orellfuessli.ch

Wer braucht denn noch Sex?

Warum wir es immer seltener tun - und warum das nicht so schlimm ist

Genuss oder lästige Pflicht – Bloss keinen Frust mit der Lust


Sex macht Spass, oder? Studien und Umfragen zeigen jedoch, dass Sex für immer mehr Menschen nur noch eine lästige Pflicht ist – in den Betten herrschen Langeweile, Stress oder Leistungsdruck.


Der Wissenschaftsjournalist Jörg Zittlau erklärt die Ursachen für das langsame Verschwinden des Sexus, erläutert aber auch, warum wir darüber nicht jammern sollten: Das Fehlen von Sex bedeutet weniger Frust und Konflikte und stattdessen mehr Freiheit und Genuss. Kurz: No love, no war.


Ein amüsanter Appell zu einer heiteren Sicht auf eine Lust, die gerne so tut, als sei sie das Wichtigste auf der Welt.




Plädoyer für einen entspannten und realistischen Umgang mit dem Sex
Was Ehen wirklich zusammenhält – eine humorvolle Anleitung


Portrait
Dr. Jörg Zittlau studierte Philosophie, Biologie und Sportmedizin. Er arbeitete in Lehre und und Forschung, wechselte 1992 zum Wissenschaftsjournalismus. Von ihm erschienen zahlreiche Bestseller zu Naturheilverfahren, Psychologie und Ernährung. Er lebt mit seiner Familie in Bremen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 160, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641129972
Verlag Gütersloher Verlagshaus
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31572447
    Die perfekte Liebhaberin
    von Lou Paget
    eBook
    Fr. 9.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wer braucht denn noch Sex?

Wer braucht denn noch Sex?

von Jörg Zittlau

eBook
Fr. 13.90
+
=
Die Prager Orgie

Die Prager Orgie

von Philip Roth

eBook
Fr. 13.00
+
=

für

Fr. 26.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen