orellfuessli.ch

Wenn der Sommer stirbt

Roman

(1)
Erst seit wenigen Wochen herrscht Frieden zwischen den Reichen Summerlea und Wintercraig, besiegelt durch die Ehe von Sommerprinzessin Kamsin und Wynter Atrialan, dem Winterkönig. Doch der Frieden währt nicht lange.
Zu Beginn des Krieges hat Wynter das Eisherz, die Essenz eines dunklen Gottes, in sich aufgenommen. Und diese Magie droht nun, ihn zu verschlingen und in einen Todesgott zu verwandeln, eine Bedrohung, schlimmer als alles, dem sich Sommer- und Winterländer je gegenübersahen ...
Rezension
"Das zweite Buch bringt die Geschichte von Chamsin und Wynter nach allerlei Wendungen zu einem gelungenen Abschluss." Jörg Benne, captain-fantastic.de, Juli 2015



"Wunderbar, dass es mal endlich nicht um Drachen, Trolle oder Vampire ging" Christian Handel, Fantasy-News.com, August 2015
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 415, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732507191
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 13.255
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36624243
    Throne of Glass 1 - Die Erwählte
    von Sarah Maas
    eBook
    Fr. 7.90
  • 30917240
    Im Bann des Elfenkönigs
    von C.L. Wilson
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42449012
    Das Juwel - Die Gabe
    von Amy Ewing
    (2)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 40190482
    Dark Smile - Lächle, Mona Lisa
    von Kim Nina Ocker
    (8)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34392106
    Maskerade in Rampstade
    von Sophia Farago
    (1)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 43860707
    Sanguineus - Band III
    von Ina Linger
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 29388435
    Blutrote Lilien
    von Kathleen Weise
    (2)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 37437710
    Die Luna-Chroniken, Band 1: Wie Monde so silbern
    von Marissa Meyer
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 30917246
    Herrin von Licht und Schatten
    von C.L. Wilson
    eBook
    Fr. 7.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Krieg geht weiter“

Mandy Wendling

Dies ist die Fortsetzung von "Der Winter erwacht". Auch hier finde ich das Cover sehr schön und passend zum ersten Teil gestaltet. Den Klappentext lese ich meistens nur vom ersten Band, da ich Angst habe, dass er mir schon zu viel verrät, ich will mir ja nicht die Pointe versauen.. (da ich feststellen musste, dass einige Klappentexte Dies ist die Fortsetzung von "Der Winter erwacht". Auch hier finde ich das Cover sehr schön und passend zum ersten Teil gestaltet. Den Klappentext lese ich meistens nur vom ersten Band, da ich Angst habe, dass er mir schon zu viel verrät, ich will mir ja nicht die Pointe versauen.. (da ich feststellen musste, dass einige Klappentexte für meine Verhältnisse zu viel preisgeben)

Der Erste Band endet mit einem Cliffhanger, den der zweite Roman nach einer kurzen Zusammenfassung sofort aufnimmt. Chamsin muss sich im Königreich Winterfels behaupten und will als Königin vom Volk akzeptiert werden, nur ist dies schwerer, als sie zu Anfang gedacht hat, denn Wynter meidet sie seit einiger Zeit. Natürlich bleibt dies vom Volk nicht unbemerkt und machen es dem König gleich, wodurch es Cham noch schwerer fällt zu den Bewohnern durchzudringen. Wynter weiss nicht, ob er seiner Königin trauen kann, denn Milan, ihr Bruder, streift irgendwo umher und stellt eine Armee zusammen, um Winterfels zu stürzen. Auch ist Wynters engster Freund Valik, der wie ein Bruder für ihn ist, nicht überzeugt von Chamsins Unschuld, und schürt das Misstrauen des Königs umso mehr.

Dieser Band ist so voller Action und Spannung und Intrigen, ich konnte ihn beim besten Willen nicht beiseite legen. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber der zweite Teil durchläuft eine emotionale Achterbahn der Extraklasse! Er ist um einiges brutaler und blutiger als sein Vorgänger, mehr Fantasy als Romantasy -also genau das Umgekehrte vom ersten Teil, dennoch sehr erfrischend, da mir der Vorgänger auf die Dauer doch ein bisschen zu wenig Action hatte.

Lesen, Lesen, Lesen!!!!



Die Geschichte um Chamsin und Winter Atrialan ist mit "Der Winter erwacht- Wenn der Sommer stirbt" abgeschlossen. Für 2016 ist ein dritter Band angekündigt (auf englisch soweit ich weiss), der mit anderen Hauptcharakteren weitergeht. Wenn ihr den zweiten Band durch habt, könnt ihr euch so in etwa denken um wen es geht.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39147172
    Dunkler Rausch der Sinne
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 7.50
  • 39254768
    Dunkler Wolf
    von Christine Feehan
    eBook
    Fr. 11.00
  • 30682596
    Das betörende Lied des Elfenkönigs
    von C.L. Wilson
    (1)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40779245
    Der Winter erwacht
    von C.L. Wilson
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44494645
    Arya & Finn - Im Sonnenlicht
    von Lisa Rosenbecker
    (1)
    eBook
    Fr. 5.90
  • 29370724
    Wolfspfade
    von Lori Handeland
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33029045
    Sehnsucht der Dunkelheit
    von Kresley Cole
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41198830
    Die Königin der Schatten
    von Erika Johansen
    (2)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 41584093
    Vier Werte, die Eltern & Jugendliche durch die Pubertät tragen
    von Jesper Juul
    eBook
    Fr. 21.90
  • 44368348
    Sinabell. Zeit der Magie
    von Jennifer Alice Jager
    (19)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 45502155
    Die Geschichten der Jahreszeiten: Alle vier Bände in einer E-Box!
    von Jennifer Wolf
    (2)
    eBook
    Fr. 14.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

endlich wirds spannend
von Isabel aus Irdning am 21.09.2015

Wenn der Sommer stirbt ist der zweite Teil der Geschichte. (Der Winter erwacht ist der erste Teil) Die Geschichte geht sofort vom ersten Teil in den zweiten über. Da der erste Teil sehr langatmig war erlebt der Leser jetzt im Zeiten Teil endlich mehr. Einige Dinge klären sich auf und... Wenn der Sommer stirbt ist der zweite Teil der Geschichte. (Der Winter erwacht ist der erste Teil) Die Geschichte geht sofort vom ersten Teil in den zweiten über. Da der erste Teil sehr langatmig war erlebt der Leser jetzt im Zeiten Teil endlich mehr. Einige Dinge klären sich auf und zwischen Chamsin und Wynter ändert sich auch endlich etwas. Chamsin bleibt immer noch Opfer von Intrigen und Wynter kämpft weiter seinen Kampf gegen die Vergangenheit aber es geht jetzt auch um andere Dinge. Es kommt auch mehr Fantasy ins Spiel. Zum Schluss habe ich mitgefiebert und auf ein Happy end gehofft ( ich will aber nicht verraten ob es eins gibt ) zusammengefasst ist zu sagen: mir haben die Bücher gut gefallen, vor allem die Idee dahinter. Auch wenn im ersten Teil nicht viel passiert würde ich doch empfehlen mit "der winter erwacht" zu beginnen um sich dann auf der sommer stirbt zu freuen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der zweite Teil rund um die spannende, dramatische und phantastische Liebesgeschichte von Chamsin und Wynter, voller Intrigen und Überraschungen. Ein großartiges Finale!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
unglaublich toll
von Franziska H. aus Berlin am 08.04.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Nachdem mich der erste Teil schon so gepackt hat begann ich sofort den zweiten und ich wurde nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Hier geht das ganze erst richtig los. Eine Intrige folgt der nächsten. Ich liebe dieses Buch und die Story bleibt noch lange im Gedächtnis verankert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Definitiv eine Pflichtlektüre ;o),
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 06.03.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Auch in diesem zweiten Band ist die Schreibweise wieder einfach nur klasse. Sie ist flüssig, mitreisend, gefühlvoll, angsteinflössend und an den passenden Stellen einfach passend leidenschaftlich. ;o) Dieses Mal geht es nicht nur um Wynter und seine Gemahlin Chamsin, wobei diese beiden natürlich die Hauptangelpunkte in der Geschichte sind. Aber... Auch in diesem zweiten Band ist die Schreibweise wieder einfach nur klasse. Sie ist flüssig, mitreisend, gefühlvoll, angsteinflössend und an den passenden Stellen einfach passend leidenschaftlich. ;o) Dieses Mal geht es nicht nur um Wynter und seine Gemahlin Chamsin, wobei diese beiden natürlich die Hauptangelpunkte in der Geschichte sind. Aber es geht auch um den Krieg, die Zusammengehörigkeit und das gegenseitige Vertrauen. Ich finde es ehrlich gesagt unheimlich befreiend wie der Autor es hier schafft den Leser regelrecht an das Buch zu fesseln. Ich konnte nicht aufhören, wollte ständig wissen wie es weitergeht und ob bzw. wie sich alles weiterentwickeln wird. Wir knüpfen im zweiten Band direkt am Schluss des ersten an, was ich persönlich mehr als hilfreich empfand. Es wurde nichts verpasst und wir haben gemeinsam mit Wynter und Chamsin gelitten und gehofft. Dazu muss ich sagen, hatte ich schon beim Ende des ersten Bandes so eine Vermutung mit was wir es zu tun haben. Doch der Autor hat mich schnell von meinem Gedanken weggeführt, um mich zu einem späteren Zeitpunkt doch wieder kurzzeitig damit zu verwirren. C.L.Wilson versteht es Geheimnisse zu bewahren, zeitweise kurz aufflackern zu lassen um sie schlussendlich doch wieder anders und vor allem spektakulär zu lüften. Die Charaktere, vorangehend natürlich Wynter und Chamsin wurden auch in diesem zweiten Teil sehr schön umgesetzt. Sie bleiben ihren Wesen treu und dennoch finde ich es fast nochmal etwas liebevoller. Man merkt, dass nun doch langsam auch Gefühle mit ins Spiel kommen auch wenn das selbstverständlich alles verleugnet wird. ;o) Besonders schön finde ich, dass auch noch andere Charaktere mit ins Spiel gebracht werden. Es muss auch gar nicht lange sein, aber sie haben ihr Wesen mit eingebracht und sind mir so im Gedächtnis geblieben. Ich habe sie liebgewonnen und kann nur sagen dass sie das Buch nochmal vollständiger gemacht haben. Vorne an natürlich unser Krysti, der mir unheimlich ans Herz gewachsen ist. Dazu geht es dieses Mal wie ich finde auch wieder etwas rauer und gefährlicher zu. Hier gibt es viele Gefahren zu bestehen, Missverständnisse zu beseitigen und Vertrauen zu erwecken. Ich finde es wurde perfekt umgesetzt, denn mir kamen die Umsetzungen verständlich und nachvollziehbar vor. Die liebevolle und prickelnde Erotik kommt auch in diesem Teil nicht zu kurz und dennoch würde ich sagen, dass sie nochmal weniger den Hauptraum einnimmt. Sie gibt der ganzen Geschichte noch einmal das gewisse etwas um sich zu entfalten. Mein Gesamtfazit: Mit „Der Winter erwacht…...Wenn der Sommer stirbt“ ist eine Dilogie, welche man sich unter keinen Umständen entgehen lassen sollte. Wer nichts gegen prickelnde Erotik, eine gut umgesetzte und ausgebaute Geschichte um Liebe und Krieg und einfach wundervollen und bleibenden Charakteren hat der ist hier genau richtig aufgehoben. Als Leser wird man in einen Strudel gezogen und kann sich diesem bis zum Ende des zweiten Bandes nicht entziehen. Man lebt mit den Charakteren und kämpft bis zum Schluss für ein Happy End!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fantastisches Abenteuer
von Fantasy Books aus Wien am 09.01.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Ein tragischer Unfall verletzt Chamsin soweit, dass sie droht zu verbluten. Nur dank der schnellen Reaktion ihres Gatten und der heilenden Hände von Wyrns Hohepriesterin hat sie es zu verdanken, dass sie immer noch unter den Lebenden weilt. Doch schnell muss sie feststellen, dass dieser Schmerz nichts im Vergleich... Inhalt: Ein tragischer Unfall verletzt Chamsin soweit, dass sie droht zu verbluten. Nur dank der schnellen Reaktion ihres Gatten und der heilenden Hände von Wyrns Hohepriesterin hat sie es zu verdanken, dass sie immer noch unter den Lebenden weilt. Doch schnell muss sie feststellen, dass dieser Schmerz nichts im Vergleich zu jenem ist, der ihr noch bevorstand. Wynter mied ihre Gegenwart und ob beabsichtigt oder nicht, seine Untertanen taten es ihm gleich. Niemand wollte etwas mit der Fremdländerin zutun haben. Dabei tat sie alles erdenklich mögliche um ihren Wohlwollen zu erhalten, doch wenn selbst der König keine Zeit mit ihr verbrachte, was konnte sie dann schon tun. Immer weiter entglitt ihr das zarte Band, dass sie zu Wynter geknüpft hatte. Als er dann auch noch mit Reika fortging und zwei Wochen von ihr fern blieb, hatte sie allen Grund zur Annahme, dass ihr Gemahl sie betrog. Doch auch das wurde von dem drohendem Unheil in den Schatten gestellt. Carnak, das Ende der Welt, stand kurz bevor und ihr Gemahl würde der Auslöser dafür sein. Wem galt ihre Loyalität daher wirklich? Dem Mann der sie alle in den Tod stürzten würde oder ihrem Bruder der einen Aufstand anzettelte und unzählige Menschen umgebracht hatte, nur um an den König zu kommen? Chamsin musste Entscheidung treffen, die nicht allein ihr Leben betrafen... Meine Meinung: Fabelhafter zweiter Band. Endlich konnte ich auch den zweiten Band lesen. Der erste Band und vor allem sein Ende haben mich wahnsinnig gemacht - so durfte doch kein Buch enden, wenn man den Folgeband nicht parat hatte! Nach diesem Ende kann ich aber beruhigt schlafen gehen, denn es wendet sich alles zum guten, wenn auch der Weg dahin beschwerlich und voller Opfer war. Chamsin ist eine Frau ganz nach meinem Geschmack. Stark und Stolz. Sie lässt sich weder unterkriegen noch einschüchtern, noch nicht einmal vom Winterkönig. Ich liebe sie total! Aber auch der Winterkönig hat etwas an sich, dass mich trotz seiner Kälte an ihn gebunden hat. Wie auch im ersten Band ist der Schreibstil sehr flüssig und angenehm. Man folgt dem geschehen ohne Probleme. Und es ist Großartig wie C.L.Wilson es schafft einem immer wieder zu Überraschen. Generell die Art und Weise wie man der Geschichte folgt ist einfach einmalig! Ich werde mir sicherlich auch weitere Bücher dieser Autorin holen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Einfach nur schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Chamsin u.Wynter, die II.
von einer Kundin/einem Kunden am 24.09.2015
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer meinen Bewertungstext für den 1.Teil dieser Duologie gelesen hat, braucht hier eigentlich nicht mehr zu schauen:denn "Wenn der Sommer stirbt", ist einfach nur die 2.Hälfte eines amerikanischen Romantasy/Erotik-Romanes, der nach der einführenden,ruhigeren ersten Hälfte nun wesentlich mehr Action beinhaltet und zum großen Showdown führt. Wynter Atrialan und Chamsin... Wer meinen Bewertungstext für den 1.Teil dieser Duologie gelesen hat, braucht hier eigentlich nicht mehr zu schauen:denn "Wenn der Sommer stirbt", ist einfach nur die 2.Hälfte eines amerikanischen Romantasy/Erotik-Romanes, der nach der einführenden,ruhigeren ersten Hälfte nun wesentlich mehr Action beinhaltet und zum großen Showdown führt. Wynter Atrialan und Chamsin Coruscate sind füreinander bestimmt, aber davor liegen noch etliche HIndernisse wie intrigante Höflinge,böse Prinzen,gefährliche Eismonster und ein Krieg, den beide Länder ,das Sommer-ebenso wie das Winterreich, nicht mehr ertragen können.. Chamsin muss in der neuen Umgebung noch um Akzeptanz kämpfen und Wynter muss seinem enttäuschten Herzen glauben, das es diesmal die Richtige ist... Nettes Wochenend-Lesefutter für Mädels ab 16 aufwärts, oder ?!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine Geschichte die man am einem Abend durchlesen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wenn der Sommer stirbt

Wenn der Sommer stirbt

von C.L. Wilson

(1)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Der Winter erwacht

Der Winter erwacht

von C.L. Wilson

(2)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen