orellfuessli.ch

Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)

Liebesroman

(21)
Als der alljährliche Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters naht, hofft Drew, über eine Datingseite im Internet endlich den richtigen Mann fürs Leben zu finden. Seit Jahren wird sie von ihrer Stiefmutter Estelle und ihren Stiefschwestern Ashley und Madison bevormundet, verhöhnt und gedemütigt. Ihr letzter Hoffnungsschimmer ist die Suche nach der ganz grossen Liebe. Nach mehr oder minder katastrophalen Verabredungen lernt sie unverhofft Brian kennen, der ihr Prinz Charming werden könnte. Oder etwa doch nicht?
Portrait
Mila Summers wurde 1984 in Würzburg geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter lebt. Sie studierte Europäische Ethnologie, Geschichte und Öffentliches Recht und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten märchenhaften Kurzromans "Küss mich wach" einen grossen Traum. Wenn sie nicht gerade Windeln wechselt, auf Reisen geht oder in den Büchern schmökert, die sich auf ihrem SuB häufen, gilt ihre Leidenschaft dem Schreiben humorvoller und romantischer Geschichten
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783739332284
Verlag Via tolino media
Verkaufsrang 8.753
eBook (ePUB)
Fr. 1.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 1.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45042001
    Ein Frosch zum Küssen (Tales of Chicago 3)
    von Mila Summers
    (5)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 46108625
    Tales of Chicago (Bundle 1-4)
    von Mila Summers
    eBook
    Fr. 6.50
  • 44863566
    Küss mich, Kaktus
    von Martina Gercke
    (1)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 47565516
    Sekundenträume
    von Hannah Kaiser
    eBook
    Fr. 3.90
  • 44242647
    Nur einen Sommer lang
    von Susanne Rössner
    eBook
    Fr. 10.50
  • 47186988
    Ein Surfer zum Verlieben 2 – Ein Surfer fürs Leben
    von Violet Truelove
    eBook
    Fr. 4.50
  • 46083504
    Semper Fidelis
    von Sandra Eckervogt
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43956247
    Liebe süßsauer
    von Karin Lindberg
    (2)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 44612642
    London Legends - Ein heißes Spiel
    von Kat Latham
    (1)
    eBook
    Fr. 8.00
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    eBook
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
18
0
0
1
2

Klasse 2. Teil.....
von Emily Fox aus Frankfurt am 08.01.2016

Format: Taschenbuch Auch der 2. Teil der Tales of Chigaco Reihe von Mila Summers hat mich sofort gefesselt und ich konnte den ganzen Abend das Buch nicht aus der Hand legen. Drew hat es nicht leicht im Leben, insbesondere mit ihrer verhassten Schwiegermutter Estelle. Aber das Glück spielt ihr zum... Format: Taschenbuch Auch der 2. Teil der Tales of Chigaco Reihe von Mila Summers hat mich sofort gefesselt und ich konnte den ganzen Abend das Buch nicht aus der Hand legen. Drew hat es nicht leicht im Leben, insbesondere mit ihrer verhassten Schwiegermutter Estelle. Aber das Glück spielt ihr zum Ende des Buch eine unerwartete Karte und so wendet sich alles zum Guten. Klasse geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Chicago Love die Zweite
von einer Kundin/einem Kunden aus Rövershagen am 02.03.2016

Dieses Mal durfte ich der Geschichte von Drew folgen und mit ihr Lachen und leiden. Eine Geschichte „fast“ aus dem Leben gegriffen. Denn mal ehrlich, gibt es tatsächlich nur schwarz und weiß? In mancherlei Hinsicht wohl, doch zurück zum vorliegenden Buch. Ich war sehr gefesselt von Drews Leben. ... Dieses Mal durfte ich der Geschichte von Drew folgen und mit ihr Lachen und leiden. Eine Geschichte „fast“ aus dem Leben gegriffen. Denn mal ehrlich, gibt es tatsächlich nur schwarz und weiß? In mancherlei Hinsicht wohl, doch zurück zum vorliegenden Buch. Ich war sehr gefesselt von Drews Leben. Sie ist eine, wie ich finde, sehr zuvorkommende Person. Manchmal hätte ich ihr allerdings in den Hintern treten können. Man muss sich nun wirklich nicht alles gefallen lassen im Leben. Wenn ich da an ihre, im Wahrsten Sinne des Wortes, böse Stiefmutter denke. Eine durch und durch herrische und bestimmende Person. Nur leider wehrt sich Drew nicht wirklich gegen sie. Auch lässt sie es immer wieder zu, dass sich ihre Stiefschwestern in ihr Leben einmischen und es zum schlechteren Wenden. Dann scheint es jedoch endlich so zu sein, dass sie durch ihre beste Freundin den Mann kennenlernt. Doch was passiert? So toll wie der Anschein es zeigt, ist es dann doch nicht wirklich. Doch es wäre kein Liebesroman, wenn nicht doch noch ein gutes und wundervolles Ende kommt. Doch dem will ich nun echt nicht vorgreifen. Ihr sollt es ja noch selbst lesen ?. Einzig, diesen Prinz Charming nehme ich auch ?.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein wunderbarer Liebesroman zum wegträumen
von einer Kundin/einem Kunden aus Hirschaid am 06.01.2016

Der Kurzroman ist humorvoll und märchenhaft zugleich. Ich war sofort in der Geschichte und habe mit der Hauptdarstellerin mitgefiebert und wollte mein Buch gar nicht mehr beiseite legen. Der Schreibstil ist flüssig und macht Lust auf mehr. Ich freue mich auf den nächsten Teil der Tales of Chicago.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
ein wundervolles modernes Märchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Recklinghausen am 06.01.2016

Für mich war es das erste Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich begeistert bin. Die Geschichte ist wunderschön, sowie sehr liebevoll geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
schöne Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Elbingerode am 01.06.2016

Im Leben ihrer Freundin Stacy läuft es perfekt, doch bei ihr scheint sich das Happy End immer noch nicht anzukündigen. Drew wird seit dem Tod ihrer Mutter von ihrer Stiefmutter und deren Töchter tyrannisiert. Leider hat sie noch keinen Weg gefunden sich zu wehren. Ihre Stiefmutter Estelle hat einfach... Im Leben ihrer Freundin Stacy läuft es perfekt, doch bei ihr scheint sich das Happy End immer noch nicht anzukündigen. Drew wird seit dem Tod ihrer Mutter von ihrer Stiefmutter und deren Töchter tyrannisiert. Leider hat sie noch keinen Weg gefunden sich zu wehren. Ihre Stiefmutter Estelle hat einfach zu viel in der Hand gegen sie. Als sie grad auf einem mentalen Tiefpunkt ist, lernt sie Brian kennen. Könnte er Prinz Charming sein? Wie auch schon "Küss mich wach" hat mich "Vom Glück geküsst" vom ersten Wort an begeistert. :) Ich liebe die Figuren und ihre liebevolle Gestaltung. Allerdings hatte Drew manchmal echt ein Brett vorm Kopf. Ich hätte mir gewünscht, dass sie spätestens nach dem Auftritt ihrer ganz persönlichen guten Fee. Aber am Ende gibt es ein wundervolles Happy End. Ich liebe diese tolle, moderne Cinderellastory. <3 "Vom Glück geküsst" bekommt von mir 5 von 5 Federblüten. <3

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Märchenhaft geht es weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 16.02.2016

Drew ist sympathisch und konnte eben wirklich mit einem am Arbeitsplatz sitzen und genau das gefällt mir eben so, wenn Charaktere in einem Buch so realistisch sind, dass man sich damit identifizieren kann. Die Geschichte ist wieder märchenhaft, wunderschön und vor allem flüssig geschrieben. Es lässt sich locker lesen und... Drew ist sympathisch und konnte eben wirklich mit einem am Arbeitsplatz sitzen und genau das gefällt mir eben so, wenn Charaktere in einem Buch so realistisch sind, dass man sich damit identifizieren kann. Die Geschichte ist wieder märchenhaft, wunderschön und vor allem flüssig geschrieben. Es lässt sich locker lesen und ist somit genau das richtige um sich mit einem Tee, kuschelig daheim nach Chicago zu träumen. Mr.Frost hat eine schwere Vergangenheit, hier bin ich gewöhnlich die erste die mit den Augen rollt, da so was oft mehr als übertrieben Dar gestellt wird, aber nicht hier! Mehr möchte ich dazu gar nicht verraten. Was mir auch sehr gut gefallen hat, die ganzen Hintergründe zu Chicago, man merkt das Mila diese Stadt liebt und das spiegelt sich auch im Buch wieder. Ich möchte eigentlich nicht sagen, dass mir "Vom Glück geküsst" besser gefällt wie "Küss mich wach" aber irgendwie ist es ja doch so, deswegen sage ich ja Mila, du hast dich selbst übertroffen! So, genug Lobgesang, holt euch das Buch und macht euch selbst ein Bild von dieser tollen Geschichte! Ach ja, falls ihr euch fragt welches Märchen dieses mal als Vorlage galt, dass erfahrt ihr schon ganz am Anfang!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine märchenhafte Geschichte
von Cornelia Krompaß aus Nossen am 10.02.2016

Für den alljährlichen Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters sucht Drew händeringend nach einer Begleitung, sogar im Internet. Durch Zufall lernt sie Brian kennen. Er wäre der Richtige, oder vielleicht nicht? Durch eine Wanderbuchgruppe bin ich in den Genuss dieses Buches gekommen. Obwohl es der Zweite Band einer ganzen Reihe ist... Für den alljährlichen Wohltätigkeitsball der Firma ihres verstorbenen Vaters sucht Drew händeringend nach einer Begleitung, sogar im Internet. Durch Zufall lernt sie Brian kennen. Er wäre der Richtige, oder vielleicht nicht? Durch eine Wanderbuchgruppe bin ich in den Genuss dieses Buches gekommen. Obwohl es der Zweite Band einer ganzen Reihe ist konnte, ich es problemlos lesen, da alle Bände in sich abgeschlossen sind. Der Schreibstil ist absolut flüssig, die Geschichte wunderbar erzählt. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, wollte ja immer wissen, was als nächstes passiert. Ich kann Tales of Chicago wirklich nur empfehlen. Danke für den Lesegenuss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mila verzaubert mit ihrem Schreibstil immer wieder aufs Neue
von einer Kundin/einem Kunden aus Elbingerode am 07.01.2016

Ich finde die Farben des Covers mega schön und vorallem ist auch hier wieder die Skyline von Chicago zu finden. Wer ganz genau hinschaut sieht auch Cinderella und ihren Prinzen. <3 Der Schreibstil Mila verzaubert mit ihrem Schreibstil immer wieder aufs Neue. Einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr weglegen.... Ich finde die Farben des Covers mega schön und vorallem ist auch hier wieder die Skyline von Chicago zu finden. Wer ganz genau hinschaut sieht auch Cinderella und ihren Prinzen. <3 Der Schreibstil Mila verzaubert mit ihrem Schreibstil immer wieder aufs Neue. Einmal angefangen, konnte ich es nicht mehr weglegen. Der Inhalt Im Leben ihrer Freundin Stacy läuft es perfekt, doch bei ihr scheint sich das Happy End immer noch nicht anzukündigen. Drew wird seit dem Tod ihrer Mutter von ihrer Stiefmutter und deren Töchter tyrannisiert. Leider hat sie noch keinen Weg gefunden sich zu wehren. Ihre Stiefmutter Estelle hat einfach zu viel in der Hand gegen sie. Als sie grad auf einem mentalen Tiefpunkt ist, lernt sie Brian kennen. Könnte er Prinz Charming sein? Das Fazit Wie auch schon "Küss mich wach" hat mich "Vom Glück geküsst" vom ersten Wort an begeistert. :) Ich liebe die Figuren und ihre liebevolle Gestaltung. Allerdings hatte Drew manchmal echt ein Brett vorm Kopf. Ich hätte mir gewünscht, dass sie spätestens nach dem Auftritt ihrer ganz persönlichen guten Fee. Aber am Ende gibt es ein wundervolles Happy End. Ich liebe diese tolle, moderne Cinderellastory. <3 "Vom Glück geküsst" bekommt von mir 5 von 5 Federblüten. <3 Liebe Grüße Eure J :*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein zauberhaftes Märchen
von Antje Barth aus Halle am 07.01.2016

Vom Glück geküsst" ist der zweite Teil der Tales of Chicago-Reihe von Mila Summers. Wieder ein Buch zum träumen und die Zeit vergessen. Schade, dass es nur ein Kurzroman ist. Man muss sich zu schnell wieder von Drew und Brain verabschieden. Seit dem Tod ihres Vaters hat Drew kein leichtes... Vom Glück geküsst" ist der zweite Teil der Tales of Chicago-Reihe von Mila Summers. Wieder ein Buch zum träumen und die Zeit vergessen. Schade, dass es nur ein Kurzroman ist. Man muss sich zu schnell wieder von Drew und Brain verabschieden. Seit dem Tod ihres Vaters hat Drew kein leichtes Leben mehr, da sie von ihrer Stiefmutter und den beiden Stiefschwester nur schikaniert wird. Kurz vor dem alljährlichen Wohltätigkeitsball versucht Drew über eine Internetseite eine passende männliche Begleitung zu finden,was jedoch voll in die Hose geht. Unverhofft lernt sie durch ihre Freundin und Arbeitskollegin Brain kennen. Was sich wohl daraus entwickelt? Das Buch ist mit viel Witz geschrieben, regt zum träumen an und man vergisst ganz schnell die Zeit. Ein schönes Märchen in unserer heutigen Zeit. Volle Leseempfehlung und 5 Sterne von mir! Ich freue mich auf den dritten Teil "Ein Frosch zum küssen".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Cinderella der heutigen Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Forst am 07.01.2016

Eine tolle Geschichte für Zwischendurch. Schnell findet man Ähnlichkeiten zu Cinderella bei Drew. Single mit einem Erbe, dass von der bösen Stiefmutter verwaltet wird und nur bei Heirat an Drew übergeht. Drew war mir gleich sympatisch. Ständig den Intrigen der Stiefschwestern und Stiefmutter ausgesetzt und nicht den Mut dem zu kontern.... Eine tolle Geschichte für Zwischendurch. Schnell findet man Ähnlichkeiten zu Cinderella bei Drew. Single mit einem Erbe, dass von der bösen Stiefmutter verwaltet wird und nur bei Heirat an Drew übergeht. Drew war mir gleich sympatisch. Ständig den Intrigen der Stiefschwestern und Stiefmutter ausgesetzt und nicht den Mut dem zu kontern. Auf der Suche nach dem Mann ihrer Träume und aus Verzweiflung auf den Singlebörsen im Internet unterwegs. Dann ist da der geheimnisvolle Brian, mit einem tiefen Schmerz, der ihn hindert Gefühle zu zeigen. Das 1. TREFFEN von Drew und Brian endet in einer eisigen Kälte. Drew die jedoch ihrer schwangeren Freundin zur Liebe trotzdem versucht mit Brians Art klarzukommen entdeckt sehr schnell Gegühle für Brian, doch bevor sie sie zeigen kann, kommt es zu einer erneuten Intrige ihrer Stiefschwester Ashley... jetzt sind echte Freunde gefragt.... Lasst euch in diese tolle Geschichte oder ein Märchen der heutigen Zeit ziehen. Wenn man etwas träumen kann, kann man es auch erleben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Liebesgeschichte mit Hindernissen
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnoldstein am 06.01.2016

Auch dieses Buch ist wieder super. Habe es sogar an einem Stück gelesen. Diesmal ist Stacys Freundin dran. Habe wieder mitgehofft, mitgefiebert und auch Tränen vergossen. Was alles passiert ist einfach unbeschreiblich mitreisend. Wieder eine Geschichte mit Herz Schmerz wie man sie kennt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wurde vom Glück geküsst
von Silvia Röttges am 06.01.2016

Ich wurde vom Glück geküsst, eindeutig. Das Cover? Finde ich total passend zum Titel und zur Story, es fällt durch die Farben gleich ins Auge. Es spricht an, es macht Laune und Lust auf die Story. Der Klappentext? Ist finde ich genau so geschrieben das man die Story lesen möchte. Wer... Ich wurde vom Glück geküsst, eindeutig. Das Cover? Finde ich total passend zum Titel und zur Story, es fällt durch die Farben gleich ins Auge. Es spricht an, es macht Laune und Lust auf die Story. Der Klappentext? Ist finde ich genau so geschrieben das man die Story lesen möchte. Wer den ersten Teil gelesen hat wird sowieso den zweiten unbedingt lesen wollen. Ich werde nicht spoilern, dazu reicht der Kurztext. Der Schreibstil? Super, gerade richtig. Er ist super flüssig zu lesen, keine holpersteine. Es ist eine Story die ich persönlich nicht mehr zur Seite legen wollte. Man fiebert mit Drew mit, hofft, dass sie doch auch endlich mal ein bisschen Glück haben wird So merkt der Leser ja, es wird spannend, man fiebert im Buch mit. Es ist Humorvoll, liebevoll und süß. Eine wirklich sehr Gefühlvolle Chik-lik Romanze Die Protagonisten sind ebenso Lebendig wie die ganze Story geschrieben ist, sehr Lebensecht. Frisch, frech, lustig, süß, romantisch, niedlich. Gefühlvoll und einfach Wow...... ein kleines Märchen für Große. Toll wirklich sehr zu empfehlen, und jetzt warte ich auf Teil 3.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Märchen werden Wahr
von einer Kundin/einem Kunden aus Garding, Kirchspiel am 06.01.2016

Wow ,ich liebe diese wundervolle Story,auch heute werden Märchen wahr, Diese Story ist sooooo schön geschrieben und super zu lesen,ich habe sie verschlungen. Eine Wunderbare Geschichte über die Liebe,mit allem was dazugehört.Sie hat mich soooo gefesselt und begeistert,man muss sie lieben.ich hoffe noch einige solch toller Storys von Mila Summers lesen... Wow ,ich liebe diese wundervolle Story,auch heute werden Märchen wahr, Diese Story ist sooooo schön geschrieben und super zu lesen,ich habe sie verschlungen. Eine Wunderbare Geschichte über die Liebe,mit allem was dazugehört.Sie hat mich soooo gefesselt und begeistert,man muss sie lieben.ich hoffe noch einige solch toller Storys von Mila Summers lesen zu können.Ein toller Schreibstil und ein altes Märchen,glänzen absolut Zeitlos in neuem Glanz. sooooooo schön und unbedingt lesenswert

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warum nur ....
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 06.01.2016

..... hab ich den zweiten Teil der "Tales of Chicago" - auch wenn unabhängig vom ersten Teil - so lange liegen lassen? Ganz schön doof, Frau R. *tztztz* Natürlich sind Stacy und Mitch wieder dabei, wobei Mitch eher im Hintergrund und Stacy zur Unterstützung ihrer besten Freundin Drew. Die muss sich... ..... hab ich den zweiten Teil der "Tales of Chicago" - auch wenn unabhängig vom ersten Teil - so lange liegen lassen? Ganz schön doof, Frau R. *tztztz* Natürlich sind Stacy und Mitch wieder dabei, wobei Mitch eher im Hintergrund und Stacy zur Unterstützung ihrer besten Freundin Drew. Die muss sich von Kindheit an gegen Stiefmutter und zwei Halbschwestern durchsetzen, was ihr nicht wirklich gelingt und schon gar nicht seit dem Tod des Vaters. Mancher Leser mag an Aschenputtel denken und die Verbindung ist auch nicht von der Hand zu weisen. Denn die Firma des verstorbenen Vaters veranstaltet jährlich einen Charityball und dahin möchte Drew sehr gerne mit männlicher Begleitung gehen. Was sie alles anstellt, um den Richtigen zu finden, was Stacy unternimmt, um Drew zu unterstützen ist mal wieder so unterhaltend ge- und beschrieben von Mila, dass mir eingangs erwähnte Frage mehrmals durch den Kopf schoss. Findet Drew ihren *Prinzen* auf dem Ball? Vor dem Ball? Überhaupt nicht? Ich weiß es und wenn ihr es auch wissen möchtet, rate ich euch schnell diesen Teil zu lesen, denn Teil drei ist quasi schon fertig .......

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Gänserndorf am 06.01.2016

Ich bin begeistert! :) Gefällt mir viiiiel besser, als Teil eins! Woran merke ich das? Ich würde Estelle und ihren Hexentöchtern sehr gern was antun. Und andererseits wünscht man sich eine Freundin wie Stacy. Sehr gut geschrieben. Ich hatte es in einem Aufwasch durch. :) Jetzt freue ich mich auf das dritte... Ich bin begeistert! :) Gefällt mir viiiiel besser, als Teil eins! Woran merke ich das? Ich würde Estelle und ihren Hexentöchtern sehr gern was antun. Und andererseits wünscht man sich eine Freundin wie Stacy. Sehr gut geschrieben. Ich hatte es in einem Aufwasch durch. :) Jetzt freue ich mich auf das dritte Buch aus der Tales of Chicago-Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Märchenhaft...
von einer Kundin/einem Kunden aus Ratingen am 06.01.2016

Der zweite Roman von Mila ist ebenso wundervoll wie es schon der Erste war, ich würde sogar behaupten noch besser! Ich fand es viel zu schade, dass er so schnell zu Ende war, ein Kurzroman eben. Ich hätte mir noch weitere 100 Seiten mit Drew und Brian gewünscht, die... Der zweite Roman von Mila ist ebenso wundervoll wie es schon der Erste war, ich würde sogar behaupten noch besser! Ich fand es viel zu schade, dass er so schnell zu Ende war, ein Kurzroman eben. Ich hätte mir noch weitere 100 Seiten mit Drew und Brian gewünscht, die noch mehr Spannung erzeugt hätten auf die Frage, ob die Beiden wohl noch zueinander finden, mit noch ein paar mehr Steinen im Weg...hach ja. Also ein wirklich schöner und gefühlvoller Kurzroman basierend auf dem Märchen Cinderella, perfekt in die moderne Zeit interpretiert und einem doch ganz eigenen Schuh.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
nette Unterhaltung
von einer Kundin/einem Kunden aus Graz am 09.11.2016

Leichte Lektüre, unterhaltsam, kurzweilig, aber wie alle Bücher von Mia Summers in den Geschichten gleich-nur die Titel und die Namen der handelden Personen sind anders

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aschenputtel?
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 19.03.2016

Eine böse Stiefmutter plus zwei Stiefschwestern und dann noch ein Wahrheitsserum, dass die drei endlich ihre Erniedrigungen und böse Taten gegenüber der Titelheldin eingestehen lässt, wie seicht ist das denn. Die Geschichte war sehr öde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider fast schlimm
von einer Kundin/einem Kunden aus Roßbach am 03.01.2016

Ich lese wirklich annähernd alles. Aber dieses Buch hat meine Ausdauer ganz schön gefordert. Die Geschichte ist kitschig. Dagegen hab ich grundsätzlich zwar als Fan von Sissi und Co. nichts, aber derart unwirkliche und hölzerne Szenen... Und die nicht zu überlesenden Parallelen zu Aschenputtel sind mir persönlich einfach zu... Ich lese wirklich annähernd alles. Aber dieses Buch hat meine Ausdauer ganz schön gefordert. Die Geschichte ist kitschig. Dagegen hab ich grundsätzlich zwar als Fan von Sissi und Co. nichts, aber derart unwirkliche und hölzerne Szenen... Und die nicht zu überlesenden Parallelen zu Aschenputtel sind mir persönlich einfach zu viel gewesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 6

Wird oft zusammen gekauft

Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)

Vom Glück geküsst (Tales of Chicago 2)

von Mila Summers

(21)
eBook
Fr. 1.90
+
=
High Heels im Schnee

High Heels im Schnee

von Karin Lindberg

(11)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 5.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen