orellfuessli.ch

Wir in drei Worten

Roman

(8)
Rachel und Ben. Ben und Rachel.

Zu Uni-Zeiten waren sie unzertrennlich. Beste Kumpels waren sie. Die Welt konnte ihnen nichts anhaben. Doch in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert. Seitdem haben sie sich nicht mehr gesehen.
Zehn Jahre und 781 erfolglose Google-Suchen später stehen sie sich unerwartet gegenüber. Alles ist wieder wie früher. Und doch ist es ganz anders. Ben ist verheiratet, und Rachel hat sich gerade von ihrem Verlobten getrennt.
Rezension
"Das witzigste und romantischste Buch, das ich seit 'Zwei an einem Tag' gelesen habe." Lisa Jewell
Portrait
Mhairi McFarlane wurde 1976 in Schottland geboren. Ihre geographischen Lebensdaten in Kurzform lauten Falkirk – Afrika – Milton Keynes – Nottingham und entsprechen in etwa dem Weg, den ein Designerkleidungsstück zurücklegt, bevor es in einem Laden zur Ruhe kommt. Mhairis Ruhepol ist in Nottingham, wo sie mit einem Mann und einer Katze lebt. Ihr erster Roman "Wir in drei Worten" eroberte sofort die Bestsellerlisten, darauf folgte "Vielleicht mag ich dich morgen".
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 496, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426421093
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 259
eBook (ePUB)
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 27348062
    Die Dienstagsfrauen
    von Monika Peetz
    (19)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 42354429
    Die Nacht schreibt uns neu
    von Dani Atkins
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40942550
    Ohne dich fehlt mir was
    von Paige Toon
    (2)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36410338
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (5)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44108842
    Weil sie das Leben liebten
    von Charlotte Roth
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36373611
    Du und ich und all die Jahre
    von Amy Silver
    (7)
    eBook
    Fr. 11.00

Buchhändler-Empfehlungen

„Wie geht`s Dir? Wir müssen reden... Liebst Du mich?“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Rachel und Ben sind zu Unizeiten unzertrennlich. SIe sind beste Kumpels, doch sie lieben sich heimlich.
Nach dem Abschluss trennen sich ihre Wege. Beide führen eine mehr oder weniger glückliche Beziehung bis zu dem Tag als sie sich wieder treffen.

Sofort spüren beiden, dass ihre Liebe nicht erloschen ist. Sie versuchen es weiterhin
Rachel und Ben sind zu Unizeiten unzertrennlich. SIe sind beste Kumpels, doch sie lieben sich heimlich.
Nach dem Abschluss trennen sich ihre Wege. Beide führen eine mehr oder weniger glückliche Beziehung bis zu dem Tag als sie sich wieder treffen.

Sofort spüren beiden, dass ihre Liebe nicht erloschen ist. Sie versuchen es weiterhin als Kumpels. Aber was geschieht wenn man diese Leidenschaft in sich niemals stillen kann?

Eine wunderschöne Liebesgeschichte mit überraschenden Wendungen bis zum Schluss....

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40942522
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36410338
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (5)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 36373611
    Du und ich und all die Jahre
    von Amy Silver
    (7)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 41115054
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (6)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 35283920
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (50)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 20422842
    P.S. Ich liebe Dich
    von Cecelia Ahern
    (6)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 32495042
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 22727625
    Für immer vielleicht
    von Cecelia Ahern
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (134)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 35301717
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (32)
    eBook
    Fr. 3.90
  • 40976057
    Herz über Kopf
    von Jo Platt
    (6)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
2
4
1
1
0

Rachel und Ben
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2013

Mhairi McFarlane ist eine schottische Autorin. „Wir in drei Worten“ ist ihr erster Roman. Der Klappentext der deutschen Ausgabe preist dieses Buch leider sinngemäß mit den Worten an, dass dieses Buch das richtige sei, wenn einem das Enden von „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls nicht gefallen hat.... Mhairi McFarlane ist eine schottische Autorin. „Wir in drei Worten“ ist ihr erster Roman. Der Klappentext der deutschen Ausgabe preist dieses Buch leider sinngemäß mit den Worten an, dass dieses Buch das richtige sei, wenn einem das Enden von „Zwei an einem Tag“ von David Nicholls nicht gefallen hat. Damit hat der Verlag das Ende natürlich schon vorweg genommen, oder etwa doch nicht? Dies ist die Geschichte von Rachel und Ben. Rachel und Ben haben sich am College von Manchester kennengelernt. Sie sind damals beste Freunde geworden, obwohl Rachel mehr für ihn empfindet. Sie traut sich aber nicht, ihm diese Gefühle zu zeigen, da er immer so attraktive Freundinnen hat. Sie meint, er spiele in einer anderen Liga. Stattdessen redet sie sich ein, dass sie ihren Jugendfreund Rhys liebt. Jetzt in der Gegenwart ist Rachel 31 Jahre alt und arbeitet als Gerichtsreporterin in Manchester. Ben hat sie seit 10 Jahren nicht mehr gesehen. Doch ausgerechnet jetzt, wo sie sich von ihrem Jugendfreund kurz vor der Hochzeit getrennt hat, taucht Ben wieder in Manchester auf. Allerdings ist Ben in der Zwischenzeit mit der reichen und attraktiven Olivia verheiratet. Aber deshalb kann man doch trotzdem die Freundschaft von früher wieder aufleben lassen, oder? Der Roman spielt in der Gegenwart. Rachel erzählt ihre Geschichte in der Ich-Form. Sie lässt ihren Blick immer wieder in die Vergangenheit schweifen. Dadurch erfahren wir nach und nach, was damals wirklich passiert ist. Ich fand dieses Buch bei weitem nicht so stark wie „Zwei an einem Tag“. Es ist eine nette Liebesgeschichte, bei der ich von vorneherein ahnte, wie sie ausgeht. Die Handlung ist teilweise witzig im Stil von „Schokolade zum Frühstück“ von Helen Fielding, aber über weite Flächen einfach nur banal. Mir fehlte eindeutig die Tiefe, die ich bei „Zwei an einem Tag“ durch die geschickt eingebundene Zeitgeschichte empfand.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Wir in drei Worte - eBook
von LilaMaus am 06.03.2016

Ein wirklich schönes Buch. Schöner Schreibstil und gute Persönlichkeiten. Das Ende etwas vorhersehbar, aber der Weg dorthin. Den Inhalt könnt Ihr ja oben selber lesen. :) 4 Sterne, empfehlenswert Viel Spaß !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Liebesgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2013

Rachel und Ben! Tja, was soll ich über diese Buch sagen? Es gibt viele Liebesgeschichten, diese hier ist schon etwas Besonderes! Ich hoffte auf ein Happy End und habe auch eins bekommen!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Traumpaare...
von einer Kundin/einem Kunden am 27.12.2013

... wie Harry und Sally ziehen uns immer wieder in ihren Bann. Zurecht. Ein Hin und Her, wie aus dem echten Leben, hoffentlich mit Happy End. So ergeht es uns auch mit Ben und Rachel in "Wir in drei Worten". Eine leichte Story zum Wegschmökern und verträumt wie "Zwei... ... wie Harry und Sally ziehen uns immer wieder in ihren Bann. Zurecht. Ein Hin und Her, wie aus dem echten Leben, hoffentlich mit Happy End. So ergeht es uns auch mit Ben und Rachel in "Wir in drei Worten". Eine leichte Story zum Wegschmökern und verträumt wie "Zwei an einem Tag". Sehr unterhaltsam und lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die große Liebe.....
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2013

Wie ist das , wenn man so plötzlich über seine alte große Jugendliebe stolpert ? Sind da noch Gefühle ,die das Herz schneller schlagen lassen und jetzt ist er auch noch mit einer anderen verheiratet... Rachel und Ben müssen viele Umwege gehen, bis sie sich endlich finden können, aber... Wie ist das , wenn man so plötzlich über seine alte große Jugendliebe stolpert ? Sind da noch Gefühle ,die das Herz schneller schlagen lassen und jetzt ist er auch noch mit einer anderen verheiratet... Rachel und Ben müssen viele Umwege gehen, bis sie sich endlich finden können, aber schließlich siegt die Romantik über alle Widrigkeiten...macht Spaß zu lesen !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für Alle Fans von „Zwei an einem Tag“ und Bridget Jones
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2013

Rachel und Ben waren die besten Freunde in der Uni, aber nach der Uni haben sie den Kontakt verloren. Heute wie damals vor mehr als 10 Jahren ist Rachel mit demselben Freund zusammen. Die beiden stehen kurz vor der Verlobung, als ihr während eines Streites über die Musik auf... Rachel und Ben waren die besten Freunde in der Uni, aber nach der Uni haben sie den Kontakt verloren. Heute wie damals vor mehr als 10 Jahren ist Rachel mit demselben Freund zusammen. Die beiden stehen kurz vor der Verlobung, als ihr während eines Streites über die Musik auf ihrer Hochzeit, klar wird, dass sie einfach nicht zusammen gehören. Und dann trifft sie Ben wieder…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Getäuscht
von einer Kundin/einem Kunden aus Heidelberg am 03.08.2016

Als ich vor 3 Wochen dieses Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich es wäre ein leichtes schönes Buch. Aber ich habe mich getäuscht. Nachdem ich jetzt bei Seite 200 bin (lt. meiner tolino) plätschert der Roman immer noch so dahin. Nichts ist spannend oder so dass man das... Als ich vor 3 Wochen dieses Buch angefangen habe zu lesen, dachte ich es wäre ein leichtes schönes Buch. Aber ich habe mich getäuscht. Nachdem ich jetzt bei Seite 200 bin (lt. meiner tolino) plätschert der Roman immer noch so dahin. Nichts ist spannend oder so dass man das Buch nicht aus der Hand legen möchte. Schade, ich bin also immer noch auf der Suche nach einem Roman, der so spannend war wie "gut gegen Nordwind" oder die "Dienstagsfrauen". Ich werde weiter suchen. Und hoffentlich die Geduld haben das Buch fertig zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Inspirierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Eichwalde am 03.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Ben und Rachel sind beste Freunde in der Studienzeit. Nichts und niemand kann ihnen etwas anhaben. Sie verstehen sich ohne Worte, stehen füreinander ein, teilen Freude und Leid. Am Vorabend des Abschlussballs passiert etwas und sie verlieren sich aus den Augen. Zehn Jahre später plant Rachel ihre Hochzeit mit Rhys-... Ben und Rachel sind beste Freunde in der Studienzeit. Nichts und niemand kann ihnen etwas anhaben. Sie verstehen sich ohne Worte, stehen füreinander ein, teilen Freude und Leid. Am Vorabend des Abschlussballs passiert etwas und sie verlieren sich aus den Augen. Zehn Jahre später plant Rachel ihre Hochzeit mit Rhys- eines Abends geraten sie mal wieder über eine Kleinigkeit in Streit und Rachel ist sich nicht mehr sicher- will sie das alles überhaupt? Heiraten? Rhys? Und dann ist plötzlich Ben wieder in der Stadt- verheiratet, gutaussehend wie eh und je und als sie sich treffen, ist die Verbindung zwischen ihnen sofort wieder da, als hätte es die zehn Jahre nie gegeben. Dieses Buch lebt von den liebevoll gestalteten Charakteren. Die Geschichte tritt zurück und Rachel und Ben lassen diesen Roman mit ihrer Präsenz lebendig werden.Beide sind ungeheuer anziehend, sprühen vor Witz, wenn sie zusammen sind. Sie sind aus dem Stoff gebacken aus dem man sich beste Freunde wünscht- ehrlich, loyal und warmherzig. Ihre tiefe Art der Verbindung, die für bedingungslose Freundschaft steht- ja sowas wie Seelenverwandtschaft.- ist inspirierend und romantisch. Die Geschichte wechselt zwischen Unizeit und Gegenwart, erzählt die Phasen des Kennenlernens und im Jetzt den Kampf mit dem Erwachsensein. Ein Buch über Freundschaft, Liebe, falsche Entscheidungen und darüber, dass es nie zu spät ist sein Leben zu ändern. Mhairi McFarlane schreibt packend und sehr sehr witzig. Ihre klare, bunte Bildsprache bietet kurzweiliges Lesevergnügen. Freu mich schon aufs nächste Werk dieser Autorin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Postive Überraschung
von Karlheinz aus Frankfurt am 30.12.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Als sich Rhys und Rachel nach 13 Jahre kurz vor der Hochzeit trennen fühlt sich Rachel einsam und sucht Kontakt zu ihrem ehemaligen Freund und Studienkollegen Ben, den sie „zufällig“ in einer Bibliothek wieder trifft. Der Roman in der Ich-Erzählung geschrieben besticht durch einen flotten und flüssigen Schreibstil der die... Als sich Rhys und Rachel nach 13 Jahre kurz vor der Hochzeit trennen fühlt sich Rachel einsam und sucht Kontakt zu ihrem ehemaligen Freund und Studienkollegen Ben, den sie „zufällig“ in einer Bibliothek wieder trifft. Der Roman in der Ich-Erzählung geschrieben besticht durch einen flotten und flüssigen Schreibstil der die fast fünfhundert Seiten unglaublich kurzlebig erscheinen lässt. Es fällt schwer den Roman, hat man sich erst einmal eingelesen, wieder aus der Hand zulegen. Die Autorin beweist Sinn für Humor und man hat immer wieder ein Lächeln im Gesicht. Die Handlung ist nicht wirklich neu, aber lebt vor allem durch den überragenden Schreibstil und die Rückblenden, die immer mehr Licht in die Beziehung von Rachel und Ben geben. Die Rückblenden sind sehr gut in die bestehende Handlung integriert und haben immer einen direkten Bezug zur Handlung in der Gegenwart. Einzig negativ anzumerken ist das weder der Titel noch der Einband einen Bezug zum Buch selbst haben. Fazit: Für einen Debutroman wirklich absolut gelungen und ich bin sehr positiv überrascht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Rachel und Ben
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Genau zwei Tage habe ich gebraucht, um dieses Buch zu verschlingen! Rachel und Ben haben sich gleich am ersten Tag an der Uni kennengelernt und supergut verstanden. Sie waren die besten Freunde, denn Rachel war mit Rhys liiert und Ben ein absoluter Frauenheld, der durch sein gutes Aussehen und seinen... Genau zwei Tage habe ich gebraucht, um dieses Buch zu verschlingen! Rachel und Ben haben sich gleich am ersten Tag an der Uni kennengelernt und supergut verstanden. Sie waren die besten Freunde, denn Rachel war mit Rhys liiert und Ben ein absoluter Frauenheld, der durch sein gutes Aussehen und seinen Charme jedes Mädchen haben konnte. Nach drei Jahren Studium trennten sich ihre Wege und es passierte etwas, das die beiden auseinanderbrachte und woraufhin 10 Jahre Funkstille zwischen den beiden herrschte. Jetzt mit knapp über dreissig treffen sich die beiden wieder, denn Ben ist mit seiner Frau Olivia wieder nach Manchester gezogen. Rachel und Rhys standen kurz vor der Hochzeit, als Rachel merkte, dass sie Rhys auf keinen Fall heiraten will und sich von ihm trennt. Alle Freunde und Familie wirken auf sie ein, dass sie es nochmals mit Rhys versuchen soll, aber durch das Treffen mit Ben bemerkt Rachel, dass sie Gefühle für Ben entwickelt hat, oder waren die etwa früher schon da?. Sie verstehen sich einfach genauso gut wie vor zehn Jahren, aber Ben ist ja mit Olivia verheiratet und unerreichbar für Rachel. Oder doch nicht? Eine romantische, gleichzeitig aber auch witzige Beziehungsgeschichte mit ganz viel Power!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein herrlicher Frauenroman
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 20.06.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Dieses Buch ist ein herrlicher Frauenroman für den bevorstehenden Herbst. Das Cover des Buches finde ich 100 %-ig gelungen - macht Freude auf das Buch! Rhys und Rachel haben sich verlobt. Allerdings lauert in der Beziehung bereits unterschwellige rumorende Unzufriedenheit. Nach einer Diskussion zur bevorstehenden Hochzeit kommt es zur Trennung.... Dieses Buch ist ein herrlicher Frauenroman für den bevorstehenden Herbst. Das Cover des Buches finde ich 100 %-ig gelungen - macht Freude auf das Buch! Rhys und Rachel haben sich verlobt. Allerdings lauert in der Beziehung bereits unterschwellige rumorende Unzufriedenheit. Nach einer Diskussion zur bevorstehenden Hochzeit kommt es zur Trennung. Denn mit dem Tag, der einmal der Schönste in dem Leben von Rachel sein sollte, verbindet sie mehr und mehr Kompromisse, die sie eingehen wird. Nicht ganz zufällig trifft Rachel auf Ben. Zu Uni-Zeiten waren die beiden beste Freunde, dann allerdings geschah etwas, von dem wir Leser erst fast zum Ende des Buches erfahren sollten. Seit dieser Zeit vor 10 Jahren haben sich die beiden nicht mehr gehört und nicht mehr gesehen. Rachel, gerade frisch von Rhys getrennt, muss erfahren, dass Ben seit 2 Jahren scheinbar glücklich mit Olivia verheiratet ist, er wohnt mit ihr in einem traumhaften Haus. Rachel muss nach der Trennung erst wieder lernen, allein zu sein. War die Trennung die richtige Entscheidung? Sie weiß es nicht. Macht sie gerade den größten Fehler ihres Lebens? Ein Verkuppelungsversuch von Rachel und Simon scheint zu funktionieren, aber möchte Rachel das auch? Möchte sie sich nach der langen Beziehung zu Rhys gleich wieder binden? Die Geschichte des Buches wird aus der Sicht von Rachel erzählt. Sie spielt zur heutigen Zeit sowie auch zu der Uni-Zeit vor 10 Jahren, wo sich Ben und Rachel kennengelernt haben. Während des Lesens fand ich einige Kapitel unpassend für die Geschichte. Jedoch führen diese Kapitel später zu einer interessanten Passage in dem Buch: Rachel wird von einer Kollegin verraten, sie steht beruflich kurz vor der Kündigung und es kommt zu einem heftigen Streit mit Simon, der Rachel die Schuld gibt. Dann ist das Buch so schön, dass ich es nicht mehr aus der Hand legen wollte. Als das Buch fast schon zu Ende ist, kommt auch das Geständnis von Ben, was auf dem Buchrücken mit "in der Nacht vor der Abschlussfeier ist etwas passiert" beschrieben ist. Wir in drei Worten ist der erste Roman von der Autorin Mhairi Mc Farlane und der ist ihr hervorragend gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein sehr schöner Liebesroman
von Nina Häger am 12.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Es ist wieder ein wundervoller Liebesroman von Mhairi McFarlane. Sie findet einfach immer die passenden Worte, um ihren Geschichten Leben einzuhauchen und sie sind so voller Gefühl, sodass man einfach mit den Protagonisten mitfiebern muss und auf ein wundervolles Happy End hofft. Die Story ist gut durchdacht und wundervoll... Es ist wieder ein wundervoller Liebesroman von Mhairi McFarlane. Sie findet einfach immer die passenden Worte, um ihren Geschichten Leben einzuhauchen und sie sind so voller Gefühl, sodass man einfach mit den Protagonisten mitfiebern muss und auf ein wundervolles Happy End hofft. Die Story ist gut durchdacht und wundervoll umgesetzt. Rachel und Ben kennen sich von der Uni und treffen sich nach 10 Jahren wieder. Sie versuchen ihre alte Freundschaft wieder aufleben zu lassen, denn sie waren immer ein gutes Team. Es gibt immer wieder Rückblenden in den Unizeit und so kann man sich ein sehr gutes Bild davon machen, wie gut sie befreundet waren. Der Schreibstil ist angenehm zu lesen. Rachel berichtet aus ihrer Sicht und so weiß man immer woran man bei ihr ist und wie es um ihr Gefühlsleben steht. Sie ist genauso verwirrt, wie der Leser, denn sie kann sehr schlecht deuten, welche Gefühle ihr Gegenüber für sie hegt und ob es nicht doch alles vorgespielt ist. Die Protagonisten sind alle sehr liebevoll und individuell beschrieben. Sie haben alle ihre Stärken und Schwächen. Auf manche kann sich Rachel verlassen, andere wollen nicht unbedingt das beste für sie und sind hinterlistig. Rachel kann man sich sehr gut als beste Freundin vorstellen, dann man kann sich bis auf ihre chronische Unpünktlichkeit auf sie verlassen. Ben ist ein echt netter Kerl, der für alle nur das beste möchte und seine Freunde beschützt, auch wenn es ein falsches Licht auf ihn wirft. Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist zwar Schlicht gehalten, aber passt zum Inhalt und erweckt trotzdem Aufmerksamkeit. Fazit: Wir in drei Worten ist ein wunderschöner Liebesroman, der eine Geschichte nach 10 Jahren ohne Kontakt weiterführt. Es ist ein sehr unterhaltsames Buch für zwischendurch und ich kann es wirklich weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbare Liebesgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Starrkrich-Wil am 11.11.2016
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Was für ein herrliches Buch! Die Charakteren sind wundervoll ausgearbeitet und man möchte am liebsten selbst ins Buch kriechen. Zurecht ein Bestseller :-)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 07.08.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich je gelesen habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Wunderbar, romantisch und voller Überraschungen. Rachel und Ben waren beste Freunde, aber sie haben sich aus den Augen verloren. Jahre sind vergangen und alles ist anders geworden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine zweite Chance verdient doch eigentlich jeder, oder?! Charmant, lustig und auch manchmal zum "Haare raufen" wird diese Frage hier beantwortet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Erst aus den Augen verloren und dann zufällig wieder getroffen...und es hat "bumm" gemacht - ganz so einfach ist es nicht! Spritzig, lustig und liebevoll

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Witzig, schlagfertig und Pop-Culture Erwähnungen. Die Story geht ans Herz und es gibt tolle Nebencharaktere.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Alte Liebe rostet nicht. Geht total ans Herz. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Tolle Liebesgeschichte mit britischem Humor.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wir in drei Worten

Wir in drei Worten

von Mhairi McFarlane

(8)
eBook
Fr. 11.00
+
=
Es muss wohl an dir liegen

Es muss wohl an dir liegen

von Mhairi McFarlane

(2)
eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 22.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen