orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wie die Welt noch einmal davonkam

Der Kyberiade erster Teil

»Als der Kosmos noch nicht so durcheinander war wie heute und alle Sterne säuberlich in Reih und Glied standen, so dass man sie von links nach rechts oder von oben nach unten abzählen konnte ... – in jener guten alten Zeit war es üblich, dass Konstrukteure, die das ›Diplom der Perpetualen Omnipotenz mit Auszeichnung‹ besassen, ab und zu Reisen unternahmen, um fernen Völkern guten Rat und Hilfe zu gewähren.« Lems »Kyberiade« ist ein Zyklus von Reisen, die die Eskapaden und Taten des freundschaftlich rivalisierenden Roboterpaares Trurl und Klapauzius erzählen, die einander im Erfinden erstaunlicher Maschinen zu übertrumpfen suchen und die oft und oft um die Früchte ihrer Arbeit geprellt werden sollen. Was natürlich nie gelingt. Sie konstruieren Ungeheuer mit Laseraugen und Drachen der Wahrscheinlichkeit, Elektrobarden, Maschinen, die alles erzeugen, was mit n beginnt, und rücken die Dinge wieder ins kybernetische Lot.
Portrait
Stanislaw Lem wurde am 12. September 1921 in Lwów (Lemberg) geboren, lebte zuletzt in Krakau, wo er am 27. März 2006 starb. Er studierte von 1939 bis 1941 Medizin. Während des Zweiten Weltkrieges musste er sein Studium unterbrechen und arbeitete als Automechaniker. Von 1945 bis 1948 setze er sein Medizinstudium fort, nach dem Absolutorium erwarb Lem jedoch nicht den Doktorgrad und übte den Arztberuf nicht aus. Er übersetzte Fachliteratur aus dem Russischen und ab den fünfziger Jahren arbeitete Lem als freier Schriftsteller in Krákow. Er wandte sich früh dem Genre Science-fiction zu, schrieb aber auch gewichtige theoretische Abhandlungen und Essays zu Kybernetik, Literaturtheorie und Futurologie. Stanislaw Lem zählt heute zu den erfolgreichsten und meist übersetzten Autoren Polens. Viele seiner Werke wurden verfilmt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 186, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783518743447
Verlag Suhrkamp
eBook (ePUB)
Fr. 7.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34924079
    Also sprach GOLEM
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 12.00
  • 37621628
    Imaginäre Größe
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 13.50
  • 34924034
    Die vollkommene Leere
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 13.00
  • 34924063
    Lokaltermin
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 14.00
  • 34924018
    Memoiren, gefunden in der Badewanne
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 13.00
  • 34924059
    Frieden auf Erden
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 12.00
  • 34924071
    Pilot Pirx
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 13.00
  • 34924078
    Der Mensch vom Mars
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 12.00
  • 37621609
    Das Hohe Schloß
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 12.50
  • 43899683
    Der Schnupfen
    von Stanislaw Lem
    eBook
    Fr. 9.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wie die Welt noch einmal davonkam

Wie die Welt noch einmal davonkam

von Stanislaw Lem

eBook
Fr. 7.00
+
=
Altruizin und andere kybernetische Beglückungen

Altruizin und andere kybernetische Beglückungen

von Stanislaw Lem

eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 19.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen