orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Wo wir einst gingen

Ein Roman über eine Stadt und unseren Willen, höher zu wachsen als das Gras

(1)
Ein lebenspraller Roman aus dem Helsinki des beginnenden 20. Jahrhunderts


Eine Stadt, in der es gärt, ist dieses Helsinki in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Auf das Trauma des finnischen Bürgerkriegs 1918, der einen Riss durch die Gesellschaft zieht, folgen die enthemmten zwanziger Jahre wie ein einziger langer Rausch. Nach den Kriegsgräueln prägen nun Jazz, Fussball, Schwindsucht, Hunger, Fotografie, Champagnerorgien, Prohibition, Tennis, Bubiköpfe und schimmelige Armeekasernen das Bild. Die unterschiedlichsten Menschen treffen sich in dieser Stadt, vereint in ihrer Sehnsucht nach Glück und Bedeutung in ihrem Leben.


Ausgezeichnet mit dem Finnischen Literaturpreis.



Rezension
"Eindrucksvoll entwirft Westö das vielschichtige Portrait einer ganzen von den Zeitabläufen zerrütteten Gesellschaft in seinem neuen Roman." Bayerischer Rundfunk
Portrait
Kjell Westö ist einer der bekanntesten finnlandschwedischen Autoren der jüngeren Generation, geboren 1961 in Helsinki, wo er heute noch lebt. Seit seinem literarischen Debüt 1986 hat er drei Gedichtsammlungen, mehrere Bände mit Erzählungen und vier Romane veröffentlicht. Kjell Westö wurde mit zahrleichen Literaturpreisen ausgezeichnet.
Paul Berf, geb. 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, KjellWestö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 656
Erscheinungsdatum 08.06.2010
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-74098-7
Verlag btb
Maße (L/B/H) 189/118/45 mm
Gewicht 527
Originaltitel Där vi en gang gatt
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 15534959
    Die Seerose im Speisesaal
    von Ulrich Tukur
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32174340
    Das Gleichgewicht der Welt
    von Rohinton Mistry
    (1)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 37438065
    Schlafgänger
    von Dorothee Elmiger
    Buch
    Fr. 26.90
  • 14255026
    Vom Risiko, ein Skrake zu sein
    von Kjell Westö
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 16418940
    Ein winziger Makel
    von Nancy Huston
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 29021212
    Das Zimmer
    von Andreas Maier
    Buch
    Fr. 12.90
  • 6373240
    Tante Elsie und mein letzter Sommer
    von Kjell Westö
    Buch
    Fr. 14.90
  • 20936086
    Brooklyn
    von Colm Tóibín
    (5)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 32166019
    Die Straße
    von Cormac McCarthy
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 28941647
    Das Muschelessen
    von Birgit Vanderbeke
    (1)
    Buch
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Literarischer Familienroman
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2010

Ich habe diesen großartigen Roman bereits kurz nach Erscheinen im September 2008 gelesen und seither sehnsüchtig darauf gewartet, dass er endlich als Taschenbuch erscheint, damit ich ihn Ihnen weiterempfehlen kann. Zu dem Zeitpunkt habe ich nämlich noch keine Buchbesprechungen geschrieben. Jetzt kann ich Ihnen nach dieser Zeit natürlich nur... Ich habe diesen großartigen Roman bereits kurz nach Erscheinen im September 2008 gelesen und seither sehnsüchtig darauf gewartet, dass er endlich als Taschenbuch erscheint, damit ich ihn Ihnen weiterempfehlen kann. Zu dem Zeitpunkt habe ich nämlich noch keine Buchbesprechungen geschrieben. Jetzt kann ich Ihnen nach dieser Zeit natürlich nur noch meine Eindrücke von damals beschreiben, aber der Inhalt dieses Buches ist in der Inhaltsangabe auf dieser Seite sehr gut wiedergegeben! Kjell Westö, einigen von Ihnen vielleicht durch seinen Roman „Vom Risiko ein Skrake zu sein“ bereits bekannt, hat einen wunderbaren literarischen Familienroman und Zeitporträt über Finnland in der Zeit zwischen dem 1. Und dem 2. Weltkrieg geschrieben. Wir lernen Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten und unterschiedlichster politischer Couleur kennen. Dazu erfahren wir etwas über einen unseren nördlichen Nachbarn und dessen Geschichte, die zum Teil sogar eng mit unserer verbunden ist. Davon ganz abgesehen ist diese Zeit natürlich eine absolut aufregende, denn es ist sehr viel im Umbruch. Kjell Westö verknüpft einige Familien und ihre Geschichten miteinander. Da sind Menschen aus der einfachen Arbeiterklasse, die finnisch sprechen und sich häufig sozialistisch engagieren, da sind die Geschwister Cedi und Lucie, die unterschiedlicher nicht sein können. Sie stammen aus vermögender Familie. Er wird mit der Zeit immer nationaler, während sie total unpolitisch zu sein scheint und einfach das Leben der wilden Zwanziger Jahre genießt. Diese unterschiedlichen Menschen treffen immer wieder aufeinander und driften dann wieder voneinander weg. Bei mir hat dieses Buch einen bleibenden Eindruck hinterlassen, wenn es sich auch manchmal etwas schwermütig liest. Wenn Sie Jaume Cabrés „Die Stimmen des Flusses“ gerne gelesen haben, dann sollten Sie Kjell Westö auf jeden Fall lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wo wir einst gingen

Wo wir einst gingen

von Kjell Westö

(1)
Buch
Fr. 17.90
+
=
Michelangelo

Michelangelo

von Irving Stone

(2)
Buch
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale