orellfuessli.ch

Wer denken will, muss fühlen

Die heimliche Macht der Unvernunft

Warum halten wir die eigenen Ideen immer für die besten? Weshalb wirken sich hohe Boni nachteilig auf die Arbeitsleistung aus? Wieso folgen wir bei der Partnersuche nicht unserem Schönheitsideal? Und warum lassen sich Rachegefühle so schwer bezähmen? In seinem neuen Bestseller untersucht Dan Ariely unser Verhalten in der Arbeitswelt und in zwischenmenschlichen Beziehungen. Sein ernüchternder Befund: Wir meinen zwar, Alltagssituationen vernünftig einschätzen zu können und Herr unserer Entscheidungen zu sein, doch in Wirklichkeit lassen wir uns oft von unseren Instinkten und Gefühlen leiten. Wir erliegen Trugschlüssen und begehen unwissentlich immer wieder Fehler – zum eigenen Nachteil. Ariely hilft uns, die wahren Triebfedern unseres Handelns zu erkennen. Und er hat auch eine gute Botschaft: Tatsächlich geht es uns meist viel besser, wenn wir den Verstand links liegenlassen.
Rezension
"Was dieses Buch von anderen unterscheidet, ist in meinen Augen vor allem die persönliche Note. Dan Ariely gibt in diesem Buch viel von sich preis - ein Grossteil des zweiten Teils (Privatleben) basiert auf seiner eigenen, schwierigen Geschichte. Und auch sonst lassen die unterhaltsame Art und Weise, in der Dan Ariely schreibt, und die vielen humorvollen Anekdoten immer wieder durchblicken, wer da eigentlich hinter dem Buch steckt. Ein höchst interessanter und inspirierender Mensch." zeitzuleben.de, 19.08.2015
Portrait
Dan Ariely, geboren 1968, studierte Psychologie und Betriebswirtschaft. Ab 1998 war er Professor für Verhaltensökonomik am Massachusetts Institute of Technology (MIT) und leitete dort u.a. die Forschungsgruppe eRationality. Seit 2008 lehrt er an der renommierten Duke University. Er ist Gründer und Direktor des Center for Advanced Hindsight.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 02.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-30089-3
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/32 mm
Gewicht 361
Originaltitel Fühlen nützt nichts, hilft aber
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40891192
    Unerklärlich ehrlich
    von Dan Ariely
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44200553
    Warum Einstein niemals Socken trug
    von Christian Ankowitsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28051955
    Gefühl und Mitgefühl
    von Paul Ekman
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 32134969
    Die halbe Wahrheit ist die beste Lüge
    von Dan Ariely
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 42462723
    Ist doch logisch!
    von Dan Ariely
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (16)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 37822305
    Antifragilität
    von Nassim Nicholas Taleb
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 44253351
    Tipping Point
    von Malcolm Gladwell
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 4167799
    Neuronale Netze im Marketing-Management
    von Klaus-Peter Wiedmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 68.90
  • 32017425
    Wer bin ich - und wenn ja wie viele?
    von Richard David Precht
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wer denken will, muss fühlen

Wer denken will, muss fühlen

von Dan Ariely

Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Denken hilft zwar, nützt aber nichts

Denken hilft zwar, nützt aber nichts

von Dan Ariely

Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale