orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)

(4)
Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in grosser Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein grösstes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus…
Portrait
Julia Kathrin Knoll ist im Grossraum München geboren und aufgewachsen. Sie hat in Regensburg Germanistik, Italianistik und Pädagogik studiert und arbeitet heute als freiberufliche Museumspädagogin. Mit dem Schreiben begann sie schon mit dreizehn Jahren, am liebsten mag sie Fantasy und Historisches. »Elfenblüte« ist ihr Debütroman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 02.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601152
Verlag Carlsen
eBook (ePUB)
Fr. 3.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 3.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 41935700
    Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2)
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42841060
    Herz zu Asche
    von Kathrin Lange
    eBook
    Fr. 15.90
  • 42294345
    Glutrot (Elfenblüte, Teil 3)
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42286249
    Versprechen der Dunkelheit
    von Nalini Singh
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42466204
    FLAMMENHERZ - SAGA - Gesamtausgabe (Zeitreise-Roman)
    von Petra Röder
    (11)
    eBook
    Fr. 6.90
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 42903487
    Darian & Victoria, Band 3: Tiefdunkle Nacht
    von Stefanie Hasse
    (9)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42380514
    Elemente der Schattenwelt: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Laura Kneidl
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 43608062
    Royal, Band 2: Ein Königreich aus Seide
    von Valentina Fast
    (14)
    eBook
    Fr. 4.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Wenn das Licht nicht versiegt....
von Solara300 aus Contwig am 12.07.2015

Kurzbeschreibung Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf... Kurzbeschreibung Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus… (Auszug von Impress) Cover Das Cover ist stimmig zur Reihe und gefällt mir sehr gut! :D Mit den Farben hat es etwas Aufwühlendes an sich und der Titel hört sich nach Hoffnung an wie das Grün der Wiese... Schreibstil Die Autorin Julia Kathrin Knoll hat einen tollen bildhaften Schreibstil der mich sehr schnell wieder mit ins geschehene genommen hat und nach dem Cliffhanger im letzten ging es auch gleich dramatisch weiter und ich muss sagen es ist sehr gelungen! Denn nicht nur das sich die Protagonisten weiter entwickelt haben, fiebert man mit ihnen in den Situationen die in diesem aufregenden spannenden 5 Teil auf sie warten mit. Für mich ein Highlight!! Charaktere Lilly ist stark und aus dem schüchternen Mädchen ist eine Kämpfernatur geworden. Sie weiß was sie will und ist bereit!!! :D Alahrian ist nicht nur einer der letzten Liosalfar sondern auch noch von königlichem Geschlecht und hat eine unglaublich liebevolle Ader und ist bereit alles zu Opfern für seine große Liebe. Morgan hat eine liebevolle Ader unter seiner Rocker Art und versucht mit Rat und Tat zur Seite zur Sehen und mit Ideen die einen Funken bereit halten. Meinung Wenn das Licht nicht versiegt.... Dann sind wir im spannungsgeladenen 5 Teil der Reihe angelangt und ich sage oder schreibe in dem Fall Spoileralarm!!!! Also nach den dramatischen Ereignissen durch die Gefangennahmen Lillys durch den völlig durchgedrehten Bürgermeister und den Priester. Muss Alahrian sich nicht nur Lilith stellen, sondern auch einen Plan zur Rettung seiner liebsten ersinnen. Aber der Bürgermeister kennt weder Erbarmen noch scheint er ein Gewissen zu haben, während der Inquisitor an den Plänen seine Zweifel bekommt. Fast 400 Jahren haben die beide zermürbt und sie wollen das ihr Fluch endet und sie wieder als Mensch leben und vor allem sterben können. Lilly hofft auf der einen Seite das Alahrian nicht auftaucht, fürchtet sie doch um sein Leben. Aber noch ehe sie länger in ihrem Verließ im alten Rathaus festsitzten kann, taucht Alahrian auf mit einer dunklen Präsenz die Lilly die Sprache verschlägt, und bei ihm ist Lilith die Königin der Schatten, die nicht nur Alahrian verwirrt. Denn er selbst soll den Bürgermeister und den Priester von ihrem Fluch befreien, allerdings rinnt die Zeit und ein Schlachtgetümmel findet statt und Lilly wird tödlich verletzt. Eine sehr dramatische Szenerie die mir kurz echt Angst gemacht hat um Lilly, allerdings schafft es Alahrian Lilly zu retten durch Liliths Hilfe die ihre ganze eigene bösartige Vorstellung hat zu welchem Preis. Denn sie will ein Leben für ein gerettetes, und das ist kein geringeres als das von Alahrian. Lilly ahnt noch nichts von dem Handel und erwacht bei Alahrian und verbringt einen wunderschönen Tag und eine Nacht bei ihm bis plötzlich Lilith auftaucht und Alahrian mitnimmt. Bestürzt muss ich sagen ist nicht nur die Szene die sich zwischen den liebenden abgespielt hat, sondern auch der Anblick der Tiere und sogar das die Sonne nicht mehr so hell scheint und selbst Morgan ratlos zurückbleibt. Aber es gibt einen Funken Hoffnung in all der Trostlosigkeit und der Kämpferische Wille kommt durch. Aber Lilith scheint an alles gedacht zu haben bei ihrem perfiden Plan um Macht. Denn sie hat Alahrian nicht nur als Prinz in seinem neuen Reich vorgestellt sondern ihm sein Volk präsentiert, dazu kommt das sie ihm alle Erinnerungen an Lilly und Morgan genommen hat. Aber etwas hat sie nicht bedacht, das die Funken die Dunkelheit durchbrechen könne und das man immer einen Plan B parat haben sollte ... ;) Kann Liebe sogar Magie überwinden.... Fazit Sehr empfehlenswert und für mich absolut gelungen!!!! :D Bitte erst die ersten Teile lesen, da jeder aufeinander aufbaut. Himmelblau (Elfenblüte, Teil 1) Sonnengelb (Elfenblüte, Teil 2) Glutrot (Elfenblüte, Teil 3) Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4) Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5) 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungenes Finale der Elfenblüten-Reihe
von Büchersüchtig am 27.07.2015

INHALT: Lilly wurde vom Bürgermeister und dem Priester entführt und in einem Verlies eingesperrt, damit ihnen Alahrian einen Gefallen tut. Und Alahrian will seine geliebte Lilly natürlich befreien, doch dann wird sie angeschossen und als der Liosalfar spürt, dass seine Freundin sterben wird, geht er einen Handel mit Lilith ein.... INHALT: Lilly wurde vom Bürgermeister und dem Priester entführt und in einem Verlies eingesperrt, damit ihnen Alahrian einen Gefallen tut. Und Alahrian will seine geliebte Lilly natürlich befreien, doch dann wird sie angeschossen und als der Liosalfar spürt, dass seine Freundin sterben wird, geht er einen Handel mit Lilith ein. Lilly bleibt am Leben und Alahrian muss Lilith in ihr dunkles Reich folgen. Doch Lilly gibt ihren Liebsten nicht auf und rüstet sich, gemeinsam mit Morgan, zum Kampf gegen das Böse... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Nach den 4 vorhergehenden Bänden wollte ich natürlich wissen, wie die Geschichte mit Lilly und Alahrian zu Ende geht. Im Anhang finden sich Buchtipps und eine Leseprobe aus "Die Stunde der Lilie" von Sandra Regnier. Reihe: 5. und letzter Band der Elfenblüte-Reihe, bald wird es auch eine Box mit allen 5 Bänden zum Vorteilspreis geben. Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde in ein kleines Dorf in Bayern, Deutschland verlegt und mit lebendigen Orts- und Schauplatzbeschreibungen versehen. Handlungsdauer: Die Geschichte, die an Band 4 anknüpft, dauert mehrere Tage und endet mit 2 Epilogen. Hauptpersonen: Die 16-jährige Lillian "Lilly" Rhiannon liebt Bücher und vor allem die Musik, denn die hübsche Schülerin möchte einmal Konzertpianistin werden. Inzwischen hat Lilly herausgefunden, dass sie halb Mensch/halb Liosalfar ist, was sie noch immer nicht glauben kann. Im Kerker hat ihr ihr Freund Alahrian, der unglaublich gutaussehende Junge aus Island mit blonden Haaren und strahlend blauen Augen, das Leben gerettet. Doch dafür hat er einen hohen Preis gezahlt, denn der Liosalfar befindet sich nun in Liliths Reich und kann sich an nichts mehr erinnern, was nach dem Jahr 1649 geschehen ist... Lilly und Alahrian wurden als vielschichtige und sympathische Protagonisten gestaltet, die mein Herz erobert haben und mit denen man mitfühlt. Nebenfiguren: Wir treffen erneut auf bekannte Nebencharaktere wie Alahrians Bruder Morgan (sein langjähriger Begleiter ist ein Döckalfar bzw. Dunkelelb, der sich als sein älterer Bruder ausgibt und diesmal sogar sympathisch wirkt), Anna-Marias Vater, den unsympathischen Bürgermeister und den Priester, die wegen eines Fluchs seit einigen Jahrhunderten auf der Erde weilen sowie auf die wunderschöne Lilith, die Herrscherin des dunklen Reiches. Die Nebenpersonen sind reizvolle Charaktere, die sich gut in die Handlung einfügen. Romanidee: Nicht ganz neue Grundidee (eine Liebesgeschichte zwischen einem Menschen und einem paranormalen Wesen), die Fantasy-Elemente enthält und ansprechend umgesetzt wurde. Erzählperspektive: Abermals werden die Geschehnisse vorwiegend aus der Sicht von Lilly und Alahrian, zwischendurch auch von Morgan (in der 3. Person) geschildert, wobei uns die Erzähler Einblick in ihre Gedanken und Gefühle gewähren. Handlung: Der finale Elfenblüte-Teil birgt eine emotionsgeladene Geschichte mit Romantik- und Spannungs-Elementen und wurde mit einigen Irrwegen & Stolpersteinen versehen. Auch wenn die Story kleine Längen und detaillierte Schilderungen enthält, unterhält sie dennoch gut und endet in einem zufriedenstellenden Finale. Schreibstil: Der 5. Elfenblüte-Band wird durch die mitreißende Schreibweise, die malerische, fast schon poetische Sprache und die jugendliche Sprache. FAZIT: In "Wiesengrün - Elfenblüte 5" erleben wir neben der Love-Story auch viel Spannung und einen Kampf zwischen Licht und Schatten. Auch wenn das Finale nicht ganz perfekt geraten ist, bietet "Wiesengrün" dank der vielseitigen Geschichte samt allerlei Wirrungen, den reizvollen Protagonisten und des ausdrucksstarken Schreibstils kurzweilige Unterhaltung und erhält deshalb von mir zauberhafte 4 STERNE.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
ein sehr guter Abschluss
von Manja Teichner am 25.07.2015

Kurzbeschreibung Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um... Kurzbeschreibung Frühlingsgefühle im sonnenhellen Wiesengrün: Das alles scheint für Lilly und Alahrian plötzlich lange her zu sein. Denn Lilly ist in großer Gefahr und um sie zu retten, muss Alahrian sein größtes Opfer bringen – ein Seitenwechsel, der nicht ohne Folgen bleibt. Doch Lilly gibt nicht auf. Im Kampf um die Liebe ihres Lebens geht sie bis an ihre Grenzen und am Ende sogar weit drüber hinaus… (Quelle: Impress) Meine Meinung Lilly ist noch immer in der Gewalt des Bürgermeisters. Alahrian eilt ihr zu Hilfe, doch es kommt zu Komplikationen. Lilly bricht schließlich angeschossen zusammen. Alahrian kann das nicht mit ansehen, also geht er einen Pakt mit Lilith ein. Doch dieser Pakt hat verheerende Folgen, die wiederum Lilly nicht einfach so hinnimmt. Sie kämpft um die Liebe ihres Lebens und geht dabei an ihre Grenzen und sogar noch viel weiter … Der Roman „Wiesengrün“ stammt von der Autorin Julia K. Knoll. Es ist der 5. Und letzte Teil der „Elfenblüte“ – Reihe und es ist empfehlenswert die 4 Vorgängerteile gelesen zu haben, da die Reihe aufeinander aufbaut. Die Charaktere sind soweit bereits sehr gut bekannt. Man hat sie im Verlauf der Reihe alle samt wirklich gut kennengelernt und sympathisiert mit dem einen oder mag andere gar nicht. Lillian, auch Lilly genannt, wird immer stärker, immer selbstbewusster. Sie weiß was sie will und vor allem endlich gibt sie sich nicht mehr die Schuld an allem was passiert. Alahrian ist nicht mehr so schüchtern wie noch in den anderen Teilen. Er zeigt sich hier eher von der dunklen Seite. Und er gehört zu Lilly egal was kommt. Morgan ist ein toller Charakter. Er ist einfach liebevoll und steht mit Rat und Tat zur Seite. Auch die anderen vorkommenden Charaktere sind wirklich sehr gut gestaltet. Man kann sie sich vorstellen und jeder hat seinen festen Platz im Geschehen. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und wirklich gut lesbar. Julia K. Knoll schreibt bildhaft und somit vorstellbar. Geschildert wird das Geschehen zum großen Teil auch hier aus Sicht von Lilly. Es kommen aber auch zeitweise andere Charaktere, wie Morgan, zur Wort. Die Handlung schließt an Teil 4 an. Es geht direkt spannend weiter. Der Einstieg gelingt gut, man fühlt sich sofort wieder mittendrin. Doch auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Die Liebesgeschichte zwischen Lilly und Alahrian ist einfach sehr schön. Sie ist glaubhaft und wirkt authentisch. Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse regelrecht. Das eigentliche Ende ist dann sehr zufriedenstellend. Es löst alle Fragen, alle Zusammenhänge werden restlos geklärt und man schließt die Reihe gut ab. Fazit Letztlich gesehen ist „Wiesengrün“ von Julia K. Knoll ein sehr guter Abschluss der „Elfenblüte“ – Reihe. Die gut gestalteten Charaktere, die sich immer weiterentwickelt haben, ein flüssig lesbarer Stil der Autorin und eine Handlung, die zum einen spannend ist aber auch Gefühle beinhaltet haben mir hier wirklich unterhaltsame Lesestunden beschert und bilden ein guten Abschluss der Reihe. Durchaus lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Würdiger Abschluss
von Nicole aus Nürnberg am 22.07.2015

Meine Meinung zum Buch: Wiesengrün Inhalt in meinen Worten: In diesem letzten Buch, geht es um alles. Oder um nichts. Wird die Liebe stärker sein als der Tod, der Hass, und all das negative, oder wird die Liebe siegen? Wie fand ich das letzte Buch aus der Reihe? Mitten in der Geschichte, dachte... Meine Meinung zum Buch: Wiesengrün Inhalt in meinen Worten: In diesem letzten Buch, geht es um alles. Oder um nichts. Wird die Liebe stärker sein als der Tod, der Hass, und all das negative, oder wird die Liebe siegen? Wie fand ich das letzte Buch aus der Reihe? Mitten in der Geschichte, dachte ich: Wenn man Buch 1-4 von der Spannung zusammen nimmt, so hat man ganz klar das 5 Buch von der Spannung zu fassen bekommen. Damit meine ich, dieses Buch war wirklich viel spannender als die ersten vier Teile. Jedoch war mir das Ende zu abrupt, zu schnell, und irgendwie hatte ich dazwischen das Gefühl, irgendetwas fehlt. Ich kann nur nicht genau sagen was. Spannung: Wie schon erwähnt, war sie in diesem Buch sehr hoch gehalten, auch überschlugen sich die Ereignisse. Gewalt? In diesem Buch findet man ausnahmsweise nicht nur alles schön grün und heiter, sondern es geht ganz klar auf einen Kampf hinaus. Woran erinnert mich diese Reihe? Kennt ihr Narnia von C.S. Lewis, ich war irgendwie jetzt am Ende sehr stark daran in Gedanken. Ich meine damit nicht, dass das Buch gleich wie Narnia ist, dafür ist das Buch ja wirklich etwas völlig anderes, aber von manchen Punkten im Buch war ich an die Narnia Geschichte erinnert worden. Warum fand ich diese Reihe gut? Ich fand es interessant wie die Autorin ihre Geschichte aufmachte, erst sanft und nach und nach kam alles an das Licht, letztlich ging es um Licht und um Freundschaft, um Halt und Loslassen, um Vertrauen und um Kampf. Fazit: Ein würdiger Abschluss von der Reihe, wenn auch an der ein oder anderen Stelle für mich etwas fehlte, oder auch einfach zu viel Spannung vorhanden war. Dennoch fand ich es bereichernd diese Geschichte zu lesen. Sterne: 4 für eine vollendete schöne mehrteilige Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)

Wiesengrün (Elfenblüte, Teil 5)

von Julia Kathrin Knoll

(4)
eBook
Fr. 3.50
+
=
Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4)

Nebelgrau (Elfenblüte, Teil 4)

von Julia Kathrin Knoll

(3)
eBook
Fr. 3.50
+
=

für

Fr. 7.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen