orellfuessli.ch

Wahnsinn

Roman

Schon bald nach ihrer Hochzeit entdeckt Liddy die sadistische Ader ihres Mannes Arthur. Nach der Geburt ihres Sohnes gerät er zunehmend ausser Kontrolle. Er verletzt Liddy, schlägt und missbraucht sie. Um ihres Kindes willen erträgt sie zunächst schlimmste Demütigungen. Doch dann begreift Liddy, wie wahnsinnig Arthur tatsächlich ist, und nimmt den ungleichen Kampf auf.


Sie informiert die Polizei und reicht die Scheidung ein. Arthurs Anwälten gelingt es jedoch, Liddy als nicht zurechnungsfähig hinzustellen. Während Liddy um ihr Sorgerecht kämpft, werden weibliche Leichen gefunden, die Opfer eines äusserst brutalen Serienkillers.


Rezension
"Ein meisterlicher Autor. Jack Ketchum ist ein Synonym für packende Spannung."
Portrait
Jack Ketchum ist das Pseudonym des ehemaligen Schauspielers, Lehrers, Literaturagenten und Holzverkäufers Dallas Mayr. Er gilt heute als einer der absoluten Meister des Horror-Genres. 2011 wurde zum Grand Master der World Horror Convention ernannt. Er erhielt fünfmal den Bram Stoker Award, sowie 2015 den Lifetime Achievement Award der Horror Writers Association.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641141349
Verlag Heyne
Verkaufsrang 14.250
eBook (ePUB)
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 8.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34797850
    Versteckt
    von Jack Ketchum
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 40063432
    Z Burbia
    von Jake Bible
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 38874214
    The Lost
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42502318
    Das Fundbüro der Wünsche
    von Caroline Wallace
    eBook
    Fr. 14.00
  • 43693852
    Stimme der Erinnerung
    von Jay S.
    (2)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 39006993
    Amokjagd
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39006984
    Beutezeit
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37480291
    Die Schwestern
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 4.50
  • 27082542
    Numbers - Den Tod im Blick
    von Rachel Ward
    (4)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 39430094
    Abschusszeugnis
    von Thomas Reich
    eBook
    Fr. 3.40

Buchhändler-Empfehlungen

„Als wäre Ray zurückgekehrt...“

Navi, Buchhandlung Zürich

Den Einstieg macht Ketchum mit einem Prolog der von Ostern 1953 erzählt, wo eine verzweifelte Mutter mit dem Gedanken spielt ihr schreiendes Baby im Klo zu ersäufen, es schliesslich auch kopfüber in die Schüssel taucht...

Weiter geht es mit Liddy's Kindheit, die einiges hübscher hätte sein können. Wir begleiten Liddy aufs College
Den Einstieg macht Ketchum mit einem Prolog der von Ostern 1953 erzählt, wo eine verzweifelte Mutter mit dem Gedanken spielt ihr schreiendes Baby im Klo zu ersäufen, es schliesslich auch kopfüber in die Schüssel taucht...

Weiter geht es mit Liddy's Kindheit, die einiges hübscher hätte sein können. Wir begleiten Liddy aufs College und zu ihrer Hochzeit mit einem Arschloch, von dem sie sich dann trennt, um später Arthur kennen zu lernen, zu heiraten und einen Sohn mit ihm zu zeugen. Arthur ist ganz der Psychopath und erinnert an so manchen Stellen an Ted Bundy, der möglicherweise als Vorbild für diese Figur galt. Hin und wieder fühlt man sich an "The Lost" erinnert, könnte Arthur doch gleich Ray's Bruder sein -_^

Arthur entwickelt sich vom schmalzigen Charmeur zum brutalen Schläger, was Liddy hinnimmt, bis sie - nach einer halben Ewigkeit - kapiert, dass Arthur nicht nur ihr, sondern auch dem Sohn Robert, Gewalt antut...
Für die Polizei ist es nicht verwunderlich, dass Arthur seine Frau misshandelt hat, als diese ihn anzeigt, war er schon als Kind stetig ins Visier der Polizei geraten, die ihm allerdings nie etwas nachweisen konnten. Wir Leser erfahren von einigen Leichen, die auf Arthur's Konto gehen - die Polizei erfährt das jedoch nicht, was das Buch um so spannender macht.

Es kommt wie es kommen muss: Der Showdown spielt sich im Haus von Arthur's Eltern ab, die ihn immer schon gedeckt hatten.
Nach dem Blutbad ist man erst etwas enttäuscht über das Ende, da es kein Schluss à la Ketchum ist. Man blättert um und da steigt auch gleich Freude auf, es gibt einen Epilog!
Man erfährt, wie es mit dem kleinen Robert weitergeht und kann dessen Geschichte gar nicht schnell genug lesen.
So viel sei verraten: Mit dem Ende hat Ketchum sich selbst übertroffen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38874214
    The Lost
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30760680
    Das Spiel
    von Richard Laymon
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38990591
    Schattenschrei
    von Erik Axl Sund
    (11)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 38990599
    Narbenkind
    von Erik Axl Sund
    (4)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 38990602
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 19684423
    Tief im Wald und unter der Erde
    von Andreas Winkelmann
    (5)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18455743
    Blutrot
    von Jack Ketchum
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34797850
    Versteckt
    von Jack Ketchum
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39006987
    EVIL
    von Jack Ketchum
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wahnsinn

Wahnsinn

von Jack Ketchum

eBook
Fr. 8.90
+
=
EVIL

EVIL

von Jack Ketchum

eBook
Fr. 8.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen