orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Weit von wo

Mein Leben zwischen drei Welten

Robert Schopflocher, als Vierzehnjähriger auf der Flucht vor den Nationalsozialisten, erzählt in einer faszinierenden Rückschau sein Leben zwischen Verfolgung, Emigration und Suche nach neuen Perspektiven. Sein Weg führt ihn dabei von Deutschland nach Argentinien, wo er schliesslich als erfolgreicher Schriftsteller eine zweite Heimat findet.
Der Schriftsteller Robert Schopflocher kennt drei Welten: Er wuchs in der deutschen Kultur auf, wurde in der Tradition des liberalen Judentums erzogen und fand sich nach der Emigration in der ihm wesensfremden Welt Argentiniens zurecht.
In seiner ungewöhnlichen Autobiografie erzählt Schopflocher, 1923 in Fürth geboren, von einer unbeschwerten Kindheit in Franken und im Jüdischen Landschulheim bei Ulm, wo er Martin Buber begegnet.
Auf der Flucht vor den Nazis landen die Schopflochers 1937 in Buenos Aires. Robert Schopflocher arbeitet als Eleve auf einer Obstfarm in Nordpatagonien, studiert dann Landwirtschaft. Ein erstes Auskommen findet er als Verwalter landwirtschaftlicher Siedlungen der Jewish Colonization Association, wo er eine weitgehend unbekannte Welt betritt, die er in vielen seiner Erzählungen beschreibt. Doch seine eigentliche Liebe gilt der Kunst. Er widmet sich der Malerei, dem Holzschnitt und der Literatur.
1980 erschien der erste Band mit Erzählungen; seine kraftvolle Prosa wurde mit der Isaac B. Singers verglichen. Weitere Romane folgten, die mit ihren zahlreichen zeithistorischen Bezügen, lakonisch und unterhaltsam geschrieben, sowohl in Argentinien wie auch in Deutschland erfolgreich waren.
Portrait
Robert Schopflocher, 1923 in Fürth geboren, erlebte als Zehnjähriger die Machtergreifung der Nationalsozialisten. Es folgten Jahre der Ausgrenzung und Anfeindung, bis der Familie 1937 die Auswanderung nach Argentinien gelang. Schopflocher wurde in seiner Eigenschaft als Agronom Verwalter einer landwirtschaftlichen Siedlung und später zu einem erfolgreichen Schriftsteller. 2008 erhielt er den Jakob-Wassermann-Literaturpreis. Er lebt heute in Buenos Aires.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 29.09.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7844-3236-6
Verlag Langen/Müller
Maße (L/B/H) 224/146/32 mm
Gewicht 490
Abbildungen zahlreiche Fotos
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 26.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3072291
    Wie Reb Froike die Welt rettete
    von Robert Schopflocher
    Buch
    Fr. 22.90
  • 21227237
    Zweimal Überleben
    von Eva Eisenstaedt
    Buch
    Fr. 22.90
  • 33799944
    Die verlorenen Kinder
    von Robert Schopflocher
    Buch
    Fr. 26.90
  • 18689231
    Ich bin ein Geschichtenerzähler
    von Otfried Preußler
    (2)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 13053857
    Spiegel der Welt
    von Robert Schopflocher
    Buch
    Fr. 32.40
  • 30611524
    Herzschläge
    von Andreas Sommer
    (1)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 44993749
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (31)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    Fr. 26.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Weit von wo

Weit von wo

von Robert Schopflocher

Buch
Fr. 26.90
+
=
Fernes Beben

Fernes Beben

von Robert Schopflocher

Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale