orellfuessli.ch

Weltentraum

Rezension
"Ich hoffe, dass man die Musik hören kann ohne nachzusehen, wer sie geschrieben hat", sagte Michael Wollny am 27. Januar im NDR. "Das sind 60 Minuten Musik, die hoffentlich in sich stimmig sind. Als Album und als einzelne Teile." Seine Hoffnung trügt ihn nicht. Zunächst einmal ist das neue Trio-Album, das Deutschlands spannendster Pianist mit seinem bewährten Schlagzeuger Eric Schaefer und dem US-Amerikaner Tim Lefebvre am Bass eingespielt hat, ein in sich stimmiges Programm, dessen 14 Tracks aus sich heraus wirken und manchmal eine glühende Intensität erreichen. Die Stimmung ist ruhiger und in sich gekehrter als frühere Produktionen, und so erzielt "Weltentraum" einen angenehmen und erst auf den zweiten Blick spannenden Effekt: Diese Musikstücke wirken in der Interpretation des Trios trotz ihrer sehr unterschiedlichen Provenienz so sehr wie aus einem Guss, dass man sie beim Hören fast schon nebenbei ins Ambiente integriert. Doch dann entwickeln die Geschehnisse in der Interaktion der drei Musiker eine umso stärkere Sogwirkung - zum Beispiel in der David-Lynch-Filmmusik "In Heaven" oder gleich im Anschluss bei "Rufe in der horchenden Nacht" von Paul Hindemith. Womit wir dann doch beim Nachschauen sind, wer die Musik geschrieben hat. Sie stammt zum Beispiel von Guillaume de Machaut (Mittelalter) und Alban Berg (Zweite Wiener Schule), von Wolfgang Rihm und Edgar Varése (zu dessen Bewunderern neben Rihm auch Frank Zappa zählte) sie kommt von der Rockband The Flaming Lips und von der Popsängerin Pink, deren "God Is A DJ" zum Abschluss als Livemitschnitt mit Elektronik und Vocals von Theo Bleckmann angereichert ist. Dazu gesellen sich das Volkslied "Mühlrad" und Wollnys Komposition "Engel", in der er Gustav Mahler zitiert. Der Bogen ist also weit gespannt und umfasst sozusagen weite Teile des musikalischen Kosmos. Daher der Albumtitel "Weltentraum". Michael Wollny sagt: "Es ist ein Wort, das Mahler geprägt hat. Und es ist typisch für Mahler, weil es in einer ganz grossen Geste einen riesigen Raum öffnet, eine Jenseitigkeit und eine Utopie." Nicht mehr und nicht weniger tut auch dieses Album. Manfred Gillig-Degrave (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium Vinyl
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 31.01.2014
EAN 0614427956316
Genre Jazz
Hersteller Edel
Musik (Vinyl)
Fr. 34.90
inkl. gesetzl. MwSt.
wird besorgt, Lieferzeit unbekannt
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 34.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46721351
    Skeleton Tree (LP+MP3)
    von Nick Cave
    Musik (Vinyl + Download)
    Fr. 31.90
  • 40061962
    Guitar In Ernest
    von Ernest Ranglin
    Musik (Vinyl)
    Fr. 19.90
  • 46378765
    In Denmark 1959-1960
    von Oscar & Johannsson,Jan Pettiford
    Musik (CD)
    Fr. 26.90
  • 46067171
    Tandem
    von Michael Wollny
    Musik (CD)
    Fr. 25.90
  • 39985968
    Weltentraum Live-Philharmonie Berlin
    von Michael Wollny
    Musik (CD)
    Fr. 25.90
  • 37666221
    Weltentraum
    von Michael Wollny
    Musik (CD)
    Fr. 27.90
  • 43248785
    Nachtfahrten
    von Michael Wollny
    Musik (CD)
    Fr. 25.90
  • 54737025
    Live On Tour (Special 2 CD Disc Edition)
    von Herbert Projekt Pixner
    Musik (CD)
    Fr. 28.40
  • 48052207
    Landed In Brooklyn
    von Julian & Roman Wasserfuhr
    Musik (Vinyl)
    Fr. 19.90
  • 50445386
    My Foolish Heart
    von Ralph Towner
    Musik (CD)
    Fr. 28.40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Weltentraum

Weltentraum

von Michael Wollny

Musik (Vinyl)
Fr. 34.90
+
=
Das Ur-Heidi. Eine Enthüllungsgeschichte

Das Ur-Heidi. Eine Enthüllungsgeschichte

von Peter O. Büttner

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 52.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen