orellfuessli.ch

Von Panik keine Spur

Berlin 1958-1961

(1)

Konrad Hoffmeister hat das Leben im Osten der Sektorenstadt Berlin in Bilder gefasst, wie wir sie bisher nicht kannten. Die Fotogra­fien erzählen von einer Stadt, durch die die Front des Kalten Krieges verläuft, deren Bewohner sich aber längst daran gewöhnt haben, Spielball der Weltmächte zu sein. Die Menschen wollen sich beim Wiederaufbau des bürger­lichen Lebens nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen und rechnen offenkundig nicht mit dem bitteren Ende des Mauerbaus. Hoffmeister, der sich schon früh von den Praktiken des SED-Regimes wie von der Freiheitsideologie des Westens ­dis­tanzierte, mied hierbei alle Posen. Seine Bilder verdanken sich allein präziser Beobachtung, ­wachem politischem Gespür, einem fast schon ethno­logischen Interesse an seinen Mitmenschen und einer gehörigen Portion Humor.

Portrait
Konrad Hoffmeister (1926 bis 2007) absolvierte ein Studium der Fotografie und der Reproduktionsverfahren in Magdeburg und war von 1953 - 1956 Assistent und Lehrbeauftragter an der Kunsthochschule in Berlin-Weissensee. Er war ab 1957 freiberuflich als Fotograf in Ostberlin tätig, ebenso arbeitete er für Theater, Fernsehen, Zeitschriften, Illustrierte, Werbung und Information. Daneben beschäftigte Konrad Hoffmeister sich intensiv mit der Arbeit an freien Themen, u.a. an der Porträtserie "Ansichten zu Deutschland". Seine Werke waren in zahlreichen Ausstellungen in der ganzen Welt zu sehen.
Mathias Bertram, geb. 1960, Literarhistoriker, Publizist und Buchgestalter, seit 2003 künstlerischer Leiter des Lehmstedt Verlags, Herausgeber zahlreicher Fotobücher.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Mathias Bertram
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 15.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95797-025-1
Verlag Lehmstedt Verlag
Maße (L/B/H) 277/247/25 mm
Gewicht 1438
Abbildungen mit 170 Duotone-Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42488013
    Einwürfe
    von Eduard Geyer
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42759614
    Goodbye Ostberlin
    von Harald Hauswald
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 42646813
    Unterirdisch in die Freiheit
    von Dietmar Arnold
    Buch
    Fr. 26.90
  • 39763597
    Das pure Leben. Die späten Jahre 1975–1990
    Buch
    Fr. 35.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45244641
    "Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden."
    von Jehuda Bacon
    (1)
    Buch
    Fr. 24.90
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    Buch
    Fr. 48.90
  • 46021635
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Konrad Hoffmeister - Von Panik keine Spur.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 22.09.2015

Konrad Hoffmeister - Von Panik keine Spur. Der Berliner Fotograf Konrad Hoffmeister (Jahrgang 1926) studierte Fotografie in Magdeburg. Als freiberuflicher Fotograf arbeitete er für viele Medien der ehemaligen DDR und war zeitweise Lehrbeauftragter der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Mit den Machthabern des SED-Regimes oft auf Konfrontation, war er bei den Machthabern... Konrad Hoffmeister - Von Panik keine Spur. Der Berliner Fotograf Konrad Hoffmeister (Jahrgang 1926) studierte Fotografie in Magdeburg. Als freiberuflicher Fotograf arbeitete er für viele Medien der ehemaligen DDR und war zeitweise Lehrbeauftragter der Kunsthochschule Berlin Weißensee. Mit den Machthabern des SED-Regimes oft auf Konfrontation, war er bei den Machthabern nicht immer wohl gelitten. Dem rastlosen Fotografen seiner Heimatstadt Berlin verdanken wir eindrucksvolle Bilddokumente. Im renommierten Lehmstedt Verlag ist 2015 ein bemerkenswerten Foto-Bildband mit Werken von Konrad Hoffmeister unter dem Titel „Von Panik keine Spur“ erschienen. Der Foto-Bildband glänzt durch seine authentischen S/W-Aufnahmen, die den Berliner Alltag - von Konrad Hoffmeister stets präzise beobachtet - dokumentieren. Ein schwieriger Alltag, wenn man sich vergegenwärtigt, dass Berlin Frontstadt im Kalten Krieg war. Trotz all dieser Widrigkeiten ist es den Einwohnern gelungen, positive Lebenseinstellungen und Hoffnung für die Zukunft zu entwickeln. Die Bilder im vorliegenden Schwarzweiß-Bildband legen Zeugnis davon ab und zeigen Berlin in den Jahren 1958 bis zum Bau der Mauer 1961; viele der Aufnahmen wurden jetzt erstmals veröffentlicht. Der hervorragend gearbeitete Foto-Bildband wird mit einem Vorwort des Herausgebers Mathias Bertram vortrefflich ergänzt. Konrad Hoffmeister - Von Panik keine Spur. Hrsg. von Mathias Bertram, Lehmstedt Verlag, Leipzig 2015, 208 Seiten 170 Duotone-Abbildungen, Format 24 x 27 cm, Festeinband, Schutzumschlag, Fadenheftung, Text in deutscher Sprache. Willi Wilhelm, Bornheim, September 2015.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Von Panik keine Spur

Von Panik keine Spur

von Konrad Hoffmeister

(1)
Buch
Fr. 39.40
+
=
25

25

von Adele

(7)
Musik
Fr. 19.90
+
=

für

Fr. 59.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale