orellfuessli.ch

Willy Gretor (1868-1923)

Seine Rolle im internationalen Kunstbetrieb und Kunsthandel um 1900. Habil.-Schr.

Bau + Kunst

Willy Gretor, eigentlich Wilhelm Petersen (1868-1923), zählt wohl zu den schillerndsten Personen, die im Kunstbetrieb und Kunsthandel um 1900 agiert haben. Das vorliegende Buch stellt die erste umfassende Untersuchung seiner Tätigkeitsfelder dar: als Bohemien, Kunstsammler, Mäzen und Kunstagent. Infiziert vom Nietzsche-Virus begründete er 1890 in Paris einen Bohemezirkel, dem die Malerinnen Maria Slavona, Rosa Pfäffinger, Ivana Kobilca, der Bildhauer Hans Birch Dahlerup sowie der spätere Verleger Albert Langen angehörten. Als Mäzen unterstützte Gretor den dänischen Literaturhistoriker Georg Brandes, aber auch die Schriftsteller Knut Hamsun, Frank Wedekind und August Strindberg. Seine Kunstsammlung enthielt neben Werken alter Meister bereits seit 1891 sechs Gemälde von Vincent van Gogh. Entscheidend war ebenso Gretors Handeln als Kunstagent für den Generaldirektor der Berliner Museen, Wilhelm Bode, der über ihn die spektakulärsten Erwerbungen im 2. Deutschen Kaiserreich, darunter das Monforte-Altarretabel von Hugo van der Goes, tätigte. Kenntnisreich wird hier ein faszinierendes Kapitel aufgeschlagen.
Ergänzt um bisher unveröffentlichte Briefe von Willy Gretor an Georg Brandes, Theodor Wolff, Frank Wedekind, Peter Nansen, Alfred Lichtwark, Wilhelm Bode, Agnes Slott-Moller, F. J. Willumsen, Karl Larsen und Max J. Friedländer
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 392
Erscheinungsdatum 15.12.2005
Serie Bau + Kunst 11
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-937719-33-7
Verlag Ludwig
Maße (L/B/H) 237/174/30 mm
Gewicht 1129
Abbildungen mit 57 Abbildungen 23,5 cm
Auflage 1. Erstauflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 45.40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 45.40 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46202874
    Bernini
    von Arne Karsten
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 41008611
    Moderne Kunst 1870-2000. Vom Impressionismus bis heute
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 5829380
    Monet
    von Janice Anderson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 35512355
    Orientalismus
    von Gerard-Georges Lemaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 47199091
    Artige Kunst
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.00
  • 18703667
    Meisterwerke im Detail
    von Rose-Marie Hagen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.40
  • 37880304
    Einführung in das Studium der Kunstgeschichte
    von Susanna Partsch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 14592494
    Der Mythos von den Minnesängern
    von Hanno Rüther
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 64.90
  • 38038769
    Stil-Linien diagrammatischer Kunstgeschichte
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 68.00
  • 39384306
    Buch-Gewänder – Prachteinbände im Mittelalter
    von David Ganz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 101.00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Willy Gretor (1868-1923)

Willy Gretor (1868-1923)

von Ulrike Wolff-Thomsen

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 45.40
+
=
Die Kunst der Gotik

Die Kunst der Gotik

von Barbara Schedl

Buch (Taschenbuch)
Fr. 25.40
+
=

für

Fr. 70.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Bau + Kunst

  • Band 11

    11327207
    Willy Gretor (1868-1923)
    von Ulrike Wolff-Thomsen
    Fr. 45.40
    Sie befinden sich hier
  • Band 13

    6056345
    Die Festkultur am Dresdner Hofe Johann Georgs II. von Sachsen (1660 - 1679)
    von Uta Deppe
    Fr. 45.40
  • Band 16

    15045975
    Großstadtbild und nordische Moderne
    von Annette Weisner
    Fr. 45.40
  • Band 17

    15032275
    Mittelalterliche Sakristeien im deutschsprachigen Gebiet
    von Anne Schaich
    Fr. 45.40
  • Band 20

    26455743
    Caspar David Friedrich - ein deutscher Künstler des Nordens
    von Nina Hinrichs
    Fr. 45.40

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale