orellfuessli.ch

Wolf

Der 7. Fall für Jack Caffery - Psychothriller

(1)
Ein einsames Haus am Waldrand. Es war ihr
Zufluchtsort. Jetzt ist es die Hölle.


„Es hört sich an, als würden sie gerade meine Tochter oder meine Frau bedrohen. Ich weiss nicht, was passiert. Jetzt ist es still.“ Vor vierzehn Jahren wurde ein junges Liebespaar brutal ermordet. Der Hauptverdächtige gestand das Verbrechen und wurde verurteilt. Aber die Erinnerung an die Morde ist noch nicht verblasst. Als Oliver Anchor-Ferrers mit seiner Familie in das einsam gelegene Ferienhaus in der Nähe des damaligen Tatorts zurückkehrt, macht er eine schockierende Entdeckung: Ist der Täter von einst etwa wieder auf freiem Fuss? Noch kann er nicht ahnen, dass das schon bald nicht mehr seine grösste Sorge sein wird. Der Albtraum kehrt mit voller Macht zurück, nur diesmal ist er die Hauptfigur ...


Rezension
"Spannend und voller überraschender Wendungen. Atmen nicht vergessen!"
Portrait
Mo Hayder avancierte mit ihrem Debüt, dem Psychothriller »Der Vogelmann«, über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Der Nachfolger »Die Behandlung« wurde von der Times zu einem der zehn spannendsten Thriller aller Zeiten gewählt. 2011 bekam Mo Hayder den »CWA Dagger in the Library« für ihr bisheriges Gesamtwerk, im Jahr darauf wurde »Verderbnis« mit dem renommierten Edgar Award für das beste Buch des Jahres ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in Bath, England.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641140212
Verlag Goldmann
eBook (ePUB)
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34461781
    Ostfriesenmoor
    von Klaus-Peter Wolf
    (8)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (5)
    eBook
    Fr. 9.50 bisher Fr. 11.90
  • 33037630
    Abgeschnitten
    von Sebastian Fitzek
    (19)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46676401
    Rabenschwester - THRILLER
    von B. C. Schiller
    (4)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 4571251
    Der Vogelmann
    von Mo Hayder
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 28025018
    Verderbnis
    von Mo Hayder
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 44185299
    Wenn ihr schlaft
    von Luke Delaney
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42741888
    Gejagt
    von Thomas Enger
    eBook
    Fr. 13.90
  • 36642503
    Die Nacht der Präsidenten
    von Henrik Denard
    eBook
    Fr. 7.90
  • 34203306
    Inferno - ein neuer Fall für Robert Langdon
    von Dan Brown
    (49)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38222330
    Die Puppe
    von Mo Hayder
    (2)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 38668103
    Die Sekte
    von Mo Hayder
    eBook
    Fr. 8.90
  • 38859252
    Eiskalter Schlaf: Poesie des Bösen
    von Astrid Korten
    (30)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 33827837
    Stirb ewig
    von Peter James
    (8)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 20422700
    Ausgesetzt
    von James W. Nichol
    (1)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 38238239
    Das Mädchenopfer
    von James Oswald
    (1)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40942545
    Cupido
    von Jilliane Hoffman
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 26688783
    Ritual
    von Mo Hayder
    eBook
    Fr. 7.50
  • 29288498
    Der Tod kommt wie gerufen
    von Kathy Reichs
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33815370
    Die Rache des Chamäleons
    von Åke Edwardson
    (2)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39667990
    Die zweite Haut
    von Ryan David Jahn
    eBook
    Fr. 10.90
  • 36642503
    Die Nacht der Präsidenten
    von Henrik Denard
    eBook
    Fr. 7.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

4,5 von 5 Sternen
von Petra Donatz am 10.06.2015

Klappentext „Es hört sich an, als würden sie gerade meine Tochter oder meine Frau bedrohen. Ich weiß nicht, was passiert. Jetzt ist es still.“ Vor vierzehn Jahren wurde ein junges Liebespaar brutal ermordet. Der Hauptverdächtige gestand das Verbrechen und wurde verurteilt. Aber die Erinnerung an die Morde ist noch nicht... Klappentext „Es hört sich an, als würden sie gerade meine Tochter oder meine Frau bedrohen. Ich weiß nicht, was passiert. Jetzt ist es still.“ Vor vierzehn Jahren wurde ein junges Liebespaar brutal ermordet. Der Hauptverdächtige gestand das Verbrechen und wurde verurteilt. Aber die Erinnerung an die Morde ist noch nicht verblasst. Als Oliver Anchor-Ferrers mit seiner Familie in das einsam gelegene Ferienhaus in der Nähe des damaligen Tatorts zurückkehrt, macht er eine schockierende Entdeckung: Ist der Täter von einst etwa wieder auf freiem Fuß? Noch kann er nicht ahnen, dass das schon bald nicht mehr seine größte Sorge sein wird. Der Albtraum kehrt mit voller Macht zurück, nur diesmal ist er die Hauptfigur .... Über die Autorin Mo Hayder avancierte mit ihrem Debüt, dem Psychothriller »Der Vogelmann« über Nacht zur international gefeierten Bestsellerautorin. Der Nachfolger »Die Behandlung« wurde von der Times zu einem der zehn spannendsten Thriller aller Zeiten gewählt. 2011 bekam Mo Hayder den »CWA Dagger in the Library« für ihr bisheriges Gesamtwerk, im Jahr darauf wurde »Verderbnis« mit dem renommierten Edgar Award für das beste Buch des Jahres ausgezeichnet. Die Autorin lebt heute mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter in Bath, England. Meine Meinung Story Im siebten Teil der Jack Caffery / Flea Marley Reihe, sind es die Umstände die Caffery an einen mysteriösen Fall bringen. Ein Hund mit einer Botschaft um den Hals – Helft uns—wird gefunden. Wieder einmal muss Jack Caffery alle Register seiner Erfahrung ziehen, um herauszufinden, wem der Hund gehört, und was es mit der Botschaft auf sich hat , er weiß nicht wie viel Zeit im dafür bleibt Mo Hayder versteht es, den so typischen (Inspektor bekommt Fall und bearbeite ihn) Ablauf vieler Kriminalromane zu verlassen und erfrischend anders, die Kriminalgeschichten zu Erzählen. Jeder Teil ihrer Serie hat mehrere Handlungsstränge, neben der eigentlichen Geschichte ist das noch die Beziehung von Jack Caffery zu der Polizeitaucherin Flea Marley, sowie die Suche nach seinem verschwundenen Bruder, diese werden in den einzelnen Teilen unterschiedlich thematisiert. Schreibstil Das Buch ist einfach zu lesen und in abwechselnden Perspektiven wird die Geschichte unterschiedlich beschrieben. Charaktere Die Figuren werden lebhaft beschrieben, sie wirken authentisch und man kann sich leicht in sie hinein versetzen. Mein Fazit Auch vom siebten Teil der Serie bin ich wieder sehr begeistert. Die besondere Erdzählart finde ich sehr gut . Die einzelnen Teile enden steht`s mit einem Cliffhänger, daher bin ich schon jetzt auf die Fortsetzung gespannt. Ich vergebe 4,5 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abwechslungsreich, spannend und intelligent
von Michael Lehmann-Pape am 27.02.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Fast, aber auch nur für einen Augenblick, scheint es, als würde Mo Hayder in ihrem bis dahin spannenden und atmosphärisch dichten Thriller kurz nach der Mitte ein wenig die Luft ausgehen. Plötzlich gibt es augenscheinlich Tipps für den Leser, Klärungen, Blicke hinter die Kulissen zumindest der beiden harten Männer, welche... Fast, aber auch nur für einen Augenblick, scheint es, als würde Mo Hayder in ihrem bis dahin spannenden und atmosphärisch dichten Thriller kurz nach der Mitte ein wenig die Luft ausgehen. Plötzlich gibt es augenscheinlich Tipps für den Leser, Klärungen, Blicke hinter die Kulissen zumindest der beiden harten Männer, welche diese kleine Familie in der Hand haben und hinter ihre wirklichen Motive. Das aber, wie erwähnt, nur fast, denn auch wenn dieser Teil des Erzählfadens plötzlich klarer wird, schwenkt Hayder im Buch auf einen anderen Pfad ein, bietet danach faustdicke Überraschungen in den Variationen ihrer Protagonisten und in den Blicken auf den alten Doppelmord, der ständig im Hintergrund der Ereignisse mitschwingt. Und auch Jack Caffery ist, wieder einmal, als intuitiver Ermittler unterwegs, der weiterhin seine eigene Vergangenheit und den Tod seines Bruders vor langer Zeit fest im Blick hat. Da halten ihn weder Vorschriften noch Kollegen, weder die vergangene Zeit noch die vielen Unklarheiten im Blick auf diesen Tod auf. Alles in ihm drängt nach Klarheit. Und eher gezwungen, eher nebenbei, eher als „Geschäft“ gegen handfeste Informationen über sein Familiendrama nimmt er die Fährte dieses verlassenen kleinen Hundes mit der merkwürdigen Botschaft am Halsband auf. Wenn aber Caffery eine Fährte aufgenommen hat, dann hält ihn auch nicht mehr ab, diese hartnäckig und gegen alle Widerstände und Wahrscheinlichkeiten zu verfolgen. Auch wenn die einzige Spur ein alter Ehering ist, der nur vage Hinweise als Nadel in mehr als einem Heuhaufen geben könnte, wem der Hund gehört und was geschehen sein mag. Harr geht es zu Sache in Teilen dieses Thrillers, auch das ist wahr. Blut wird fließen, Tote am Wegesrand verbleiben, Gefahren und Täuschungen ein um das andere Mal auch Caffery selbst zu intensiver Konzentration anhalten. So trifft der Titel „Wolf“ auf nicht nur ein Ereignis im Roman zu. Caffery selbst ist eine „einsamer Wolf“, keine Frage. Das Verbrechen damals, als zwei Teenager wie von einem Raubtier „gerissen“ aufgefunden werden wird seine Spuren in die Gegenwart ziehen und auch der „Wolf im Schafspelz“ wird eine tragende Rolle im Buch einnehmen. Alles in allem ein hervorragender, spannungsgeladener Thriller, die einiges an überraschenden Wendungen und Härte aufzuweisen hat und eine sehr empfehlenswerte Lektüre darstellt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Sehr spannender Psychothriller !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schön gruselig !
von einer Kundin/einem Kunden am 25.03.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

In einem abgelegenen englischen Ferienhaus geschehen seltsame Dinge. Auch in ihrem 7.Fall mit Jack Caffery schafft es Mo Hayder wieder einmal, eine ganz eigentümliche Stimmung zu erzeugen. Gruselkrimi der Extraklasse !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannendes für den Urlaub.
von Silke Schröder aus Hannover am 02.08.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

"Wolf" ist der siebte Fall von Mo Hayder mit ihrem Polizisten Jack Caffrey. Dieser ist noch immer auf der Suche nach seinem Bruder, der vor über dreißig Jahren von einem Pädophilen entführt worden sein soll. Und obwohl er eigentlich gerade auf Diensturlaub ist, wird er auf dieser Suche in... "Wolf" ist der siebte Fall von Mo Hayder mit ihrem Polizisten Jack Caffrey. Dieser ist noch immer auf der Suche nach seinem Bruder, der vor über dreißig Jahren von einem Pädophilen entführt worden sein soll. Und obwohl er eigentlich gerade auf Diensturlaub ist, wird er auf dieser Suche in den Fall der Familie Anchor-Ferrer hineingezogen. Mo Hayder erzählt die Story aus zwei Perspektiven: die der Familie und die von Jack Cafferty. Die beiden parallelen Erzählstränge bewegen sich immer mehr aufeinander zu, bis es zu einem überraschen Showdown kommt. Trotz einem etwas sehr konstruierten Plot und einigen Längen jagt die Autorin in kurzen Kapitel durch eine aufregende Story, die manches Mal an Klassiker wie den Film "Kap der Angst" erinnert. Spannendes für den Urlaub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Toll geschrieben, wie immer, und absolut spannend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wolf

Wolf

von Mo Hayder

(1)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Die Puppe

Die Puppe

von Mo Hayder

(2)
eBook
Fr. 10.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen