orellfuessli.ch

Vorabend

Im Jahr 1982 in Frankfurt-Eschersheim ein langes Wochenende
im Herbst. Der Erzähler ist mit Frau und
Kind bei Freunden zu Besuch. Vielleicht das letzte Wochenende,
bevor die Freunde nach Südfrankreich ziehen.
Der Erzähler ist müde. Will schlafen. Um ihn her
der Nachmittag und die vertrauten Stimmen und dazu
die Stimmen in seinem Kopf. Und dann muss er erzählen!
Eine lange Reise. Und wir begleiten ihn in das Land
seiner Kindheit. Das Oberhessen aus der Zeit nach dem
Krieg und bis in die Siebziger Jahre. Gestern noch hier
und jetzt ein versunkenes Land.
Man muss die ganze Gegend erzählen, die Zeit! Und
dazu die Menschen. Kleinbauern, Handwerker und
Giessereiarbeiter. Die Oberdorfwitwen, die alten Leute
und ihre Geschichten. Und die Kinder, als wir alle noch
Kinder waren. Die alten Kaufläden. Flohmarkt- und
Flüchtlingsgeschichten. Wie es bei der Arbeit zugeht.
Lebensläufe, Vergangenheiten, die Zeit. Was die Zeit
mit uns macht. Das Fernsehen. Die Liebe. Drei Paargeschichten.
Wie man mitten im Pferdefuhrwerk- und
Dampflokzeitalter als Sechsjähriger in Lollar am Güterbahnhof
bei der amt lichen Waage steht (neben einer
grossen Pfütze) und weiss vom Hörensagen, die Erde
ist eine Kugel. Ein langer Herbstnachmittag und er ist
sechs und muss sich alle Stimmen und Farben und jede
Einzelheit merken. Hier will er ein Dichter und gross
werden! Wenn man auf einem Berg wohnt, führt jeder
Heimweg am Ende bergauf.
Die Nachkriegs-, die Not-, die Hunger-, die Hamster-,
die Schwarzmarkt- und dann die neue und immer noch
eine neuere neue Zeit. Der Fortschritt. Und fängt dann
zu fahren an. Baustellen, der Strassenbau, Autobahnen,
Schnellstrassen und Autobahnzubringer. Staatssekretäre,
Ehrenjungfrauen und das Weltbild der Igel. Eine
vergessene alte Landstrasse, die leer in der Sonne liegt.
Supermärkte, Einkaufsfahrten, Räubergeschichten, ein
gelungener Amoklauf und die langen Sommer der späten
Sechziger Jahre. Ein ganzes Zeitalter und jeder Augenblick
fängt zu reden an.
'Schon mein ganzes Leben lang wollte ich dieses Buch
schreiben.' (Peter Kurzeck)
Seit Mitte der neunziger Jahre arbeitet Peter Kurzeck an
dem grossen autobiographisch-poetischen Projekt Das
alte Jahrhundert. Die ersten vier Bände sind bereits erschienen:
Übers Eis (1997)
Als Gast (2003)
Ein Kirschkern im März (2004)
Oktober und wer wir selbst sind (2007).
'Über das Autobiographische hinaus entsteht eine faszinierende
Zeitgeschichte.' (Norbert Wehr im WDR)
'…vielleicht werden es ja noch mehr, die einen der
grössten zeitgenössischen deutschen Schriftsteller für
sich entdecken.'
(Bettina Schulte in der Badischen Zeitung)
Vorabend wurde im Sommer 2010 von Peter Kurzeck im
Literaturhaus Frankfurt öffentlicht diktiert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 1015, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2011
Serie Das alte Jahrhundert 5
Sprache Deutsch
EAN 9783866000971
Verlag Stroemfeld
eBook (ePUB)
Fr. 45.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 45.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42745982
    Träumen
    von Karl Ove Knausgard
    eBook
    Fr. 23.90
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40050564
    Der Junge muss an die frische Luft
    von Hape Kerkeling
    (16)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 43280438
    Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
    von Joachim Meyerhoff
    (3)
    eBook
    Fr. 21.50
  • 42126791
    Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden
    von Per Andersson
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42746459
    Die Frau, die zu sehr liebte
    von Hera Lind
    eBook
    Fr. 5.50
  • 39364781
    Sechs Jahre
    von Charlotte Link
    (6)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44787440
    Unorthodox
    von Deborah Feldman
    (1)
    eBook
    Fr. 20.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vorabend

Vorabend

von Peter Kurzeck

eBook
Fr. 45.50
+
=
Nachtzug nach Lissabon

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

(1)
eBook
Fr. 16.00
+
=

für

Fr. 61.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Das alte Jahrhundert

  • Band 1

    30607827
    Übers Eis
    von Peter Kurzeck
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 3

    33793482
    Ein Kirschkern im März
    von Peter Kurzeck
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 4

    33793485
    Oktober und wer wir selbst sind
    von Peter Kurzeck
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • Band 5

    37001160
    Vorabend
    von Peter Kurzeck
    eBook
    Fr. 45.50
    Sie befinden sich hier