orellfuessli.ch

Warum ich kein Christ bin

Bericht und Argumentation

Heute fragen sich viele Menschen, ob sie noch Christen sind. Andere wollen es wieder werden und suchen nach Wegen. Kurt Flasch erzählt – ausgehend von seiner Herkunft aus einer liberal-katholischen, kulturell und politisch engagierten Familie –, wie er ins Zweifeln am Christentum gekommen ist. Er bespricht die Hauptpunkte der christlichen Lehre in ihrer katholischen wie evangelischen Form und wendet sich an jeden Gläubigen und an jeden Ungläubigen, der seine Gründe prüfen will, warum er Christ ist. Kurt Flasch ist Fachmann für antike und mittelalterliche Philosophie. Er hat sich ein Leben lang mit den Quellen zu dieser Zeit und deshalb auch mit dem Christentum befasst. Er erläutert argumentierend in persönlich gefärbter Darstellung, warum er kein Christ ist. Die Kritik gilt der christlichen Lehre, nicht dem Zustand der Kirchen. Das Buch ist keine Autobiographie und keine Kampfschrift. Es bemüht sich um historische Gerechtigkeit, benennt die christlichen Überzeugungen genau und mit geschichtlichem Verständnis, bringt aber an Details nur das, was nötig ist, um zu einem sachlichen Urteil zu kommen. Flasch prüft aus den Quellen heraus die katholischen und evangelischen Varianten der christlichen Lehren und begründet, warum er von ihnen keinen weiteren Gebrauch machen wird. Fromme wie Unfromme können daraus Nutzen ziehen.
Portrait
Kurt Flasch, geb. 1930, gilt als der bedeutendste deutsche Historiker mittelalterlicher Philosophie. Er wurde vielfach ausgezeichnet, u. a. 2000 mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa, 2009 mit dem Hannah-Arendt-Preis, 2010 mit dem Lessing-Preis für Kritik sowie mit dem Essay-Preis Tractatus und 2012 mit dem Joseph-Breitbach-Preis. Bei C.H.Beck sind von ihm zuletzt erschienen: Meister Eckhart. Philosoph des Christentums (2011), Was ist Gott? Das Buch der 24 Philosophen (2013) und seine Übersetzung von Boethius’ Trost der Philosophie (2013).
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 280, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783406652851
Verlag C.H.Beck
eBook (ePUB)
Fr. 17.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42437558
    Moral und Politik
    von Michael J. Sandel
    eBook
    Fr. 24.50
  • 43860785
    Stechfliege Sokrates
    von Ekkehard Martens
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35416510
    Das philosophische Denken im Mittelalter. Von Augustin zu Machiavelli
    von Kurt Flasch
    eBook
    Fr. 38.00
  • 38988745
    Philosophie für Anfänger von Sokrates bis Sartre
    von Ralf Ludwig
    eBook
    Fr. 12.90
  • 38605340
    Artgerecht ist nur die Freiheit
    von Hilal Sezgin
    eBook
    Fr. 11.00
  • 38861304
    In Richtung Wahrheit
    von Kurt Flasch
    eBook
    Fr. 22.00
  • 43597564
    Frauengeschichten der Bibel
    eBook
    Fr. 4.90
  • 42219714
    Die Bibel: Neu in Sprache gefasst von Jörg Zink
    von Jörg Zink
    (2)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 17414302
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45868591
    Das Café der Existenzialisten
    von Sarah Bakewell
    eBook
    Fr. 22.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Warum ich kein Christ bin

Warum ich kein Christ bin

von Kurt Flasch

eBook
Fr. 17.00
+
=
Das Ziegenproblem

Das Ziegenproblem

von Gero Randow

eBook
Fr. 10.00
+
=

für

Fr. 27.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen