orellfuessli.ch

Wer Grenzen zieht, kann Wege öffnen

Das Tao der Erziehung

(2)
„Kinder werden zu Tyrannen“, weil sie der Spiegel derer sind, die sie ins Leben begleiten. Dieser Denkansatz ist für den Bestseller-Autor Bernhard Moestl der Ausgangspunkt für eine spannende Gedankenreise in die Welt der Erziehung.
Für ihn haben Eltern die Funktion von Reiseleitern, die ihre Kinder ins Leben begleiten. Und wie alle guten Reiseleiter, sollten Eltern sich für ihre verantwortungsvolle Aufgabe wappnen und vorerst selbst drei Wege beschreiten:
Der erste Weg ist „der Weg zum Selbst“. Nach asiatischer Einsicht setzt Führungsstärke die Fähigkeit zur Selbstführung voraus. Ohne Reflexion der eigenen Wurzeln und dem kritischen Hinterfragen der eigenen Kindheit ist ein verantwortungsvolles Denken und Führen von Kindern nicht möglich.
Der zweite Weg ist der „Weg zum Kind“. Es ist eine Kunst das eigene Kind mit Respekt zu behandeln, es aber auch in seine Grenzen zu weisen, ähnlich einem Reiseleiter, der vor Gefahren warnt, die sich auf dem Weg befinden.
An dritter Stelle steht der „Weg ins Leben“. Hier lernen Eltern, ihr Kind vertrauensvoll loszulassen, d.h. sie gewinnen die Erkenntnis, dass Kinder sich in ihrer Welt selbständig bewegen müssen, auch in Krisensituationen.
Wenn Erziehende diese drei Wege beschritten haben und sich ihrer Reiseleiterfunktionen bewusst geworden sind, werden aus Kindern glückliche Menschen und später auch gute Eltern.
Portrait
Bernhard Moestl, geb. 1970 in Wien, hat viele Jahre in Asien gelebt. Er gibt Führungsseminare und Coaching unter der Marke brainworx.cc und ist Autor erfolgreicher Sachbücher. Wesentliche Erfahrungen für sein Leben und Denken hat er bei Aufenthalten im berühmten Shaolin-Kloster in der chinesischen Provinz Henan gesammelt, wo er mit den Mönchen lebte und ihren Alltag und ihre Gedankenmacht studierte. Diese Erkenntnisse nutzt er für seine Bücher und seine Seminare
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 231
Erscheinungsdatum 11.03.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-65477-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 215/125/26 mm
Gewicht 400
Verkaufsrang 29.280
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint in neuer Auflage
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich
Premium Card
Fr. 23.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15151071
    Das hochsensible Kind
    von Elaine N. Aron
    Buch
    Fr. 27.90
  • 16419004
    Dein kompetentes Kind
    von Jesper Juul
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15549665
    Das DurchschlafBuch
    von Anna Wahlgren
    (4)
    Buch
    Fr. 27.90
  • 15567455
    Jungen in der Pubertät - Die 100 wichtigsten Fragen
    von Joachim Braun
    Buch
    Fr. 14.90
  • 3070651
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (18)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 45119672
    Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf
    (2)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 17438860
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (12)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 6121691
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (9)
    Buch
    Fr. 33.90
  • 45244181
    Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44314712
    Leitwölfe sein
    von Jesper Juul
    Buch
    Fr. 23.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein wirklich sinnvolles Buch
von Barbara Loibnegger aus Wien am 24.11.2010

"Gute Erziehung entsteht in der Bereitschaft, sich ehrlich mit sich selbst, seinem Kind und den echten Anforderungen des Lebens auseinanderzusetzen." Bernhard Moestl Von allen Büchern, die ich über Erziehung gelesen habe, hat mich dieses am meisten beeindruckt. Bernhard Moestl liefert keine Rezepte, er regt zum Nachdenkten, Nachspüren und Philosophieren ein.... "Gute Erziehung entsteht in der Bereitschaft, sich ehrlich mit sich selbst, seinem Kind und den echten Anforderungen des Lebens auseinanderzusetzen." Bernhard Moestl Von allen Büchern, die ich über Erziehung gelesen habe, hat mich dieses am meisten beeindruckt. Bernhard Moestl liefert keine Rezepte, er regt zum Nachdenkten, Nachspüren und Philosophieren ein. Gleich auf der Umschlagklappe finden sich aber 12 Leitsätze für ein neues Erziehungsbewusstsein, die konkret und hilfreich sind. Beim Lesen wird man immer wieder aufgefordert, selbst den Stift in die Hand zu nehmen und so seine persönliche Situation besser zu verstehen. Ein übersichtlich gestaltetes Buch, mit rotem Lesebändchen, das zweifärbig gedruckt ist und sich so sehr ansprechend präsentiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Pflichtlektüre für alle Eltern!
von Dr. Exitus am 26.08.2010

Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für alle Eltern,Erzieher,Lehrer und einfach für alle die mit Kindern zu tun haben!Der Autor zeigt wie Erziehung aus spiritueller Sicht ablaufen sollte.Er gibt Tipps und Leitlinien an denen sich die Eltern gut orientieren können.Das Buch hilft viele Fehler und Fallgruben zu verhindern.Besonders der Respekt... Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre für alle Eltern,Erzieher,Lehrer und einfach für alle die mit Kindern zu tun haben!Der Autor zeigt wie Erziehung aus spiritueller Sicht ablaufen sollte.Er gibt Tipps und Leitlinien an denen sich die Eltern gut orientieren können.Das Buch hilft viele Fehler und Fallgruben zu verhindern.Besonders der Respekt den Kindern gegenüber wird wieder betont,der im Alltag wirklich sehr oft mißachtet wird.FAZIT:Ein wirklich sehr wertvoller Wegweiser für alle Eltern die ihrem Kind was gutes tun wollen!Lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wer Grenzen zieht, kann Wege öffnen

Wer Grenzen zieht, kann Wege öffnen

von Bernhard Moestl

(2)
Buch
Fr. 23.90
+
=
Der Weg des Tigers

Der Weg des Tigers

von Bernhard Moestl

(1)
Buch
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 38.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen