orellfuessli.ch

Von Männern, die keine Frauen haben

(1)

Sechs neue Erzählungen des japanischen Kultautors.

"Von Männern, die keine Frauen haben" versammelt sechs neue Erzählungen Murakamis "long short stories", die wohl zum Zartesten und Anrührendsten zählen, das je von ihm zu lesen war. Und doch sind sie typisch Murakami, denn fast immer geht es darin um versehrte, einsame Männer. Männer, denen etwas ganz Entscheidendes fehlt.

Mit "Von Männern, die keine Frauen haben" wendet sich Japans wichtigster Autor nach sieben Jahren, in denen er mit großen Romanen wie "1Q84" und "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" Welterfolge feierte, erstmals wieder der kürzeren Form zu. Es ist sein erster Band mit Erzählungen seit dem Publikumsliebling "Als ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah".

Portrait

Haruki Murakami wurde 1949 in Kyoto, Japan geboren und wuchs in Kobe auf. Nach abgeschlossenem Studium verließ er 1975 die Waseda-Universität in Tokio, wo er anschließend sieben Jahre lang Eigentümer einer kleinen Jazz-Bar war. Zuletzt erschien der Nummer-1-Bestseller "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" (2014). Zu den Preisen, die Murakami in jüngerer Zeit erhielt, gehören der Frank O'Connor Internationale Kurzgeschichtenpreis (Irland, 2006) der Franz-Kafka-Preis (Tschechien, 2006) und der Asahi-Preis (Japan, 2006). Zudem hat Murakami Werke diverser amerikanischer Autoren ins Japanische übertragen, darunter Bücher von F. Scott Fitzgerald, Raymond Carver, John Irving und Raymond Chandler. Seine eigenen Werke wurden bislang in mehr als vierzig Sprachen übersetzt.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Erscheinungsdatum 04.10.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783832188351
Verlag DUMONT Buchverlag
Verkaufsrang 4.859
eBook (ePUB)
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 29718319
    Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 13.00
  • 33074344
    Sara und Simón
    von Erich Hackl
    eBook
    Fr. 12.50
  • 36508634
    Hiob
    von Joseph Roth
    eBook
    Fr. 3.50
  • 35370702
    Südlich der Grenze, westlich der Sonne
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41012581
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 22.50
  • 36432618
    Die unheimliche Bibliothek
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 13.50
  • 43008405
    TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...
    von Jussi Adler-Olsen
    (5)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40942103
    Die Tage in Paris
    von Jojo Moyes
    (6)
    eBook
    Fr. 6.50
  • 42502276
    Und Gott sprach: Du musst mir helfen!
    von Hans Rath
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37172307
    Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki
    von Haruki Murakami
    (13)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41012581
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 22.50
  • 29013330
    1Q84. Buch 3
    von Haruki Murakami
    (2)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 29718300
    Wilde Schafsjagd
    von Haruki Murakami
    (1)
    eBook
    Fr. 14.40
  • 34835007
    Die vierte Hand
    von John Irving
    eBook
    Fr. 15.50
  • 40940425
    Schwimmen mit Elefanten
    von Yoko Ogawa
    eBook
    Fr. 10.50
  • 29718319
    Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
    von Haruki Murakami
    eBook
    Fr. 13.00
  • 37439512
    Nothomb, A: Blaubart
    von Amélie Nothomb
    (1)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 36268398
    Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer
    von Alex Capus
    (4)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 40996051
    Und Nietzsche weinte
    von Irvin D. Yalom
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33691666
    Der Wolkenatlas
    von David Mitchell
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41026717
    Das Fest der Bedeutungslosigkeit
    von Milan Kundera
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

7 Erzählungen, die alle auf ihre Art "Murakami pur" sind.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 15.04.2015

In diesen Erzählungen beschäftigt sich Murakami mit Verhaltensweisen und Gefühlen von "Männern, die keine Frauen haben". Hier können Sie staunend die Struktur seiner Geschichten bewundern und in eine ganz eigene Gefühlswelt eintauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschönes, poetisches Buch. Melancholische Geschichten über die Liebe und den Umgang mit ihr in Japan. Gibt tollen Einblick in die dortige Kultur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 11.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbare Kurzgeschichten über die verschiedenen Beziehungen zwischen Mann und Frau. Einfühlsam, poetisch und einfach nur verzaubernd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbare Kurzgeschichten über die Beziehungen und Freundschaften zwischen Männer und Frauen. Einfach und kreativ geschrieben. Angenehm und entspannend zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein super Buch das ganz ohne die klassischen Rollenklischees auskommt. Für Männer und Frauen ein tolles Lesevegnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Kurzgeschichtensammlung, die ihresgleichen sucht. In gewohnter Manier erzählt Murakami von den Leiden der Männer, die keine Frauen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Katharina Dammer aus Lutherstadt Wittenberg am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschön erzählte "lange" Kurzgeschichten, genauestens beobachtet, melancholisch und zugleich aufmunternd.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von Undine Herr aus Gotha am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderschönes, poetisches Buch. Melancholische Geschichten über die Liebe und den Umgang mit ihr in Japan. Gibt tollen Einblick in die dortige Kultur.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von Männern, die keine Frauen haben
von Julia Dyroff aus Augsburg am 30.04.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Mal wieder verzaubert Murakami seine Fans mit sieben wunderbaren Kurzgeschichten, die sich diesmal um Männer, die keine Frauen haben, drehen. Wie immer sind die Geschichten etwas eigen, aber echte „Murakami-Fans“ schreckt das schon lange nicht mehr ab. Auch ist dieses Buch ideal für Leser die bisher noch nie etwas... Mal wieder verzaubert Murakami seine Fans mit sieben wunderbaren Kurzgeschichten, die sich diesmal um Männer, die keine Frauen haben, drehen. Wie immer sind die Geschichten etwas eigen, aber echte „Murakami-Fans“ schreckt das schon lange nicht mehr ab. Auch ist dieses Buch ideal für Leser die bisher noch nie etwas von ihm gelesene haben. Murakami zeigt hier wieder sein ganzes Können und überzeugt mit diesem Buch auf ganzer Linie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein weiterer, wundervoller Murakami
von Franziska Kopf aus Bürs am 17.10.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

"Nur Männer, die keine Frauen haben, können verstehen, wie furchtbar traurig es ist, Männer zu sein, die keine Frauen haben. Den wunderbaren Westwind zu verlieren." Herrn Murakami ist es mal wieder gelungen, ein wunderbares Buch zu schreiben. Die sieben Erzählungen haben eine angenehme Länge und portraitieren die Gefühle des jeweiligen... "Nur Männer, die keine Frauen haben, können verstehen, wie furchtbar traurig es ist, Männer zu sein, die keine Frauen haben. Den wunderbaren Westwind zu verlieren." Herrn Murakami ist es mal wieder gelungen, ein wunderbares Buch zu schreiben. Die sieben Erzählungen haben eine angenehme Länge und portraitieren die Gefühle des jeweiligen Protagonisten sehr gut. Jede einzelne Erzählung enthält mindestens eine Stelle, die mich zum Nachdenken animierte. Murakamis Schreibstil hat ein hohes Niveau, und doch kann man sich währen des Lesens angenehm zurücklehnen und die Geschichten genießen. Dieses Buch ist nicht nur für jeden Murakami-Fan ein Genuss, sondern auch für Leute, die sich während einer niveauvollen Literatur entspannen wollen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Kurzgeschichten über Männer und deren Verhältnis zur Liebe. In gewohntem Murakami Schreibstil, etwas zum Nachdenken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eigentlich bin ich keine Freundin von Kurzgeschichten, aber diese 7 von Murakami sind kurzweilig, lustig und interessant zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbar sensibel erzählte Geschichten von Männern auf der Suche nach Glück im Leben. Murakamis Beobachtungsgabe ist einmalig und berührend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von Männern, die keine Frauen haben
von Hilde Lammers aus Leer am 16.03.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

In Haruki Murakamis Band mit Kurzgeschichten geht es ... wie im Titel genannt ... um Männer die keine Frauen haben. Einsame, verletzte Männer, denen etwas ganz Entscheidendes im Leben fehlt. Der für mich wichtigste Satz stammt aus der Geschichte "Kinos Bar": Ohne jemanden glücklich machen zu können, kann man... In Haruki Murakamis Band mit Kurzgeschichten geht es ... wie im Titel genannt ... um Männer die keine Frauen haben. Einsame, verletzte Männer, denen etwas ganz Entscheidendes im Leben fehlt. Der für mich wichtigste Satz stammt aus der Geschichte "Kinos Bar": Ohne jemanden glücklich machen zu können, kann man selbst natürlich auch nicht glücklich sein. Dieses Buch ist der ideale Einstieg in die Erzählkunst Murakamis. Mit einer wunderbaren Langsamkeit bezaubert er seine Leser. Bitte genüsslich Wort für Wort lesen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erster...
von Barbara Sitter aus Linz am 15.11.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Kann sein, dass es daran liegt, dass ich noch nie einen Murakami gelesen habe. Kann auch sein, dass es für mich die falsche Zeit für Kurzgeschichten war. Kann aber auch sein, dass ich mit dem Autor schlicht nichts anfangen kann. Jedenfalls kann ich nicht verstehen, warum alle so begeistert... Kann sein, dass es daran liegt, dass ich noch nie einen Murakami gelesen habe. Kann auch sein, dass es für mich die falsche Zeit für Kurzgeschichten war. Kann aber auch sein, dass ich mit dem Autor schlicht nichts anfangen kann. Jedenfalls kann ich nicht verstehen, warum alle so begeistert von ihm sind. Am meisten irritiert war ich von der Tatsache, dass fast ausschließlich (bis auf die letzte Geschichte) Stories erzählt werden, die von Männern handeln, die Frauen haben. Chaffeurinnen, eine oder mehrere Geliebte, Ehefrauen, Ex-Ehefrauen, Frauen sind ganz präsent in den Köpfen der Männer. Die letze Geschichte allein handelt von einem Mann, der tatsächlich "den wunderbaren Westwind" verloren hat. Das ist auch die einzige von den Geschichten, die ich wirklich schön und poetisch fand. Alle anderen waren bestenfalls interessant zu lesen, manche sogar spannend, schlimmstenfalls befremdlich und abstoßend. Sprachlich fand ich das Buch stellenweise seltsam distanziert, die Beschreibungen lieb- und belanglos, die Charakterisierungen schablonenhaft und starr. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass viel in der Übersetzung verloren geht. Dennoch - ein richtiges Lesevergnügen war "Von Männern, die keine Frauen haben" für mich nicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Typischer Murakami
von einer Kundin/einem Kunden am 08.10.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Murakamis neuer Erzählband für alle Fans ein muss. Die Erzählungen 'das eigenständige Organ' , 'Samsa in Love' und 'Kinos Bar' waren, fand ich die besten in diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Von Männern, die keine Frauen haben

Von Männern, die keine Frauen haben

von Haruki Murakami

(1)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Passagier 23

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

(49)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen