orellfuessli.ch

Werte: Von Plato bis Pop - Alles, was uns verbindet

Was unterscheidet uns Europäer vom Rest der Menschheit? Was sind unsere Werte? Wie sind sie entstanden und wie wirken sie fort? Was wir sind und woran wir glauben, erfahren wir in der abendländischen Geistesgeschichte: bei Plato und Tolstoj, bei Rousseau und Casanova, bei Goethe und den Beatles. Die Werte, die sie uns vermitteln, sind nicht nur unsere Herkunft, sondern auch unsere Zukunft. Peter Prange hat sie in diesem Buch versammelt: ein Hand- und Lesebuch, das unsere Werte zu neuem Leben erweckt.
Alle suchen nach Werten – dabei sind sie längst da! In zwanzig spannenden Entdeckungsreisen entführt uns Peter Prange in den Wertekosmos der europäischen Geistesgeschichte – quer durch die Epochen und Nationen, durch Mythologie und Philosophie, Literatur und Theologie, Folklore und Popkultur. Dabei erfahren wir, welche Lehren wir aus den Texten von Ovid, Ibsen und John Lennon über die Liebe ziehen können, was Dante, Pascal und Einstein über Glaube und Vernunft zu sagen haben und wie Augustinus, Calderón und Stephen Hawking das Verhältnis von Schönheit und Wahrheit deuten. Denn was immer wir fühlen und denken, was immer wir hoffen und tun – überall ist der europäische Geist längst in uns am Werke.
Ein engagiertes und streitbares Plädoyer für das »alte« Europa. Ein Buch, das unserer Kultur eine Seele gibt.

Rezension
Prange hat ›Werte‹ vor zehn Jahren erstmals vorgelegt. Schön, dass es bei S. Fischer neu erscheint. Wir haben eine derartige Erzählung Europas dringend nötig.
Portrait
Peter Prange ist als Autor international erfolgreich. Er studierte Romanistik, Germanistik und Philosophie in Göttingen, Perugia und Paris. Nach der Promotion gewann er besonders mit seinen historischen Romanen eine grosse Leserschaft. Seine Werke haben eine internationale Gesamtauflage von über zweieinhalb Millionen verkaufter Exemplare erreicht und wurden in 24 Sprachen übersetzt. Mehrere Bücher wurden verfilmt bzw. werden zur Verfilmung vorbereitet. Der Autor lebt mit seiner Frau in Tübingen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 768, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104037790
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
Fr. 15.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 15.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44141321
    Träume wagen!
    von Thomas Baschab
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44178600
    Ach Gott, die Kirche!
    von Martin Urban
    eBook
    Fr. 14.90
  • 44185301
    Allein, alleiner, alleinerziehend
    von Christine Finke
    eBook
    Fr. 14.00
  • 44140343
    Die smarte Diktatur.
    von Harald Welzer
    eBook
    Fr. 20.50
  • 44026771
    Identitätsbasierter Markenschutz
    von Carsten Keller
    eBook
    Fr. 58.90
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 31376437
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 22.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Werte: Von Plato bis Pop - Alles, was uns verbindet

Werte: Von Plato bis Pop - Alles, was uns verbindet

von Peter Prange

eBook
Fr. 15.50
+
=
Die Rose der Welt

Die Rose der Welt

von Peter Prange

(1)
eBook
Fr. 18.50
+
=

für

Fr. 34.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen