orellfuessli.ch

Mit eBooks in weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Wisch und Weg

Ein Buch über das Putzen

Maria Antas‘ Reise in die Welt des Putzens beginnt in der Kindheit. Als mit Eimer und Schrubber hantiert wurde, die Mutter den Boden noch auf Knien scheuerte, der Teppichklopfer aus Weidenholz zum Einsatz kam. Die Teppichstange Kindern als Turngeräte diente. Nach dem Wochenputz am Freitag am Sonntag noch einmal „aufgefrischt“ wurde (meistens vom Vater), weil es ganz normal war, dass unangemeldet Gäste hereinschneiten. Zu Hause roch es frisch, alles glänzte, die Bettwäsche knisterte. Alles hatte seine Ordnung. Und Putzen war eine Tugend. Heute heisst Ordnung Feng Shui und das Putzen delegiert man am liebsten an andere. Nicht so Maria Antas. Es ist eine Freude, zu sehen, wie sie aus dem Putzen wieder eine Tugend macht. Wie sie zu traditionellen Methoden zurückkehrt und trotzdem ein Loblied auf die Mikrofaser singt. Wie sie sich über die neuen bunten Flaschen der Putzmittel freuen kann. Wie sie ihrer Leidenschaft fürs Mangeln frönt. Und sich schliesslich doch zerknirscht eingestehen muss, dass sie auf die nächste Folge von „Downton Abbey“ verzichten will, weil ihr nicht gefällt, wie dort das weibliche Putz- und Küchenpersonal vorgeführt wird. Maria Antas Geschichten rund ums Putzen, von Kat Menschik hinreissend farbig illustriert, präsentieren nicht nur eine beschwingte Anleitung zum Putzen, sondern auch eine heitere, aber ernst zu nehmende Kulturgeschichte des Putzens. Sie zeigt, wie sich unser Alltag, und damit unser Putzverhalten, verändert hat. Ihre Geschichten wecken selbst bei der mordernsten Leserin den Wunsch, sich auf der Stelle eine Mangel anzuschaffen und sich in selbstbestickte Bettwäsche zu legen.
Rezension
»Ein Buch über das Putzen. Auch das noch! Doch das Thema ist nicht trist und öde, sondern unterhaltsam, spannend und richtig lustig – wenn es von einer pfiffigen Autorin wie Maria Antas aufgewirbelt wird.«
Berthold Merkle, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag 29.03.2015
Portrait
Maria Antas, geboren 1964, lebt mit ihrer Familie in Helsinki. Die Literaturwissenschaftlerin, Schriftstellerin und Journalistin, ist seit 2004 Projektleiterin bei FILI (Finnish Literature Exchange), und verantwortlich für das Literaturprogramm FINNLAND. COOL – Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2014.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 173, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783458741657
Verlag Insel Verlag
Originaltitel En stor bok om städning
Illustratoren Kat Menschik
eBook (ePUB)
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43377924
    Die Klimakatastrophe - ein Fehlalarm? Die kritischen Stimmen mehren sich
    von Ulfried Weisser
    eBook
    Fr. 59.90
  • 30201920
    Europäische Probleme und Sozialpolitik / European problems and Social Policies
    von Fritz-Helmut Wisch
    eBook
    Fr. 30.90
  • 40343881
    Aristoteles in Oxford
    von John Freely
    (1)
    eBook
    Fr. 28.90
  • 42167253
    Mein Elektriker fährt einen Porsche?
    von Gianni Kovacevic
    eBook
    Fr. 17.90
  • 42159612
    Das wird schon wieder?
    von Toni Bernhard
    eBook
    Fr. 16.50
  • 45395342
    Tiere denken
    von Richard David Precht
    eBook
    Fr. 21.90
  • 46101006
    Ein Jahr für die Liebe
    von Yvonne Eisenring
    eBook
    Fr. 16.00
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46412517
    Woran glauben
    von Rudolf Taschner
    eBook
    Fr. 22.50
  • 46472157
    Wer wir waren
    von Roger Willemsen
    eBook
    Fr. 11.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Wisch und Weg

Wisch und Weg

von Maria Antas

eBook
Fr. 18.00
+
=
Was das Haben mit dem Sein macht

Was das Haben mit dem Sein macht

von Jens Förster

eBook
Fr. 19.50
+
=

für

Fr. 37.50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen