orellfuessli.ch

Wie viel Lüge verträgt die Politik?

Und wie viel Wahrheit der Wähler?

Wählertäuschung scheint auf den ersten Blick eine Wettkampf-Disziplin griechischer Politiker zu sein. Weit gefehlt! Auch Politiker anderer Länder sind in der Wählertäuschung geübt. Einige deutsche Politiker hatten sogar gute Medaillen-Chancen.

Top-Favorit für die Goldmedaille wäre Alexis Tsipras, der griechische Ministerpräsident. So abenteuerlich war sein Zickzackkurs in der griechischen Staatsschuldenkrise, dass er die Irrfahrten und Listen des Odysseus in den Schatten stellt. Der Publizist und ehemalige Chefredakteur des Handelsblattes, Rainer Nahrendorf, geht in seinem E-Book den Fragen nach :„Wie viel Lüge verträgt die Politik? Und wie viel Wahrheit der Wähler ?“ Die Antwort auf die erste Frage könnte „viel“ und auf die zweite Frage „nicht viel“ lauten. Nahrendorf hält dagegen. Er wirbt für einen neuen Politikstil der Ehrlichkeit, für eine Kultur der Redlichkeit. Das mag manchen alten politischen Hasen naiv erscheinen, die allenfalls eine Strategie dosierter Wahrheiten für erfolgreich halten. Aber darin liegt nach Nahrendorfs Ansicht gerade das Problem: in einem Mangel mancher Politiker an Aufrichtigkeit und Mut, an Überzeugungs- und Führungskraft, in der allzu schnellen Diffamierung des politischen Gegners, wenn es dieser mit der Wahrheit versucht.
Auch die Deutschen hatten wie die Griechen heute schon häufiger das Gefühl, betrogen worden zu sein. Dies zeigt die Sammlung deutscher Lügengeschichten im Hauptteil des E-Books. Es ist bereits Ende 2008 als Printversion unter dem Titel “Der Pinocchio-Test“ erschienen. Es lohnt sich, die Lügengeschichten nachzulesen. Sie machen allzu gutgläubige Wähler skeptisch. Diese Skepsis ist gesund für unsere Demokratie. Sie erhöht das Entdeckungsrisiko für Politiker, wenn diese es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen. Nur glaubwürdige Politiker können die Vertrauenskrise zwischen den Parteien und ihren Wählern beenden. Ohne das Schliessen der Vertrauenslücke wird die Wahlbeteiligung weiter sinken.
Portrait
Rainer Nahrendorf ist ein Aufsteiger. Er studierte am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität politische Wissenschaften. Als Diplom-Politologe organisierte er zwei Wahlkämpfe und arbeitete als Assistent des Bankenpräsidenten Alwin Münchmeyer; 1972 wechselte er zum Handelsblatt. Der Redaktion gehörte er 34 Jahre an, davon 12 Jahre als Chefredakteur. Heute arbeitet er als Autor für das Handelsblatt und ein Wirtschaftsmagazin. 2007 erschien sein Buch „Der Unternehmer-Code. Was Gründer und Familienunternehmer erfolgreich macht“ (Gabler), 2008 „Der Pinocchio-Test. Wie viel Lüge verträgt die Politik?“ (adatia Verlag), 2016 um die Lügen in der Euroschuldenkrise ergänzt als E-Book "Wie viel Lüge verträgt die Politik? Wie viel Wahrheit der Wähler?".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Erscheinungsdatum 25.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783737585798
Verlag Epubli
eBook
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 2.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42485528
    Der 2. Weltkrieg - Wendepunkt der deutschen Geschichte
    eBook
    Fr. 3.50
  • 45288718
    Die Skythen
    von Hermann Parzinger
    eBook
    Fr. 9.50
  • 29689480
    Kriegskinder
    von Hilke Lorenz
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44600080
    Dänische Geschichte
    von Robert Bohn
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40403283
    Die Kinder des Prometheus
    von Hermann Parzinger
    (2)
    eBook
    Fr. 36.50
  • 40976039
    Waterloo
    von Bernard Cornwell
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 44466872
    Hamburg
    von Matthias Gretzschel
    eBook
    Fr. 13.50
  • 44066452
    Die großen Irrtümer der Menschheit
    von Pere Romanillos
    eBook
    Fr. 16.90
  • 42502239
    "Keine neue Gestapo"
    von Constantin Goschler
    eBook
    Fr. 30.00
  • 46119236
    Spurensuche am Ground Zero
    von Nadja Podbregar
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wie viel Lüge verträgt die Politik?

Wie viel Lüge verträgt die Politik?

von Rainer Nahrendorf

eBook
Fr. 2.50
+
=
Walter Ulbricht

Walter Ulbricht

von Mario Frank

eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 14.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen