orellfuessli.ch

Wider den globalen Kapitalismus

Für ein neues Denken in der Politik nach den Morden von Paris

Die westliche Welt ist verunsichert wie schon lange nicht mehr. Die Novembermorde von Paris stellen unser eurozentrisches Selbstverständnis radikal auf die Probe. Alain Badiou stellt entscheidende Fragen: Wie konnte es zu den Gewaltexzessen kommen? Wie können westliche Gesellschaften darauf reagieren und dennoch liberale Rechtsstaaten bleiben? Kann es sein, dass fast die ganze Welt längst von einer totalitären, kapitalistischen Logik unterminiert ist – und sich gerade dadurch Gesellschaften radikalisieren? Fest steht: Mehr Polizei wird dieses Problem genauso wenig lösen wie der Rückzug auf nationale Identitätskonzepte. Stattdessen fordert Badiou, dass wir dem globalen Kapitalismus entgegentreten: mit einem neuen politischen Denken, das die herkömmlichen politischen Strukturen überwindet und in eine moderne Form des Kommunismus mündet.
Portrait
Alain Badiou, geboren 1937 in Rabat, Marokko, ist Philosoph, Mathematiker, Dramaturg und Romancier. Er lehrte u.a. an der Pariser Universität Paris VIII (Vincennes-Saint Denis), an der École normale supérieure (ENS) und am Collège international de philosophie. Heute hat er den Descartes-Chair an der European Graduate School inne. Badiou lieferte wichtige Beiträge zur Psychoanalyse, zum wissenschaftlichen Marxismus und zur Kulturkritik, seine politischen Aktivitäten drücken sich in der von ihm mitbegründeten »Organisation politique« aus.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 15.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-08152-1
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 189/138/10 mm
Gewicht 70
Originaltitel Notre mal vient de plus loin. Penser les tueries du 13 novembre
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 3886260
    Die zweite Intifada
    von Kenneth Lewan
    Buch
    Fr. 18.90
  • 44953403
    In Guccis Namen
    von Patricia Gucci
    Buch
    Fr. 31.90
  • 46264006
    Ich hole euch zurück
    von Joachim Gerhard
    Buch
    Fr. 21.90
  • 44402327
    Der IS und die Fehler des Westens
    von Nicolas Hénin
    Buch
    Fr. 24.90
  • 45255233
    Panikmache
    von Jörg Schindler
    Buch
    Fr. 21.90
  • 45164924
    Terror in Deutschland
    von Elmar Thevessen
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45313029
    Der Terror ist unter uns
    von Peter R. Neumann
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45251085
    Menschenhändler
    von Loretta Napoleoni
    Buch
    Fr. 22.90
  • 41745763
    Blasphemische Gedanken
    von Slavoj Zizek
    Buch
    Fr. 7.40
  • 45490133
    Die Hölle von innen
    von Andrea C. Hoffmann
    Buch
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wider den globalen Kapitalismus

Wider den globalen Kapitalismus

von Alain Badiou

Buch
Fr. 11.90
+
=
Versuch, die Jugend zu verderben

Versuch, die Jugend zu verderben

von Alain Badiou

Buch
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale