orellfuessli.ch

Weil ich ein Mädchen bin!

Alles, was Mädchen wissen wollen

(2)

Ein einfühlsamer Ratgeber für Mädchen ab 10 Jahren

Kennst du das: Gewitterwolken im Kopf, sich leicht fühlen wie ein Luftballon, prickelndes Erstverliebtsein, Streiten bis die Fetzen fliegen, nicht in die eigene Haut passen, in die Seele der besten Freundin schauen können?
Glückwunsch, du bist ein absolut normales Mädchen!
Doch die ständige Achterbahn der Gefühle nervt tierisch und die Erwartungen der anderen machen es dir nicht leichter.
»Weil ich ein Mädchen bin« zeigt dir: Das kriegst du alles in den Griff!
+ Verstehe, was in deinem Körper passiert!
+ Entdecke deine Stärken mit vielen einfachen Übungen!
+ Bastle deine Glücksbox und geniesse einen Beautytag!
+ Lerne, wie du Mädchen- und Elternstreit lösen und mehr Verständnis bei deinen Freunden und deiner Familie erreichen kannst.

Unterhaltsame Texte geben dir unzählige Ideen und Ratschläge, Anleitungen, Übungen, Bastelideen und Rezepte zum Nachdenken und selbst Ausprobieren.

+++ Ein Buch, das Mut macht, Selbstbewusstsein stiftet und dich stark macht!+++

Rezension
Sehr bunt, abwechslungsreich und mit vielen Farbfotos versehen macht das Buch einfach schon beim Anschauen gute Laune. Dazu geben kurze, knackige Texte jede Menge Tipps [...] Dagmar Härter EKZ Bibliotheksservice 20160314
Portrait
Ilona Einwohlt, geboren 1968, studierte in Frankfurt am Main und Granada Germanistik und Romanistik. Heute ist sie erfolgreiche Autorin und schreibt besonders Geschichten und Sachbücher über das, was Mädchen interessiert und bewegt. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Darmstadt.

Pe Grigo zeichnet seit ihrem zweiten Lebensjahr. Mit dem Herzen in der Augsburger Puppenkiste, Sesamstrasse und der Muppet Show verwurzelt, liebt sie es, freundlichen Monstern, Tieren und anderen Wesen Gestalt und Seele zu verleihen. Heute lebt die gelernte Druckvorlagenherstellerin und diplomierte Grafik-Designerin mit ihren zwei Kindern und ihrem Mann am Rande des Bielefelder Waldes.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 10 - 12
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7373-5225-3
Verlag FISCHER Sauerländer
Maße (L/B/H) 215/140/17 mm
Gewicht 504
Abbildungen mit Illustrationen von Pe Grigo
Auflage 1
Illustratoren Pe Grigo
Verkaufsrang 18.478
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 21.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39145775
    Reine Mädchensache
    von Lydia Hauenschild
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15532264
    Was ist los in meinem Körper
    von Elisabeth Raith-Paula
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 43843014
    Wächst das noch oder war's das schon?
    von Delphine Godard
    Buch
    Fr. 24.90
  • 35149228
    The Girls' Book
    von Michèle Lecreux
    (2)
    Buch
    Fr. 19.90
  • 43846039
    Gesteine und Minerale / Wieso? Weshalb? Warum? - Profiwissen Bd.16
    von Tom Dauer
    Buch
    Fr. 24.90
  • 21398347
    In die Wildnis / Warrior Cats Staffel 1 Bd.1
    von Erin Hunter
    (24)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 29881792
    Ganz schön aufgeklärt!
    von Jörg Müller
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15143990
    Pferdeglück und Sommerträume
    von Kathrin Schrocke
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 38212257
    Fußball ist unser Leben / Die Fußballkracher Bd.1
    von Sabine Zett
    Buch
    Fr. 8.40
  • 45272809
    Wir sind doch Freunde / Charlottes Traumpferd Bd.5
    von Nele Neuhaus
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Dieses Buch macht Mut
von LeseratteAnni am 06.06.2016

Manchmal könntest du die ganze Welt umarmen und dann sinkt deine Laune doch wieder in den Keller? GLÜCKWUNSCH! Du bist ein ganz normales Menschenkind auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Du merkst, dass du wächst, du veränderst dich, du achtest auf dein Aussehen und hast Stress mit Schule... Manchmal könntest du die ganze Welt umarmen und dann sinkt deine Laune doch wieder in den Keller? GLÜCKWUNSCH! Du bist ein ganz normales Menschenkind auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Du merkst, dass du wächst, du veränderst dich, du achtest auf dein Aussehen und hast Stress mit Schule und Eltern? Dieses Buch hilft dir, all diese Dinge zu meistern und macht dir klar, dass du etwas Besonderes bist. Das Cover finde ich sehr gut gelungen und spricht mich sehr an, vor allen Dingen die vielen kleinen Details. Das Mädchen in der Mitte hält sich ein Herz vors Gesicht. Ich weiß zwar nicht was das genau heißen soll, aber ich finde, es sieht süß und interessant aus. Der Titel passt sehr gut und im Laufe des Buches wird dir klar: Du bist etwas Besonderes...weil du ein Mädchen bist. Die ersten Seiten haben mir sofort gefallen. Die vielen Fotos im Buch von den Mädchen sind wirklich schön und ich mochte die bunten Seiten. Super fand ich die vielen Tipps, von denen ich sicher einige ausprobieren werde. Eine meiner Lieblingsseiten war die mit Beautytipps für die Haut. Außerdem auch Seiten die einem zeigen, dass man vor der Pubertät keine Angst haben muss. Die Tipps wie man mit der Schule, Eltern und Freunden klarkommt machen mir Mut und jetzt freue ich mich schon darauf älter zu werden (Danke an dieses Buch!) Kritikpunkte: Ich hätte mir noch gewünscht, dass das Verliebt sein noch mehr Thema gewesen wäre. Ich konnte nämlich nur zwei Stellen davon finden. Außerdem gab es Tests in dem Buch, die ich irgendwie nicht verstanden habe. Das Ende fasst dann noch einmal die Welt der Mädchen zusammen und nach dem Buch war ich dann richtig zufrieden. Fazit: Ein schönes Buch für Mädchen die wissen wollen, was mit ihnen äußerlich und innerlich passiert. Ein schöneres Sachbuch für uns Mädchen kann es nicht geben! Meiner Meinung nach für jeden Mädchentyp geeignet. Ich vergebe 4,5 Sterne und runde auf Sterne auf!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Meine kritische Meinung zum Buch
von Sandra Sassie aus Vaihingen am 24.05.2016

Ich halte das Buch in den Händen, bin begeistert von dem farbenfrohen, modernen Cover. Das sich statt eines Gesichtes, ein Herz auf dem Hals des Mädchens befindet spricht mich sofort an. Ein greifbares, definiertes Gesicht, würde an dieser Stelle nur einschränken. Das Herz steht symbolisch für alle Mädchen im... Ich halte das Buch in den Händen, bin begeistert von dem farbenfrohen, modernen Cover. Das sich statt eines Gesichtes, ein Herz auf dem Hals des Mädchens befindet spricht mich sofort an. Ein greifbares, definiertes Gesicht, würde an dieser Stelle nur einschränken. Das Herz steht symbolisch für alle Mädchen im entsprechenden Alter, eine wunderbare Idee. Auch die abgebildete Matrjoschka ist eine tolle Idee, sie steht für die Vielschichtigkeit der Weiblichkeit. Herrlich. Was mir schon mal richtig gut gefällt, ist die Aufmachung des Buches. Jede Seite ist fröhlich und farbenfroh gestaltet, vermittelt eine gewisse Leichtigkeit. Teils sind die Seiten mit Fotografien hinterlegt und teils mit gezeichneten Illustrationen - eine gute und stimmige Mischung. Was mir nicht wirklich gefällt, ist die Tatsache, dass es in dem Buch zwar viele Bilder von Mädchen gibt, das diese aber allesamt dem gängigen Schönheitsideal entsprechen. Immer wieder ist in dem Buch die Rede davon, dass jedes Mädchen eine eigenständige Persönlichkeit ist, ein Individuum und das jeder Körper seine Richtigkeit hat, egal ob dick oder dünn, Pickel oder reine Haus.... aber wo sind denn dann die Bilder von den pickelgeplagten Mädchen? Selbst im Unterabschnitt zum Thema "Pickel" ist ein Mädchen mit makelloser, reiner Haut abgebildet, Bilder von kräftigen Mädchenkörpern sucht man vergebens - für mich leider ein großes Manko. Wenn jeder Körper so gut und richtig ist, dann gehören in ein solches Buch nicht nur Bilder von makellosen, schlanken Mädchenkörpern. Ich brauch an dieser Stelle keine Kraterlandschaft, aber realitätsnahe Aufnahmen hätte ich mir schon gewünscht. Dies begründet meinen ersten Punkteabzug. Sehr treffsicher definiert Ilona Einwohlt die Pubertät - nämlich als eine Pickelige, unzufriedene, blöde, eigensinnige, rotzig - trotzig, ätzende, tolle Zeit. Besser hätte man es wohl nicht beschreiben können. Irgendwann zwischen dem 10. und 14. Lebensjahr fällt der Startschuss und das weibliche Gehirn wird zur Baustelle. Richtig toll werden die Veränderungen, die im Körper vor sich gehen, beschrieben. Ein Mädchen kann mit den Informationen besser nachvollziehen, was da vor sich geht, weshalb sich z.B. die Haarstruktur verändert, aber auch warum plötzlich Haare an Stellen wachsen, an denen es zuvor noch keine gab. Die Autorin gibt den Mädchen tolle Tipps, was sie z.B. machen können, wenn die Haare schneller fetten als bisher. Dazu gibt es Rezepte zum selber mischen einer Haar-Spülung, die dem entgegen wirken soll. Kurz und verständlich wird erklärt, was es mit der plötzlich eintretenden Monatsblutung auf sich hat. Dabei werden keine unnötigen Fremdwörter genutzt, auch wird nicht zu detailliert erklärt, was ich als sehr positiv empfinde, denn mit einem "zu-viel" an Informationen kann ein junges Mädchen auch schnell überfordert sein. Was mir an dieser Stelle aber fehlt, sind die im Titel bereits angekündigten, tiefergehenden Informationen, es heißt ja "Alles, was Mädchen wissen wollen". Dazu gehören für mich unbedingt auch Informationen zum Thema "Hygieneartikel" - Welche gibt es? Worin unterscheiden sich diese? Wie wende ich sie an? Zu diesem Thema ist leider die einzige Information, dass entsprechende Hygieneartikel, in Zeitungspapier verpackt, in den Mülleimer gehören, was für mich übrigens ein sehr realitätsferner Tipp ist - denn wo bitteschön liegen die Zeitungspapiere in den Bädern und WC´s? Genutzte Hygieneartikel in Toilettenpapier einrollen, welches in der Regel auf jeder Toilette vorhanden ist - das wäre für mich praxisnah und umsetzbar, die Idee mit dem umweltschonenden Zeitungspapier scheitert vermutlich am nicht vorhandenen selbigen. Schade finde ich, dass genau dieses Statement der Autorin sehr wichtig zu sein scheint, das es im Buch aber immer wieder widersprücheliche Aussagen gibt, die genau das Gegenteil sagen. So zum Beispiel die Tipps zum Thema Ernährung. Dort steht unter anderem "Verzichte auf frittierte Lebensmittel", "Verzichte auf ....verzichte auf.....". Hier hätte ich mir ein wenig mehr Aufklärung gewünscht. Nicht der Verzicht von bestimmten Lebensmitteln kann die Lösung sein, um sich gesund und bewusst zu ernähren, das ist für mich nämlich wieder eine "Fremdbestimmung". Wichtiger wäre, darauf einzugehen, dass man sich als Mädchen, der Lebensmittel die gegessen und getrunken werden, bewusst ist und das es auf den richtigen Umgang, die richtige Zusammenstellung der Nahrungsmittel ankommt. Jedes selbstbestimmte Mädchen, sollte selber entscheiden, welche Nahrungsmittel es zu sich nimmt, dazu gehören auch die sogenannten Genussmittel, es sollte nur klar sein, das ein "zu-viel" von bestimmten Lebensmitteln nicht gerade gesundheits- und figurförderlich ist. Solche Aussagen, sind mir im Buch immer wieder begegnet, also widersprüchliche Aussagen, welche für mich dafür sorgen, dass ich deutlich in der Bewertung nach unten gehe. Im Ansatz ist das Buch wirklich eine tolle Lektüre für junge, heranwachsende Mädchen. Es gibt viele wertvolle Tipps. Ergänzt wird das Buch mit Bastelanleitungen und weiteren Anregungen, um sich kreativ auszutoben und um festzustellen, wo man überhaupt steht. Einige Fragestellungen sollen die Mädchen dazu anregen, warum sie wann, wie reagieren und ihnen dabei behilflich sein, sich selbst zu reflektieren und sich selbst bewusst zu werden. Es werden fundierte Anregungen dazu gegeben, wie man sich in brenzligen Situationen verhalten kann, so dass diese nicht eskalieren, wie man z.B. mit seinen Eltern in Verhandlung treten kann, sich besser auszudrücken kann... Wenn ich detailiert auf alles eingehen würde, würde ich tatsächlich den Rahmen meiner Rezension sprengen, daher werde ich nun langsam zum Ende kommen. "Weil ich ein Mädchen bin" ist ein Buch, geschrieben von einer Frau, die selbst Mutter ist und weiß, worauf es in der brenzligen Zeit ankommt. Es beinhaltet viele, tolle Tipps und Ratschläge, die ich, als ebenfalls Mutter, so unterschreiben kann. Leider bin ich aber auch immer wieder auf widersprüchliche Aussagen gestoßen. Aufgrund des Titels, hatte ich zudem andere Erwartungen an den Inhalt des Buches. Lieber FISCHER Sauerländer Verlag - die Info auf dem Cover "Alles, was Mädchen wissen wollen" - halte ich für sehr irreführend, sie hat in mir eine falsche Erwartungshaltung an das Buch geschürt, die der Inhalt leider nicht erfüllen konnte. Bei einem so wichtigen Thema wünsche ich mir tatsächlich realitätsnahe Bilder und realitätsnahe, umsetzbare Tipps. Wenn ein Verlag bei so einem Thema schon Hemmungen hat, realistische Bilder zu zeigen - wie können wir dann unseren Kindern ein Vorbild sein?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Weil ich ein Mädchen bin!

Weil ich ein Mädchen bin!

von Ilona Einwohlt

(2)
Buch
Fr. 21.90
+
=
Was Mädchen wissen wollen

Was Mädchen wissen wollen

von Susan Meredith

(2)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale