orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Wie man unsterblich wird

Jede Minute zählt. Ausgezeichnet mit dem Waterstones's Childrens's Book Prize 2008 und dem Luchs des Jahres 2008. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2009, Kategorie Preis der Jugendlichen

(8)

Jede Minute zählt
am ist elf und hat Leukämie. Seine Beobachtungen und Gedanken hält er in einem Tagebuch fest - mit dem wissenschaftlichen Vorsatz, sein Sterben für die Nachwelt zu dokumentieren. Sogar für die schwierige Frage, wie er den Moment seines Todes darstellen soll, hat er eine Lösung parat: einen Fragebogen für seine Eltern. Doch bevor es so weit ist, will er sein Leben in vollen Zügen geniessen. Zusammen mit seinem ebenfalls krebskranken Freund Felix erstellt er eine Liste mit Dingen, die er unbedingt noch erleben will: einen Weltrekord aufstellen. Teenager sein. In einem Luftschiff fahren. Und tatsächlich gelingt es den beiden, die Liste auf höchst originelle Weise abzuarbeiten.ul type="disc"»p»Jahresluchs 2008 der >ZEIT

Portrait
Sally Nicholls, 1983 geboren, studierte Philosophie und Literatur. In einem Schreibseminar verfasste sie ihren Debütroman - mit nur 23 Jahren. Bis heute wurde ihr Erstlingswerk "Wie man unsterblich wird" mit mehreren renommierten Literaturpreisen ausgezeichnet und in 16 Sprachen übersetzt.
Sally Nicholls lebt in London.
Birgitt Kollmann, geboren 1953 in Duisburg, studierte in Heidelberg Englisch, Spanisch und Schwedisch. Sie arbeitete als Übersetzerin im Bereich Entwicklungshilfe. Nach sechs Jahren Aufenthalt in Südamerika ist sie heute als freie Übersetzerin tätig und lebt mit ihrer Familie bei Darmstadt.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 208
Altersempfehlung 7 - 11
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-62455-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/118/20 mm
Gewicht 178
Originaltitel 62463
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 12.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32859584
    Anton taucht ab
    von Milena Baisch
    Buch
    Fr. 9.40
  • 39145587
    Wunder Sieh mich nicht an
    von Raquel J. Palacio
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 15575090
    Ben liebt Anna
    von Peter Härtling
    (2)
    Buch
    Fr. 8.90
  • 41182971
    Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson
    von Selma Lagerlöf
    Buch
    Fr. 8.40
  • 33981346
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    (48)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 2999433
    Irgendwie Anders
    von Kathryn Cave
    (13)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 6124848
    Ätze, das Tintenmonster
    von Ursel Scheffler
    Buch
    Fr. 6.90
  • 42462046
    Entdecke die Planeten
    von Stephanie Turnbull
    Buch
    Fr. 11.90
  • 43016437
    LEGO® NINJAGO(TM) Finde den Samurai-Droiden: mit LEGO Minifigur
    Buch
    Fr. 19.90
  • 30501129
    Gregs Tagebuch 03. Jetzt reicht's!
    von Jeff Kinney
    (2)
    Buch
    Fr. 12.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17438236
    Bevor ich sterbe
    von Jenny Downham
    (31)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 33981346
    Wunder
    von Raquel J. Palacio
    (48)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 37256218
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (73)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37442281
    Das unerhörte Leben des Alex Woods
    von Gavin Extence
    (38)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45189800
    Anders
    von Andreas Steinhöfel
    Buch
    Fr. 11.90
  • 35146748
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Patrick Ness
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39940600
    Wenn's am schönsten ist
    von Astrid Ruppert
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 45255270
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44243389
    Tage mit Leuchtkäfern
    von Zoe Hagen
    (6)
    Buch
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
7
1
0
0
0

Nicholls, Wie man unsterblich wird, TB
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 21.04.2010

Hier reichen die Sterne gar nicht aus !! Dieses Buch sprengt meinen Bewertungsrahmen! Sam, 11 Jahre alt, hat Leukämie und sammelt Geschichten und interessante Tatsachen. Führt Listen. Und ist wahrscheinlich tot, wenn Sie und Ihr Kind dieses Buch lesen. Ich habe nicht glauben wollen, daß man aus diesem Thema... Hier reichen die Sterne gar nicht aus !! Dieses Buch sprengt meinen Bewertungsrahmen! Sam, 11 Jahre alt, hat Leukämie und sammelt Geschichten und interessante Tatsachen. Führt Listen. Und ist wahrscheinlich tot, wenn Sie und Ihr Kind dieses Buch lesen. Ich habe nicht glauben wollen, daß man aus diesem Thema ein Kinderbuch machen kann, das ich für eines der besten der letzten Jahre halte! Die Autorin Sally Nicholls beweist mir das sehr schnell. Ich will hier gar nichts weiter verraten. Nur soviel: Ich garantiere Ihnen, daß Sie lachen und hemmungslos heulen werden. Und die Liste (ich nenne sie jetzt mal)"10 1/2" , da sie zwischen "Liste 10" und "Liste 11" steht, ist für mich die Aufschlussreichste in diesem Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Schöne Geschichte für jung und alt
von einer Kundin/einem Kunden am 08.12.2016

Handlung & Umsetzung: Das besondere an diesem Buch ist, dass es aus der Sicht eines elfjährigen geschrieben ist und eben nicht nur in Erzählform. Diese Listen, die immer mal wieder vorkommen, bieten eine gute Abwechslung. Es ist interessant mitzuverfolgen, wie vor allem Sam, aber auch seine Familie mit seiner Krankheit umgehen.... Handlung & Umsetzung: Das besondere an diesem Buch ist, dass es aus der Sicht eines elfjährigen geschrieben ist und eben nicht nur in Erzählform. Diese Listen, die immer mal wieder vorkommen, bieten eine gute Abwechslung. Es ist interessant mitzuverfolgen, wie vor allem Sam, aber auch seine Familie mit seiner Krankheit umgehen. Dadurch kommt dieses emotionale Thema noch viel intensiver bei dem Leser an und es ist wirklich rührend, wie dieses Buch von Sam letztendlich alle zusammenhält. Charaktere: In diesem Buch erfährt man, wie unterschiedlich Menschen mit solch einer Krankheit umgehen können. Sams Mutter will ihn am liebsten in Watte packen und nur noch zuhause behalten und sich um ihn kümmern. Die Krankheit ihres Sohnes macht sie sehr traurig. Sams achtjährige Schwester Ella macht auf mich den Eindruck als wüsste sie nicht, was genau mit Sam los ist. Dennoch merkt sie natürlich, dass es nichts Gutes sein kann und so hat auch sie ihre traurigen, emotionalen Momente. Doch am Meisten scheint es den Vater zu treffen, denn er spricht nie über Sams Krankheit oder seinen Zustand. Er tut so als wäre ihr Leben noch völlig normal und Sam hätte nur eine Grippe oder ähnliches gehabt. Alle drei machen im Laufe des Buches eine extreme Wandlung durch, und dabei scheint Sam derjenige zu sein, der am stärksten ist und seiner Familie Mut gibt. Am sympathischsten war mir aber Felix, der zwar ab und zu ein wenig zynisch ist, seine Situation dabei aber völlig realistisch sieht. Auch er weiß, dass er bald sterben wird und möchte sich deshalb nichts mehr verbieten lassen. Schreibstil: Der Schreibstil war toll und hat zu den Gedanken eines elfjährigen gepasst. So wurde völlig banales aber auch wichtiges aufgegriffen, was ich mir bei einem elfjährigen genau so vorstellen kann. Die Listen, die Sam über alle möglichen Tatsachen geführt hat, passen gut in das Buch und verleihen dem Ganzen noch das gewisse etwas, das es so erscheinen lässt als hätte Sam es tatsächlich selbst geschrieben. Fazit: Ein wirklich emotionales Buch, das auf das Thema Krebs bei Kindern aufmerksam macht. Es ist nicht wie eines dieser typischen ?Teenie ist todkrank?-Geschichten, die gerade so populär sind, sondern zeigen das ganze aus einer kindlicheren, aber dennoch ernsten Sicht. Dieser Roman ist eine wirklich gute Erfahrung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Lebensfreude, Witz & Schmerz
von Daniela P. am 26.07.2013

Sam, 11 Jahre alt, hat Leukämie - zum 3. Mal! Und wahrscheinlich auch zum letzten Mal. Zusammen mit seinem Freund Felix, der ebenfalls an dieser Krankheit leidet, erstellt er eine Liste mit Wünschen, die er sich noch vor seinem Tod erfüllen will. Darunter z.B. einen Weltrekord aufstellen, eine Rolltreppe... Sam, 11 Jahre alt, hat Leukämie - zum 3. Mal! Und wahrscheinlich auch zum letzten Mal. Zusammen mit seinem Freund Felix, der ebenfalls an dieser Krankheit leidet, erstellt er eine Liste mit Wünschen, die er sich noch vor seinem Tod erfüllen will. Darunter z.B. einen Weltrekord aufstellen, eine Rolltreppe entgegengesetzt hoch- bzw. runterlaufen, ein Luftschiff fahren usw. Und da es ja nichts bringt nur eine Liste zu erstellen, machen sich die beiden daran die Liste abzuarbeiten. "Wie man unsterblich wird" ist der erste Roman von Sally Nicholls. Diesen hat sie im Alter von gerade mal 23 Jahren geschrieben. Ein Roman voller Lebensfreude, Witz, Schmerz und Akzeptanz des Sterbens. Inhaltlich eigentlich genau wie "Superhero", allerdings hat mir bei "Wie man unsterblich wird" die Ausarbeitung noch besser gefallen. Einfach toll und lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinnig gefühlvoll...
von Corinna Jeske aus Köln (Neumarkt-Passage) am 13.12.2010

Die Geschichte von dem 11jährigen Jungen Sam, der weiß, dass er sterben wird ist sicherlich keine leichte Kost und ganz bestimmt nicht das, was man sich unter einen leichten Urlaubslektüre vorstellt. Aber die Tatsache, wie Sam mit seinem verbleibenden Leben umgeht ist wirklich beeindruckend. Auf Rat seiner Lehrerin schreibt... Die Geschichte von dem 11jährigen Jungen Sam, der weiß, dass er sterben wird ist sicherlich keine leichte Kost und ganz bestimmt nicht das, was man sich unter einen leichten Urlaubslektüre vorstellt. Aber die Tatsache, wie Sam mit seinem verbleibenden Leben umgeht ist wirklich beeindruckend. Auf Rat seiner Lehrerin schreibt er eine Liste, auf der er festhält, welche Träume und Wünsche er hat und was er tun muss, um sie zu verwirklichen. Gemeinsam mit seinem Freund macht er sich daran, die Liste abzuarbeiten und bleibt beinahe ausnahmslos voller Hoffnung. Das Buch ist aus Sams Sicht geschrieben, der sich teils wütend, teils traurig, aber immer ehrlich und erstaunlich lebhaft an das Leben wendet. Sehr beeindruckend!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr traurig, aber trotzdem sehr positiv
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2010

S. Nicholls ist erst 23 Jahre alt und schreibt die Geschichte über Sam. Er ist erst 11 Jahre alt und an Leukämie erkrankt, wie sein Mitschüler. Sie verzweifeln nicht, sondern setzen sich Ziele, die sie auch erreichen wollen bevor sie sterben. Ein Buch das häufig sehr traurig macht, aber... S. Nicholls ist erst 23 Jahre alt und schreibt die Geschichte über Sam. Er ist erst 11 Jahre alt und an Leukämie erkrankt, wie sein Mitschüler. Sie verzweifeln nicht, sondern setzen sich Ziele, die sie auch erreichen wollen bevor sie sterben. Ein Buch das häufig sehr traurig macht, aber man kann auch lächeln. Ein sehr mutiges Buch, mit dem man Kinder nicht alleine lassen sollte

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewegend!!!!!!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2010

Der elfjährige Sam weiß, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Im Krankenhaus lernt er Felix kennen, der die gleiche Diagnose hat. Zusammen stellen sie sich dem Leben. Sie wollen nicht verzweifeln, sondern so viel wie möglich erleben. Sam schreibt viele Gedanken und Wünsche in sein Tagebuch in Form... Der elfjährige Sam weiß, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Im Krankenhaus lernt er Felix kennen, der die gleiche Diagnose hat. Zusammen stellen sie sich dem Leben. Sie wollen nicht verzweifeln, sondern so viel wie möglich erleben. Sam schreibt viele Gedanken und Wünsche in sein Tagebuch in Form von Listen, die die beiden dann versuchen zu erfüllen, wie z. B. mit der kleinsten Disco der Welt ins Guinness Buch der Rekorde zu kommen oder ein Mädchen zu küssen. In diesem Buch wird auf sehr originelle Art und Weise von zwei sehr starken und beeindruckenden Jungen erzählt, die sehr viel Mut versprühen und es unbedingt verdienen, gelesen zu werden!!! Empfohlen ab 12 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wie Oskar
von einer Kundin/einem Kunden am 24.05.2010

Das Thema ist nicht neu, und auch ist es nicht das erste Buch über ein Kind, das an Leukämie sterben wird. „Wie man unsterblich wird“, die Geschichte von Sally Nicholls über Sam, ist aber wohl eine der besten. Sie erzählt mit viel Gefühl aber auch Humor über die Erlebnisse... Das Thema ist nicht neu, und auch ist es nicht das erste Buch über ein Kind, das an Leukämie sterben wird. „Wie man unsterblich wird“, die Geschichte von Sally Nicholls über Sam, ist aber wohl eine der besten. Sie erzählt mit viel Gefühl aber auch Humor über die Erlebnisse von Sam, und wie er es schafft, sich seine letzten Wünsche mehr oder weniger zu erfüllen. Dabei bekommt er Hilfe von seinem Freund Felix, seiner Lehrerin Mrs Willis, seinen Eltern und seiner Schwester Ella. Er macht Listen. Und er stellt Fragen, die ihm keiner beantworten kann oder will. Von Anfang an weiß der Leser, wie die Geschichte ausgehen wird. Dieses Wissen erhöht an manchen Stellen die Dramatik. Ja, es ist ein Buch, das berührt. Ein Buch, das man mit einem Lachen und mit Tränen liest. Und nachdenklich macht. Vor allem die Liste Nr. 11 hat mir sehr gefallen. Ein Jugendbuch, dass aber vor allem auch Erwachsene gerne lesen werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte vom Sterben!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.02.2012

Sam ist gerade mal elf Jahre alt und hat Leikämie. Er ist sehr tapfer und bewundernswert. Sam schreibt ein Buch über Fragen die er unbedingt noch wissen, oder Dinge die er noch machen möchte. Ein sehr trauriges und berührendes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein kleiner Junge, der weiß, dass er sterben muss, stellt fragen, die sonst keiner stellt. Dieses Buch strotzt gerade so vor Emotionen! Absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Was man vor seinem Tod noch verwirklichen möchte. Man sollte rechtzeitig anfangen. Anrührend .

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

So traurig und doch so lebensbejahend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

To-Do-Listen, wir kennen sie alle. Was, wenn Sie für einen Jungen so besonders werden, dass es einen Krankheitsverlauf erleichtert? Traurig und so wunderschön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sam ist elf und weiß, dass er bald an Leukämie sterben wird. Aber er lässt sich nicht unterkriegen und schmiedet Pläne, was er noch alles erleben möchte. Berührt und hat Witz!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wie man unsterblich wird

Wie man unsterblich wird

von Sally Nicholls

(8)
Buch
Fr. 12.90
+
=
Der Hund mit dem gelben Herzen

Der Hund mit dem gelben Herzen

von Jutta Richter

(4)
Buch
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale