orellfuessli.ch

Noch keine Premium Card? Jetzt kostenlos beantragen und Vorteile sichern!

Werke in zwei Bänden (komplett)

2 Bände

Band 1: Dichtungen und Schriften zur Erfahrungsseelenkunde – Lyrik – Dramatisches – Prosa – Erfahrungsseelenkunde – Kommentar der Herausgeber
Band 2: Popularphilosophie. Reisen. Ästhetische Theorie – [Schriften zur Popularphilosophie:] Moralphilosophie – Pädagogik – Sprachtheorie – Predigten – Freimaurerei – Reisen – [Ästhetische Theorie:] Literaturtheorie und Literaturkritik – Ästhetik – Mythologie – Kommentar der Herausgeber
Portrait
Karl Philipp Moritz, 15. 9. 1756 Hameln - 26. 6. 1793 Berlin. Armut und ein zu quietistischen bzw. pietistischen Zirkeln neigendes, religiös zerstrittenes Elternhaus prägten Moritz' Kindheit. 1763 zog die Familie nach Hannover. Der Vater, Militärmusiker, übernahm zunächst Moritz' Erziehung; dann gab er ihn zu einem quietistischen Hutmacher in Braunschweig in die Lehre. Nach einem Selbstmordversuch als Folge fortdauernder qualvoller Unterdrückung kehrte Moritz nach Hannover zurück und konnte, unterstützt durch Stipendien und Freitische, 1771-76 das Gymnasium besuchen. Nach vergeblichen Versuchen, Schauspieler zu werden, einem abgebrochenen Theologiestudium und kurzer Lehrtätigkeit in Potsdam erhielt er 1778 eine Stelle am angesehenen Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin (1784 Gymnasialprofessor). 1779 wurde er Freimaurer; es entwickelten sich Beziehungen zu Berliner Aufklärern (u. a. Moses Mendelssohn). 1782 unternahm er eine Englandreise, 1786 gab er den Schuldienst auf und reiste nach Italien (1786-88). Hier kam es zur engen Freundschaft mit Goethe. Nach einem Aufenthalt in Weimar im Winter 1788-89 begleitete er Herzog Karl August nach Berlin. Durch dessen Vermittlung wurde er 1789 zum Professor der Theorie der schönen Künste an der Akademie der Künste ernannt. Es folgten 1791 die Aufnahme in die Preussische Akademie der Wissenschaften und die Ernennung zum Hofrat, 1792-93 Heirat, Scheidung und Wiederverheiratung innerhalb von neun Monaten. Wenig später starb Moritz an einem chronischen Lungenleiden.
Albert Meier, geboren 1952. Seit 1995 Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zahlreiche Veröffentlichungen zu: Drama der Aufklärung, Poetik und Ästhetik der Klassik und Romantik, Romane der Nachkriegszeit, (Pop-)Literatur seit 1968, deutsch-italienische Literaturbeziehungen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Albert Meier, Heide Hollmer
Seitenzahl 2694
Erscheinungsdatum 06.10.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-618-61854-6
Verlag Deutscher Klassikerverlag
Maße (L/B/H) 195/124/44 mm
Gewicht 1276
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 128.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 128.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46716638
    Ein wenig Leben
    von Hanya Yanagihara
    (54)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90 bisher Fr. 39.90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (172)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90 bisher Fr. 33.90
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47877801
    Seit du bei mir bist
    von Nicholas Sparks
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47795021
    Vergessene Kinder
    von Luna Darko
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90
  • 47602443
    Der Mann, der zu träumen wagte
    von Graeme Simsion
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 22.90 bisher Fr. 28.90
  • 47832567
    Der Lärm der Zeit
    von Julian Barnes
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Werke in zwei Bänden (komplett)

Werke in zwei Bänden (komplett)

von Karl Philipp Moritz

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 128.00
+
=
Texte zur Theorie der Komik

Texte zur Theorie der Komik

von Helmut Bachmaier

Buch (Taschenbuch)
Fr. 7.90
+
=

für

Fr. 135.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale