orellfuessli.ch

Wish u were dead

(3)
In ihrem Blog wünscht "an-G-kozzt" ihren Mitschülern Lucy, Adam und Courtney den Tod. Kurz darauf verschwinden Lucy und Adam. Die 16-jährige Madison beginnt der Sache nachzugehen. Haben die seltsamen Mails, die sie in letzter Zeit bekommt, etwas damit zu tun? Und warum zieht sich Tyler, den sie so anhimmelt, immer weiter von ihr zurück? Als dann auch noch Courtney vermisst wird, bricht Panik aus. Und Madison bekommt unerwarteten Besuch.
Portrait
Todd Strasser (*1950 in NYC) ist in Deutschland unter dem Pseudonym Morton Rhue bekannt. Sein Künstlername ist ein Wortspiel aus der deutschen Bedeutung und französischen Übersetzung seines Namens: Mort (Tod=Todd) und Rue (Strasse=Strasser). Todd Strasser arbeitete viele Jahre journalistisch, bevor er sich ausschliesslich seiner schriftstellerischen Tätigkeit widmete, neben Lesungen und Workshops in Schulen. Seine Romane (Die Welle, Ich knall euch ab!, Asphalt Tribe, Boot Camp, Ghetto Kidz) schockieren und berühren gleichermassen durch ihre direkte Sprache und ihren ungeschminkten Blick auf die (amerikanische) Gesellschaft und wurden mit vielen Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 272, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 29.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783646920574
Verlag Carlsen
eBook (ePUB)
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 12.00 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 27186103
    Blood on my Hands
    von Strasser Todd Strasser
    (2)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 44400148
    Tomorrow Code - Angriff aus dem Netz
    von Brian Falkner
    eBook
    Fr. 11.90
  • 37905775
    Stirb leise, mein Engel
    von Andreas Götz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 32882208
    Morton Rhue. Leben und Werk
    von Nicola Bardola
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31193219
    Mein böses Herz
    von Wulf Dorn
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 23167323
    Leg nieder dein Herz
    von Hermann Schulz
    eBook
    Fr. 12.00
  • 18455446
    Pretty Little Liars - Unschuldig
    von Sara Shepard
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30662587
    Pretty Little Liars 06 - Mörderisch
    von Sara Shepard
    eBook
    Fr. 8.90
  • 27082543
    Wish u were dead
    von Strasser Todd Strasser
    (1)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 41810792
    Whisper
    von Brigitte Melzer
    eBook
    Fr. 5.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (22)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31356854
    LYING GAME - Und raus bist du
    von Sara Shepard
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18455446
    Pretty Little Liars - Unschuldig
    von Sara Shepard
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38207466
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39576172
    Beautiful Secrets (2). Wer lügt, gewinnt
    von Lisi Harrison
    eBook
    Fr. 13.90
  • 37891362
    Beautiful Secrets (1). Das Spiel beginnt
    von Lisi Harrison
    eBook
    Fr. 13.90
  • 41087411
    Du bist das Gegenteil von allem
    von Carmen Rodrigues
    eBook
    Fr. 16.90
  • 31193219
    Mein böses Herz
    von Wulf Dorn
    (2)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 30662587
    Pretty Little Liars 06 - Mörderisch
    von Sara Shepard
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33799174
    Wer schön sein will, muss sterben
    von Michele Jaffe
    (1)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42746064
    Pretty Little Liars 10 - Skrupellos
    von Sara Shepard
    eBook
    Fr. 8.90
  • 37905775
    Stirb leise, mein Engel
    von Andreas Götz
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Brisantes Thema
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2010

Lucy ist die Diva an der Highschool. Doch eine Diva hat auch viele Feinde, denn als Lucy eines Abends spurlos verschwindet, geht die Polizei zunächst von einer Entführung aus. Doch da gibt es diesen Blog im Internet der sich an-G-kozzt nennt und dort steht Lucy ganz oben auf der... Lucy ist die Diva an der Highschool. Doch eine Diva hat auch viele Feinde, denn als Lucy eines Abends spurlos verschwindet, geht die Polizei zunächst von einer Entführung aus. Doch da gibt es diesen Blog im Internet der sich an-G-kozzt nennt und dort steht Lucy ganz oben auf der Abschussliste. Madison, Lusys beste Ex-Freundin fühlt sich irgendwie mitschuldig an dem ganzen. Sie hat Lucy an diesem Abend mit dem „Jugendtaxi“ nachhause gebracht. Von dem Internetblog hat aber auch sie keine Ahnung. Es wird aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt. Man liest den Internetblog, dann aus der Sicht des Täters und aus der Sicht von Madison. Deshalb ist das Buch auch sehr spannend und in nu ausgelesen. Ich war sehr überrascht was den Täter betrifft. Auf diese Person hätte ich überhaupt nicht getippt. Ein sehr guter Jugendthriller. Spannend, brutal, und schockierend. Das Thema Internet mit all ihren Facetten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wünsche können tödlich sein!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2010

Hass und Neid bestimmen das Leben einer High-School-Schülerin . Das Ziel ihrer Angriffe im Blog ist bald tot und der Leser gerät in einen Sog ganz unterschiedlicher Erzählperspektiven, dem er sich nicht entziehen kann. Todd Strasser alias Morton Rhue schafft es wiedereinmal den Leser zu fesseln . Gänsehaut garantiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen
von Kerstin Stutzke aus Berlin am 15.09.2016

Hat sich nicht schon ein jeder einmal den Tod eines anderen Menschen gewünscht? Hass, Mobbing, Neid - all dies können Auslöser für diesen irrationalen Wunsch sein und dennoch, manchmal sind die Gefühle, die einen antreiben so stark, dass einfach mal alles raus muss. So auch auf dem Blog "an-G-kozzt",... Hat sich nicht schon ein jeder einmal den Tod eines anderen Menschen gewünscht? Hass, Mobbing, Neid - all dies können Auslöser für diesen irrationalen Wunsch sein und dennoch, manchmal sind die Gefühle, die einen antreiben so stark, dass einfach mal alles raus muss. So auch auf dem Blog "an-G-kozzt", dessen Verfasser mehr als nur einem Menschen den Tod wünscht. Fest steht, der Blogbetreiber ist noch Schüler und in der Schule ergeht es ihm nicht gut, denn das Mobbing ist offensichtlich. Zur Wehr setzt sich der Blogbetreiber über seinen Blog, hetzt gegen die Beliebten und wünscht denen, die ihm Unrecht getan haben, den Tod an den Hals. Manchmal jedoch werden Wünsche wahr. So verschwindet nach einer Party Lucy Cunningham. Sie war eine Diva an ihrer Schule und tatsächlich macht sich nicht einmal die Polizei anfänglich Sorgen, denn verschwinden nicht immer mal wieder Teenager spurlos für ein paar Tage, um danach unbeschadet wieder aufzutauchen? Als jedoch auch Lucys Freund Alex und dessen Freundin Courtney verschwinden, scheint klar, dass an der ganzen Sache etwas ganz und gar nicht stimmt. Auch Madison ist angst und bange, denn auch sie gehört zu der angesagten Clique und Lucy, Alex und Courtney sind ihre besten Freunde. Doch sie ist nicht bereit, sich in eine wie auch immer geartete Falle locken zu lassen und beschließt, sich selbst auf die Suche nach ihren Freunden zu machen. Dabei kommt sie dem Täter jedoch näher, als ihr lieb sein dürfte ... Sei vorsichtig mit deinen Wünschen! Der Plot des Buches wurde spannend erarbeitet. Besonders gut fand ich die Cliquenbildung und damit einhergehenden unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten auf der Highschool dargestellt. Die Figuren wurden authentisch erarbeitet, doch fehlte es ihnen aus meiner Sicht etwas an Tiefe. Rückblendend betrachten wirkten sie fast alle sehr farblos auf mich, was schade ist, denn gerade das Highschool-Umfeld bietet wirklich reichlich Spielraum für jede Art Persönlichkeit. Den Schreibstil empfand ich, bis auf kleinere Längen, angenehm zu lesen, muss jedoch abschließend sagen, dass dieses Buch eines der wenigsten von Todd Strasser / Morton Rhue ist, das mich nicht ganz überzeugen konnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Todd Strasser alias Morton Rhue hat einen spannenden, realitätsnahen und packenden Thriller geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur
von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2011
Bewertetes Format: eBook (PDF)

Ich habe bei dieser Geschichte bis zum Schluss gerätselt, wer der Entführer ist. Obwohl ich wirklich oft in solchen Dingen richtig liege, habe ich es bei diesem Buch nicht geschafft den Täter zu erraten! Deswegen von mir eindeutige 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Aufregend!
von Melli :] am 12.05.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

"Wish you were dead" ist ein spannend geschriebener Roman, der zum Fingernagel kauen anregt. Im Verlaufe des Buches werden immer mehr Hintergründe offenbart und das Ende ist unerwartet. Ich persönlich finde, dass es das beste Buch von Todd Strasser ist und kann es nur weiter empfehlen, da es garantiert... "Wish you were dead" ist ein spannend geschriebener Roman, der zum Fingernagel kauen anregt. Im Verlaufe des Buches werden immer mehr Hintergründe offenbart und das Ende ist unerwartet. Ich persönlich finde, dass es das beste Buch von Todd Strasser ist und kann es nur weiter empfehlen, da es garantiert nicht langweilig wird, und wenn man einmal mit dem Lesen dieses Buches beginnt, kommt man nicht mehr davon los, weil man einfach wissen möchte, was im nächsten Augenblick passieren wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wish u were dead
von Julia Klode am 12.02.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wish u were dead ist eine Geschichte über das Leben als Teenager. Wenn man nicht zur In- Clique gehört, wird man ignoriert oder schief angesehen. Wenn man nicht die richtigen Klamotten trägt, wird man fertig gemacht. Aber wer bestimmt eigentlich, was eine In- Clique ist? Wer schreibt vor, welche... Wish u were dead ist eine Geschichte über das Leben als Teenager. Wenn man nicht zur In- Clique gehört, wird man ignoriert oder schief angesehen. Wenn man nicht die richtigen Klamotten trägt, wird man fertig gemacht. Aber wer bestimmt eigentlich, was eine In- Clique ist? Wer schreibt vor, welche Klamotten angesagt sind? Und was könnten die Konsequenzen sein, wenn man den vermeintlich coolen Leuten den Tod wünscht? Wish u were dead ist eine spannende Story, die sich mit Oberflächlichkeit und Problemen von Teenagern beschäftigt. Todd Strasser hat es wieder geschafft, Aktualität und Realität in einen fesselnden Roman zu packen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wünschte ihr wärt tod
von Katharina am 18.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Schreckliches geschieht in Soundview, einem reichen Vorort von New York. Lucy Cunningham, das meist umschwärmte Mädchen der Soundview High, verschwindet spurlos. Ist sie, nach einem Streit mit ihrem Freund Adam, von zu Hause abgehauen? Madison, die Lucy als letzte gesehen hat und das ehrgeizige Mädchen schon seit dem Sandkasten kennt,... Schreckliches geschieht in Soundview, einem reichen Vorort von New York. Lucy Cunningham, das meist umschwärmte Mädchen der Soundview High, verschwindet spurlos. Ist sie, nach einem Streit mit ihrem Freund Adam, von zu Hause abgehauen? Madison, die Lucy als letzte gesehen hat und das ehrgeizige Mädchen schon seit dem Sandkasten kennt, kann sich das einfach nicht vorstellen. Als dann auch noch Adam und Madisons beste Freundin Courtney verschwinden, steht fest: Hier sind Verbrechen begannen worden! Doch wer steckt hinter den Entführungen? Und was weiß an-G-kozzt, die Bloggerin, die den Stars der Highschool den Tod wünscht? Madison begibt sich auf der Suche nach ihren Freunden selbst in große Gefahr..... Ich habe dieses Buch in einem Rutsch durch gelesen. Todd Strasser alias Morton Rhue übertrifft sich mit "Wish U were dead" mal wieder selbst. Feinfühlig und genau erzählt er mal wieder eine Geschichte, die sich tatsächlich so abgespielt haben könnte. Dabei greift er auf einen angenehm zu lesenden Schreibstil zurück, der trotzdem auch Erwachsene nicht unterfordern dürfte. Seine Charaktere und ihr Umfeld sind realistisch und gut vorstellbar beschrieben. Er schafft es das ganze Buch durch die Spannung aufrecht zu halten und am Ende noch mal gehörig für Herzklopfen zu sorgen. Ein durch und durch spannendes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wish you were dead
von einer Kundin/einem Kunden am 07.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wie immer geht es bei Morton Rhue um ein brisantes Thema – Unsere Gesellschaft und wie wir miteinander umgehen -. Das alles verpackt er in einen Thriller der ganz besonderen Art. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch fasziniert und begeistert, weil er mit einer Klarheit die menschlichen... Wie immer geht es bei Morton Rhue um ein brisantes Thema – Unsere Gesellschaft und wie wir miteinander umgehen -. Das alles verpackt er in einen Thriller der ganz besonderen Art. Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich dieses Buch fasziniert und begeistert, weil er mit einer Klarheit die menschlichen Schwächen beschreibt, die zum nachdenken anregen. Dieses Buch ist eindeutig nichts für schwache Nerven!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich wünschte du wärst tot
von einer Kundin/einem Kunden am 17.08.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Hat nicht jeder schon mal jemaden den Tod gewünscht? Ein Blog im Internet mit einer Liste von Schülern, denen man den Tod wünscht. Harmlos oder? Doch was ist wenn genau diese Leute auf einmal spurlos verschwinden? Ein sehr gutes Jugenbuch, was man nicht aus der Hand legen kann und so schnell nicht wieder... Hat nicht jeder schon mal jemaden den Tod gewünscht? Ein Blog im Internet mit einer Liste von Schülern, denen man den Tod wünscht. Harmlos oder? Doch was ist wenn genau diese Leute auf einmal spurlos verschwinden? Ein sehr gutes Jugenbuch, was man nicht aus der Hand legen kann und so schnell nicht wieder vergisst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne deluxe!!
von Asti am 07.08.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In einer amerikanischen Kleinstadt verschwindet plötzlich die 17jährige Lucy. Warum nur hat der Fahrdienst der Schule nicht gewartet, bis sie im Haus war?! Zum Glück weiß keiner der Mitschüler von dem Internet-Blogg an-G-kotzt, wo sich ein unbekanntes Mädchen Lucys Tod wünscht. Als sie in diesen Blogg schreibt, dass sie auch... In einer amerikanischen Kleinstadt verschwindet plötzlich die 17jährige Lucy. Warum nur hat der Fahrdienst der Schule nicht gewartet, bis sie im Haus war?! Zum Glück weiß keiner der Mitschüler von dem Internet-Blogg an-G-kotzt, wo sich ein unbekanntes Mädchen Lucys Tod wünscht. Als sie in diesen Blogg schreibt, dass sie auch Lucys Freund Adam den Tod wünscht, verschwindet auch dieser. Ein wirklich spannender Jugend-Thriller, den man locker an einem Tag schafft! Die Spannung ist einfach perfekt - man kann dieses Buch nicht weglegen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Wieder spitze
von M. Völmeke aus Lüdenscheid am 25.07.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Lucy Cunningham gehört zu der In-Clique in ihrer Schule und ist zu ihren Mitschülern nicht besonders nett. Das veranlasst eine Mitschülerin in ihrem Blog Lucy den Tod zu wünschen. Als Lucy dann verschwindet wird die Aufregung an der Schule immer größer. Super gelungener Thriller von Todd Strasser alias... Lucy Cunningham gehört zu der In-Clique in ihrer Schule und ist zu ihren Mitschülern nicht besonders nett. Das veranlasst eine Mitschülerin in ihrem Blog Lucy den Tod zu wünschen. Als Lucy dann verschwindet wird die Aufregung an der Schule immer größer. Super gelungener Thriller von Todd Strasser alias Morton Rhue. In jedem Wort spürt man die Anspannung der Protagonistin und fiebert in jeder Sekunde mit ihr mit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Klassischer Teenie Thriller
von Tina Bauer aus Essingen am 22.06.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

In einer typischen reichen Kleinstadt in Kalofornien geschehen seltsame Dinge. Als Madison plötzlich von einem Online-Stalker überwacht wird und dort auch Bloggs über Ihre In-Clique liest und den Hass der anderen ganz deutlich spürt, wird ihre ehemalige beste Freundin Lucy auf dem Nachhauseweg von einer Party entführt. Alles scheint... In einer typischen reichen Kleinstadt in Kalofornien geschehen seltsame Dinge. Als Madison plötzlich von einem Online-Stalker überwacht wird und dort auch Bloggs über Ihre In-Clique liest und den Hass der anderen ganz deutlich spürt, wird ihre ehemalige beste Freundin Lucy auf dem Nachhauseweg von einer Party entführt. Alles scheint weiterhin normal, bis Madison erneut Briefe erhält. Irgendentwas scheint in diesem kleinen Ort vorzugehen und das Mobbing an der Schule nimmt kein Ende. Als dann auch noch Madisons ältester Freund, und ebenfalls ein In-Clique-Schüler, spurlos verschwindet, kommt Tyler ins Spiel, welcher mit seiner Undurchsichtigkeit einerseits Madison sehr anzieht, aber andererseits auch mit seiner Art oft verängstigt. Alles geht nun drunter und drüber, Lucy wird tot im Wald gefunden und Tyler und Madison machen sich auf die Suche nach ihren Freunden.... Spannende Story, mit Verbindungen in die Cyber-Welt, die mit mehr Toten endet als man hofft und so verblüffend endet, das man es gar nicht fassen kann, eben die letzte Seite gelesen zu haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannend geschriebenes Jugendbuch mit ernstzunehmendem Inhalt der jedem von uns so oder Ähnlichkeit passieren könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Todd Strasser schafft es wieder den Leser in seinen Bann zu ziehen. Mit diesem Thriller trifft er den Ton der Generation Internet und zeigt was ein falsches Wort im Netz auslöst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein toller Jugendkrimi über das Thema Internet und Stalking. Faszinierend und immer aktuell!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was ist, wenn dein Wunsch, dass jemand stirbt, wahr wird?
von Wolfsjägerin aus Würzburg am 28.08.2011
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Soundview. Eine Stadt in der hauptsächlich reiche Leute wohnen und in der niemals ein schlimmeres Verbrechen geschieht, als Trunkenheit am Steuer oder selten einmal ein kleiner Einbruch. Doch das ändert sich schlagartig, als sich an-G-kozzt, aufgrund fiesem Mobbings, in ihrem Blog den Tod einer beliebten Schülerin namens Lucy wünscht.... Soundview. Eine Stadt in der hauptsächlich reiche Leute wohnen und in der niemals ein schlimmeres Verbrechen geschieht, als Trunkenheit am Steuer oder selten einmal ein kleiner Einbruch. Doch das ändert sich schlagartig, als sich an-G-kozzt, aufgrund fiesem Mobbings, in ihrem Blog den Tod einer beliebten Schülerin namens Lucy wünscht. Kurz darauf verschwindet Lucy tatsächlich. Die Polizei tappt im Dunkeln. Doch weitere Schüler verschwinden. Madison, eine Freundin der verschwundenen Schüler, hält alles für einen dummen Zufall. Sie beteiligt sich nicht an den wilden Spekulationen, dass ihre Freunde durchgebrannt sind. Doch da ist auch noch dieser Cyberstalker, der ihr immer E-Mails schickt und geheime Botschaften, die sie immer wieder auf ungewöhnliche erreichen. Und was hat der attraktive Tyler, in den sie sich verliebt hat, mit all dem zu tun? Er weiß mehr, als er ihr preisgibt... Ein spannendes Jugendbuch, dass ich nur wärmstens empfehlen kann. Dieses Buch beschäftigt sich auch mit den Zielen, Wünschen, der Oberflächlichkeit und den Probleme der Jugendlichen. Das Ende ist nicht so vorhersehbar, was dem ganzen auch noch einen Reiz mehr gibt. Für alle Fans von Jugend-Krimis.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Manchmal werden Wünsche wahr
von Thomas Zörner aus Lentia am 19.11.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

So kennt man als Europäer die amerikanische High School: Sportler, Cheerleader, Nerds, Außenseiter, alles in schön sachlich in entsprechende Gruppen geteilt. Meist sind es die zwei letztgenannten, die dabei den kürzeren ziehen und Opfer des Mobbings der anderen werden. Dies ist nur ein Thema, das Morton Rhue, bzw Todd... So kennt man als Europäer die amerikanische High School: Sportler, Cheerleader, Nerds, Außenseiter, alles in schön sachlich in entsprechende Gruppen geteilt. Meist sind es die zwei letztgenannten, die dabei den kürzeren ziehen und Opfer des Mobbings der anderen werden. Dies ist nur ein Thema, das Morton Rhue, bzw Todd Strasser in diesem Roman aufgreift. Denn eigentlich geht es um eine Entführung, die Entführung der High School Queen Lucy, blond, attraktiv und Borderlinerin. Jemand bestimmtes scheint unter Lucys Kapriolen besonders zu leiden und lässt seinem/ihrem Frust unter dem Synoym an-G-kozzt in einem Internetblog freien Lauf. In einem besonders emotionalen Eintrag wünscht er/sie Lucy gar den Tod. Nur wenig später verschwindet die Blondine, doch Polizei und Freunde wissen nichts von dem Internettagebuch. "Im Internet wird nicht mit Bleistift geschrieben, sondern mit Tinte", sagte kürzlich eine Figur in David Finchers letztem Film "The Social Network". Auch dies ist Thema von "Wish U Were Dead". Was du im Internet veröffentlich ist jedem zugänglich, jeder kann es lesen und verwenden, bzw zweckentfremden. Dass besonders gegen Personen gerichtete Aussagen fatale Folgen haben können, darf der Blogger hier beim schlimmst möglichen Fall erleben. "Wish U Were Dead" wird aus drei Perspektiven erzählt, ein Stilmittel, dass Lesern von Rhue/Strasser nicht unbekannt ist. Erstens in Blogeinträgen, zweitens aus der Sicht des Täters und dritten aus der von Madison, die zwar ebenfalls zur "In-Clique" gehört, aber von dieser noch am normalsten geblieben ist. Sie funktioniert als Identifikationsfigur einwandfrei, auch wenn sie des öfteren doch nur naiv durch die Dunkelheit tappt. "Wish U Were Here" lebt von seinem moralischen Anspruch und einer unerwartet hohen Spannung, und ist sowohl jungen, wie auch erwachsenen Lesern durchaus zu empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend bis zur letzten Seite
von einer Kundin/einem Kunden am 02.09.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Ein Krimi par exellence von Todd Strasser, besser bekannt unter seinem Pseudonym Morton Rhue. Allein bei der Vorstellung, das nur ein Teil dessen, was "an-G-kotzt" ihren Mitschülern per Internet-Blog an den Hals wünscht, wirklich passieren könnte, lief es mir eiskalt den Rücken herunter. Ein unglaublich spannender Krimi, dessen Ende... Ein Krimi par exellence von Todd Strasser, besser bekannt unter seinem Pseudonym Morton Rhue. Allein bei der Vorstellung, das nur ein Teil dessen, was "an-G-kotzt" ihren Mitschülern per Internet-Blog an den Hals wünscht, wirklich passieren könnte, lief es mir eiskalt den Rücken herunter. Ein unglaublich spannender Krimi, dessen Ende sich kaum vorhersagen läßt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kenne deine Freunde!
von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2010
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Wer Todd Strasser alias Morton Rhue kennt, weiß, dass er schonungslose Bilder unserer Gesellschaft zeichnet. So auch in seinem neuen Roman "Wish u were dead". Die 17-jährige Madison genießt ihr schillerndes Leben als wohlhabende High School-Schönheit in einer amerikanischen Kleinstadt. Ihre Sorglosigkeit wechselt in Angst, als sie und ihre... Wer Todd Strasser alias Morton Rhue kennt, weiß, dass er schonungslose Bilder unserer Gesellschaft zeichnet. So auch in seinem neuen Roman "Wish u were dead". Die 17-jährige Madison genießt ihr schillerndes Leben als wohlhabende High School-Schönheit in einer amerikanischen Kleinstadt. Ihre Sorglosigkeit wechselt in Angst, als sie und ihre Freunde aus der "In-Clique" in anonymen E-Mails angegriffen werden. Parallel erfährt man in einem Blog, wie das Leben einer Mitschülerin der "Out-Clique" aussieht. Sie wird von Lucy, Adam und Courtney gemobbt und lässt online ihren Gefühlen freien Lauf, bis sie ihnen sogar den Tod wünscht. Nacheinander verschwinden Madisons Freunde und gemeinsam mit dem attraktiven wie geheimnisvollen Neuling Tyler macht sie sich auf die Suche nach den Dreien. Ausgesprochen interessant wird dieser Jugendthriller durch den Perspektivenwechsel in den einzelnen Kapiteln. Man lernt aus der Sicht der Bloggerin die Opferrolle kennen, erfährt aber auch nachvollziehbar Lucys Einstellung. Die E-Mails des Stalkers und die Monologe des Entführers werfen zusätzliche Schlaglichter auf diese vielseitige Handlung. Todd Strasser zeigt in seinem Roman die Problematik des Themas Mobbing und die Gefahren der Online-Netzwerke in einem äußerst spannenden Kontext, ohne, mit "erhobenem Zeigefinger" zu mahnen. Ein klasse Thriller für Jugendliche, die sich auch von "Tote Mädchen lügen nicht" von Jay Asher fesseln ließen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wish u were dead

Wish u were dead

von Strasser Todd Strasser

(3)
eBook
Fr. 12.00
+
=
Die 100

Die 100

von Kass Morgan

(1)
eBook
Fr. 11.90
+
=

für

Fr. 23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen