orellfuessli.ch

Warum Einstein niemals Socken trug

Wie scheinbar Nebensächliches unser Denken beeinflusst

Wer spazieren geht, ist kreativer. Wer einen Laborkittel überzieht, agiert aufmerksamer. Und wer hart sitzt, urteilt sachlicher. Wie wir denken, hängt von jeder Menge kleiner Details ab. Wer hätte beispielsweise vermutet, dass man etwas besser versteht, wenn man eine dazu passende Bewegung macht? Oder dass wir unsere Mitmenschen positiver beurteilen, sobald wir eine wärmende Tasse in den Händen halten? Unterhaltsam und klug führt Christian Ankowitsch uns vor Augen, wie überraschend Umgebung und Körpergefühl unser Denken beeinflussen, ohne dass wir es bemerken – und verrät verblüffende Tricks, wie wir dieses Zusammenspiel praktisch nutzen können.
Ein so leicht wie klug geschriebenes Buch über die Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist für alle, die sich nicht nur auf ihren Kopf verlassen wollen.
Rezension
Ankowitsch kennt eine Menge Tricks, um Stimmung und Verstand die richtige Richtung zu geben. Focus
Portrait
Christian Ankowitsch kommt aus Klosterneuburg bei Wien. Er wurde am 20.7. 1959 geboren, hat Kunstgeschichte und Geschichte in Graz studiert(von 1977 bis 1987). Ausserdem arbeitete er als Journalist für die "Kleine Zeitung" und den"Falter" und war einige Jahre am Grazer Schauspielhaus tätig und zwar als Statist; das heisst, er hat in vielen Theaterstücken mitgespielt, aber nie etwas gesagt. Man nennt das stumme Rollen. So war er ein Diener, ein Bettler, ein römischer Soldat, eine Schlange und ein Gasthausbesucher. Später Regieassistent. Seinen ersten festen Job trat er 1988 bei der Tageszeitung "Der Standard" in Wien an; er war dort Redakteur für Kultur. 1993 ging er nach Hamburg zu der Wochenzeitung "Die Zeit". Erst arbeitete er im ZEITmagazin, dann gründete er die Homepage der ZEIT (im Jahr 1996). 1999 ging er nach Berlin, um Leiter eines kleinen Teils der ZEIT zu werden, des LEBENs.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 21.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-62914-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 178/105/27 mm
Gewicht 224
Auflage 2. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32165946
    Mach's falsch, und du machst es richtig
    von Christian Ankowitsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39237914
    Warum Einstein niemals Socken trug
    von Christian Ankowitsch
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 21266184
    Nudge
    von Cass R. Sunstein
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.95
  • 44666771
    Sully
    von Jeffrey Zaslow
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42555083
    Zeiten der Erkenntnis
    von Ian Mortimer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 42692496
    Die Macht der Kränkung
    von Reinhard Haller
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 44440902
    Der Real-Life MBA
    von Suzy Welch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 35488036
    Dinge-Geschichten
    von Yimeng Wu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 42435582
    Hirnrissig
    von Henning Beck
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30571254
    Das kleine Buch vom Riechen und Schmecken
    von Regine Dee
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Warum Einstein niemals Socken trug

Warum Einstein niemals Socken trug

von Christian Ankowitsch

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Der Club der Traumtänzer

Der Club der Traumtänzer

von Andreas Izquierdo

(28)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale