orellfuessli.ch

Winterjournal

(14)
Rezension
Auster ist der herausragende Autor der Generation nach Updike und Bellow, im Grunde der einzige Schriftsteller, der sich wahrhaft gross nennen darf.
Portrait
Paul Auster wurde 1947 in Newark, New Jersey, geboren. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaften an der Columbia University und verbrachte nach dem Studium einige Jahre in Frankreich. International bekannt wurde er mit seinen frühen Romanen 'Im Land der letzten Dinge' und der 'New-York-Trilogie'. Heute lebt er in Brooklyn. Er ist mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt verheiratet und hat zwei Kinder. Sein umfangreiches, vielfach preisgekröntes Werk umfasst neben zahlreichen Romanen auch Essays und Lyrik sowie Übersetzungen zeitgenössischer französischer Lyrik.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644030510
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 17.598
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34127659
    Mr. Vertigo
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34127592
    Die Erfindung der Einsamkeit
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 10.50
  • 32306595
    Mond über Manhattan
    von Paul Auster
    (7)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 29339062
    Der Sommer ohne Männer
    von Siri Hustvedt
    (61)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39329114
    Von hier nach da
    von J. M. Coetzee
    eBook
    Fr. 14.50
  • 36508721
    F
    von Daniel Kehlmann
    (10)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47126811
    4 3 2 1
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 29.50
  • 32824048
    Timbuktu
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33037504
    Mein New York
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 8.50
  • 32564010
    Das rote Notizbuch
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 9.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40209851
    Immer noch New York
    von Lily Brett
    eBook
    Fr. 12.50
  • 38777039
    Leben
    von Karl Ove Knausgard
    (14)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 35461646
    Alles, was ist
    von James Salter
    (15)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 29358608
    Alles ist erleuchtet
    von Jonathan Safran Foer
    (16)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 29339062
    Der Sommer ohne Männer
    von Siri Hustvedt
    (61)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40095140
    Bericht aus dem Inneren
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 11.50
  • 28115227
    Travels in the Scriptorium
    von Paul Auster
    eBook
    Fr. 8.90
  • 35379363
    Die Spieluhr
    von Ulrich Tukur
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 39329114
    Von hier nach da
    von J. M. Coetzee
    eBook
    Fr. 14.50
  • 4554792
    Was ich liebte
    von Siri Hustvedt
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18739483
    Alles über Sally
    von Arno Geiger
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 26019491
    Die zitternde Frau
    von Siri Hustvedt
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
5
0
0
0

Für Ihren eReader!
von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2014

Paul Auster zeichnet einen großartigen Erinnerungsbogen seines Lebens: von der Kindheit bis zum Älterwerden im 64. Lebenjahr. Sehr berührend geschrieben! Dicht und intensiv empfunden! Ein interessantes Gespräch mit sich selbst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vielleicht das beste Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 27.11.2013

Für mich das wahrscheinlich beste Buch von Paul Auster. 'Winterjournal' ist eine Autobiografie der besonderen Art. Auster geht hier nicht chronologisch, sondern thematisch vor. Als Beispiel sei der Abschnitt erwähnt, in dem er seine 21(!) Wohnstationen (vom Elternhaus bis zu seinem eigenen Haus) auflistet und dabei jeweils einschneidende Erlebnisse... Für mich das wahrscheinlich beste Buch von Paul Auster. 'Winterjournal' ist eine Autobiografie der besonderen Art. Auster geht hier nicht chronologisch, sondern thematisch vor. Als Beispiel sei der Abschnitt erwähnt, in dem er seine 21(!) Wohnstationen (vom Elternhaus bis zu seinem eigenen Haus) auflistet und dabei jeweils einschneidende Erlebnisse erzählt, die sich in der jeweiligen Zeit ereignet haben. Wir erfahren sehr viel über den Menschen Paul Auster, nicht nur reine Fakten, sondern auch Ansichten und Gefühle des Autors. Z.B. über das Verhältnis zu seiner Mutter, zu Frauen allgemein und zu seinen beiden Ehefrauen im speziellen. Literarisch natürlich ein Hochgenuss, wie man es von Paul Auster gewohnt ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Austers Frühling, Sommer, Herbst und Winter
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2017

Dieser autobiographische Text hat mich positiv überrascht! Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass Auster im "Winterjournal" ausschließlich über seinen "Lebenswinter" schreibt, über körperliche Gebrechen u.ä., was mich lange davon abhielt, mich diesem Buch zu widmen. Zum Glück habe ich es nun gelesen und kann es nur allen Auster-Fans empfehlen! "Winterjournal"... Dieser autobiographische Text hat mich positiv überrascht! Ursprünglich bin ich davon ausgegangen, dass Auster im "Winterjournal" ausschließlich über seinen "Lebenswinter" schreibt, über körperliche Gebrechen u.ä., was mich lange davon abhielt, mich diesem Buch zu widmen. Zum Glück habe ich es nun gelesen und kann es nur allen Auster-Fans empfehlen! "Winterjournal" ist eine Art Autobiographie, in der Paul Auster seinen Körper in den Mittelpunkt stellt, was dieser Körper in 64 Jahren alles getan und erlebt hat. Dabei erfährt man sehr viel über Paul Auster und erhält tiefere Einblicke in seine Romane bzw. erkennt viele autobiographische Elemente, die in die fiktionalen Texte eingearbeitet wurden. Das fand ich extrem spannend, neben der Tatsache, dass das Journal auch für sich allein sehr unterhaltend, interessant und verdammt gut geschrieben ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Interessanter Ansatz, aber will ich es wirklich so genau wissen?!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 26.09.2013

Dieses e-book ist eine "Körper-Biografie". Paul Auster erzählt sein Leben anhand seiner Körper-Erfahrungen, Körper-Erinnerungen. Diesen Ansatz finde ich durchaus originell, frage mich aber auch immer wieder beim Lesen, ob ich das alles wirklich so genau wissen will. Manche Geheimnisse hätte er besser für sich behalten. Bezaubert bin ich von... Dieses e-book ist eine "Körper-Biografie". Paul Auster erzählt sein Leben anhand seiner Körper-Erfahrungen, Körper-Erinnerungen. Diesen Ansatz finde ich durchaus originell, frage mich aber auch immer wieder beim Lesen, ob ich das alles wirklich so genau wissen will. Manche Geheimnisse hätte er besser für sich behalten. Bezaubert bin ich von den Passagen, in denen Paul Auster von seiner Liebe zu seiner Ehefrau Siri Hustvedt erzählt! Seit Februar 1981 sind die Beiden nicht nur ein Liebes- und Ehepaar, sondern scheinen sich auf allen Ebenen so perfekt zu ergänzen, zu unterstützen, daß hier der Spruch von der "besseren Hälfte" wohl wirklich angebracht ist. Für die Fans von Auster ist es sicherlich Pflichtlektüre.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein großartiger biografischer Roman!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein entwaffnend ehrlicher Roman voller Erinnerungen - sowohl guten als auch schlechten, der seinen Leser auf eine autobiografische Reise mitnimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

"Winterjournal" gibt interessante Einblicke in das außergewöhnliche Leben von Paul Auster.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Manchmal schmerzhaft
von einer Kundin/einem Kunden am 26.09.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Paul Austesr Auseinandersetzung mit seiner Physis, könnte bei so manchem Leser Schmerzen hervorrufen. Teils, weil man selber von den diversen geschilderten Unzulänglichkeiten geplagt wird, teils weil man es wirklich nicht so genau wissen will, was so alles in einem älteren Menschen vor sich geht. Dennoch, das Schreiben hat er... Paul Austesr Auseinandersetzung mit seiner Physis, könnte bei so manchem Leser Schmerzen hervorrufen. Teils, weil man selber von den diversen geschilderten Unzulänglichkeiten geplagt wird, teils weil man es wirklich nicht so genau wissen will, was so alles in einem älteren Menschen vor sich geht. Dennoch, das Schreiben hat er nicht verlernt, und möge seine Liebe zu seiner frei weiterhin noch sehr lange bestehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auf der Schwelle des Alterns
von einer Kundin/einem Kunden am 17.09.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Paul Auster hat ein sehr persönliches Buch geschrieben, die Biographie seines Lebens in der Form eines Romans. In seiner unverwechselbaren Sprachlichkeit läßt er den Leser teilhaben an seinem Leben, seinen Höhen und Tiefen, seinen Lieben und seiner Vergänglichkeit. Hat mich sehr beeindruckt, auch wegen diesem Hauch der Weisheit, der... Paul Auster hat ein sehr persönliches Buch geschrieben, die Biographie seines Lebens in der Form eines Romans. In seiner unverwechselbaren Sprachlichkeit läßt er den Leser teilhaben an seinem Leben, seinen Höhen und Tiefen, seinen Lieben und seiner Vergänglichkeit. Hat mich sehr beeindruckt, auch wegen diesem Hauch der Weisheit, der das Buch zu durchziehen scheint. Und hat mich als sehr zufriedene Leserin das Buch beenden lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Winterjournal

Winterjournal

von Paul Auster

(14)
eBook
Fr. 11.50
+
=
Nachtzug nach Lissabon

Nachtzug nach Lissabon

von Pascal Mercier

(66)
eBook
Fr. 16.50
+
=

für

Fr. 28.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen