orellfuessli.ch

Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Band 3

(6)
Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen sie sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel?
Rezension
"Wie auch in den ersten beiden Bänden schreibt Eva Völler locker und spannend. Tolle Unterhaltung für Menschen ab 14 Jahren!" Neue Presse



"Eva Völler hat wie immer eine überaus charmante Geschichte ihrer Zeitreise-Mini-Serie geschrieben. Rasant, spannend, bezaubernd." Südhessen Woche



"Der Abschluss der Trilogie ist ein würdiger und spannender Abschluss der Reihe von Eva Völler" Leben 31.szene
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838752679
Verlag Bastei Entertainment
Verkaufsrang 14.963
eBook (ePUB)
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 7.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29132168
    Zeitenzauber - Die magische Gondel
    von Eva Völler
    (4)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 38251276
    Zauber der Vergangenheit
    von Jana Goldbach
    (2)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 41090717
    Die Niemandsland-Trilogie. Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Nadine d'Arachart
    (3)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 47003872
    Belle et la magie, Band 2: Hexenzorn
    von Valentina Fast
    eBook
    Fr. 4.50
  • 39945385
    Wind aus West mit starken Böen
    von Dora Heldt
    (4)
    eBook
    Fr. 7.90
  • 19693961
    Für jede Lösung ein Problem
    von Kerstin Gier
    (11)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40779393
    Perfect Passion 03 - Sündig
    von Jessica Clare
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 42284689
    Liebe völlig unverhofft
    von Annekathrin Kalden
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42449137
    Selection 04 - Die Kronprinzessin
    von Kiera Cass
    eBook
    Fr. 16.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33947010
    Rubinrot
    von Kerstin Gier
    (14)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 33947154
    Saphirblau
    von Kerstin Gier
    (8)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 34494801
    Zeitenzauber - Die goldene Brücke
    von Eva Völler
    (4)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 29132168
    Zeitenzauber - Die magische Gondel
    von Eva Völler
    (4)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 38238258
    Verliebt in Hollyhill
    von Alexandra Pilz
    eBook
    Fr. 16.90
  • 33945222
    Zurück nach Hollyhill
    von Alexandra Pilz
    (6)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 39423755
    Silber - Das zweite Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (10)
    eBook
    Fr. 19.50
  • 34081718
    Die Stunde der Zeitreisenden
    von Myra McEntire
    (5)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (34)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 35427597
    Die Versuchung der Zeit
    von Myra McEntire
    (1)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 34797829
    Timeless - Schatten der Vergangenheit
    von Alexandra Monir
    eBook
    Fr. 13.90
  • 41198620
    Das Ende der Zeit
    von Myra McEntire
    eBook
    Fr. 11.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
1
0
0
0

Unbedingt LESEN!!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2014

Das Abenteuer geht weiter Band 2 Anna hat sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen. Mitten in der Maturaprüfung erhält sie eine Nachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen! Im 17. Jahrhundert und er hält sich für ein Musketier und erkennt Anna nicht wieder. Wird sie es schaffen, dass sich Sebastiano wieder... Das Abenteuer geht weiter Band 2 Anna hat sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen. Mitten in der Maturaprüfung erhält sie eine Nachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen! Im 17. Jahrhundert und er hält sich für ein Musketier und erkennt Anna nicht wieder. Wird sie es schaffen, dass sich Sebastiano wieder an sie erinnert?? Ein super tolles Jugendbuch, auch der erste Teil hat mir sehr gut gefallen! Man wandert zwischen den Zeiten hin und her! Spannend, romantisch, abenteuerlich! Zeitenzauber Bd.1 Die magische Gondel Zeitenzauber Bd. 2 Die goldene Brücke Zeitenzauber Bd. 3 Das verborgene Tor

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach toll!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Friedrichroda am 05.07.2016

Der dritte teil liest sich wirklich sehr gut, genau wie die beiden Teile davor. Es lässt sich so gut wie nie vorhersagen was als nächtes im Roman passiert und das macht alle drei Teile sehr spannend und lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schade ist das der letzte Teil
von Naturejoghurt am 30.05.2014

Wieder war es sehr unterhaltsam mit Anna und Sebastiano im historischen England zu verweilen. Die Figuren sind wie immer liebenswert und dieses mal hat es mir der trottlige George angetan. Von mir aus dürfte es gerne noch weitere Bände geben - irgendwie hört sich das Ende vielversprechend an....eine Reise... Wieder war es sehr unterhaltsam mit Anna und Sebastiano im historischen England zu verweilen. Die Figuren sind wie immer liebenswert und dieses mal hat es mir der trottlige George angetan. Von mir aus dürfte es gerne noch weitere Bände geben - irgendwie hört sich das Ende vielversprechend an....eine Reise in die Zukunft statt in die Vergangenheit? Warum nicht.....ich wär dabei!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 17.04.2014

Ich habe alle drei Bücher verschlungen, das dritte war ein sehr schöner Abschluss der Trilogie! Diese Liebesgeschichte ist wirklich für Jung und alt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend, Überaschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Siegburg am 09.04.2014

Ich habe gestern den dritten Teil beendet und bin wieder sehr zu meinem Lesegenuss gekommen. Die ersten 2 Teile dieser Reihe waren schon toll, so habe ich sehr das Erscheinen des Teil 3 entgegengefiebert. Es ist spanndend, humorvoll, und voller interessanter Ereignisse und nicht alles vorhersehbar. Ich konnte es... Ich habe gestern den dritten Teil beendet und bin wieder sehr zu meinem Lesegenuss gekommen. Die ersten 2 Teile dieser Reihe waren schon toll, so habe ich sehr das Erscheinen des Teil 3 entgegengefiebert. Es ist spanndend, humorvoll, und voller interessanter Ereignisse und nicht alles vorhersehbar. Ich konnte es manchmal nicht aus der Hand legen. Ich werde das Ende natürlich nicht verraten, aber ich bin wirklich gespannt, ob es nicht doch einen 4. Teil geben wird. Ich würde es sofort lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und niedlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 07.05.2014

Zuerst beginnt es recht langsam und wird dann immer spannender, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es verleitet einen dazu auch die folgenden Bänder lesen zu wollen. Auch wenn das Buch für Jugendliche/junge Erwachsene ist, kann man das auch lesen, wenn man älter ist... Zuerst beginnt es recht langsam und wird dann immer spannender, sodass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen möchte. Es verleitet einen dazu auch die folgenden Bänder lesen zu wollen. Auch wenn das Buch für Jugendliche/junge Erwachsene ist, kann man das auch lesen, wenn man älter ist und gerade wenn man schon einmal in Venedig war, macht es um so mehr Freude in den Zeitreisen einzutauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Für mich das beste und stärkste Buch der Zeitenzauber Trilogie
von Sharons Bücherparadies am 13.03.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Wie meine kleine Zusammenfassung schon zeigte, befanden sich unsere Helden diesmal in London. Für mich grandios, da ich ein absoluter London Fan bin und schon mehrfach dort war. Somit kannte ich viele Orte, die Anna und Sebastiano bereisten und konnte mir noch ein viel besseres Bild vor Augen machen,... Wie meine kleine Zusammenfassung schon zeigte, befanden sich unsere Helden diesmal in London. Für mich grandios, da ich ein absoluter London Fan bin und schon mehrfach dort war. Somit kannte ich viele Orte, die Anna und Sebastiano bereisten und konnte mir noch ein viel besseres Bild vor Augen machen, was sie dort erlebten. Doch wieder einmal schaffte es die Autorin auch für Nichtkenner dieser Stadt, eine tolle und abwechslungsreiche Kulisse zu erschaffen. Es wurde abwechselnd aus dem Jahre 2013 und 1813/1815 erzählt, da Anna und Sebastiano immer wieder in der Zeit umher reisten. Ebenso wurde wieder aus Annas Perspektive berichtet und der flüssige und flotte Schreibstil ließ den Leser nur so durch die Kapitel gleiten. Gleich zu Beginn der Geschichte wurde man dann durch London geführt, da Anna und Sebastiano eine kleine Stadtführung machten und nur wenige Kapitel später ging es dann schon mit der neuen Aufgabe los, die die beiden zu erfüllen hatten. Die Spannung wurde somit langsam aufgebaut und schon gab es für mich kein Halten mehr. Ich sog das Buch nur so in mich hinein und war endlos begeistert von der Geschichte! Auch mit dem Ende der Geschichte konnte ich mich zufrieden geben. Das Cover zeigt vermutlich Anna und im Hintergrund sieht man London. Es passt also perfekt zur Geschichte! Natürlich fällt es mir schwer, mich nun von Anna und auch Sebastiano verabschieden zu müssen. Sie sind mir beide wirklich sehr ans Herz gewachsen und hinterließen auch in diesem Buch wieder einen total liebenswerten Eindruck beim Lesen. Ich werde sie schon irgendwie vermissen. Aber auch hier hatte die Autorin wieder viele tolle Nebencharaktere eingefügt, die das Buch einfach lesenswert machten und der Geschichte den passenden Schliff verliehen! Fazit: Dieses Buch war für mich das Beste der Zeitenzauber Trilogie. Der Leser wurde wieder sehr gut unterhalten, man konnte lachen bei wieder einigen lustigen Dialogen zwischen Anna und Sebastiano, man litt mit ihnen und der Spannung waren keinerlei Grenzen gesetzt! Es verdient somit die volle Punktzahl! - Cover: 5/5 - Story: 5/5 - Emotionen: 5/5 - Charaktere: 5/5 - Schreibstil: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
von einer Kundin/einem Kunden am 29.09.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auch der dritte Teil hat mich überzeugt. London ist realistisch dargestellt, die Spannung kommt nicht zu kurz und man fiebert bis zum Ende mit. Schade, dass vorerst Schluss ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
I love it!
von einer Kundin/einem Kunden aus Alfter am 05.06.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Anna und Sebastiano reisen ins London 1813 und ich kann euch gar nicht sagen WIE großartig ich das finde, weil ich diese Zeit im damaligen London unheimlich spannend finde. Auch hier war ich wieder restlos gefangen. Einfach alles ist authentisch, aber diesmal, wirkt die Gefahr ganz anders. Diesmal, haben... Anna und Sebastiano reisen ins London 1813 und ich kann euch gar nicht sagen WIE großartig ich das finde, weil ich diese Zeit im damaligen London unheimlich spannend finde. Auch hier war ich wieder restlos gefangen. Einfach alles ist authentisch, aber diesmal, wirkt die Gefahr ganz anders. Diesmal, haben die beiden nicht nur eine Mission zu erfüllen, sondern da ist auch noch ein unbekannter Gegner, der die Zeitreiseportale zerstört und damit Anna und Sebastiano in größte Zeitnot und Gefahr bringt. Zeit, ist hier diesmal wörtlich zu nehmen, denn die rinnt den beiden buchstäblich durch die Finger und es ist gar nicht leicht, eine Mission zu erfüllen, wenn noch eine andere Dimension von Gefahr gegenwirkt. Man fiebert mit Anna und Sebastiano und meine Nerven waren bis zum Schluss zum zerreißen gespannt, so gefangen war ich von dem letzten Band. Allerdings hab ich mir einmal WIRKLICH an den Kopf gefasst. Der Grund war, dass Anna nicht geistesgegenwärtig genug war, um sich in diesen gesellschaftlichen Kreisen die richtige Rolle zu überlegen. Wie viel einfacher wäre vieles gewesen, hätte Anna nicht gesagt sie sei "Sebastianos Schwester". Ich hab so den Kopf geschüttelt. Aber gut, dadurch wurde es natürlich spannend und Frau Völler gewährt einen interessanten Einblick in die gesellschaftlichen Gepflogenheiten, die zu dieser Zeit unheimlich wichtig waren. So wichtig, dass sie sogar politisch eine Bedeutung bekamen und das muss Anna sehr schnell lernen zu verstehen. Ich geb zu, nach den anderen beiden Bänden muss ich sagen, hierbei hab ich am meisten gezittert mit den beiden Hauptfiguren, aber auch unheimlich oft mir an den Kopf gefasst vor lachen, vor fremdschämen und vor anteilnahme an Annas Wut. Ich hab so herzhaft gelacht, dass meine Vermieterin mich darauf angesprochen hat, was ich dauernd mache, weil man mich dauernd lachen hört. ^^ Ich möchte nicht zu viel vorweg nehmen und auch nicht mehr über die Handlung sagen, als ihr im Klappentext eh schon lesen könnt. Aber ich lege euch die Buchreihe wärmstens ans Herz. Ich lese sie - wie schon mal in der ersten Rezi erwähnt - zum sechsten mal und sie wird niemals langweilig. Zur Zeit hab ich sie leider nur als E-Book, aber ich plane sie mir noch als Paperbackausgabe zu besorgen, weil ich sie gerne in den Händen halten will. Also, ich wünsche euch sehr viel Spaß beim Lesen! Ihr bereut es auf keinen Fall!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Schöne Zeitreisegeschichte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Ein fantastisches Ende der Zeitenzauber Trilogie! Wieder ein neues spannendes Abenteuer diesmal im aufregenden London! Einfach großartig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Abschied fiel schwer...
von einer Kundin/einem Kunden am 19.07.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Unter Ferien in London hatte sich Anna eigentlich etwas Anderes vorgestellt. Statt gemütlicher Sightseeing-Tour müssen Anna und Sebastiano nach London im Jahre 1813, um die Welt zu retten! Ein grandioser Abschluss der Zeitenzauber-Reihe! Und wer vorher fand, dass man zu wenig über die Hintergründe der ganzen Zeitreisen erfahren hat, kommt... Unter Ferien in London hatte sich Anna eigentlich etwas Anderes vorgestellt. Statt gemütlicher Sightseeing-Tour müssen Anna und Sebastiano nach London im Jahre 1813, um die Welt zu retten! Ein grandioser Abschluss der Zeitenzauber-Reihe! Und wer vorher fand, dass man zu wenig über die Hintergründe der ganzen Zeitreisen erfahren hat, kommt dieses Mal voll auf seine Kosten. Sebastiano und Anna sind einfach ein witziges und süßes Paar, dass ich eigentlich nicht mehr missen möchte. Das Ende des Buches lässt mich aber hoffen, dass wir vielleicht noch einmal etwas von ihnen zu lesen bekommen... Man darf gespannt sein. Auf jeden Fall eine spannende Reihe, die ich jedem Leser nur empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Der fulminante Abschluss der Zeitenzauber-Trilogie. Noch spannender und packender als seine Vorgänger. Diese Serie ist absolut empfehlenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Spannender Zeitreiseroman über ein junges Paar. Voller Abenteuer und historischer Details.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertetes Format: anderes Format

Auch im dritten Teil sind Anna und Sebastiano wieder in ein neues Zeitreise-Abenteuer verstrickt. Spannend, mit Herz und Gefühl ist die Trilogie ein großes Leseabenteuer!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein sehr guter Abschluss
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 09.08.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Anna und Sebastiano sind nun schon eine gewissen Zeit ein Paar und die Romantik bleibt nicht aus. Eine Beziehung in der keine Langweile aufkommt, dafür sorgen schon die Zeitreisen. Wie auch schon in Band 1 und Band 2 hat die Autorin den Lesern einen Einblick in die Vergangenheit geschenkt. Diesmal... Anna und Sebastiano sind nun schon eine gewissen Zeit ein Paar und die Romantik bleibt nicht aus. Eine Beziehung in der keine Langweile aufkommt, dafür sorgen schon die Zeitreisen. Wie auch schon in Band 1 und Band 2 hat die Autorin den Lesern einen Einblick in die Vergangenheit geschenkt. Diesmal London. Man konnte sich gut vorstellen, wie die Leute damals lebten, wie sie sich von A nach B bewegt haben und wie hart eigentlich der Alltag war. In den 200 Jahren hat sich auf jeden Fall vieles getan. Es war wieder sehr spannend. Da das Buch nicht allzu dick ist, kann man es schnell durchlesen. Ein wunderbarer Schreibstil, der einem durchs Buch fliegen lässt. Auch mit dem Ende der Trilogie bin ich sehr zufrieden. Alles in allem hatte ich sehr viel Spaß bei den Büchern und kann sie guten Gewissens weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Super Finale!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rödermark am 22.07.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der dritte und letzte Band der Reihe war der beste. Es war dieses Mal alles drin: Spannung, Romantik, unvorhersehbare Wendungen. Dieser Band wies auch keinerlei Längen auf (anders Band 1 und 2). Am Ende wird der Leser auch noch neugierig gemacht, ob es nicht doch noch eine Fortsetzung geben... Der dritte und letzte Band der Reihe war der beste. Es war dieses Mal alles drin: Spannung, Romantik, unvorhersehbare Wendungen. Dieser Band wies auch keinerlei Längen auf (anders Band 1 und 2). Am Ende wird der Leser auch noch neugierig gemacht, ob es nicht doch noch eine Fortsetzung geben wird. Dieses Mal kann ich eine klare Kaufempfehlung geben. Es hat Spaß gemacht, diesen Band zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mehr bitte!
von D.L. aus Wien am 06.01.2015
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Eine spannende Triologie neigt sich dem Ende zu und lässt mich ein wenig (okay, SEHR) wehmütig zurück. In ihre letzten Seiten schreibt Eva Völler viel Potential für einen weiteren Band ein, doch den soll es bis auf weiteres nicht geben. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Autorin ihren... Eine spannende Triologie neigt sich dem Ende zu und lässt mich ein wenig (okay, SEHR) wehmütig zurück. In ihre letzten Seiten schreibt Eva Völler viel Potential für einen weiteren Band ein, doch den soll es bis auf weiteres nicht geben. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die Autorin ihren Fans erbarmt :) Der bittere Beigeschmack tut der an sich gelungenen Lektüre mit all ihren lieb gewonnenen Charakteren keinen Abbruch, deshalb: Fünf Sterne :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zeitenzauber III - Das verborgene Tor (Eva Völler)
von Stefanie Jani am 20.07.2016
Bewertetes Format: Einband: Taschenbuch

Klappentext: Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner... Klappentext: Anna und Sebastiano sollten eigentlich nur einen Ingenieur nach London in das Jahr 1813 begleiten. Doch dort angekommen, erwartet sie eine weitaus gefährlichere Mission: Jemand versucht, sämtliche Zeitreise-Tore zu zerstören, und nur Anna und Sebastiano können es verhindern. Getarnt als Geschwister tauchen sie in die High Society des Londoner Adels ein. Auf Kutschfahrten und Tanzfesten müssen sie sich nicht nur gegen aufdringliche Verehrer wehren, sondern kommen auch möglichen Verdächtigen auf die Spur. Doch wer spielt tatsächlich ein falsches Spiel? Cover: Das Cover zeigt diesmal Anna alleine auf einer Brücke. Im Hintergrund erkennt man – wie mein den anderen beiden Teilen – wieder einen Vollmond, der den Bezug zu den Mondwechselzeitsprüngen herstellt. Auch erkennt man hier im Hintergrund, dass die Geschichte diesmal in London spielt. Mein Fazit Inhalt & Gedanken: Nachdem der erste Auftrag in London erfüllt ist, springen beide wieder zurück in ihre Zeit. Doch José hat andere Pläne. Kurz darauf reisen Anna und Sebastiano erneut zurück nach London um dort den Super-Gau zu verhindern. Einer der Alten möchte die Herrschaft über die Zeit – oder besser gesagt über ein Jahr erlangen. Doch die Folgen dieser Machtherrschaft wären fatal. Es würde nur noch das Jahr 1813 übrig bleiben, es gäbe keine Zukunft und keine Gegenwart mehr. Nach einem Duell zwischen Sebastiano und Reginald wird Sebastiano schwer verletzt und ist vorerst außer Gefecht gesetzt. Im Wettlauf gegen einen weiteren unbekannten Gegner muss nun Anna im Alleingang dafür sorgen, dass nicht alle Zeitsprungtore zerstört werden, was ihr leider nicht gelingt. Sie sitzen somit im London des frühen 19. Jahrhunderts fest. Doch es ergibt sich noch eine einzige Chance, nachdem José die Regeln des Spiels verändert hat. Um diese zu nutzen, blickt Anna in den magischen Spiegel und versucht herauszufinden, was ihre Rolle in dem Spektakel ist. Doch bevor sie alles gesehen hat, geht der Spiegel kaputt und sie sind wieder auf sich alleine gestellt. Anna geht in diesem Band sehr viele Risiken ein, die man bestimmt hätte vermeiden können, wenn man vorher darüber nachdenkt und ein wenig besser plant. Sprache und Stil: Man kann sich, wie bereits in den Bänden vorher, sehr schön in Anna hineinversetzen. Die Geschichte lässt einen mitfühlen und -fiebern. Die Beschreibung der einzelnen Schauplätze ist schön verständlich und man kann sich ausmalen, wie es um Anna (und Sebastiano) aussieht. Meine Meinung: Der letzte Band, das sogenannte Finale, war leider ein wenig vorhersehbar. Man wusste, dass etwas schiefgeht, sobald Anna loszog. Dennoch waren auch hier wieder ein paar Spannungshöhepunkte mit dabei. Die Naivität von Anna bringt ihr leider ein paar Minuspunkte ein. Auch die Romantik ist in diesem Band leider etwas zu kurz gekommen, auch wenn die beiden am Ende heiraten wollen. Alles in allem aber eine schöne Reihe, die die Lesezeit absolut wert war. Bewertung Spannung o o o o Romantik o o o Charaktere o o o Schreibstil o o o o o Gesamt o o o o

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein toller Abschluss der Trilogie
von Stefanie Kallart aus Augsburg am 31.05.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Der finale Band der Zeitenzauber-Trilogie reist einen wieder vollkommen mit. Diesmal spielt die Geschichte in London und auch wenn man noch nicht dort war, bekommt man einen sehr guten Eindruck davon, wie es aussehen muss. Natürlich sind wieder einige lustige Stellen und auch Überraschungen in dem Buch. Dazu erfährt man... Der finale Band der Zeitenzauber-Trilogie reist einen wieder vollkommen mit. Diesmal spielt die Geschichte in London und auch wenn man noch nicht dort war, bekommt man einen sehr guten Eindruck davon, wie es aussehen muss. Natürlich sind wieder einige lustige Stellen und auch Überraschungen in dem Buch. Dazu erfährt man nun endlich mehr über das Spiel der Alten, was die Geschichte schön abrundet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zeitenzauber - Das verborgene Tor

Zeitenzauber - Das verborgene Tor

von Eva Völler

(6)
eBook
Fr. 7.50
+
=
Zeitenzauber - Die goldene Brücke

Zeitenzauber - Die goldene Brücke

von Eva Völler

(4)
eBook
Fr. 7.50
+
=

für

Fr. 15.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen