orellfuessli.ch

Wenn du mich tötest

Gekürzte Lesung

(37)

Nach Kinlochbervie, einem Küstenort im Nordwesten Schottlands, verirrt sich niemand zufällig. Deswegen erregt die Ankunft von Julian Tahn Aufsehen. Verdreckt, durchnässt und völlig verstört bittet der Backpacker im einzigen Hotel der Gegend um ein Zimmer. In der Hotelbar verfolgt vor allem Peter Dunn Julians Eintreffen mit besonderem Interesse. Hatte er doch ihn und dessen Frau Laura auf seinem Boot mit hinaus vor die Küste genommen. Die beiden wollten drei Tage am Strand von Sandwood Bay verbringen. Am letzten Morgen bricht Laura auf, um Wasser zu holen. Sie kehrt jedoch nicht zurück. Trotz intensiver Suche bleibt sie unauffindbar. Dann wird südlich der Sandwood Bay an einem Strand die Leiche einer Frau angespült ...

Portrait
Sprecher: Pascal Breuer ist bekannt aus TV-Serien wie „Derrick“, „Ein Fall für zwei“ und „Der Bulle von Tölz“. Zudem arbeitet er als Synchronsprecher. Breuer ist u. a. die deutsche Stimme des Bollywood-Stars Shah Rukh Khan.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Pascal Breuer
Anzahl 5
Erscheinungsdatum 08.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783956390838
Genre Krimi/Thriller
Verlag Audio media GmbH
Auflage 1
Spieldauer 360 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44417735
    Agatha Raisin 06 und die tote Urlauberin
    von M. C. Beaton
    Hörbuch (CD)
    Fr. 21.90
  • 33748174
    Seelenangst
    von Veit Etzold
    (14)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 25.90
  • 42381278
    Zerschunden
    von Andreas Gössling
    (56)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 44260798
    Die mir den Tod wünschen
    von Michael Koryta
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 23.90
  • 44239511
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    Hörbuch (Set)
    Fr. 31.90
  • 44260448
    Endgültig
    von Andreas Pflüger
    (72)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90
  • 44339029
    Miss Wattenmeer singt nicht mehr
    von Cornelia Kuhnert
    (7)
    Hörbuch (CD)
    Fr. 28.40
  • 44153446
    Im Auge des Todes
    von David Baldacci
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 44421707
    Lammfromm
    von Wolf Schreiner
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.40
  • 44470383
    Der Pavian
    von Anna Karolina Larsson
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40974195
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (114)
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90
  • 33810481
    Elsa ungeheuer
    von Astrid Rosenfeld
    Hörbuch (CD)
    Fr. 42.90
  • 40981267
    Der Manipulator
    von Mark Billingham
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 42381352
    Meine Seele so kalt
    von Clare Mackintosh
    Hörbuch (CD)
    Fr. 23.90
  • 44253506
    Ich schweige für dich
    von Harlan Coben
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
10
11
11
5
0

Was geschah wirklich am Strand vom Sandwood Bay?
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 09.05.2016

Inhalt: Kinlochbervie ist ein gemütlicher und sehr abgelegener Küstenort in den schottischen Highlands, an den sich so schnell niemand zufällig verirrt. Umso größer ist die Aufruhr als Julian, ein deutscher Tourist, das einzige Hotel in dieser Gegend aufsucht und durch die vermissten Anzeige seiner verschollenen Frau Laura, mächtiges Aufsehen erregt.... Inhalt: Kinlochbervie ist ein gemütlicher und sehr abgelegener Küstenort in den schottischen Highlands, an den sich so schnell niemand zufällig verirrt. Umso größer ist die Aufruhr als Julian, ein deutscher Tourist, das einzige Hotel in dieser Gegend aufsucht und durch die vermissten Anzeige seiner verschollenen Frau Laura, mächtiges Aufsehen erregt. Die Verzweiflung und auch die Tortouren, die er bis dahin auf sich genommen haben muss, sind ihm deutlich anzusehen, aber lassen auch deutliche Zweifel bei den Ermittlern aufkeimen! Was geschah am Strand von Sandwood Bay, an dem er mit seiner Frau gezeltet hat? Wo ist Laura? Als dann auch noch eine nackte und kaum identifizierbare Frauenleiche südlich der Bay angespült wird, verhärten sich die Verdächtigungen um den jungen Deutschen, doch dieser besteht weiterhin behaglich auf seine Unschuld! Mörder oder doch vielleicht Opfer? Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren um den Fall schnellst möglich zu klären. Bis ein weiterer Zufall alles ins Stocken bringen wird… Meine Meinung: Zu diesem Hörbuch kann ich eigentlich nur Eins sagen:“ Spannung pur bis zur letzten Sekunde!“ Karen Winter hat ein gelungenes Konstrukt um die Ermittlungen in diesem Fall gebaut und lässt den Hörer durch unzählige Wendungen, neue Indizien und einer unglaublich gut umschriebenen Handlung, bis zu letzten Sekunde schier im Dunkeln tappen und auch bis dahin an der Schuld oder gar Unschuld des jungen deutschen Touristen zweifeln. Man weiß nicht auf wessen Seite man sich schlagen soll, wer Täter oder Opfer darstellt und wem die Polizei mit seinen Ermittlungen später eventuell hinter Schloss und Riegel bringen könnte. Mit ordentlich Spannung und unvorhergesehenen Erkenntnissen lockt die Autorin den Leser auf eine Hetzjagd gegen die Zeit und fesselt in somit gekonnt in dieses Hörbuch. Schnell wird zwar klar, dass belastende statt entlastende Beweise vorhanden sind, doch ist es wirklich so eindeutig wie es zu sein scheint. Ich kann nur sagen NEIN!, denn ist man der Meinung endlich alles für eine Verurteilung parat zu haben, so tun sich neue Umstände auf, die alles bisherige komplett über Bord zu werfen scheinen und neu an die Sache heran gegangen werden muss. Die unterschiedlichen Charaktere könnten wirklich nicht unterschiedlicher sein. Man kann sich sehr gut in den jeweiligen Charakter hineinversetzen, der gerade das Wort erhebt. Lässt sich schnell von deren Emotionen anstecken und bekommt ein Gespür für das was gerade geschieht. Man wächst zum Ermittler heran oder übernimmt auch mal die Opferrolle. Genau dies macht dieses Hörbuch zu einem einzigartigen Hörvergnügen, weil man nicht weiß wem man glauben kann, darf oder gar sollte! Pascal Breuer hat eine angenehme und berührende Erzählerstimme. Sie lässt an den richtigen Punkten die Emotionen und die gewünschte Spannung aufkochen und nimmt in den ruhigeren Parten, dann auch das Tempo zurück. Für mich die perfekte Wahl für diesen Psychothriller. Das Cover gibt dem Hörer einen kleinen, aber feinen Eindruck über den Handlungsort preis. Man kann sich auch durch den malerischen Erzählstil gedanklich an die schottische Küste versetzen und der Fantasy etwas freien Lauf lassen. Fazit: Ein ungelöster Mordfall, völlig unterschiedliche Charaktere, malerischere Schauorte und die perfekte Erzählerstimme machen dieses Hörbuch zu einem gelungenen und düsteren Erlebnis, dass man sich absolut nicht entgehen lassen sollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wo ist Laura?
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 20.07.2016

Alle im Pub schauen auf, als der völlig neben sich stehende deutsche Tourist Julian Tahn eintritt und meinte, seine Frau wäre verschwunden. Er und seine Frau Laura wären zelten gewesen und von dort wäre sie spurlos verschwunden. Nachdem er sich schon erfolglos umgesehen hatte, bittet er nun um Hilfe. Die Polizei... Alle im Pub schauen auf, als der völlig neben sich stehende deutsche Tourist Julian Tahn eintritt und meinte, seine Frau wäre verschwunden. Er und seine Frau Laura wären zelten gewesen und von dort wäre sie spurlos verschwunden. Nachdem er sich schon erfolglos umgesehen hatte, bittet er nun um Hilfe. Die Polizei wird eingeschaltet, aber die Frau bleibt verschwunden. Kein Hinweis, wohin sie gegangen und was mit ihr passiert sein könnte. Es dauert nicht lange, als die Polizei die Vermutung aufstellt, dass Julian etwas mit dem Verschwinden seiner Frau zu tun haben könnte. Als dann auch noch eine tote Frau an Land gespült wird, die offensichtliche Ähnlichkeit mit Laura aufweist, steht er erst einmal unter Mordverdacht und wird verhaftet. Wo ist Laura und ist er Schuld an ihrem Verschwinden? ... Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf und im Zuge derer wird festgestellt, dass Julian, wenn er unter Stress steht, auch gewalttätig wird. Es gab bei einer kürzlich durchgeführten Bootstour mit seiner Frau Streit, die dem Bootsführer Angst machte. Auch war Julian schon einmal verheiratet und seine erste Frau kam unter ungewöhnlichen Umständen ums Leben. Auch damals wurde ihm Mord unterstellt, er wurde aber freigesprochen. All das wird ihm jetzt zur Last gelegt und doch behauptet er vehement, dass er seine Frau Laura nicht getötet hätte. Das und noch einiges andere bringt der ermittelnde Inspector John Gills zum Vorschein und seine Vermutung verstärkt sich, dass Julian seine Frau umgebracht hat bzw. für deren Verschwinden verantwortlich ist. Dieser Roman von Karen Winter wird als Psychothriller deklariert. Thriller ja, aber als Psychothriller würde ich ihn nicht unbedingt deklarieren. Die Ermittlungen sind in vollem Gange und bringen nicht nur den Inspector ins Schwitzen, sondern verunsichern auch den Leser. Mehr als einmal war ich hin- und hergerissen zwischen Julians Schuld bzw. Unschuld und habe mir meine Gedanken gemacht, wie das alles zusammenhängen möge. Es gibt einige Überraschungen, die man nicht hätte voraussehen können. Zum Beginn des Buches ist nicht absehbar, wie und in welche Richtung sich das Buch entwickeln würde, das macht es interessant. Die Protagonisten waren so eigen, dass ich mich nicht wirklich mit ihnen anfreunden konnte. Auch wenn einiges aus der Vergangenheit von Julian ans Licht kam, so blieb er mir doch fremd und ich konnte keine Beziehung zu ihm aufbauen. Die Beschreibungen der Landschaft hingegen macht Lust, sich dort vor Ort umschauen zu wollen. Ich habe dieses Buch als Hörbuch konsumiert und mich von der Stimme von Pascal Breuer berieseln lassen. Er hat eine angenehme Stimme und bringt auch die Stimmungen sehr gut rüber. Zu keinem Zeitpunkt wurde die Stimme unangenehm, er hatte sehr gut gelesen. Es ist ein Buch über eine Ehe, die nicht ganz alltäglich ist. Eine Geschichte, die von Gewalt, Schuld und Unschuld erzählt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Authentischer Schottland-Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 09.06.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eines der klassischen Rezepte für Krimis geht auch in diesem Buch gut auf: Ein Mann, der eine neue Beziehung eingeht, verschweigt ein einschneidendes Erlebnis aus seiner Vergangenheit. Die Frau kommt später durch eigene Recherchen dahinter und stellt ihn zu Rede. Soweit so üblich. Dummerweise tut Laura Tahn dies auf einer... Eines der klassischen Rezepte für Krimis geht auch in diesem Buch gut auf: Ein Mann, der eine neue Beziehung eingeht, verschweigt ein einschneidendes Erlebnis aus seiner Vergangenheit. Die Frau kommt später durch eigene Recherchen dahinter und stellt ihn zu Rede. Soweit so üblich. Dummerweise tut Laura Tahn dies auf einer Urlaubsreise mitten in Schottland. Und verschwindet bald darauf. Trotz der merkwürdigen Umstände ringt sich ihr Mann, Julian Tahn, dazu durch, die Polizei zu verständigen und Laura als vermisst zu melden. Dem Detective, John Gills, aus Inverness kommt der deutsche Urlauber reichlich suspekt vor und nach ein paar Indizien forscht er in dessen Vergangenheit und bringt das ans Licht, was auch Laura schon gefunden hatte. Kurz darauf wird in einer Bucht nahe des Ferienortes der Tahns eine weibliche Leiche angespült. Ein mentales Katz- und Maus-Spiel beginnt. Mehr als eine Fährte bieten sich an und der Leser kann mit Gills und den Polizisten vor Ort in der Sandwood Bay ermitteln, rätseln, verurteilen und falsch liegen. Was geschah nun vor so vielen Jahren? Und was passierte in der Sandwood Bay? Wo ist Laura Tahn und lebt sie überhaupt noch? Dieser Krimi (die Bezeichnung Psychothriller ist einfach falsch!) lässt den Leser selbstreflektieren und sich fragen, wie weit Ehrlichkeit gehen sollte und wie viel eine Beziehung, so gut sie auch von außen scheinen möge, aushalten kann. Auf der anderen Seite wird auch die Ermittlungsarbeit beleuchtet und der Druck sowie der Alltag dieser fiktiven schottischen Exekutive in den Mittelpunkt gestellt. Eine Ungenauigkeit, ein Fehler, kann weitreichende Konsequenzen haben. Die Autorin schafft es, durch kurze Abschnitte und Wechsel der Schauplätze, Spannung zu erzeugen und diese hochzuhalten. Sie widmet der Gefühlswelt des Ehepaars viel Platz, aber auch der Detective ist kein Superheld und wird für den Leser greifbar, mit ihm kann man gut mitfühlen. Ein Krimi, der sich sicher auch in einem oder wenigen Rutschen auslesen lässt. Gut gefällt mir auch die Umgebungskarte vorne im Einband. Leider sind nicht alle erwähnten Ort verzeichnet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wenn du mich tötest

Wenn du mich tötest

von Karen Winter

(37)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=
Zersetzt

Zersetzt

von Andreas Gössling

Hörbuch (CD)
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale