orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Wolfszeit

(3)
Wer steckt hinter den grausamen Morden, die die Bewohner der Auvergne in Angst und Schrecken versetzen? Es heisst, eine Bestie in Wolfsgestalt treibe in der Gegend ihr Unwesen. Eine Delegation des Königs bricht auf, um sie zu töten. Mit dabei ist auch der Zeichner Thomas, dem sich schon bald ein dunkles Geheimnis offenbart: Weder ein Dämon noch ein Wolf allein kann die Morde begangen haben. Für seinen ungeheuerlichen Verdacht setzt Thomas seine grosse Liebe aufs Spiel - und sein Leben.
Portrait
Nina Blazon, Jahrgang 1969, studierte Slawistik und Germanistik und absolvierte ein Redaktionsvolontariat. Anschliessend unterrichtete sie an mehreren Universitäten, war vier Jahre lang Texterin in einer Werbeagentur und arbeitete als freie Journalistin für Tagezeitungen und Zeitschriften. Seit 2003 schreibt sie Kinder- und Jugendbücher in den Genres Fantasy, Historischer Roman und Krimi. In ihrer Freizeit geht sie viel ins Kino und reist gerne, besonders nach Skandinavien. Mit ihren Büchern möchte Nina Blazon ihre Leser auf eine bunte, schillernde und spannende Reise mitnehmen, von der sie inspiriert und beschwingt zurückkehren. Die Autorin lebt und arbeitet in Baden-Württemberg.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 576
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58443-7
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 380/360/38 mm
Gewicht 520
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33790577
    Zweilicht
    von Nina Blazon
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 15517336
    Troja und die Rückkehr des Odysseus
    von Rosemary Sutcliff
    Buch
    Fr. 11.90
  • 20807538
    Zebraland
    von Marlene Röder
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 18688813
    Der Kuss des Kjer
    von Lynn Raven
    (37)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42437353
    Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
    von Jennifer L. Armentrout
    (31)
    Buch
    Fr. 23.90
  • 2970265
    Im Schatten des Vesuv
    von Eilis Dillon
    (1)
    Buch
    Fr. 11.90
  • 30504048
    Purpurmond
    von Heike Eva Schmidt
    (14)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 21634819
    Alhambra
    von Kirsten Boie
    (4)
    Buch
    Fr. 12.90
  • 43755539
    Windfire
    von Lynn Raven
    (8)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42435907
    Elathar - Das Herz der Magie
    von Rachel Crane
    (4)
    Buch
    Fr. 18.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 44336731
    Isegrim
    von Antje Babendererde
    Buch
    Fr. 17.90
  • 39262432
    Shadow Falls Camp 03 - Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    Buch
    Fr. 14.90
  • 41078621
    Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen
    von Maggie Stiefvater
    eBook
    Fr. 22.00
  • 18455655
    Schattenpfade
    von Celine Kiernan
    (2)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 33790577
    Zweilicht
    von Nina Blazon
    (4)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 40950376
    In deinen Augen
    von Maggie Stiefvater
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 39260196
    Ruht das Licht / Mercy Falls Bd.2
    von Maggie Stiefvater
    (4)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 37401636
    Nach dem Sommer
    von Maggie Stiefvater
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 36610273
    Vor dem Sommer
    von Maggie Stiefvater
    eBook
    Fr. 1.00
  • 30570894
    Ascheherz
    von Nina Blazon
    (5)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 32017727
    Faunblut
    von Nina Blazon
    (7)
    Buch
    Fr. 13.90
  • 37822473
    Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
    von Nina Blazon
    (1)
    Buch
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

spannend in mehr als einer Hinsicht
von Blacky am 15.11.2013

Inhalt: Wer steckt hinter den grausamen Morden, die die Kleinstadt Gévaudan erschütterten? Es heißt, eine Bestie in Wolfsgestalt treibe in der Gegend ihr Unwesen. Eine Delegation des Königs bricht auf, um das Biest zu töten. Unter ihnen der Zeichner Thomas, dem sich schon bald ein dunkles Geheimnis offenbart: Weder ein... Inhalt: Wer steckt hinter den grausamen Morden, die die Kleinstadt Gévaudan erschütterten? Es heißt, eine Bestie in Wolfsgestalt treibe in der Gegend ihr Unwesen. Eine Delegation des Königs bricht auf, um das Biest zu töten. Unter ihnen der Zeichner Thomas, dem sich schon bald ein dunkles Geheimnis offenbart: Weder ein Dämon noch ein Wolf allein kann hinter den Morden stecken. Für seinen ungeheuerlichen Verdacht setzt Thomas eine große Liebe aufs Spiel - und sein Leben. Ein fantastischer Roman, bei dem bis fast am Ende nicht klar ist, um was es sich bei der Bestie handelt. Man wird außerdem "Beobachter" verschiedener "Tändeleien" und auch die wahre Liebe ist zu finden. Das ganze spielt im Jahr 1764, so das auch die damaligen Lebensumstände beschrieben werden, was ich persönlich auch recht interessant fand. Spannend bis zum Schluss und das in mehr als einer Hinsicht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Der Wolf im Schafspelz
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2014

Thomas, ein junger Wissenschaftler und Zeichner wird mit einer Delegation des Königs nach Auvergne gesandt, um ungewöhnliche Todesfälle zu untersuchen. Bei den Untersuchungen zu den verschiedenen Mordfällen wird er auf die junge Isabelle aufmerksam, die als einzige den Angriff der Bestie überlebt hat. Wolfszeit ist eine fiktive Geschichte über... Thomas, ein junger Wissenschaftler und Zeichner wird mit einer Delegation des Königs nach Auvergne gesandt, um ungewöhnliche Todesfälle zu untersuchen. Bei den Untersuchungen zu den verschiedenen Mordfällen wird er auf die junge Isabelle aufmerksam, die als einzige den Angriff der Bestie überlebt hat. Wolfszeit ist eine fiktive Geschichte über die Bestie von Gévaudan. Die Bestie wütete in den Jahren 1764 bis 1767 und bis heute ist nicht geklärt, wer oder was sie war. Nina Blazon hat es wieder einmal geschafft mich mit ihrem Erzählstil zu bannen und die wirklich interessant gestaltete Geschichte tut weiteres dazu.Geschickt spielt sie mit Worten und versteht es eine unheimliche Spannung aufzubauen, die sich wirklich erst mit den letzten Seiten auflöst. Die Autorin versteht es Fiktion und Wahrheit miteinander zu mischen und heraus gekommen ist ein historischer Krimi, der es wirklich in sich hat. Man merkt, dass sie tatsächlich sehr gut recherchiert hat. Den einen oder anderen Roman hab ich ja von ihr bereits gelesen und als ich das erste Mal Wolfszeit in der Hand hielt, war ich mir sicher, hier hast du einen Werwolfroman vor dir. Ich wurde eines besseren belehrt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Jetzt auch als Taschenbuch!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2013

In den Wäldern Südfrankreichs versteckt sich eine Bestie, die junge Frauen bestialisch umbringt. Ein historischer Roman sehr spannend bis zur letzten Zeile. Manchmal braucht man gute Nerven bezüglich der Brutalität.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Bestie vom Gévaudan
von Sara Förster aus Hanau am 06.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der junge Thomas Auvray ist Schüler der königlichen Zeichenakademie von Paris. Als ein bislang unbekanntes Raubtier in den Wäldern des Gévaudan für eine Mordserie von bislang über 30 Opfern verantwortlich sein soll begibt sich Thomas mit einer Gruppe von Jägern auf deren Fährte. Sein Ziel ist es eine ganz neue Spezies... Der junge Thomas Auvray ist Schüler der königlichen Zeichenakademie von Paris. Als ein bislang unbekanntes Raubtier in den Wäldern des Gévaudan für eine Mordserie von bislang über 30 Opfern verantwortlich sein soll begibt sich Thomas mit einer Gruppe von Jägern auf deren Fährte. Sein Ziel ist es eine ganz neue Spezies zu kategorisieren und hinter ihr mörderisches Geheimnis zu kommen. Bei seinen Ermittlungen trifft er eines Nachts auf die verstörte Grafentochter Isabelle, die einen Angriff der Bestie überlebt hat und verliebt sich in sie. Mit ihrer Hilfe kommt Thomas nicht nur der Bestie sondern auch einer ganz anderen Verschwörung auf die Spur und wird beinahe zur Aufgabe gezwungen. Doch dann stößt er auf das entscheidende Puzzlestück und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Ein historischer Roman im Frankreich des 18. Jahrhunderts über die Morde in einer einsamen Gegend der Auvergne, denen etwa 100 Menschen zum Opfer fielen. Dieser Roman hat wirklich alles: Eine spannende Ermittlergeschichte, eine komplizierte Liebe und gut recherchierte Fakten. Einfach Fesselnd! Besonders gefreut habe ich mich außerdem über den Anhang, in dem Nina Blazon noch einmal ganz genau die Grenzen zwischen Geschichte und Realität darlegt. Dass sie sogar selbst vor Ort war um sich ein Bild zu machen merkt man dem Roman wirklich an.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
In den dunklen Wäldern lauert der Tod
von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Frankreich 18. Jahrhundert. Die dunklen Wälder der Auvergne sind der Schauplatz einer Tragödie, deren Kunde bis zum König nach Paris vordringt. Hütekinder und junge Mädchen fallen einem wolfsähnlichen Untier zum Opfer. Alarmiert vom Ausmaß des Mordens schickt der König eine Jagdtruppe, die die Bestie erledigen soll. In deren Gefolge... Frankreich 18. Jahrhundert. Die dunklen Wälder der Auvergne sind der Schauplatz einer Tragödie, deren Kunde bis zum König nach Paris vordringt. Hütekinder und junge Mädchen fallen einem wolfsähnlichen Untier zum Opfer. Alarmiert vom Ausmaß des Mordens schickt der König eine Jagdtruppe, die die Bestie erledigen soll. In deren Gefolge befindet sich der junge Zeichner Thomas, der schon bald eigene Ermittlungen anstellt, die in eine ganz andere Richtung weisen. Hochspannend von Anfang an, sorgfältig recherchiert, eine überzeugende Story und ein befriedigendes Happyende. Was will man mehr?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur!
von Devilishbeauty78 aus Gödenroth am 25.05.2012
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Zum Inhalt: Die Geschichte führt uns nach Frankreich, in dem Gebiet um Gévaudan geschehen brutale, gespenstische Morde an jungen Frauen.....bestialisch zugerichtet und liegengelassen, spekuliert man über eine teuflische Bestie, einen riesigen Wolf, der den Frauen sogar die Köpfe abreißt. Isabelle scheint fast die einzige zu sein , die den Angriff überlebt... Zum Inhalt: Die Geschichte führt uns nach Frankreich, in dem Gebiet um Gévaudan geschehen brutale, gespenstische Morde an jungen Frauen.....bestialisch zugerichtet und liegengelassen, spekuliert man über eine teuflische Bestie, einen riesigen Wolf, der den Frauen sogar die Köpfe abreißt. Isabelle scheint fast die einzige zu sein , die den Angriff überlebt hat. Thomas schließt sich der Delegation an, um die reißende Bestie zu finden und zu zeichnen. Derweilen kommen sich die beiden immer näher, doch die damaligen Gegebenheiten machen ihnen das Zusammensein schwer... Mein Fazit: Dieses Buch löste einen "ich muss das Buch ganz schnell lesen Wahn" aus. Dies ist ein historischer Roman,doch trotz dieser Zeit ,in der das Buch spielt, konnte ich mich durch den flüssigen Schreibstil, super durchfinden. Ich war überrascht über die vielen Verwicklungen die sich mir dargeboten haben, man konnte nie genau sagen was passiert, was die Spannung erheblich gesteigert hat. Interessant waren auch die verschiedenen Gesellschaftsschichten und deren Beschreibungen, daran erkennt man das die Autorin, sehr gut recherchiert hat, was eindeutig zum Vorteil für die Geschichte ist. Durch diese Details, die sich mir dargeboten haben konnte ich mir die Personen und deren Umfeld bildlich vorstellen. Ich kann dieses Buch wirklich nur weiterempfehlen, ab einem Alter von 14 Jahren. Ich hätte nicht gedacht das mich ein historischer Roman so begeistern könnte, ich will unbedingt mehr lesen :-) Zur Autorin: Nina Blazon, geboren 1969, ist in Neu-Ulm aufgewachsen und hat Slawistik und Germanistik studiert. Danach arbeitete sie als Werbetexterin in Stuttgart und schrieb Theaterstücke, Kurzgeschichten und Prosa. Ihr preisgekröntes Debüt »Im Bann des Fluchträgers« machte sie über Nacht zum vielversprechenden Hoffnungsträger der neuen deutschen Fantasy. Sie lebt mit ihrem Mann in Stuttgart

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Eine historische Grundlage, ganz viel Spannung und ein Schuss Romantik.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Nina Blazons Stil ist einfach unbeschreiblich schön, denn sie schafft es, eine Geschichte spannend und gleichzeitig sanft zu gestalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wolfszeit

Wolfszeit

von Nina Blazon

(3)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Faunblut

Faunblut

von Nina Blazon

(7)
Buch
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale