fast zwei Millionen Zuschauer an. Jaud entwickelte zudem das Drehbuch für die TV-Komödie »Zwei Weihnachtsmänner«, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy-Preis. Es folgten das Drittbuch ›Millionär‹ und der Jahresbestseller ›Hummeldumm. Das Roman‹. 2012 veröffentlichte Jaud mit ›Überman‹ den letzten Teil seiner Simon-Peters-Reihe.
Fasziniert von amerikanischen Bierfesten und Ratgeber-Büchern, aber auch schwer irritiert vom gesellschaftlichen Trend des masslosen Müssens, entschloss sich Jaud 2014, eine Ratgeber-Parodie kalifornischer Prägung zu erfinden.
Wenn er nicht gerade fränkisches Bier in Paso Robles ausschenkt, lebt, feiert und arbeitet Tommy Jaud in Köln und Bamberg.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783104000466
Verlag Fischer E-Books
Verkaufsrang 11.795
eBook (ePUB)
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20422442
    Millionär
    von Tommy Jaud
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33746445
    Überman
    von Tommy Jaud
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20422615
    Macho Man
    von Moritz Netenjakob
    (3)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 42882548
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (81)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28744488
    Was ich dir noch sagen will
    von Sofie Cramer
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 30045296
    Der David ist dem Goliath sein Tod
    von Torsten Sträter
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 31120310
    Ein Cent für ein Leben
    von Luca Di Fulvio
    eBook
    Fr. 2.00
  • 24478382
    Ein unmoralisches Sonderangebot
    von Kerstin Gier
    (12)
    eBook
    Fr. 8.00

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 20422615
    Macho Man
    von Moritz Netenjakob
    (3)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 20422449
    Nicht mein Tag
    von Ralf Husmann
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 31204371
    Ausgefressen
    von Moritz Matthies
    (12)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 23508542
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (5)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 24268686
    Die Känguru-Chroniken
    von Marc-Uwe Kling
    (6)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 34461676
    Voll Speed
    von Moritz Matthies
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 22485649
    Wir tun es für Geld
    von Matthias Sachau
    (3)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35139255
    Das peinlichste Jahr meines Lebens
    von Mark Lowery
    (3)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33691685
    MUH!
    von David Safier
    (7)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 20423093
    Mieses Karma
    von David Safier
    (12)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (17)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42502281
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
1
4
0
0

witzig und originell
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2011

Ich habe mir das Buch aufgrund seiner guten Rezensionen gekauft und muss sagen: Ich bin begeistert. Ich lese wirklich viel, habe aber selten ein Buch in der Hand gehabt, bei dem ich so oft und so laut gelacht habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Teilweise unterhaltend
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 02.06.2013

Das Buch ist ganz solide geschrieben, teilweise ist es sogar unterhaltend, aber eigentlich überflüssig. Nach einer Woche habe ich es bereits vergessen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Humorvoll
von Amouliani aus Bad Münstereifel am 13.10.2012

Ein sehr humorvolles Buch, wahrscheinlich typischer Männerhumor. Für mich nicht Fisch, nicht Fleisch. Habe zwar oft gelacht, die Handlung eher dürftig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Traummann
von Ulrike Seine aus Rheine am 12.04.2013

Ich habe mich ständig gefragt, wie man mit neunundzwanzig Jahren noch so von der Rolle sein kann. Simon Peters ist der Anti-Held schlechthin und hat mir zu einem riesigen Lesespaß verholfen. Einfach urkomisch und witzig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Kracher
von einer Kundin/einem Kunden am 01.01.2012

Dieses Buch ist der absolute Kracher, doch Achtung beim Lesen im Zug.Die Leute schauen schon mal schräg,wenn man aufgrund dieses Buches nen Lachanfall bekommt =) Selten so viel Spaß beim Lesen gehabt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Männerbuch!
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 22.09.2011

Ja richtig gehört, es gibt (lustige) Männerlektüre! Männer, deren Bedürfnisse und deren schlampig-verwahrlosten Lebensstil humoristisch beschrieben werden----und das grandios! Zum Lachen, Hineinfühlen (auch als Frau!!!); Sie (Eigentlich alle Bücher von Jaudd: Resturlaub, Millionär, Hummeldumm) stellen ein Gegengewicht in Bezug auf die ansonsten weiblich dominierte lustig-heitere literarische Gattung dar! Nebenbei... Ja richtig gehört, es gibt (lustige) Männerlektüre! Männer, deren Bedürfnisse und deren schlampig-verwahrlosten Lebensstil humoristisch beschrieben werden----und das grandios! Zum Lachen, Hineinfühlen (auch als Frau!!!); Sie (Eigentlich alle Bücher von Jaudd: Resturlaub, Millionär, Hummeldumm) stellen ein Gegengewicht in Bezug auf die ansonsten weiblich dominierte lustig-heitere literarische Gattung dar! Nebenbei die Verfilmung ist auch geglückt: Oliver Pocher als "männlicher" Mann, der im Leben feststeckt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Leser
von einer Kundin/einem Kunden am 30.05.2013

Die späteren Bücher von Tommy Jaud haben mich mehr Ueberzeugt. Sind noch prickelnder geschrieben und lassen einem auch während des Lesens (auf dem Klo, im Bett oder der Couch) herzhaft auflachen. Der Vollidiot ebenfalls, aber subtiler. Dennoch. Wenn man die Reihe angefangen hat, möchte man nicht mehr aufhören.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Vollidiot
von S. Krausen aus Bergisch Gladbach am 13.11.2010

Simon ist fast dreißig und wieder zu haben. Seine neue Traumfrau hat er schon bald gefunden: die hübsche Starbucksverkäuferin Marcia. Doch die Beziehung zu seiner Traumfrau scheitert schon an der ersten Hürde: dem Ansprechen! Doch auch sonst läuft in Simons Leben nicht alles rund, seine Chefin hat ihn auf... Simon ist fast dreißig und wieder zu haben. Seine neue Traumfrau hat er schon bald gefunden: die hübsche Starbucksverkäuferin Marcia. Doch die Beziehung zu seiner Traumfrau scheitert schon an der ersten Hürde: dem Ansprechen! Doch auch sonst läuft in Simons Leben nicht alles rund, seine Chefin hat ihn auf dem Kicker, er ist verschuldet und selbst sein dicker Kumpel Flick hat mehr Erfolg bei den Frauen. Ein Masterplan müsste her... "Vollidiot" ist ein lockerer Roman ohne viel Anspruch, dafür aber mit vielen Gags. Ideal für "zwischendurch"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr lustig, aber höher die Seitenzahl, desto geringer der Lachanfall
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auf den ersten Seiten kann man gar nicht aufhören zu lachen und zu lesen - wirklich großartig. Später allerdings wird das Buch absolut träge und zäh, sodass man wirklich mit sich zu kämpfen hat, das Buch nicht einfach wegzulegen. Jegliche Art von Humor ist ab einem gewissen Punkt stereotyp... Auf den ersten Seiten kann man gar nicht aufhören zu lachen und zu lesen - wirklich großartig. Später allerdings wird das Buch absolut träge und zäh, sodass man wirklich mit sich zu kämpfen hat, das Buch nicht einfach wegzulegen. Jegliche Art von Humor ist ab einem gewissen Punkt stereotyp und macht das Buch vorhersehbar. Daher: Lustig, aber kaufen muss man es nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Witzig
von Silke Linnemüller aus Osnabrück am 25.03.2008
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe. Bestens geeignet für den Urlaub. Man kann nur gute Laune bekommen, wenn man liest, dass es immer noch Leute gibt, die noch bekloppter sind als man selbst ...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Normal ist das nicht!
von Edith Kölzer aus Bielefeld am 25.04.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Was Tommy Jauds Protagonist Simon Peters alles falsch macht in seinem Leben, ist eigentlich viel zu viel für einen Mann in seinem Alter. Und dabei meint er es (fast) immer so gut. Aber was er auch anpackt, es geht daneben, oder es legt sich der Dunst des Alkohols über... Was Tommy Jauds Protagonist Simon Peters alles falsch macht in seinem Leben, ist eigentlich viel zu viel für einen Mann in seinem Alter. Und dabei meint er es (fast) immer so gut. Aber was er auch anpackt, es geht daneben, oder es legt sich der Dunst des Alkohols über die Episode. Irgendwann fragt sich der Leser nicht mehr, warum der Roman „Vollidiot“ heißt. Zum Glück hat Simon gute Freunde, die ihm auch dann noch weiter helfen, wenn er es mal wieder geschafft hat, sie völlig vor den Kopf zu stoßen. Und dann ist da noch seine Putzfrau Lala, die in seinem Leben auch ein wenig mitmischt.. Wollen Sie mal völlig abschalten, nicht denken, sondern nur noch Ihren Lesespaß haben? Dann lesen Sie dieses Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
unterhaltsam... aber mit der Zeit nervend
von Zara (Physiotherapeutin) aus Tübingen am 19.10.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die ersten Seiten des Buches waren wirklich lustig, doch mit der Zeit wird es langweilig. Witze auf Kosten von Stereotypen zu machen, haben sich längst abgenutzt. Dem Buch fehlt es an Tiefe(Humor kann auch tiefgründig sein!) und der Schreibstil liest sich zwar flüssig aber das Niveau lässt zu wünschen... Die ersten Seiten des Buches waren wirklich lustig, doch mit der Zeit wird es langweilig. Witze auf Kosten von Stereotypen zu machen, haben sich längst abgenutzt. Dem Buch fehlt es an Tiefe(Humor kann auch tiefgründig sein!) und der Schreibstil liest sich zwar flüssig aber das Niveau lässt zu wünschen übrig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Hohe Erwartung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 24.09.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nach den ganzen guten Kritiken hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen. Allerdings muß ich gestehen bin ich etwas enttäuscht. Alles ist so vorhersehbar, und - sorry Jungs - sehr männlich. Ich kann und will nicht glauben das es für männliche Singles nur darum geht und das Ihr so... Nach den ganzen guten Kritiken hatte ich natürlich sehr hohe Erwartungen. Allerdings muß ich gestehen bin ich etwas enttäuscht. Alles ist so vorhersehbar, und - sorry Jungs - sehr männlich. Ich kann und will nicht glauben das es für männliche Singles nur darum geht und das Ihr so kurzsichtig seid. Vollidiot paßt gut, ich habe auch an einigen Stellen gelacht, aber ich glaube es gibt bessere Bücher zu dem Thema und vor allem intelligentere!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
von Jule am 02.06.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Die bisherigen Beschreibungen finden das Buch alle lustig und amüsant. Sooo super Lustig fand ich es allerdings nicht. Hab schon bessere gelesen. Trotzdem ein paar nette Geschichten dabei. Die Hauptfigur Simon nimmt jedes Fettnäpfchen mit und zieht das Chaos quasi an. Von daher passt der Titel "Vollidiot" ganz gut.... Die bisherigen Beschreibungen finden das Buch alle lustig und amüsant. Sooo super Lustig fand ich es allerdings nicht. Hab schon bessere gelesen. Trotzdem ein paar nette Geschichten dabei. Die Hauptfigur Simon nimmt jedes Fettnäpfchen mit und zieht das Chaos quasi an. Von daher passt der Titel "Vollidiot" ganz gut. Leicht zu lesen für zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gelacht nicht wirklich - geschmunzelt naja
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg (Rhld.) am 02.11.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Also ich hab mir eindeutig was viel besseres unter dem Roman vorgestellt- Einfach viel lustiger hab ich diesen erwartet. Und meine Erwartungen wurden auf den ersten Seiten auch bestätigt. Wo Simon bei Ikea einkaufen geht- Leider geth die Handlung nicht so weiter und die Szene bleibt leider auch die beste... Also ich hab mir eindeutig was viel besseres unter dem Roman vorgestellt- Einfach viel lustiger hab ich diesen erwartet. Und meine Erwartungen wurden auf den ersten Seiten auch bestätigt. Wo Simon bei Ikea einkaufen geht- Leider geth die Handlung nicht so weiter und die Szene bleibt leider auch die beste und lustigste. SEHR SCHADE!!!! Kurz den Inhalt erklärt: Simon ist vor längerem von seiner Freundin verlassen worden. Und jetzt ist er auf der Suche nach wilden Abenteuern und One-Night-Stands. Aber so doll wie er sich auch anstrengt, er findet einfach keine Frau, die mit ihm schlafen will - noch nicht einmal im Urlaub. Dadurch wird Simon immer und immer mehr gekränkt und verliert die Nerven. Besonders wenn sein stark gebauter Frreund und Arbeitskollege auf einmal eine Freundin in Sicht hat ist bei SImon alles zu spät und er verzweifelt total. Das ist so die ganze Geschichte, zwischendurch trifft SImon noch auf die Frau seinen Lebens, aber ob er das wirklich schafft sie anzusprechen und ob sie sich für ihn interessier, erfahrt ihr in dem Roman. Falls ihr euch doch entschließen soltet ihn zu lesen. Der Roman wurde auch vor kurzem erst verfilmt, nach dem lesen, hab ich mich, obwohl ich enttäuscht war, aufgerafft und hab mir den Film angeschaut. Zum Film: Der Film hat mir um Längen besser gefallen wie das Buch. Was natürlich auch an dem Schauspiler Oliver Pocher lag, dem die Rolle einfach wie auf den Leib geschnitten war. Also auf jeden Fall etwas für Pocher Fans. Beim Film gab es nämlich so manche Stellen, an denen ich mich wirklich weggeschmissen habe vor lachen und dass obwohl ich ja schon durch den Roman wusste was passiert.. Also alles in allem kann ich wenn überhaupt nur den Film empfehlen, da mich das Buch extrem enttäuscht hat. Aber vll. haben Männer einen ganz anderen Humor - daran kann es natürlich auch gelegen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Gewöhnungsbedürftig
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2006
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Der Schreibstil von Tommy Jaud ist sehr gewöhnungsbedürftig, jedoch auch außergewöhnlich. Mir hat das Buch ganz gut gefallen, jedoch wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Es gab einige humorvolle Stellen, doch dass man vor Lachen fast umkippt konnte ich nicht festellen. Dennoch ist es eine schöne Lektüre, wenn man... Der Schreibstil von Tommy Jaud ist sehr gewöhnungsbedürftig, jedoch auch außergewöhnlich. Mir hat das Buch ganz gut gefallen, jedoch wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Es gab einige humorvolle Stellen, doch dass man vor Lachen fast umkippt konnte ich nicht festellen. Dennoch ist es eine schöne Lektüre, wenn man sich an den Schreibstil gewöhnt hat. Meiner Meinung nach wurde es aber von den Medien zu gut bewertet, aber man sollte sich selbst seine Meinung bilden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Keine Bereicherung
von B vom See am 26.09.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Vollidiot - der Titel ist zutreffend. Damit hat es sich aber auch schon. Von witzig nach meinem Dafürhalten keine Spur. Sprachlich wie inhaltlich eher unteres Mittelmaß.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Langeweile
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.08.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ich hatte mir nach den ganzen positiven Rezensionen sehr viel von diesem Buch versprochen.... .... und war total enttäuscht. Ich finde dieses Buch total langweilig, ohne wirkliche Handlung. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass mal etwas wirklich spannendes passiert. Dem war jedoch nicht so. Vielleicht fehlt mir für dieses Buch... Ich hatte mir nach den ganzen positiven Rezensionen sehr viel von diesem Buch versprochen.... .... und war total enttäuscht. Ich finde dieses Buch total langweilig, ohne wirkliche Handlung. Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass mal etwas wirklich spannendes passiert. Dem war jedoch nicht so. Vielleicht fehlt mir für dieses Buch der entsprechende Humor. Das Buch "Resturlaub" vom gleichen Autor hat mir wesentlich besser gefallen, weil es eine Handlung mit Hand und Fuß hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Überhaupt nicht witzig
von einer Kundin/einem Kunden aus Ilmenau am 15.05.2007
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Als ich das Buch gesehen hab,dachte ich wow das muss ich haben.Das Geld hätte ich mir sparen können.Ich konnte nicht ein einziges mal lachen.Ich kann das nicht empfehlen.Aber vielleicht muss man ein Mann sein um darüber zulachen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Buch zum Schreien! Tommy Jaud mit einem humorvollen und selbstironischen Blickwinkel auf einen jungen Mann, dessen Leben aus der Bahn zu geraten scheint...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vollidiot

Vollidiot

von Tommy Jaud

(8)
eBook
Fr. 9.50
+
=
Resturlaub

Resturlaub

von Tommy Jaud

(5)
eBook
Fr. 9.50
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen