orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Warum tötest du, Zaid?

(2)
Die erschütternde Geschichte des 22-jährigen Irakers Zaid, der vom Studenten zum Widerstandskämpfer gegen die US-Streitkräfte wurde


Jürgen Todenhöfer traf Menschen im Irak, über die wir kaum etwas wissen: Menschen wie den jungen Zaid, der in seinem Leben vor allem Not und Krieg kennengelernt hat. In bewegenden Worten erzählt er seine Geschichte, wie er und seine Mitstreiter sowohl gegen die alliierten Besatzungstruppen als auch gegen den Terror von Al Qaida im eigenen Land kämpfen. Im Krieg hat er fast alles verloren. Seine Brüder wurden von GI’s erschossen. Dann schloss sich der junge Student einer Widerstandsgruppe an und hat selbst Menschen getötet. Jürgen Todenhöfer zeichnet ein lebendiges, authentisches Bild des Irak und der islamischen Welt wie wir es aus der Berichterstattung nicht kennen.


Portrait
Jürgen Todenhöfer, geboren 1940, war bis 2008 Manager eines europäischen Medienunternehmens, davor 18 Jahre lang Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Unionsparteien für Entwicklungshilfe und Rüstungskontrolle. Er schrieb die Bestseller "Wer weint schon um Abdul und Tanaya?", "Andy und Marwa – zwei Kinder und der Krieg", "Warum tötest du, Zaid?" und "Teile dein Glück". Mit seinen Buchhonoraren hat er u.a. ein Kinderheim in Afghanistan und ein Kinderkrankenhaus im Kongo gebaut sowie ein israelisch-palästinensisches Versöhnungsprojekt finanziert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.03.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783641061814
Verlag C. Bertelsmann Verlag
Verkaufsrang 18.481
eBook (ePUB)
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 4571303
    Nach Afghanistan kommt Gott nur noch zum Weinen
    von Siba Shakib
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42771155
    Sie nannten mich den »Auslöscher«
    von Nicholas Irving
    eBook
    Fr. 17.90
  • 43675901
    Deutschland im Blaulicht
    von Tania Kambouri
    (4)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 29689449
    Rußland im Zangengriff
    von Peter Scholl-Latour
    (1)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (8)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 31979254
    Der imperiale Traum
    von John Darwin
    eBook
    Fr. 17.90
  • 35471175
    Die Irren, die uns regieren -
    von Christian Meurer
    eBook
    Fr. 8.90
  • 28149528
    Teile dein Glück -
    von Jürgen Todenhöfer
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36319519
    Du sollst nicht töten
    von Jürgen Todenhöfer
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29689525
    Fakten, Fälschungen und die unterdrückten Beweise des 11.9.
    von Mathias Bröckers
    eBook
    Fr. 7.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Warum tötest du,Zaid ?
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.04.2015

War von dieser Lektüre sehr angenehm überrascht. Hatte nicht so viel Informationen erwartet. Es hat mich beim lesen zum Nachdenken über das Thema Islam angeregt und man erhält einmal eine ganz andere Sicht vieler Dinge. Kann es nur weiterempfehlen zu lesen. Danke

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ich werde meine Geschichte nicht erzählen!..
von einer Kundin/einem Kunden aus Olten am 13.03.2014

...protestiert Zaid als der Autor den 21jährigen irakischen Widerstandskämpfer dazu auffordert. Dann könne er seine Familie gleich in Abu Ghraib abliefern. Er hat in seinem Leben bisher nur Not und Krieg kennengelernt. Trotzdem erhält der Autor Gelegenheit mit Widerstandskämpfern zu reden. Die Schilderung seiner Reise die er als Arzt getarnt... ...protestiert Zaid als der Autor den 21jährigen irakischen Widerstandskämpfer dazu auffordert. Dann könne er seine Familie gleich in Abu Ghraib abliefern. Er hat in seinem Leben bisher nur Not und Krieg kennengelernt. Trotzdem erhält der Autor Gelegenheit mit Widerstandskämpfern zu reden. Die Schilderung seiner Reise die er als Arzt getarnt unternimmt liest sich ebenso beeindruckend wie bedrückend wie die Ausführungen des islamischen Widerstands. In seinen zehn Thesen erläutert er seine persönliche Stellungnahme die eine Neuausrichtung der Politik fordert. Staatskunst statt Kriegskunst und zähes Verhandeln, so meint er, sei die richtige Strategie gegenüber der muslimischen Welt. Ein wichtiges Buch dem man viele Lesesr wünscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Warum tötest du, Zaid?

Warum tötest du, Zaid?

von Jürgen Todenhöfer

(2)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Feindbild Islam

Feindbild Islam

von Jürgen Todenhöfer

(4)
eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 13.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen