orellfuessli.ch

Wir müssen leider draußen bleiben

Die neue Armut in der Konsumgesellschaft

Solidarität war gestern – Leben in einem gespaltenen Land


Immer mehr Bürger in Deutschland sind vom wirtschaftlichen Reichtum des Landes ausgeschlossen. Nicht nur Arbeitslose oder Rentner, auch viele Menschen, die sich in einer Endlosspirale von Billigjobs und Zeitarbeit befinden. Früher konnten sie sich nicht nur der sozialstaatlichen Unterstützung, sondern auch einer gewissen Solidarität sicher sein. Doch damit ist es nun vorbei. Wer nicht mehr mitkommt in unserer Wirtschaft, ist selber schuld. Reflexhaft werden ihm Bildung, soziale Kompetenz oder gar der Arbeitswille abgesprochen. Die Intellektuellen gewöhnen sich an, die Verlierer der entfesselten Konkurrenz nach ästhetischen Kriterien („Billigkonsum“ und „Unterschichten-TV“) abzuurteilen. Die abstiegsbedrohte Mittelschicht übernimmt diese Sicht. Dabei ist die Armut – die heute natürlich ein anderes Gesicht hat als früher – längst in dieser Mitte unserer Gesellschaft angekommen.


Rezension
"In den USA gäbe es für so etwas einen Pulitzer-Preis."
Portrait
Kathrin Hartmann, geboren 1972 in Ulm, studierte in Frankfurt/Main Kunstgeschichte, Philosophie und Skandinavistik. Nach einem Volontariat bei der »Frankfurter Rundschau« war sie dort Redakteurin für Nachrichten und Politik. Von 2006 bis 2009 arbeitete sie als Redakteurin bei »Neon«. 2009 erschien bei Blessing "Ende der Märchenstunde. Wie die Industrie die Lohas und Lifestyle-Ökos vereinnahmt.", 2012 erregte ihr Buch über die neue Armut - "Wir müssen leider draussen bleiben" - grosses Aufsehen. Kathrin Hartmann lebt und arbeitet in München.
Zitat
"Ein gutes, wichtiges, treffendes Buch."
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641073084
Verlag Karl Blessing Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32563932
    Gegengift
    von Gerald Hörhan
    eBook
    Fr. 9.00
  • 42741874
    Aus kontrolliertem Raubbau
    von Kathrin Hartmann
    eBook
    Fr. 17.90
  • 32642995
    Diktatur 2.0
    von William J. Dobson
    eBook
    Fr. 18.90
  • 35139278
    Der Fall Peggy
    von Ina Jung
    eBook
    Fr. 11.00
  • 44140254
    In Afrika: Reise in die Zukunft
    von Alex Perry
    eBook
    Fr. 25.50
  • 31621505
    Mein Seelenauftrag
    von Ronald Hulnick
    eBook
    Fr. 17.90
  • 37430099
    Scharia in Deutschland
    von Sabatina James
    eBook
    Fr. 12.00
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 31376437
    Wie wir begehren
    von Carolin Emcke
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wir müssen leider draußen bleiben

Wir müssen leider draußen bleiben

von Kathrin Hartmann

eBook
Fr. 17.90
+
=
Ende der Märchenstunde

Ende der Märchenstunde

von Kathrin Hartmann

eBook
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 34.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen