orellfuessli.ch

Wilhelm Tell

Tübingen 1804

Souverän verknüpft Schiller im ›Wilhelm Tell‹ zwei Geschehnisse der Schweizer Geschichte: die Tellsage und den Rütlischwur. Das 1804 in Weimar uraufgeführte Schauspiel sollte nach Schillers Wunsch »ein mächtiges Ding werden und die Bühnen von Deutschland erschüttern«. Angesichts der beispiellosen Rezeptionsgeschichte dieses Werks im 19. und 20. Jahrhundert ist sein Wunsch in Erfüllung gegangen: Der ›Tell‹ ist bis heute das populärste Theaterstück des Klassikers.
Portrait
Friedrich Schiller (seit 1802 von Schiller) wurde am 10. November 1759 in Marbach am Neckar geboren und starb am 9. Mai 1805 in Weimar. Er studierte Jura, später Medizin und wurde 1780 Regimentsmedikus in Stuttgart. Allerdings fühlte er sich mehr zum Schriftsteller berufen, begann Dramen und Gedichte zu schreiben und hatte mit der Uraufführung der ›Räuber‹ im Jahr 1782 grossen Erfolg. Das herzogliche Verbot jeglicher poetischen Tätigkeit veranlasste ihn zur Flucht aus Stuttgart. Schiller wurde Professor in Jena, begann einen intensiven Ideenaustausch mit Goethe und prägte mit ihm ab 1799 das »klassische Weimar«. Das seiner Dichtung und seinen Schriften zugrunde liegende Denken wurde später als pathetisch empfunden. Heute werden seine Werke vielfach neu gedeutet und die Dramen inszenatorisch neu interpretiert. Mit seinen lyrischen, dramatischen, erzählerischen, ästhetischen und historischen Werken gilt er − neben und mit seinem späteren Freund Johann Wolfgang von Goethe − als bedeutendster Dichter des »Sturm und Drang« und der »Weimarer Klassik«.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Joseph Kiermeier-Debre
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.04.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783423403467
Verlag dtv
eBook
Fr. 5.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 5.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32857170
    Wilhelm Tell
    von Friedrich Schiller
    eBook
    Fr. 3.50
  • 40350236
    Vertrau nur meiner Liebe
    von Barbara Delinsky
    eBook
    Fr. 6.50
  • 46037082
    Tage mit dir
    von Kate Dakota
    (13)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 48077672
    Vergiss die Liebe nicht (Neuengland-Reihe 1)
    von Marie Force
    (2)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 55434416
    Hagard
    von Lukas Bärfuss
    eBook
    Fr. 17.50
  • 47719261
    The Devils Place
    von Elena MacKenzie
    eBook
    Fr. 6.50
  • 52296945
    Eine perfekte Nacht (Die Sullivans aus Seattle, Buch 0.5, Kurzroman)
    von Bella Andre
    eBook
    Fr. 3.50
  • 55434415
    Hagard
    von Lukas Bärfuss
    (4)
    eBook
    Fr. 17.50
  • 33074458
    Die Physiker
    von Friedrich Dürrenmatt
    eBook
    Fr. 7.50
  • 46174346
    Lass dich von der Liebe verzaubern (Die Sullivans 7)
    von Bella Andre
    eBook
    Fr. 6.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wilhelm Tell

Wilhelm Tell

von Friedrich Schiller

eBook
Fr. 5.90
+
=
Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1

Royal Passion / Die Royals Saga Bd.1

von Geneva Lee

(87)
eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 17.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen