orellfuessli.ch

Voyeur

Thriller

(40)
Du gehörst mir.
Für den Londoner Galeristen Donald Ramsey ist Leidenschaft ein Fremdwort. Die Schönheit von Frauen bewundert er nur in Kunstwerken. Sein plötzliches Interesse an Anna, der neuen Assistentin, ist daher ungewohnt für ihn. So ungewohnt, dass Donald jemanden anheuert, um die junge Frau verführen zu lassen: Zeppo ist für diesen Job wie geschaffen – attraktiv, charmant und vollkommen skrupellos.
Eine perfekte Intrige nimmt ihren Lauf. Doch Menschen sind keine Gemälde. Und ihr Preis hat nichts mit Geld zu tun.
Wenn Besessenheit zum Mord führt: Die Geschichte einer sexuellen Obsession.
Portrait
Simon Beckett, geb. 1968, versuchte sich nach Abschluss eines Englischstudiums als Immobilienhändler, lehrte Spanisch und war Schlagzeuger. 1992 wurde er freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie 'Times', 'Daily Telegraph' oder 'Observer'. Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Als Romanautor trat er zuerst 1994 an die Öffentlichkeit. Simon Beckett ist verheiratet ist und lebt in Sheffield.
Andree Hesse wurde 1966 in Braunschweig geboren und wuchs bei Celle auf. Nach einer Sattlerlehre studierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Er lebt als Schriftsteller und Übersetzer englischsprachiger Literatur in Berlin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 380
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24917-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/105/30 mm
Gewicht 311
Originaltitel Fine Lines
Auflage 8. Neuübersetzung
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16418860
    Flammenbrut
    von Simon Beckett
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15543509
    Obsession
    von Simon Beckett
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15174325
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    (139)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 21383259
    Tödliche Gaben
    von Sebastian Fitzek
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42462688
    Schweig für immer
    von Linwood Barclay
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 26019521
    Die Chemie des Todes
    von Simon Beckett
    (270)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 14.90
  • 45526293
    Schneefall & Ein ganz normaler Tag
    von Simon Beckett
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 45526853
    Katz und Maus
    von Simon Beckett
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 12.90
  • 42436544
    Cop Town - Stadt der Angst
    von Karin Slaughter
    (16)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 30508319
    Schafkopf / Kreuthner und Wallner Bd.2
    von Andreas Föhr
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
5
5
5
11
14

Beckett mal anders!
von einer Kundin/einem Kunden aus Marl am 27.03.2010

Im Vorwort dieses Buches schreibt Simon Beckett, dass 'Voyeur' sein erster veröffentlichter Roman ist, den er zwischen 1991 und 1992 mit der Hand (!) schrieb. Deshalb seien auch hier vorab die Stimmen gewarnt, die nach dem Lesen des Buches (wie auch schon bei OBSESSION und FLAMMENBRUT) enttäuscht sein könnten,... Im Vorwort dieses Buches schreibt Simon Beckett, dass 'Voyeur' sein erster veröffentlichter Roman ist, den er zwischen 1991 und 1992 mit der Hand (!) schrieb. Deshalb seien auch hier vorab die Stimmen gewarnt, die nach dem Lesen des Buches (wie auch schon bei OBSESSION und FLAMMENBRUT) enttäuscht sein könnten, dass die älteren Werke Becketts 'nicht so gut' sind wie seine heutige David-Hunter-Serie. Sie können meiner Meinung nach auch überhaupt nicht verglichen werden, da sich der Autor erstens weiterentwickelt hat und zweitens seine ersten Bücher ganz einfach nicht im Thriller-Genre schrieb, sondern diese eher dem psychologischen Krimibereich angehören. Wobei ich beim 'Voyeur' nun behaupten möchte, dass das Buch auch nicht ins Genre Krimi gehört, sondern einfach in eine spannende und mitreißende Literaturebene mit einer guten Prise Erotik. Der Galerist Donald lebt sehr zurückgezogen und ohne Sex auskommend, denn diesen braucht er nicht zum Leben. Doch findet er es äußerst erregend, anderen Menschen genau dabei zuzuschauen. So passiert es eines Tages, dass er seine Assistentin Anna in seiner Galerie heimlich dabei beobachtet, wie sie sich nach ihrem Dienst für ein Date mit ihrem Freund Marty umkleidet. Vor einem Spiegel stehend entblößt sie sich zunächst, um sich dann andere Kleidung anzuziehen. Von diesem Moment an, wird Anna für Donald zum Objekt seiner obsessiven Begierde. Er möchte Anna für sich, doch stört ihr Freund Marty bei diesem Vorhaben natürlich gewaltig. Um Marty aus dem Weg zu räumen, engagiert er Zeppo, der für Geld alles tun würde und auch über Leichen geht. Dieser soll das Paar auseinanderbringen, indem er mit Anna ein Verhältnis beginnt. Doch leider ist dieser Plan nicht so einfach zu erfüllen, wie er sich vielleicht anfangs anhören mag und so passieren viele Dinge, die nicht vorhersehbar sind. Eines Tages verschwindet Marty tatsächlich und Donald und Zeppo sind nicht ganz unschuldig daran. Als Anna dann die Polizei damit beauftragt, Marty zu finden, geht es Donald und seinem Kompagnon mächtig an den Kragen. Mich hat dieser Roman von der ersten Seite an gefesselt. Es war zwar etwas ungewöhnlich für mich, Stellen in diesem Buch zu lesen, die (untypisch für Simon Beckett) sehr erotisch bebildert waren, doch hat er es in einer Art und Weise getan, die den Leser mit Sicherheit nicht unberührt lässt. Und obwohl Sex und die Begierde eines Menschen die Hauptrolle in diesem Buch spielt, so kamen diese beiden Bestandteile nie überschwänglich oder penetrant rüber. Auch kam dieser Roman im Gegensatz zu den neueren Beckett-Romanen fast ohne Blutvergießen aus. Eine sehr spannende, psychologisch gut recherchierte und erotikgeladene Geschichte, die man so in dieser Art von Beckett vielleicht nicht erwartet hätte, die mich aber überaus begeistert hat. Es ist schön, dass mich nun insgesamt drei ältere Werke des Autors die Zeit für mich überbrücken konnten, bis ich endlich den vierten David-Hunter-Fall in den Händen halten darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
6 0
Leider nicht in Simon Beckett Manier
von Katrin am 05.01.2011

Leider merkt man schon auf den ersten Seiten, dass dies eines der ersten Bücher von Beckett ist. Der Autor steht hier noch an seinen Schriftstellerischen anfängen - die Geschichte ist sehr seicht und ohne viele Höhepunkte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden am 05.09.2010

Ich habe schon mehrere Bücher von Simon Beckett gelesen und sie waren alle spannend bis zum Schluß. Bei diesem fing ich nach der Hälfte des Buches an zu überlegen, ob ich es noch zu Ende lesen soll. Es fehlt einfach die Spannung und der Nervenkitzel, den man von Simon... Ich habe schon mehrere Bücher von Simon Beckett gelesen und sie waren alle spannend bis zum Schluß. Bei diesem fing ich nach der Hälfte des Buches an zu überlegen, ob ich es noch zu Ende lesen soll. Es fehlt einfach die Spannung und der Nervenkitzel, den man von Simon Beckett gewohnt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0

Wird oft zusammen gekauft

Voyeur

Voyeur

von Simon Beckett

(40)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Tiere

Tiere

von Simon Beckett

(56)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale