orellfuessli.ch

Wecke niemals einen Schrat!

Die Abenteuer von Jannis und Motte

(14)
Der Zauberer Holunder hat einen Sturm heraufbeschworen, der das Elfenvolk in alle Himmelsrichtungen verweht. Jetzt kann nur noch Jannis helfen, der junge Elf, der gerade des Waldes verbannt wurde ....
Wenn Jannis geahnt hätte, in welcher Gefahr die Elfen schweben, hätte er vielleicht AMSEL SALAMANDERS BUCH ÜBER ALLES gelesen. Doch Jannis ist lieber nachts durch den Wald geturnt, sehr zum Ärger seines Lehrers Eibert, dem Storch. So weiss Jannis auch nicht, was ihm blüht, als er Wendel, den Schrat, weckt. Dass der fortan wie Pech an ihm klebt. Nicht mal seine beste Freundin Motte kann verhindern, dass Jannis und Wendel als Strafe aus dem Elfenwald verbannt werden. Doch kaum ziehen sie davon, beschwört der fiese Holunder einen Sturm herauf, der die Elfen überallhin zerstreut. Auch das Buch von Amsel Salamander, dass dieser so kunstvoll auf Baumblätter gemalt und geschrieben hat, scheint verloren! Plötzlich ruht alle Hoffnung der Elfen auf Jannis und Wendel ...
Rezension
"Eine turbulente Geschichte, an deren Ende die Erkenntnis steht, dass es keine Wahrheit gibt, die man nicht hinterfragen sollte." DIE ZEIT "Es ist eine wunderbar märchenhafte Fantasiewelt, in die der Autor Wieland Freund seine Leser entführt. (...) Eine Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft. Auch dank der erfrischenden Sprache von Freund nimmt das Abenteuer schnell an Fahrt auf. Die originellen Zeichnungen von Joelle Tourlonias runden das Lesevergnügen ab." KURIER AM SONNTAG "Ein Lesevergnügen und Augenschmaus!" STUTTGARTER ZEITUNG "Geistreich, grossartig, nicht verpassen!" Badische Zeitung "Vielleicht hat Wieland Freund mit seinem Kinderroman einen künftigen Klassiker geschaffen, so tiefgründig und einfallsreich ist das Buch." Kölner Stadt-Anzeiger "Witzig, klug, spannend." Eltern family "Grossartig! (...) Ein Gesamtkunstwerk auf dem Niveau von Klassikern wie Otfried Preusslers Wassermann Jim Knopf
Portrait
Wieland Freund, geboren 1969 bei Paderborn, ist Autor, Kritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
Joëlle Tourlonias, geb. 1985, hat an der Bauhaus Universität in Weimar Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei studiert. Sie lebt seit 2009 als selbständige Künstlerin in Essen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 232
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 18.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-82017-4
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 246/178/30 mm
Gewicht 822
Abbildungen 30 farbige Abbildungen
Auflage 6. Originalausgabe
Illustratoren Joelle Tourlonias
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42435954
    Hirnzellen im Hinterhalt / Miles & Niles Bd.1
    von Jory John
    (7)
    Buch
    Fr. 18.90
  • 42462858
    Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland / Snöfrid aus dem Wiesental Bd.1
    von Andreas H. Schmachtl
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42433414
    Mucker & Rosine
    von Kristina Andres
    (4)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 18771828
    Die Opodeldoks
    von Paul Maar
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42433279
    Tiptoi® Star Wars(TM) Episode I-VI
    von Thilo
    (1)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 42436033
    Klein, aber oho / Donner und Dory! Bd.1
    von Abby Hanlon
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 42419796
    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Kolorierte Neuausgabe
    von Michael Ende
    (1)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 41094743
    Das magische Minus - Zahlenjagd im Labyrinth
    von Ina Krabbe
    Buch
    Fr. 12.90
  • 45120189
    Das ultimative Schrat-Bundle
    von Wieland Freund
    Buch
    Fr. 35.90
  • 45185410
    Gian und Giachen
    Buch
    Fr. 26.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Schrate bringen Unglück, oder doch nicht?!“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Eine tolle Geschichte über Elfen, die etwas an Eichhörnchen erinnern. Schöne Bilder und Erklärungen auf Baumblättern, die am Rand auftauchen ergänzen die Geschichte wundervoll. Ein wahrer Schatz für alle, die gerne Vorlesen oder auch für Kinder ab 9 zum selberlesen. Eine tolle Geschichte über Elfen, die etwas an Eichhörnchen erinnern. Schöne Bilder und Erklärungen auf Baumblättern, die am Rand auftauchen ergänzen die Geschichte wundervoll. Ein wahrer Schatz für alle, die gerne Vorlesen oder auch für Kinder ab 9 zum selberlesen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40788844
    Funklerwald
    von Stefanie Taschinski
    (8)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 18771828
    Die Opodeldoks
    von Paul Maar
    (7)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 5714635
    Funke, C: Kein Keks für Kobolde
    von Cornelia Funke
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39692970
    Der kleine Drache Kokosnuss - Vorlesebuch zum Film
    von Ingo Siegner
    Buch
    Fr. 18.90
  • 33888556
    Tafiti und die Reise ans Ende der Welt / Tafiti Bd.1
    von Julia Boehme
    (12)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 28853051
    DiTerlizzi, T: Kenny und der Drache
    von Tony DiTerlizzi
    (1)
    Buch
    Fr. 10.90
  • 37437648
    Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
    von Oliver Scherz
    (11)
    Buch
    Fr. 20.90
  • 21398225
    Jules Wunschzauberbaum
    von Marianne Musgrove
    (1)
    Buch
    Fr. 10.90
  • 33834016
    Der kleine Ritter Trenk und der ganz gemeine Zahnwurm / Der kleine Ritter Trenk Bd.5
    von Kirsten Boie
    (3)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 37871406
    Elefantastisch
    von Michael Engler
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462858
    Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland / Snöfrid aus dem Wiesental Bd.1
    von Andreas H. Schmachtl
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 37905757
    Leinen los, Seeräuber-Moses / Seeräuber-Moses Bd.2
    von Kirsten Boie
    (5)
    Buch
    Fr. 24.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
13
1
0
0
0

Die Abenteuer von Jannis und Motte
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2013

Seit Jannis den Schrat geweckt hat, weicht Wendel nicht mehr von seiner Seite. Was für ein Pech, glauben Elfen doch, Schrate brächten Unglück. Aber es kommt noch schlimmer: Der Zauberer Holunder lässt einen gewaltigen Sturm durch den Wald fegen. Dabei wird nicht nur Jannis beste Freundin Motte, sondern auch... Seit Jannis den Schrat geweckt hat, weicht Wendel nicht mehr von seiner Seite. Was für ein Pech, glauben Elfen doch, Schrate brächten Unglück. Aber es kommt noch schlimmer: Der Zauberer Holunder lässt einen gewaltigen Sturm durch den Wald fegen. Dabei wird nicht nur Jannis beste Freundin Motte, sondern auch die Elfenkönigin Titania verweht. Wer kann den Elfenwald jetzt noch retten? Das Buch ist nicht nur toll erzählt, sondern auch wunderschön illustriert. Auf jeder Seite finden sich kleine Zeichnungen von den Elfen, oder auf Blätter geschriebene Weisheiten des großen Hyazinth. Sowohl geignet für Kinder ab 5 zum Vorlesden, als auch zum selberlesen ab 3. Klasse. Vom gleichen Autor auch zu empfehlen: Törtel die Schildkröte aus dem McGrün

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
… oder vielleicht doch?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.08.2013

Es scheint als würde der junge Elf Jannis vom Pech verfolgt. So fällt er erst durch die Gefahrenprüfung der Sommerschule und weckt zu allem Übel auch noch einen Schrat. Das ist etwas, was man unter keinen Umständen tun sollte, denn wie jeder weiß, bringen Schrate Unglück. Also wird Jannis... Es scheint als würde der junge Elf Jannis vom Pech verfolgt. So fällt er erst durch die Gefahrenprüfung der Sommerschule und weckt zu allem Übel auch noch einen Schrat. Das ist etwas, was man unter keinen Umständen tun sollte, denn wie jeder weiß, bringen Schrate Unglück. Also wird Jannis kurzerhand aus der Elfengemeinschaft verbannt und dann kommt aus heiterem Himmel auch noch einer der gefürchteten Stürme des bösen Zauberers Holunder … “Oha”, würde Wendel der Schrat das Ganze wohl kommentieren. Eine aufregende Geschichte über Freundschaft und Mut, mit schönen Illustrationen und tollen Charakteren. Besonders der tollpatschige und vertrauensselige Wendel wächst einem ans Herz. Ein fantasievolles Abenteuer und sehr zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
bringt ein Schrat Glück oder Unglück?
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2013

Seit diesem fantastischem Kinderbuch sehe ich die Eichhörnchen in unserem Garten mit ganz anderen Augen - denn in Wirklichkeit sind es Elfen. Schüler, König und Königin, Gelehrte - es gibt ganz viele. Diese Geschichte berichtet von Jannis, der zu faul zum lernen ist und dann auch noch einen Schrat weckt,... Seit diesem fantastischem Kinderbuch sehe ich die Eichhörnchen in unserem Garten mit ganz anderen Augen - denn in Wirklichkeit sind es Elfen. Schüler, König und Königin, Gelehrte - es gibt ganz viele. Diese Geschichte berichtet von Jannis, der zu faul zum lernen ist und dann auch noch einen Schrat weckt, von denen man ja weiß dass sie Unglück bringen, oder? Aber er hat Freunde, die ihm helfen oder hilft er ihnen? Das am schönsten illustrierte Buch seit Langem.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Geldern am 30.05.2013

Das Buch ist spannend geschrieben und mit wunderschönen Zeichnungen versehen. Ich habe es meinem 9-jährigen Sohn abends vorgelesen, und er konnte kaum abwarten, wie die Geschichte weitergeht (mir ging es beim Vorlesen ebenso). Ein Buch, welches in keinem Kinderzimmer fehlen sollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschönes Buch
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 07.04.2013

Eines der besten Kinderbücher. Motte und Jannis legen die Gefahrenprüfung in der Sommerschule ab. Ein richtiges Abenteuer mit viel Spannung und Witz. Ein tolles Kinderbuch zum Vorlesen mit ganz schönen Illustrationen. Sehr empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
macht allein schon beim Durchblättern Spass...
von Laura Bader am 16.03.2013

Wecke niemals einen Schrat kommt mal ganz anders daher-und ist genau deswegen so erfrischend mitreissend und amüsant. Besonders toll sind die immer wieder auftauchenden Randnotizen über den Elfenwald, die garantiert jedes neugierige Kind begeistert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oha! Was für ein Kinderbuch!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 01.03.2013

Nachdem ich völlig gebannt das Hörbuch zu diesem Kinderbuch (für 7 bis 95jährige) angehört habe, tauche ich jetzt noch in den Text ein und genieße die Illustrationen. Die Geschichte von Motte und Jannis (einem Elfenmädchen und Elfenjungen), die heute ihre Gefahrenprüfung in der Sommerschule ablegen sollen, ist sehr spannend,... Nachdem ich völlig gebannt das Hörbuch zu diesem Kinderbuch (für 7 bis 95jährige) angehört habe, tauche ich jetzt noch in den Text ein und genieße die Illustrationen. Die Geschichte von Motte und Jannis (einem Elfenmädchen und Elfenjungen), die heute ihre Gefahrenprüfung in der Sommerschule ablegen sollen, ist sehr spannend, witzig und hat für mich das Zeug zu einem Kinderbuchklassiker! Motte besteht mit Glanz, denn sie ist fleißig. Jannis rasselt mit Pauken und Trompeten durch.Wütend rennt er ohne rechts oder links zu schauen in den Wald. Dabei weckt er einen Schrat, der in einem hohlen Baumstamm schläft. Über Schrate wußte Jannis in der Prüfung rein gar nichts! Oh jemine! DAS hätte ihm niemals passieren dürfen! Denn, weckt eine Elfe einen Schrat, bleibt der an ihr kleben!!! Und dann geht eine so abenteuerliche und kluge Geschichte los, die mir nebenbei ganz viel über Zivilcourage, eigene Vorurteile, selbstständiges Denken und Mut beibringt. Jetzt warte ich bereits sehr ungeduldig auf eine Fortsetzung! Ich hoffe, Wieland Freund schreibt schon genauso emsig an weiteren Abenteuern, wie Amsel Salamander an seinem "Buch über Alles".

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantasy für junge Leseratten
von Marie-Luise Dechow aus Dresden am 20.02.2013

Jannis, Elfe, ist nicht gerade der beste Sommerschüler, und als er durch die Sommerprüfung rasselt, wird es nicht gerade besser. Dann kommt es für ihn ganz dick: denn er hat Wendel, den Schrat, geweckt, der ihm ab jetzt überall hin folgt und nach altem Elfenglauben Unglück bringt. Als der... Jannis, Elfe, ist nicht gerade der beste Sommerschüler, und als er durch die Sommerprüfung rasselt, wird es nicht gerade besser. Dann kommt es für ihn ganz dick: denn er hat Wendel, den Schrat, geweckt, der ihm ab jetzt überall hin folgt und nach altem Elfenglauben Unglück bringt. Als der böse Zauberer Holunder einen seiner berüchtigten Stürme los schickt und Jannis‘ Freundin Motte sowie den halben Hofstaat verweht, wird es aber Zeit, dass der junge Elf beweist, was wirklich in ihm steckt. Wieland Freund zeigt erneut, dass er im Kinderbuch Zuhause ist. Mit „Wecke niemals einen Schrat“ hat er ein witziges, rasantes und fantasievolles Werk erschaffen, das nur so vor Kreativität sprüht. Einzigartige, markante Charaktere findet man hier zu Haufe, angefangen von dem unbeholfenen, „oha“-enden Wendel bis zu Amsel Salamander, dem alternden Autor des BUCHES ÜBER ALLES. Das Abenteuer ist zudem wunderbar gestaltet mit den außergewöhnlichen Illustrationen von Joelle Tourlonias (hat auch „Kokowääh“ illustriert) und hier und da gibt es witzige Randbemerkungen, die den Leser noch tiefer in den Elfenwald hineinziehen. Was soll man da sagen: Endlich mal ein Buch über die Fantasiewelt der Elfen ohne zarte Flügelchen und rosa Herzen in der Luft! Dafür mit umso mehr Abenteuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Elf Jannis und der Schrat Wendel
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2013

Jannis, der kleine Elf, ist leider durch die Prüfung gefallen und sehr traurig und wütend auf sich selbst. In seinem Zorn haut er mit einem Stock alles kurz und klein und weckt dadurch aus Versehen den Schrat Wendel. Und wobei hat Jannis in der Sommerschule nicht zugehört? Als es... Jannis, der kleine Elf, ist leider durch die Prüfung gefallen und sehr traurig und wütend auf sich selbst. In seinem Zorn haut er mit einem Stock alles kurz und klein und weckt dadurch aus Versehen den Schrat Wendel. Und wobei hat Jannis in der Sommerschule nicht zugehört? Als es um Schrate ging, denn einen Schrat soll man nie wecken, denn er bleibt an einem kleben und bringt Unglück! So steht es nämlich im Schulbuch von Amsel Salamander. Ob Amsel aber recht hat, das wird sich zeigen, denn Wendel ist gar nicht so schlimm, wie man denkt und Jannis kann Wendel zum Schluß ziemlich gut leiden! Oha!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oha!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2013

Da hat Jannis aber ein großes Unglück heraufbeschworen, als er einfach so einen Schrat geweckt hat, oder??? Denn eigentlich ist der Schrat doch ganz nett und sogar hilfsbereit. Ein bezauberndes und auch lustiges Buch über ein spannendes Abenteuer mit tollen Illustrationen. Super geeignet zum Vorlesen ab ca. 6 Jahren!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Schrat - Ein Freund?
von einer Kundin/einem Kunden am 15.02.2013

"Wecke niemals einen Schrat" ist ein wundervolles Buch über Freundschaft und Mut. Liebevoll (farbig) illustriert und spannend erzählt mit viel Witz und Verstand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oha! Das könnte nämlich Unglück bringen!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2013

Vor allem, wenn es ein kleiner Elf ist, der den Schrat so ganz ausversehen weckt. Und auch nur, weil er in der Sonntagsschule nicht so gut aufgepasst hat wie Motte, die das ganze „Buch über Alles“ auswendig kann. Jannis, der Unglückself, stolpert in ein spannendes Abenteuer, das sich gut vorlesen... Vor allem, wenn es ein kleiner Elf ist, der den Schrat so ganz ausversehen weckt. Und auch nur, weil er in der Sonntagsschule nicht so gut aufgepasst hat wie Motte, die das ganze „Buch über Alles“ auswendig kann. Jannis, der Unglückself, stolpert in ein spannendes Abenteuer, das sich gut vorlesen lässt – auch wenn hier und da mal ein Schimpfwort fällt :) . Die putzigen Bilder geben der Geschichte den letzten Schliff. Wobei ich mir Elfen immer ein wenig unbehaarter vorgestellt habe...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Oha!
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 30.04.2013

Jannis, der Elfenjunge, ist kein besonders guter Schüler. Hätte er doch besser aufgepasst, dann hätte er nicht nur die Gefahrenprüfung bestanden, in der er das erste mal bewusst von Schraten hört, sondern hätte auch den Schrat Wendel nicht geweckt. Denn es heißt, dass Schrate Unglück bringen. Dann bricht auch... Jannis, der Elfenjunge, ist kein besonders guter Schüler. Hätte er doch besser aufgepasst, dann hätte er nicht nur die Gefahrenprüfung bestanden, in der er das erste mal bewusst von Schraten hört, sondern hätte auch den Schrat Wendel nicht geweckt. Denn es heißt, dass Schrate Unglück bringen. Dann bricht auch noch ein Holundersturm los und ausgerechnet Jannis muss versuchen Motte und den Hofstaat zu retten. Ob Jannis es schafft die anderen zu retten könnt ihr in dem schön illustrierten Buch selber lesen. „Wecke niemals einen Schrat“ von Freund Wieland ist aber auch zum vorlesen gut geeignet. Dabei hat man sehr viel Freude an den einzigartigen Charakteren und auch den kleinen Weisheiten des Hyazinth.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Für große und kleine Abenteurer ein wirklich ganz tolles illustriertes Buch und eine wunderbare, manchmal lustige, Geschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super schön und witzig. Ein tolles Buch zum Vorlesen und zum Selber lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein bezauberndes Waldabenteuer mit vielen detailreichen Informationen. Mein Wissen über Flach- und Tiefwurzler beeindruckte schon so manchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Super!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden aus Muenster am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Augenschmaus für Kinder und Erwachsene. Und eine tolle Geschichte, die einen mit einem wohligen Gefühl zurücklässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Vorlesebuch über Abenteuer, Freundschaft und Toleranz. Humorvoll, liebevoll illustriert und in mitreißender kindgerechter Sprache. Ein Buch für die ganze Familie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wecke niemals einen Schrat!

Wecke niemals einen Schrat!

von Wieland Freund

(14)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Träum niemals von der Wilden Jagd!

Träum niemals von der Wilden Jagd!

von Wieland Freund

Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 43.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale