orellfuessli.ch

Wo Frauen nichts wert sind

Vom weltweiten Terror gegen Mädchen und Frauen

(1)
Es passiert jeden Tag und überall
Vor aller Augen, doch in seinen Ausmassen noch kaum bemerkt, ist ein Vernichtungsfeldzug gegen Frauen im Gang: der Femizid. Weltweit. Vergewaltigungen und Morde an jungen Frauen und Mädchen in Indien machen Schlagzeilen. Wir lesen von massenhaften Abtreibungen weiblicher Föten in China. Von Beschneidungen und Verstümmelungen in afrikanischen Ländern. Von öffentlichen Hinrichtungen, Missbrauch, Misshandlungen, Zwangsverheiratungen. Von Mädchen- und Frauenhandel. Maria von Welser hat vor Ort recherchiert – in Afghanistan, in Indien, im Kongo – und zeigt die Zusammenhänge auf: Gewalt gegen Frauen lässt sich nicht als kulturelle oder religiöse Folklore entschuldigen. Es handelt sich nicht um Einzelfälle. Jeder einzelne Fall ist Teil eines Ganzen. Teil des Femizids. Aber: Zunehmend begehren die Frauen auf. Und Maria von Welser gibt ihnen eine Stimme. Ein Buch der Wut, des Zorns und der Hoffnung. Ein notwendiges Buch, das uns die Augen öffnet für das erschütternde Schicksal von Frauen weltweit.
Portrait
Maria von Welser ist Fernsehjournalistin, Zeitungskommentatorin und erfolgreiche Buchautorin, die für ihre Arbeit vielfach ausgezeichnet wurde. Bekannt wurde sie 1988 als Redakteurin und Moderatorin des Frauenjournals ML – Mona Lisa, das sie fast zehn Jahre lang leitete und moderierte. 2001 ging sie als Leiterin des ZDF-Auslandsstudios nach London, von 2003 bis 2010 war sie Direktorin des NDR Landesfunkhauses Hamburg. Maria von Welser engagiert sich im Hochschulrat der Universität Hamburg und bei UNICEF Deutschland, deren stellvertretende Vorsitzende sie seit 2008 ist.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 29.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-28060-1
Verlag Ludwig Verlag
Maße (L/B/H) 205/135/32 mm
Gewicht 461
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44042090
    Einer von uns
    von Åsne Seierstad
    Buch
    Fr. 32.90
  • 40928124
    The Lovers
    von Rod Nordland
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39188243
    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    von Luca Crippa
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 39283281
    Ich bin Zlatan
    von Zlatan Ibrahimovic
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    Fr. 34.90
  • 45368529
    Aufwachen!
    von Friedrich Orter
    (1)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 45244623
    Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur
    von Andrea Wulf
    Buch
    Fr. 36.90
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    Buch
    Fr. 48.90
  • 45303534
    Das Tagebuch der Menschheit
    von Carel P. van Schaik
    Buch
    Fr. 35.90
  • 46021635
    Die Akte Trump
    von David Cay Johnston
    Buch
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wo Frauen nichts wert sind
von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2015

Die Journalistin Maria von Walser berichtet von ihren Reisen nach Afghanistan, Kongo, Bosnien….und ihren dortigen Recherchen speziell über das Leben und Leiden der Frauen. Es erscheint uns hier in Mitteleuropa unfaßbar: keine Bildungsmöglichkeiten, Behandlung der Frauen als Ware, die verkauft oder verschenkt werden kann, vollkommene Abhängigkeit von Vätern,... Die Journalistin Maria von Walser berichtet von ihren Reisen nach Afghanistan, Kongo, Bosnien….und ihren dortigen Recherchen speziell über das Leben und Leiden der Frauen. Es erscheint uns hier in Mitteleuropa unfaßbar: keine Bildungsmöglichkeiten, Behandlung der Frauen als Ware, die verkauft oder verschenkt werden kann, vollkommene Abhängigkeit von Vätern, Brüdern, Ehemännern, Zwang zur Verhüllung, genitale Verstümmelung auf zum Teil mittelalterlich grausame Art, Vergewaltigungen…..die unerträgliche Grausamkeit von Kriegen, Bürgerkriegen. Ja, so schlimm es ist, wir sollten es wissen, um unseren Frieden und unsere Freiheit nicht selbstverständlich zu nehmen, sondern wertzuschätzen, um Bedrohungen zu sehen und wahrtznehmen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Wo Frauen nichts wert sind

Wo Frauen nichts wert sind

von Maria von Welser

(1)
Buch
Fr. 28.90
+
=
Nicht allein. Unterstützung von Betroffenen sexueller Gewalt

Nicht allein. Unterstützung von Betroffenen sexueller Gewalt

von Christine Striebel

Buch
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 50.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale