orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Wenn du mich küsst

(6)
Seit dem Tod ihres kleinen Bruders versinkt Monroe in Schuldgefühlen. Auch ein Sommer in Louisiana bei ihrer Grossmutter kann das nicht ändern bis Monroe Nathan trifft. Zwischen den beiden knistert es heftig. Doch auch Nathan hat Schweres zu tragen.
Rezension
- Herzzerreissend tragisch & unwiderstehlich romantisch; - Grosse Gefühle à la Colleen Hoover; - Sehnsuchtssetting Sommer in den Südstaaten
Portrait
Franziska Jaekel, geboren 1975, hat schon als Kind gern Geschichten erzählt und stundenlang gelesen. Später studierte sie Germanistik, Soziologie und Psychologie und arbeitete in einem Kinder- und Jugendbuchverlag. 2004 hat sie sich einen Traum erfüllt und als freie Lektorin und Autorin selbstständig gemacht. Heute schreibt, lektoriert und übersetzt sie Bücher für kleine und grosse Kinder. Sie lebt mit ihrer Familie in Magdeburg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 18.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58501-4
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 211/141/25 mm
Gewicht 345
Originaltitel Boys like you
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 37.693
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244886
    So geht Liebe
    von Katie Cotugno
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45243549
    Küsse wie Schneeflocken
    von Joanna Wolfe
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44911700
    Living the Dream. Liebe kennt keinen Plan
    von Amelie Murmann
    (4)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 45255419
    Zwischen dir und mir die Sterne
    von Darcy Woods
    (11)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 39912089
    Eragon 01. Das Vermächtnis der Drachenreiter
    von Christopher Paolini
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 46299348
    Dein Leuchten
    von Jay Asher
    (7)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39238668
    Loving
    von Katrin Bongard
    (11)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 47007178
    Heaven, Band 1: Dem Himmel so nah
    von Sarah Stankewitz
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45087953
    Keep Me Safe
    von Sarah Alderson
    (4)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44253361
    Joyride
    von Anna Banks
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (21)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37437602
    Der Soundtrack meines Lebens
    von Jessi Kirby
    (1)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42420023
    Ein anderes Paradies
    von Chelsey Philpot
    (24)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 44068396
    Mein Herz wird dich finden
    von Jessi Kirby
    (69)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (26)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 39188502
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (3)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 39260254
    Liebe verletzt / Liebe-Trilogie Bd.1
    von Rebecca Donovan
    (8)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44098755
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
    von Estelle Laure
    (16)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 43962009
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (19)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 44337002
    Ein Teil von uns
    von Kira Gembri
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44252651
    Wenn wir fallen
    von Jennifer Benkau
    (5)
    Buch
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

ein sommerlicher, rührender, emotionaler und spannender Roman
von Bianca aus Köln am 09.08.2016

In dem Jugendroman „Wenn du mich küsst“ von Juliana Stone wird die Geschichte von Monroe und Nathan erzählt. Die Erzählweise ist abwechselnd aus der Sicht von den beiden geschrieben. Dadurch fiel es mir wahnsinnig leicht mich in die beiden Charaktere hineinzuversetzen. In nur einem Tag war ich mit... In dem Jugendroman „Wenn du mich küsst“ von Juliana Stone wird die Geschichte von Monroe und Nathan erzählt. Die Erzählweise ist abwechselnd aus der Sicht von den beiden geschrieben. Dadurch fiel es mir wahnsinnig leicht mich in die beiden Charaktere hineinzuversetzen. In nur einem Tag war ich mit der Geschichte der beiden durch und bin einfach nur begeistert … Zu Beginn, als die beiden aufeinandertreffen läuft alles mehr als abweisend, von Monroes Seite aus … teilweise fand ich das herrlich zum schmunzeln und konnte mir die Blicke und Reaktionen von Nathan perfekt und bildhaft vorstellen. So herrlich erfrischend und locker wurde das von Juliana Stone geschrieben. Beide Charaktere haben mich bestens unterhalten und ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Monroe, die voller Trauer und Selbstzweifel steckt, nicht mehr weinen kann und alles nur noch schwarz sieht, kann und will einfach nicht mehr aus ihrem trüben und dunklen Schneckenhaus heraus … Sie verzieht sich komplett seit einem schlimmen Ereignis… (von dem man lange als Leser nichts erfährt in der Geschichte) und lässt keinen so wirklich an sich ran. Doch wäre da nicht die Großmutter … *lach* Nathan dahingehend wirkt auf den ersten Blick wie der typische Bad-Boy … doch Monroe, die sich ihm gegenüber erstmal total verschlossen und abweisend verhält, merkt sehr schnell, dass auch in ihm eine tiefe Traurigkeit steckt…. Zwei Charaktere, die beide ihre dunklen Geheimnisse haben und eigentlich mehr miteinander verbindet, als sie erstmal nur ahnen. Dank der Großmutter (die übrigens auch ein ganz wundervoller, liebevoller und pfiffiger Charakter ist) ändert sich für die beiden einiges … und ich als Leser war hautnah dabei. Juliana Stone hat mich mit ihrem lockeren, flüssigen und gefühlsmäßig genialen Schreibstil total mitgerissen. Spannend hat sie es ausserdem auch gehalten, da lange nicht klar war, was die Probleme der beiden Charaktere eigentlich ist. So musste ich einfach dran bleiben und habe das Buch an einem schönen warmen Sommertag regelrecht verschlungen. Einen schweren Kloss hatte ich allemal zu schlucken und war sehr ergriffen, als das Buch zu Ende war .. einfach nur wahnsinnig schön, diese Geschichte. Fazit „Wenn du mich küsst“ von Juliana Stone ist ein sommerlicher, ergreifender, unterhaltsamer, gefühlvoller und vor allem auch spannender Roman. Ich hab mich sofort mitgerissen gefühlt und fand die Charaktere und ihre Geschichte einfach nur wunderschön. Mein Leserherz wurde total berührt und ich habe mit einem tiefen Seufzer das Buch am Ende zugeschlagen und mich super dabei gefühlt. Absolute Leseempfehlung !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr schön - emotional
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2016

Das Cover passt gut zur Handlung. Die Figuren die auf dem Cover zu sehen sind passen aber nicht zu den Beschreibungen im Buch. Der Einband ist für ein Taschenbuch super flexibel! Sehr gut verarbeitet. Leicht aufzuschlagen ohne bei leichter Biegung eine Rille im Buchrücken zu bekommen. Die Handlung wird abwechselnd aus... Das Cover passt gut zur Handlung. Die Figuren die auf dem Cover zu sehen sind passen aber nicht zu den Beschreibungen im Buch. Der Einband ist für ein Taschenbuch super flexibel! Sehr gut verarbeitet. Leicht aufzuschlagen ohne bei leichter Biegung eine Rille im Buchrücken zu bekommen. Die Handlung wird abwechselnd aus Sicht von Nathan und Monroe erzählt jeweils von einem Ich-Erzähler. Dies ermöglicht mir als Leser einen sehr guten Einblick in die Gedanken und Gefühle der beiden Hauptfiguren. Der Schreibstil der Autorin trägt auch sehr dazu bei. Er kann mit den Büchern von Colleen Hoover mithalten und ist denen ebenbürtig. Ich konnte in die Handlung eintauchen und mit der Protagonistin Monroe mit fiebern. Auch ist die Handlung schlüssig und fast immer realistisch und nachvollziehbar. Der Klappentext macht den Anfang nicht ganz so rätselhaft, wie er sein könnte, stände nicht dort, das es Monroes Bruder ist, der gestorben ist. Daher ist Nathan anfangs am interessantesten - was ist ihm zugestoßen / was hat er getan? Aber auch die Hintergründe Monroes werden und bleiben spannend. Den Spannungsbogen finde ich sehr gut ausgestaltet. Auch sind kleinere Schmetterlings-Passagen dabei, aber auch Szenen, bei denen ich fast die Luft angehalten habe, Lächelte oder Tränen in den Augen hatte. Dieses Buch ist mehr als nur eine Liebesgeschichte. Auch das Thema Gott wird gestreift. Aus diesem Roman werde ich mehrere Zitate mitnehmen. Darunter: "(...) ich wollte niemals vergessen, was an jenem Abend passiert war, denn etwas zu vergessen bedeutet, dass es nochmal passieren könnte." Dieses Zitat ist in sich so wahr!! Für alle die tiefgründige Liebesgeschichten mögen und Figuren die sich verändern. Auch für alle Fans von der Autorin Colleen Hoover geeignet. Dies wird bestimmt nicht das letzte Buch für mich von Juliana Stone sein. Meine absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Richtig schön!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.07.2016

Dieses Buch ist einfach wundervoll. Es erzählt abwechselnd aus Munroes und Nates Sicht, wie die beiden sich kennen lernen und feststellen, dass jeder Mensch sein Päckchen zu tragen hat. Zusammen leidet man weniger. Der Schreibstil der Autorin passt einfach wunderbar - man spürt mit fast jedem Wort, wie sehr... Dieses Buch ist einfach wundervoll. Es erzählt abwechselnd aus Munroes und Nates Sicht, wie die beiden sich kennen lernen und feststellen, dass jeder Mensch sein Päckchen zu tragen hat. Zusammen leidet man weniger. Der Schreibstil der Autorin passt einfach wunderbar - man spürt mit fast jedem Wort, wie sehr die Protagonisten leiden. Mein Herz hat sich das ein oder andere Mal zusammen gezogen vor Mitgefühl. Vorsicht! Wenn man einmal damit angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Außerdem sorgt für ein schönes Lächeln auf den Lippen, während man liest - und dafür, dass man das Leben für eine Weile noch mehr schätzt als ohnehin schon. Ein ganz wundervoller Roman, der nicht nur Jugendliche begeistert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
emotional bereichernd
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenselbold am 05.07.2016

Inhalt: Monroes kleiner Bruder ist gestorben und Schuld daran ist sie. Sie kann und will nicht mehr mit diesem Gefühl leben, also zieht sie sich geistig zurück und verschwindet. Um wieder ins Leben zurück zu kehren, verbriongt Monroe den Sommer bei ihrer Tante in Louisiana, dort trifft sie... Inhalt: Monroes kleiner Bruder ist gestorben und Schuld daran ist sie. Sie kann und will nicht mehr mit diesem Gefühl leben, also zieht sie sich geistig zurück und verschwindet. Um wieder ins Leben zurück zu kehren, verbriongt Monroe den Sommer bei ihrer Tante in Louisiana, dort trifft sie auf den attraktiven Nathan und findet heraus, dass auch er ähnliches durchstehen muss wie sie. Das Cover Das Cover ist sommerlich, oben wirkt es durch die verlaufenden Farben eher trübselig und nach untenhin verläuft das Cover ins sommerliche Glück. Die zwei Personen, die sich küssen, vermitteln durch den Stirnkuss, den er ihr gibt, etwas intimes und vertrautes. Insgesamt strahlt das Buch sehr gut aus, was man von der Geschichte erwarten kann. Die Story Ein Mädchen, das von Schuldgefühlen geplagt, erstmal raus muss aus ihrem Umfeld, um sich selbst wieder zu finden trifft auf einen Jungen, der in einer ähnlichen Situation ist. Das Heilmittel der beiden verspricht das Füreinanderdasein und das Gebrauchtwerden zu sein. Die Thematik ist ergreifend und wird in dem Buch glaubwürdig wieder gegeben. Die Gefühle und Handlungen sind nachvollziehbar und durchgängig. Die Protagonisten Das Buch wird in abwechselnden Perspektiven zwischen den zwei Protagonistin Monroe und Nathan geschrieben. Zuächst einmal ist da Monroe als Protagonistin, sie ist nach außen hin kalt, doch der Leser bekommt auch ihre Gedanken mit und ihren Schmerz, sodass man als Leser sofort bei Monroe ist. Durch den einfachen Schreibstil und die Artikulation, die nicht aufgesetzt ist, kann ich in Monroe rein fühlen, sodass ihr Handeln und Denken auf mich aufrecht wirkt. Ich liebe ihre Art, so cool und gelassen nach außen Hin zu wirken, doch untendrunter wütet ein Sturm aus Gefühlen. Dann haben wir noch Nathan, er ist eigentlich ein Draufgänger, ein Mädchenschwarm, ein Partytiger oder wie auch immer ihr es bezeichnen möchtet ;-) Doch seine Situation macht ihn kaputt, erst Monroe, die selbst in so einer Lebenslage sich befindet, weiß, wie sie mit ihm umzugehen hat und was ihm helfen kann. Er ist nicht der strahlende Superheld in der Geschichte und wirkt eher wie das Opfer, doch die emotionale Stärke und den Rückhalt, den er Monroe gibt, balanciert dies wieder aus. Das schöne an beiden ist doch, dass sie sich vor der Außenwelt abschirme,n um den Schmerz und die Realität nicht mehr zu ertragen, aber zueinander können sie ehrlich sein, ohne sich schämen zu müssen wegen ihrer Taten. Diese Grundlage für eine Lovestory kann gar nicht mehr tiefgründiger und inniger werden! Meine Gedanken zu dem Buch Mir hat ganz besonders gefallen, dass die Protagonisten beide keine weiße Schürze haben und die unschuldigen Opfer spielen. Sie haben beide einen Fehler gemacht und kommen nicht darüber hinweg, sie büßen und büßen und bestrafen sich damit selbst. Auch wenn für die Öffentlichkeit angeblich klar ist, wer hier der Schuldige ist, heißt das noch lange nicht, dass auch "Täter" keine Gefühle haben, dass es schlechte Menschen sind. Die Verarbeitung der Trauer und des Schmerzes wird in dem Buch sehr gut aufgegriffen. An einigen Stellen hatte ich Tränen in den Augen. Ich habe mir dabei gedacht "Gott, wie viel kann ein Mensch ertragen?" Stellt euch vor, ihr müsstet mit einer großen Schuld leben und es gibt rein niemanden, der euch diese Last abnehmen könnte, der euch nicht verzeiht. Der Gedanke ist schrecklich. Und andersrum ist es genauso entsetzlich schwierig einem Menschen zu verzeihen, der etwas sehr schlimmes getan hat, an dem vielleicht sogar Leben hängen. Der innerliche Konflikt ist zwar nicht meiner, aber durch das Buch konnte ich diesen nachempfinden. Das Ende war, wenn man es interpretatorisch betrachtet, sinnig. Nach der Vergebung kommt die Heilung. Für alle. Fazit: Ein herzzerreißendes Buch mit einer dramatischen Geschichte und einem leichten Schreibstil, der allen Beteiligten Hoffnung macht. Das Buch war emotional bereichernd und von der liebesgeschichte aber auch so schön. Hach- lest es einfach! So und jetzt hör ich auf, sonst muss ich das Buch noch mal lesen. Volle Monsterpunkte für "Wenn du mich küsst"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Emotional dicht
von mabuerele am 04.07.2016

"...Irgendwann musst du dir selbst vergeben und einfach weiterleben..." Monroe hat nach dem Tod ihres kleinen Bruders einen Selbstmordversuch hinter sich. Es wird zwar keinen zweiten geben, doch sie lebt in einer Welt von Schuld, Trauer und Schmerz und lässt niemand an sich heran. Deshalb schicken sie ihre Eltern... "...Irgendwann musst du dir selbst vergeben und einfach weiterleben..." Monroe hat nach dem Tod ihres kleinen Bruders einen Selbstmordversuch hinter sich. Es wird zwar keinen zweiten geben, doch sie lebt in einer Welt von Schuld, Trauer und Schmerz und lässt niemand an sich heran. Deshalb schicken sie ihre Eltern während der Ferien zur Großmutter nach Louisiana. Dort lernt sie Nathan kennen, der kleine Arbeiten für ihre Großmutter verrichtet. Für Nathan ist vor kurzem ebenfalls seine Welt zusammengebrochen. Er hat Schuld auf sich geladen und kann damit nicht umgehen. Sein bester Freund Trevor liegt im Koma. Die Autorin hat einen bewegenden Jugendroman geschrieben. Während schon auf den ersten Seiten klar wird, worin Nathans Vergehen besteht, erfahre ich als Leser erst fast am Ende, was mit Monroes kleinen Bruder passiert ist. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es die Autorin versteht, die Emotionen ihrer Protagonisten vielfältig darzustellen. Als besonders Stilmittel hat sie zwei Ich-Erzähler gewählt. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Monroe und Nathan erzählt. Neben den Hauptdarsteller spielt für mich Monroes Großmutter eine entscheidende Rolle. Sie steht mitten im Leben und versucht alles, um Monroe aus ihrer Lethargie zu reißen. Dabei geht sie durchaus ungewöhnliche Wege. Nathan und Monroe erkennen von Anfang an in den Augen des anderen den gleichen Schmerz, der ihr Leben durchzieht. Deshalb begegnet Monroe Nathan anfangs etwas spröde. Sie will kein Verhältnis und fühlt sich doch zu Nathan hingezogen. Sehr behutsam wird die Beziehung aufgebaut. Rückschläge gehören dazu. Nathans Nähe lässt Monroe wieder innerlich lebendig werden, auch wenn sie sich lange dagegen sträubt. Dann aber braucht Nathan ihre Hilfe. Dabei fällt von Monroes Seite obiges Zitat. Zu den Höhepunkten des Buches gehören für mich die aussagekräftigen und emotional dichten Dialoge. Monroes Gespräch mit Trevors Vater, Brents Unterhaltung mit Monroe und Rachels kurzer Dialog mit Monroe sind einige der entscheidenden Stellen. Es gibt viele Feinheiten in der Geschichte. Monroes Gedanken über Glauben und Weiterleben, die berührende Szene unter dem Nachthimmel im Meteroritenschauer oder Nathans erster Besuch im Krankenhaus sind Beispiele dafür. Das Cover passt zu dem Jugendbuch sehr gut. Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen. Es geht um Schuld und Vergebung, um Neuanfang und Erinnerung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Sommer in Louisiana
von elafisch aus Rimbach am 03.07.2016

Monroes Leben wird von Trauer betimmt, einer Trauer, die sie mit einer unendlichen Leere ausfüllt, die sie vollständig lähmt. Selbst alltägliche Tätigkeiten scheinen schier unmöglich. Da ihre Eltern nicht mehr weiter wissen, schicken sie Monroe über Sommer zu ihrer Großmitter nach Loisiana, doch auch dort lässt sie niemanden an sich... Monroes Leben wird von Trauer betimmt, einer Trauer, die sie mit einer unendlichen Leere ausfüllt, die sie vollständig lähmt. Selbst alltägliche Tätigkeiten scheinen schier unmöglich. Da ihre Eltern nicht mehr weiter wissen, schicken sie Monroe über Sommer zu ihrer Großmitter nach Loisiana, doch auch dort lässt sie niemanden an sich heran, zu groß sind Trauer und Schuld - bis sie Nathan begegnet. Sein Blick spiegelt Monroes Empfindungen wider und scheint ihr bis in die Seele zu blicken. Was nur ist an ihm anders? Der Schreibstil dieses Buches ist locker und doch auch voller Gefühle und Emotionen. Man fliegt förmlich durch die Seiten und kann durch die wechselnde Perspektive mit beiden Protagonisten mitfühlen. Das ganze Setting allerdings, die Farm mit der verständnissvollen Oma, zwei gutaussehende Teenager, ein gandioser Sommer, das alles war mir etwas sehr amerikanisch und klischeehaft. Und auch das Ende war mir zu sehr "Happy End", einfach etwas zu viel. Aber die Geschichte dahinter hat mich wirklich berührt. Man spürt beim Lesen, dass das Buch für Jugendliche geschrieben wurde, die Entwicklung der Gefühle ist doch recht rasant und vereinfacht geschildert und die Liebe spielt trotz allem eine sehr große Rolle, aber das Buch hat mir als Erwachserer dennoch sehr viel Lesefreude bereitet. Für jeden der ferne ein Jugendbuch mit etwas Tiefgang und viel Gefühl lesen möchte ist diese Geschichte genau das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 20.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein sommerlicher, rührender, emotionaler und spannender Roman. Nur zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Zwei verlorene Seelen versuchen sich gegenseitig zu retten und verlieren sich in sich selbst. Hingebungsvoll und romantisch geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Liebe kann alles besiegen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr gefühlvoll wird die Geschichte von Monroe und Nathan erzählt, die beide dramatische Ereignisse verkraften mussten. Südstaatenfeeling at it's best - für Romantiker.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tolle Story über Fehler, die das Leben beeinflussen und einen in große Depressionen stürzen können. Sowie über die Liebe, die dabei hilft, das Vergangene zu bewältigen. Schön!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wenn du mich küsst

Wenn du mich küsst

von Juliana Stone

(6)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Herzmuschelsommer

Herzmuschelsommer

von Julie Leuze

(6)
Buch
Fr. 24.90
+
=

für

Fr. 41.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale