orellfuessli.ch

Warum Tätowierte mehr Sex haben

und andere neue Erkenntnisse vom Spaß-Nobelpreis

Wissen Sie, warum Tätowierte mehr Sex haben als Menschen ohne Tattoos? Wie viele Fotos nötig sind, damit bei einem Gruppenbild keiner blinzelt? Oder ob man in Schleim genauso schnell schwimmen kann wie in Wasser?



Im Auftrag des Komitees des Spass-Nobelpreises hat sich Mark Benecke auf die Suche nach Erklärungen für diese und viele weitere Rätsel gemacht. Und beweist dabei einmal mehr: Wissenschaftliches Arbeiten bedeutet nicht zwangsläufig nur Zählen, Messen und Dokumentieren, sondern kann absolut spannend sein! Man muss sich nur den richtigen Fragen stellen und darf selbst vor bizarren Experimenten nicht zurückschrecken ...
Portrait
Dr. Mark Benecke, geb. 1970, Kriminalbiologe, arbeitet als Molekularbiologe und Wirbellosenkundler an rechtsmedizinischen Fragen und der Biologie des Todes, ist Gastdozent und -professor an Universitäten in den USA, den Philippinen, Vietnam und Kolumbien sowie Ausbilder an Polizeiakademien und Gast u. a. an der FBI-Akademie und der "Body Farm". Er leitet kriminalistische Spezialausbildungen in den USA und Kanada, unter anderem zur Auswertung von Blutspritzmustern; ist Autor von Übersichtsartikeln zu genetischen Fingerabdrücken und rechtsmedizinisch-kriminalistischer Gliedertierkunde. Zudem besitzt er ein umfangreiches Forschungsarchiv zur Kriminalgeschichte im Nachkriegsdeutschland, ist insektenkundlicher Gutachter in bekannten Kriminalfällen und gewähltes Mitglied internationaler Forschungsakademien, darunter der ältesten Naturforschungsvereinigung, der Linnean Society of London der International Academy of Legal Medicine und der American Academy for Forensic Sciences. Als sei dies nicht genug, betätigt sich Mark Benecke als Gastherausgeber des Sonderbandes "Forensic Entomology" für Forensic Science International und fungiert als wissenschaftlicher Berater für zahlreiche Fernsehsender.
Neben Artikeln in Fachzeitschriften publiziert er regelmäßig in Tages- und Wochenzeitungen, darunter FAZ, SZ, Die Welt, Die Zeit und taz. Mark Benecke lebt und arbeitet in Köln.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783838706481
Verlag Bastei Entertainment
eBook (ePUB)
Fr. 6.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 6.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26224432
    Mordmethoden
    von Mark Benecke
    (1)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42368508
    Das Kartell
    von Don Winslow
    (6)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 39941157
    Der Tudor
    von Darla Black
    eBook
    Fr. 3.40
  • 33995598
    Der Verstand ist ein durchtriebener Schuft
    von Guido Eckert
    eBook
    Fr. 11.50
  • 35515273
    Seziert
    von Mark Benecke
    eBook
    Fr. 17.90
  • 29132243
    Stehaufmännchen
    von Markus M. Profitlich
    eBook
    Fr. 9.00
  • 34405894
    Memento Mori
    von Mark Benecke
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45282442
    Mumien in Palermo
    von Mark Benecke
    eBook
    Fr. 16.50
  • 26224482
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41810545
    Traummänner & Traumziele: Italienische Inseln
    von Amanda Browning
    eBook
    Fr. 7.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Warum Tätowierte mehr Sex haben

Warum Tätowierte mehr Sex haben

von Mark Benecke

eBook
Fr. 6.00
+
=
Aus der Dunkelkammer des Bösen

Aus der Dunkelkammer des Bösen

von Mark Benecke

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=

für

Fr. 17.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen