orellfuessli.ch

Wunder

(16)
August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Aussenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiss, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und grosszügig ist - wie August.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 11
Erscheinungsdatum 28.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783446242845
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 15.489
eBook (ePUB)
Fr. 16.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 20422830
    Schön – Helenas größter Wunsch
    von Jana Frey
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32810902
    Serafina – Das Königreich der Drachen
    von Rachel Hartman
    (5)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29724038
    Sieben Minuten nach Mitternacht
    von Patrick Ness
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 28475681
    VIRALS - Tote können nicht mehr reden
    von Kathy Reichs
    (3)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 26794754
    Reiterhof Eulenburg - Mitternachtspicknick
    von Charlotte Link
    eBook
    Fr. 7.00
  • 36508438
    Ruby Redfort – Gefährlicher als Gold
    von Lauren Child
    (1)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43821160
    Wunder – Christophers Universum
    von Raquel J. Palacio
    eBook
    Fr. 4.00
  • 32974923
    Die Trantüten von Panem
    von The Harvard Lampoon
    (1)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 29399860
    Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde - und warum
    von Jordan Sonnenblick
    eBook
    Fr. 7.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich heisse übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe. Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer.“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Raquel J. Palacio ist eine Amerikanische Schriftstellerin und “Wunder” ist ihr erster Roman. Im Englischen erschien das Buch unter dem Titel “Wonder”.

Das Buch “Wunder” ist die Geschichte von August, auch Auggie genannt. Mit zehn Jahren besucht er zum ersten Mal die Schule, denn Auggie ist nicht wie andere Kinder.

Ich weiss, dass
Raquel J. Palacio ist eine Amerikanische Schriftstellerin und “Wunder” ist ihr erster Roman. Im Englischen erschien das Buch unter dem Titel “Wonder”.

Das Buch “Wunder” ist die Geschichte von August, auch Auggie genannt. Mit zehn Jahren besucht er zum ersten Mal die Schule, denn Auggie ist nicht wie andere Kinder.

Ich weiss, dass ich kein normales zehnjähriges Kind bin. Ich meine, klar, ich mache normale Sachen … Und ich fühle mich normal. Innerlich. Aber ich weiss, dass normale Kinder nicht andere normale Kinder dazu bringen, schreiend vom Spielplatz wegzulaufen. Ich weiss, normale Kinder werden nicht angestarrt, egal, wo sie hingehen.

Auggie leidet unter einem Gendefekt, welcher zu schweren Missbildungen seines Gesichtes führten. Im Buch wird es als “eine zuvor unbekannte Art des Treacher-Collins-Syndroms” beschrieben. Folglich war der Schritt in eine Schule für Auggie kein einfacher. Es hiess für ihn seine gewohnte Umgebung zu verlassen und sich ausserhalb seines gewohnten Aktionsradiuses zu behaupten. Und wie er sich behauptet hat! Auggie ist eine wunderbar witzige und warmherzige Figur, ich habe ihn von Anfang an ins Herz geschlossen. Die Erzählung wird aus verschiedenen Sichtweisen erzählt; seiner, seiner Schwester und seiner Schulfreunde. Was entsteht, ist eine Geschichte voll Freundschaft, Humor, Respekt und manchmal auch Unvermögen.

Für mich ist dieses Buch eine Bereicherung. Auggies Geschichte hat mich von der ersten Seite an berührt, ich habe laut herausgelacht und geweint. Solch ein Buch ist ein seltener Schatz und ich empfehle es wirklich jeden zu lesen!

„Ein besonderer Junge...“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

August ist im Gesicht entstellt und hat schon mehr Operationen hinter sich als so mancher Erwachsener.
Und doch versuchen er und seine Familie, ihm so viel „normales“ mitzugeben wie möglich. So soll er nun auch endlich in die 5. Klasse eingeschult werden. Der Direktor der neuen Schule bittet einige Mitschüler, sich anfänglich um August
August ist im Gesicht entstellt und hat schon mehr Operationen hinter sich als so mancher Erwachsener.
Und doch versuchen er und seine Familie, ihm so viel „normales“ mitzugeben wie möglich. So soll er nun auch endlich in die 5. Klasse eingeschult werden. Der Direktor der neuen Schule bittet einige Mitschüler, sich anfänglich um August zu kümmern. Doch nicht jeder meint es gut mit ihm…
Augusts Geschichte ist total zauberhaft erzählt. Sehr sensibel, witzig und auch manchmal traurig, alles findet man in diesem Roman. Man erfährt auch, wie seine Schwester und sein bester Freund mit der „Sache“ umgehen, wird also auch mit dem sozialen Umfeld konfrontiert.
Ein schönes Buch!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (32)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (22)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 37413093
    Simpel
    von Marie-Aude Murail
    eBook
    Fr. 9.50
  • 40110468
    Wunder - Wie Julian es sah
    von Raquel J. Palacio
    (1)
    eBook
    Fr. 6.00
  • 23699076
    Rico und Oskar, Band 1: Rico, Oskar und die Tieferschatten
    von Andreas Steinhöfel
    (4)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 25444961
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 18455448
    Der Joker
    von Markus Zusak
    (4)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 32071406
    Wir beide, irgendwann
    von Jay Asher
    (11)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 27698104
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (11)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38516806
    Die Wahrheit, wie Delly sie sieht
    von Katherine Hannigan
    (1)
    eBook
    Fr. 15.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
0
0
0
1

Wunder - Einfach Lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2016

Auggie ist zehn Jahre alt, witzig, klug und neugierig. Eine Sache macht in außergewöhnlich und zwar das er ein entstelltes Gesicht hat. Nun soll Auggie auf eine öffentliche Schule wechseln. Aus der Sicht von Auggie erfährt der Leser wie es ihm ergangnen ist, wie er sich fühlt und wie... Auggie ist zehn Jahre alt, witzig, klug und neugierig. Eine Sache macht in außergewöhnlich und zwar das er ein entstelltes Gesicht hat. Nun soll Auggie auf eine öffentliche Schule wechseln. Aus der Sicht von Auggie erfährt der Leser wie es ihm ergangnen ist, wie er sich fühlt und wie Auggie den neuen Alltag meistert. Durchaus lesenswert nicht nur für Jugendliche.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2015

Der zehnjährige August lebt in New York, er ist gescheit, witzig und auch sehr sensibel. Das einzige Problem dass er hat ist sein entstelltes Gesicht. Deshalb wurde er auch immer von zu Hause aus unterrichtet. Dies soll sich nun ändern, August soll in eine öffentliche Schule. Dieses Buch ist... Der zehnjährige August lebt in New York, er ist gescheit, witzig und auch sehr sensibel. Das einzige Problem dass er hat ist sein entstelltes Gesicht. Deshalb wurde er auch immer von zu Hause aus unterrichtet. Dies soll sich nun ändern, August soll in eine öffentliche Schule. Dieses Buch ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle!!! Man hat Mitleid mit August, lacht und weint mit ihm. Bin total begeistert und empfehle jeder Bibliothek und jedem Jugendlichen dieses Buch!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Prädikat: "Besonders wertvoll!"
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2014

Ich habe mich riesig gefreut, dass dieses Buch den Preis der Jugendjury im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises 2014 bekommen hat! Anlass genug, endlich eine Rezension zu hinterlassen. Wunder erzählt von einem ganz besonderen Jungen und seiner Familie und seinen alten und neuen Freunden. Wir erleben aus Auggies Sicht sein erstes... Ich habe mich riesig gefreut, dass dieses Buch den Preis der Jugendjury im Rahmen des Deutschen Jugendliteraturpreises 2014 bekommen hat! Anlass genug, endlich eine Rezension zu hinterlassen. Wunder erzählt von einem ganz besonderen Jungen und seiner Familie und seinen alten und neuen Freunden. Wir erleben aus Auggies Sicht sein erstes Jahr an einer öffentlichen Schule, die Höhen und Tiefen und all die neuen Erfahrungen, die das Leben da draussen für ihn bereithält. Wir schlüpfen aber auch in den Kopf seiner Schwester und der Klassenkameraden und erleben so eine unheimlich warmherzige, lustige und berührende Geschichte, die R.J. Palacio da so meisterhaft erzählt und die mich einfach nicht mehr loslassen wollte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WUNDERbar!!!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2014

Eine tolle Geschichte um die wirklich wichtigen Dinge im Leben; denn was macht uns eigentlich wirklich aus!? Nur ein "schönes Gesicht"? Mich hat besonders begeistert, das nicht mit erhobenem Zeigefinger moralisierend propagiert wird, sondern auch alle Zwischentöne ihren rechtmäßigen Platz bekommen haben: die Zweifel, das Ohnmachtsgefühl, Angst haben dürfen,... Eine tolle Geschichte um die wirklich wichtigen Dinge im Leben; denn was macht uns eigentlich wirklich aus!? Nur ein "schönes Gesicht"? Mich hat besonders begeistert, das nicht mit erhobenem Zeigefinger moralisierend propagiert wird, sondern auch alle Zwischentöne ihren rechtmäßigen Platz bekommen haben: die Zweifel, das Ohnmachtsgefühl, Angst haben dürfen, sich verletzt fühlen, Rachegefühle und und und .... Und nach dieser Lektüre gehe ich mit anderen Augen durch meine Stadt und betrachte die Menschen etwas "liebevoller", denn wer weiß schon ganz genau, welche Geschichte sich hinter jedem von ihnen versteckt. Seid nicht nur freundlich, sondern immer etwas freundlicher als nötig wäre!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
5 Sterne!
von Kea Sager aus Wilhelmshaven am 25.02.2014

Diese Lektüre hat mich minutenlang sprachlos und andächtig nach dem letzten Satz verharren lassen, nachdem es mich zuvor durch eine Achterbahn der Gefühle geschickt hat. Die Autorin schafft es, schwere Themen so leicht zu verpacken, dass man unvermittelt lächeln und schmunzeln muss, zugleich hat sie mich immer wieder zum... Diese Lektüre hat mich minutenlang sprachlos und andächtig nach dem letzten Satz verharren lassen, nachdem es mich zuvor durch eine Achterbahn der Gefühle geschickt hat. Die Autorin schafft es, schwere Themen so leicht zu verpacken, dass man unvermittelt lächeln und schmunzeln muss, zugleich hat sie mich immer wieder zum Nachdenken und so manches mal auch zum Weinen gebracht. Aus verschiedenen Perspektiven erzählt, ergibt das Ganze am Ende das Portrait eines ganz besonderen Jungen, der eigentlich nur normal sein will, und den Appell: Laßt uns einfach versuchen, immer ein wenig netter zueinander zu sein, als nötig! Noch immer sind die Worte in meinem Gedächtnis, und ich möchte eine uneingeschränkte Leseempfehlung für kleine und große Menschen aussprechen, die, wie ich, nichts so sehr verabscheuen wie Rücksichtslosigkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Courage gefordert
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2013

Der Gendefekt von August hat ihn zu einem stark entstellten Jungen gemacht. Als er mit 10 in die öffentliche Schule kommt, begegnen ihm die anderen Kinder mit Mißachtung. Mit Durchhaltevermögen, Courage und zum Glück Humor (und das macht das Buch wirklich lesenswert), hält er das Schuljahr durch. Sehr schön... Der Gendefekt von August hat ihn zu einem stark entstellten Jungen gemacht. Als er mit 10 in die öffentliche Schule kommt, begegnen ihm die anderen Kinder mit Mißachtung. Mit Durchhaltevermögen, Courage und zum Glück Humor (und das macht das Buch wirklich lesenswert), hält er das Schuljahr durch. Sehr schön finde ich auch, dass auch andere Stimmen zu Wort kommen, seine Schwester und sein "Freund". Absolut toller Spitzentitel!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Am liebsten in einem Rutsch...
von einer Kundin/einem Kunden am 15.04.2013

.. hätte ich dieses Buch gelesen. Der Leser landet sofort mitten im Leben des durch einen Gendefekt schlimm entstellten August. Abgesehen von seinem Gesicht ist Auggie ein ganz normaler Junge. Bislang versuchten seine Eltern ihn zu schützen, weshalb seine Mutter ihn während der Grundschulzeit zu Hause unterrichtete. Nach den... .. hätte ich dieses Buch gelesen. Der Leser landet sofort mitten im Leben des durch einen Gendefekt schlimm entstellten August. Abgesehen von seinem Gesicht ist Auggie ein ganz normaler Junge. Bislang versuchten seine Eltern ihn zu schützen, weshalb seine Mutter ihn während der Grundschulzeit zu Hause unterrichtete. Nach den Ferien soll er jetzt in die Middle School gehen. Es geht schon sehr zu Herzen wie Auggie zunächst mit Ablehnung und Gruppendynamik zu kämpfen hat. Nicht nur er kommt zu Wort, auch sein Umfeld erzählt aus der jeweiligen Perspektive. Bei aller Tragik handelt es sich auch um ein sehr komisches Buch, denn August hat Humor. Wem die Ismael-Bände von Gerard Michael Bauer gefallen haben, der ist hier sehr gut bedient.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dieses Buch ist ein Wunder!
von Sandra Holdinghausen aus Augsburg am 10.04.2013

Ich weiß gar nicht so recht, was ich zu diesem Buch sagen soll, außer dass ich es liebe. Anfangs dachte ich mir "Es ist ja NUR ein Jugendbuch", doch am Ende hat mich Augusts Geschichte gefesselt und zutiefst gerührt. Ich habe es erst vor wenigen Tagen gekauft und gerade... Ich weiß gar nicht so recht, was ich zu diesem Buch sagen soll, außer dass ich es liebe. Anfangs dachte ich mir "Es ist ja NUR ein Jugendbuch", doch am Ende hat mich Augusts Geschichte gefesselt und zutiefst gerührt. Ich habe es erst vor wenigen Tagen gekauft und gerade eben ausgelesen. Dieses Buch ist, meiner Meinung nach, einfach einzigartig. Wunder ist eine so aufwühlende, berührende Geschichte und so kostbar. Ich habe jede Seite genossen und jeden Menschen, der den Hauptcharakter "Auggie" unterstützt hat, bewundert. Das Buch handelt von Freundschaft, Mut, Tapferkeit, aber auch von Vertrauensbrüchen und Lügen und so vielem mehr. Die Sprache, die die Autorin dabei verwendet ist so feinfühlig, dass ich bei vielen Stellen einfach den Tränen freien Lauf ließ. 5 Sterne reichen bei diesem Titel nicht aus. Ich finde dieses WUNDERbare Buch muss jeder gelesen haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rührend und komisch zugleich
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 03.04.2013

Ein seltener Gendefekt führte dazu, dass August "Auggie" Pullmann mit einem schlimm entstellten Gesicht zur Welt kam. Inzwischen ist er 10 Jahre alt und wegen zahlreichen Operationen noch nie zur Schule gegangen, sondern wurde von seiner Mutter unterrichtet. Nun soll auch er wie ein ganz normaler Junge (der er... Ein seltener Gendefekt führte dazu, dass August "Auggie" Pullmann mit einem schlimm entstellten Gesicht zur Welt kam. Inzwischen ist er 10 Jahre alt und wegen zahlreichen Operationen noch nie zur Schule gegangen, sondern wurde von seiner Mutter unterrichtet. Nun soll auch er wie ein ganz normaler Junge (der er abgesehen von seinem entstellten Gesicht auch ist) eingeschult werden... Auggie ist wirklich etwas Besonderes, aber nicht nur weil er anders aussieht, sondern wegen seines guten Charakters. Er hasst die Menschen nicht, weil sie ihn anstarren, in gewisser Weise versteht er das sogar, doch wünscht er sich ein normales Gesicht zu haben. Dieses Buch fesselte mich vom ersten Augenblick an, denn es nimmt einen mit in die Welt des kleinen Jungen, wodurch man ihn verstehen und lieben lernt. Jedoch zeigt Raquel Palacio nicht nur seine Welt, sondern auch die seines Umfeldes auf. Die Autorin schafft es Komik und Tragik miteinander zu vereinen, sodass man zum einen von August zum lachen gebracht wird und zum anderen wegen seines Schicksals weinen muss. Dieses Werk ist rundum gelungen und einfach nur WUNDERschön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein WUNDERbares Buch für Jung und alt!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.03.2013

Die Geschichte des kleinen August, der so anders ist als andere Kinder, hat mich von der ersten Seite an berührt! August kommt mit einem seltenen Gendefekt zur Welt, der sein Gesicht entstellt. Doch von dieser Tatsache lässt sich der tapfere Junge nicht unterkriegen! Mutig stellt er sich allen Herausforderungen, die... Die Geschichte des kleinen August, der so anders ist als andere Kinder, hat mich von der ersten Seite an berührt! August kommt mit einem seltenen Gendefekt zur Welt, der sein Gesicht entstellt. Doch von dieser Tatsache lässt sich der tapfere Junge nicht unterkriegen! Mutig stellt er sich allen Herausforderungen, die auf ihn warten! Aber nicht nur der kleine August schildert seine Situation, auch seine große Schwester erzählt, wie es ist einen Bruder wie August zu haben! Ein herzerwärmendes Buch, das man einfach gelesen haben muss!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer!
von Iris Friedl am 23.03.2013

„Ich heiße übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe. Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer.“ So endet das erste Kapitel von Wunder, geschrieben von R. J. Palacio. August wird mit einem einzigartigen und sehr seltenen Gendefekt geboren, der sein Gesicht verformt hat. Schon als Kind ist... „Ich heiße übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe. Was immer ihr euch vorstellt – es ist schlimmer.“ So endet das erste Kapitel von Wunder, geschrieben von R. J. Palacio. August wird mit einem einzigartigen und sehr seltenen Gendefekt geboren, der sein Gesicht verformt hat. Schon als Kind ist ihm klar das er anders ist als alle anderen und schon als Kind ist ihm klar das er auch wenn er noch so normal sein will trotzdem immer anders bleiben wird. Sein Leben lang wird Auggie zu Hause unterrichtet, doch nun soll er an eine öffentliche Schule gehen. Zuerst ist er dagegen, aber dann überwindet er sich und versucht es trotzdem. Wunder erzählt die Geschichte eines Jungen der freundlich, intelligent und unglaublich liebenswert ist und von seinem Leben in dem eine alte Hundedame namens Daisy manchmal sein einziger Trost ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tausend Sterne
von einer Kundin/einem Kunden am 01.03.2013

"Ich heiße übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe...." Seit seiner Geburt leidet August unter einem Gendefekt und dadurch ist sein Gesicht entstellt. August muß sehr viel Verachtung und Ablehnung über sich ergehen lassen. Aber August ist ein ganz wunderbarer Junge. Er ist intelligent, mutig, witzig und er... "Ich heiße übrigens August. Ich werde nicht beschreiben, wie ich aussehe...." Seit seiner Geburt leidet August unter einem Gendefekt und dadurch ist sein Gesicht entstellt. August muß sehr viel Verachtung und Ablehnung über sich ergehen lassen. Aber August ist ein ganz wunderbarer Junge. Er ist intelligent, mutig, witzig und er hat mein Herz in Sekundenschnelle erobert. Dieser Roman ist absolut grandios - eines meiner neuen Lieblingsbücher.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kostbare Perle
von einer Kundin/einem Kunden am 23.02.2013

Dieses Buch ist nicht nur einfach ein Buch, es ist eine jener Perlen, die in den schnelllebigen Zeiten der leichten Unterhaltungsliteratur kostbar und rar geworden sind. Die Geschichte vom zehnjährigen Auggie der so normal scheint und doch so anders ist, berührt tief und lässt einen ein Stück verändert zurück.... Dieses Buch ist nicht nur einfach ein Buch, es ist eine jener Perlen, die in den schnelllebigen Zeiten der leichten Unterhaltungsliteratur kostbar und rar geworden sind. Die Geschichte vom zehnjährigen Auggie der so normal scheint und doch so anders ist, berührt tief und lässt einen ein Stück verändert zurück.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein absolutes Highlight!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2013

August ist anders als andere Kinder. Zumindest auf den ersten Blick. Denn durch einen Gendefekt hat er ein "entstelltes" Gesicht. Trotz vieler Operationen erschrecken die Leute vor ihm, und viele haben Angst vor ihm. Als er mit 10 das erste Mal in die Schule gehen soll, verändert sich sein... August ist anders als andere Kinder. Zumindest auf den ersten Blick. Denn durch einen Gendefekt hat er ein "entstelltes" Gesicht. Trotz vieler Operationen erschrecken die Leute vor ihm, und viele haben Angst vor ihm. Als er mit 10 das erste Mal in die Schule gehen soll, verändert sich sein bis dahin behütetes Leben. Er erträgt Anfeindungen, Beleidigungen und angeekelte Blicke, und am Ende dieses Schuljahres hat er sich und viele andere verändert. Viele Mitschüler und Eltern erkennen, dass August in seinem Herzen ein ganz normaler Junge ist, sogar sehr witzig und intelligent, und dass es ein Wunder ist, dass sie diesen besonderen Jungen treffen durften. "Wunder" hat mich sofort begeistert. Das Buch wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, so dass sowohl August als auch seine ältere Schwester, Freunde und Mitschüler zu Wort kommen. Dadurch gewinnt das Buch eine Mehrdimensionalität, die mich mitgenommen hat. Eine tiefgründige Geschichte, die mich immer wieder ins Grübeln gebracht hat. Denn ist es nicht so, dass wir alle hin und wieder Leute anstarren und schnell wegsehen, weil sie anders sind als wir? Wunder ist wirklich allen zu empfehlen, die gerne mal ein tiefgründiges und mitreissendes Buch lesen möchten!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein ganz besonderes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2013

Auggie ist eigentlich ein ganz normaler 10-jähriger Junge, der Star Wars liebt, eine Xbox hat und Fahrrad fährt. Doch durch einen seltenen Gendefekt ist sein Gesicht entstellt. Nun soll er das erste Mal in seinem Leben auf eine Schule gehen. Sein Vater sagt, dies wäre wie wenn man ein Lamm... Auggie ist eigentlich ein ganz normaler 10-jähriger Junge, der Star Wars liebt, eine Xbox hat und Fahrrad fährt. Doch durch einen seltenen Gendefekt ist sein Gesicht entstellt. Nun soll er das erste Mal in seinem Leben auf eine Schule gehen. Sein Vater sagt, dies wäre wie wenn man ein Lamm zur Schlachtbank führte. Für jeden Schüler, der neu an eine Schule kommt, zumal auch noch in die 5.Klasse, ist es nicht leicht, aber für Auggie ist es noch viel schwerer und er hat mit vielen Hürden im Haifischbecken Schule zu kämpfen. Doch Auggie ist einfach WUNDERbar. Er ist freundlich, witzig, mutig. Als Leser schließt man ihn sofort ins Herz. Auggies Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt. So hat man einen Einblick in seine Gefühlswelt und Sicht der Dinge, aber z.B. auch in die seiner großen Schwester und seines besten Freundes. In diesem Buch geht es um viele große Themen, Mut, Freundschaft, Toleranz, Integration, Vorurteile, Ängste. Es bringt einen dazu, darüber nachzudenken wie man auf andere wirkt, auch ohne es direkt zu wollen. „Wunder“ ist ein besonderes Buch, das sich hervorragend als Schullektüre ab 10 aufwärts eignet. Fans von „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ sollten auch hier zugreifen. Außerdem ist Auggie einfach „ultracool“.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WUNDERvoll!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 13.08.2015

Ich bin selber in der 5ten Klasse wie Auggie die Hauptfigur! Ich persönlich fande dieses Buch WUNDERvoll! Es ist brilliant geschrieben und toll finde ich das es aus der Sicht von vielen Figuren in diesem Buch geschrieben wurde.Als ich am Ende angekommen war konnte ich nicht anders als... Ich bin selber in der 5ten Klasse wie Auggie die Hauptfigur! Ich persönlich fande dieses Buch WUNDERvoll! Es ist brilliant geschrieben und toll finde ich das es aus der Sicht von vielen Figuren in diesem Buch geschrieben wurde.Als ich am Ende angekommen war konnte ich nicht anders als sofort zu weinen ! Und 3 Sachen habe ich aus diesem Buch gelernt! 1. Das WICHTIGSTE IM LEBEN ist FAMILIE und FREUNDSCHAFT! 2. Man muss sich die Zeit nehmen FREUNDLICHER zu sein als notwendig! 3. Dieses Buch muss man lesen!! Das ist pflicht!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eines der besten Jugendbücher überhaupt
von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Haaaaaaaaach, was habe ich dieses Buch geliebt. Mit seinem Held mitgefiebert, gelacht und auch vor Rührung geweint! Selten hat mich eine Geschichte emotional so mitgenommen und gefesselt. Deshalb muss ich dieses Buch einfach JEDEM ans Herz legen. Egal ob Kind, Teenager oder Erwachsener: Protagonist Auggie ist für jeden, der... Haaaaaaaaach, was habe ich dieses Buch geliebt. Mit seinem Held mitgefiebert, gelacht und auch vor Rührung geweint! Selten hat mich eine Geschichte emotional so mitgenommen und gefesselt. Deshalb muss ich dieses Buch einfach JEDEM ans Herz legen. Egal ob Kind, Teenager oder Erwachsener: Protagonist Auggie ist für jeden, der ihn kennenlernen darf, eine absolute Bereicherung. August ist ein ganz besonderer Junge. Das Schicksal hat ihn mit einem Gesicht gezeichnet, dass niemand, der ihn trifft, jemals vergessen wird. Kleine Kinder fangen an zu weinen, wenn sie ihn sehen, andere starren einfach nur oder belegen den liebenswerten Jungen mit bösartigen Kommentaren. Um ihn vor den Reaktionen anderer Kinder zu schützen, haben Auggies Eltern dafür gesorgt, dass er behütet und liebevoll aufwächst und auch zu Hause unterrichtet wird. Doch zu Beginn dieses Buches beschließen sie, dass es Zeit ist, dass August sich dem Unvermeidlichen stellt und schicken ihn auf eine öffentliche Schule. Hier muss sich der Junge seinen größten Ängsten stellen, hat aber auch die Chance endlich am Leben Gleichaltriger teilzuhaben und Freunde zu gewinnen, die ihn um seinetwillen schätzen. Eine Geschichte, die es wirklich in sich hat. Auggie ist ein kluger, liebenswerter Charakter, der bei mir wirklich Eindruck hinterlassen hat. Nicht nur, weil er sich mutig einem Schicksal stellt, welches für die meisten Menschen unerträglich wäre. Nein, auch weil er ein lebensbejahender, kluger Mensch ist, der dem Leser zeigt, was wahre Freundschaft, Courage und Mut ist. Dazu kommen tolle Nebencharaktere, eine wunderschöne Sprache, viel Humor und Schlagfertigkeit. Wirklich ein Buch wie kein anderes!!!!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein Jugendbuch unbedingt auch für Erwachsene, das Lachen und Tränen der Rührung hervorbringt. Inspirierender Held, der über sich hinauswächst. Ein Feel-Good-Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Das Buch ist aus der Sicht verschiedener Personen geschrieben. Alle haben direkten Kontakt mit August. Es wird jeweils sehr eindrucksvoll die Gefühlswelt der Figuren beschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein berührendes Buch übers Anderssein. Unbedingt lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Wunder

Wunder

von Raquel J. Palacio

(16)
eBook
Fr. 16.50
+
=
Morgen kommt ein neuer Himmel

Morgen kommt ein neuer Himmel

von Lori Nelson Spielman

(74)
eBook
Fr. 5.50
+
=

für

Fr. 22.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen