orellfuessli.ch

Bücher die bis 22. Dezember 12:00 bestellt werden, werden noch vor Weihnachten ausgeliefert

Zu richten die Lebenden

Thriller

(2)
Eine Mordserie erschüttert New Orleans und lässt eine Frau in ihrer persönlichen Hölle landen – ein schockierender Psycho-Thriller von Erica Spindler!
An einem einzigen Tag verliert die Künstlerin Mira Gallier alles: Hurrikan Katrina entreisst ihr den Mann, und ihre gläsernen Kunstwerke werden in tausend Scherben zerschlagen. Kaum hat sie sich davon erholt, da öffnen sich die Tore zu Miras persönlicher Hölle erneut: Ein Priester wird ermordet, die Kirchenfenster aus ihrer Werkstatt sind mit düsteren Worten beschmiert: „Er wird kommen, zu richten die Lebenden und Toten.“ Es ist der Auftakt zu einer blutigen Mordserie in New Orleans, bei der die Spuren in Miras Richtung weisen. So eindeutig, dass der ermittelnde Detective Spencer Malone sie für die Täterin hält …
Portrait
Die packenden Storys der New York Times-Bestsellerautorin erscheinen in über 20 Ländern. Wer ihre Geschichten liest, merkt, dass besonders Psychologie und gesellschaftliche Entwicklungen sie faszinieren. Diese Faszination, gepaart mit einem scharfen Blick für das Zwischenmenschliche, machen ihre Romane zu einem spannenden, emotionalen Leseerlebnis.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 09.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95967-005-0
Verlag HarperCollins
Maße (L/B/H) 185/123/43 mm
Gewicht 426
Originaltitel Watch Me Die
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436542
    Böse Lügen
    von Sharon Bolton
    (2)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 42445656
    Töte ihn, dann darf sie leben
    von Freda Wolff
    (11)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42492156
    Schwarze Katzen / Laura Gottberg Bd.9
    von Felicitas Mayall
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42435543
    Erlöse mich / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.9
    von Michael Robotham
    (2)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42447689
    Lizzis letzter Tango / Lizzi Bd.1
    von Anja Marschall
    (6)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42426314
    Zorn - Kalter Rauch / Hauptkommissar Claudius Zorn Bd.5
    von Stephan Ludwig
    (7)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 44127655
    Guilty - Doppelte Rache / Detective Bentz und Montoya Bd.8
    von Lisa Jackson
    (5)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 31147844
    Der Tod kommt lautlos
    von Erica Spindler
    Buch
    Fr. 12.90
  • 42426367
    Ostfriesenwut
    von Klaus-Peter Wolf
    (1)
    Buch
    Fr. 16.90
  • 43017990
    Die gehäutete Seele
    von Rainer Christiansen
    (5)
    Buch
    Fr. 19.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Spannend und süchtig machend
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernzenn am 20.11.2015

Rezension: Mira Gallier ist eine junge Frau, die beruflich selbstständig ist und bunte Gläser in ihrer Werkstatt herstellt. Sie bekommt ihre Aufträge von überall aus der Umgebung und hat zwei Angestellte, die ihr helfen die Aufträge rechtzeitig fertig zu bekommen. Deni ist ihre weibliche Angestellte und Freundin. Chris, Denis... Rezension: Mira Gallier ist eine junge Frau, die beruflich selbstständig ist und bunte Gläser in ihrer Werkstatt herstellt. Sie bekommt ihre Aufträge von überall aus der Umgebung und hat zwei Angestellte, die ihr helfen die Aufträge rechtzeitig fertig zu bekommen. Deni ist ihre weibliche Angestellte und Freundin. Chris, Denis Freund ist Zimmermann und erledigt alle anfallenden Arbeiten. Mira hatte es nicht leicht, denn der Hurrikan Katrina hat viele Familien auseinander gerissen, viel Zerstörung angerichtet und leider Gottes hat er ihr auch ihren Mann genommen. Eines Tages wird ein Priester ermordet in der Kirche aufgefunden, während die bunte Glasscheibe, die Mira hergestellt hat mit einer Sprühdose verunstaltet wurde. "Er wird kommen, um zu richten die Lebenden und die Toten" wurde mit einer Sprühflasche auf die Scheibe geschrieben. Die Ermittlungen werden aufgenommen und Fragen kommen auf. Ob sich mit der Verunstaltung der Glasscheibe jemand an Mira persönlich rächen will? Die nächste Leiche hatte auch etwas mit Mira zu tun und ganz schnell spitzt sich die Lage zu und Mira wird in den Mittelpunkt der Ermittlungen gestellt. Wer ist der geheimnisvolle Mörder und wer wird das nächste Opfer dieser mysteriösen Mordserie? Das lest ihr am Besten selbst und ich kann euch nur viele spannende Lesestunden wünschen. Meine Meinung: Nach ein paar langweiligen Büchern hatte ich mich sehr auf diesen Thriller gefreut, den ich von dem Portal "Blogg-dein-Buch" bekam und wurde nicht enttäuscht. Zu Beginn wird man in eine Szene geführt, die man so gar nicht versteht. Man liest einfach weiter und denkt sich, dass man ja nochmal, wenn es Zeit ist, zurückblättern kann. Das ist aber nicht nötig gewesen, da die Fakten, die man diesem kurzen Text entnimmt völlig ausreichen, um es im weiteren Verlauf des Buches zu verstehen. Weiterhin findet man sich in der Kirche neben dem toten Priester wieder. Ein Mord an einem Priester ist für mich schon ganz schön heftig. Ein Mann Gottes.... Doch die Mordserie hört nicht auf und immer stehen die ermordeten Personen im Zusammenhang mit Mira. Was hat sie mit der ganzen Sache zu tun? Viele Fragen kommen auf und man überlegt sich schon am Anfang, wer könnte der Mörder sein. Die Detectives lernt man auch sehr gut kennen. Sie waren mir eigentlich sehr sympathisch und natürlich gibt es Personen, die man nicht mag und denkt, dass sie sicher was damit zu tun haben. Wir erfahren auch einige Sachen über Miras verstorbenen Mann Jeff, sehr interessante Sachen und ist er eigentlich tot oder doch nicht? Dieses Buch habe ich an einem Freitag morgen angefangen zu lesen und hatte es am Sonntag Nachmittag beendet. Es war unglaublich spannend, es war das letzte was ich abends weggelegt hatte und das erste was ich nach dem Aufwachen in die Hand nahm. Ich war so drin in der Geschichte, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte zu lesen und habe nichts anderes um mich herum wahrgenommen. Bei mir ist es immer die Seite 100, die entscheidet, ob das Buch für mich interessant bleibt oder nicht. Deshalb merke ich mir immer die Zahl der Seite, wo ich absolut gefesselt und in dem Buch drin bin. Und das war eine Seitenzahl zwischen 30 und 40. Also schon ziemlich früh. Absolute Leseempfehlung von mir für dieses Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Neues aus New Orleans
von Büchersüchtig am 19.10.2015

INHALT: New Orleans im August 2011: Als Father Girod in der Sisters of Mercy-Church erschlagen aufgefunden wird, sind viele Menschen in seiner Gemeinde erschüttert, denn der Pfarrer war sehr beliebt. Auf einem Glaspaneel im Altarraum hat der Täter die Botschaft "Er wird kommen, um zu richten die Lebenden und die... INHALT: New Orleans im August 2011: Als Father Girod in der Sisters of Mercy-Church erschlagen aufgefunden wird, sind viele Menschen in seiner Gemeinde erschüttert, denn der Pfarrer war sehr beliebt. Auf einem Glaspaneel im Altarraum hat der Täter die Botschaft "Er wird kommen, um zu richten die Lebenden und die Toten". Diese Spur führt die Ermittler zur Glaskünstlerin Mira Gallier, die die Kirchenfenster vor einigen Jahren renoviert hat. Und Mira hat mit ihren Dämonen zu kämpfen, denn sie hat während Hurrikan Katrina ihren geliebten Mann Jeff verloren und diesen Verlust nie ganz überwunden. Doch der Mord an Father Girod ist nur der Beginn und alle Indizien weisen auf Mira als Täterin hin... MEINE MEINUNG IN KURZFASSUNG: Kauf-/Lesegrund: Ich liebe die Thriller von Erica Spindler und musste deshalb auch ihr neuestes Werk lesen. Eigentlich war ich auf einen (Psycho-)Thriller mit Spencer Malone und Stacy Killian eingestellt, doch diesmal ermittelt Spencer mit seiner neuen Partnerin bzw. im Alleingang und Stacy ist nur eine Randfigur, was ich schade finde. Reihe: 5. Band der Spencer Malone/Stacy Killian-Reihe Handlungsschauplatz: Der Schauplatz wurde nach New Orleans im US-Bundesstaat Louisiana verlegt und wartet mit so wundervoll lebendigen Orts- und Schauplatzbeschreibungen auf, dass man sich alles wunderbar vorstellen kann. Handlungsdauer: Die Story beginnt am Dienstag, 9. August 2011, dauert bis Freitag, 19. August 2011, um mit dem Epilog am 7. April 2012 zu enden. Hauptpersonen(en): Detective Spencer Malone von der Mordkommission New Orleans (NOPD) ist mit Stacy Killian glücklich liiert, fährt einen kirschroten Camaro und stammt aus einer großen, kinderreichen Familie. Der gutaussehende Polizist ist gar nicht erfreut, dass sein Partner Tony Sciame in Ruhestand geht und er mit Karin Bayle eine neue Partnerin bekommt, die im Dienst einen Zusammenbruch hatte. Eine wichtige Rolle spielt auch die 33-jährige Mira Gallier, die beruflich mit Glas arbeitet und sogar eine eigene Werkstätte besitzt. Die Mittdreißigerin versucht mithilfe ihrer Psychiaterin von ihrer Tablettensucht loszukommen und versucht, den Tod ihres Ehemannes Jeff mit Arbeit zu kompensieren. Als bei Mordermittlungen ein Kirchenfenster beschmiert wird, kommen Spencer Malone und Mira Gallier erstmals in Kontakt und bald ist Mira die Hauptverdächtige... Die Autorin versteht es, authentische und facettenreiche Protagonisten zu erschaffen, mit denen man einfach mitfühlen und mitleiden muss. Nebenfiguren: Die mitwirkenden Charaktere wie Miras Assistentin Deni Watts, Chris Johns (der zuvorkommende Zimmermann arbeitet für Mira und ist mit Deni zusammen), ihre Psychiaterin Dr. Jasper, Connor Scott (Connor stammt aus einer einflussreichen Familie, war früher Jeffs bester Freund und hat die letzten Jahre beim Militär im Auslandseinsatz verbracht), Spencers Patentante und gleichzeitig Vorgesetzte Captain Patti O'Shea, seine hübsche Verlobte Stacy Killian, die derzeit beurlaubt ist; Spencers jüngerer Bruder Percy Malone (Percy ist 4 Jahre jünger als Spencer, noch attraktiver und ebenfalls Polizist), Detective Karin Bayle (Spencers neue Partnerin ist launisch, aufbrausend und fühlt sich immer wieder übergangen) und diverse Zeugen, Opfer und Verdächtigte sind trotz ihrer Vielzahl interessante Persönlichkeiten, die sich ansprechend in das Geschehen einfügen. Romanidee: Nicht ganz neue Grundidee (eine religiös angehauchte Mordserie) mit gelungener Umsetzung. Erzählperspektiven: Die rasanten Geschehnisse werden vorwiegend aus dem Blickwinkel von Spencer Malone und Mira Gallier (in der 3. Person) geschildert, Hund und wieder berichtet der Täter über seine kranken Fantasien und Taten. Die Erzähler lassen uns an ihren Gedanken & Gefühlen teilhaben, was für Abwechslung sorgt. Handlung: "Zu richten die Lebenden" wartet mit einer spannungsgeladenen Geschichte vollgepackt mit allerlei Wirrungen und falschen Fährten sowie mit mehreren Sichtweisen und miteinander verwebenden Handlungssträngen auf. Der (Psycho-)Thriller beginnt packend, doch zwischendurch treten die Ermittlungen auf der Stelle, was die Spannung auch durch einige allzu ausgeschmückte Schilderungen etwas mindert. Allerdings fängt sich Handlung fängt wieder recht schnell und gipfelt in ein temporeiches bzw. überraschendes Ende, denn den Täter hatte ich eigentlich gar nicht auf dem Schirm (ich gehe ja immer gern gemeinsam mit den Ermittlern auf Mördersuche). Schreibstil: Die Schreibweise von Erica Spindler ist sehr prägnant und ausdrucksstark, was das Lesen zu einem wahren Genuss macht, auch wenn mir die Handlung nicht 100%ig zugesagt hat. FAZIT: Auch wenn "Zu richten die Lebenden" nicht ganz an Thriller wie "Mörder ohne Gnade" oder "Das Blut meiner Schwester" heranreicht, lässt uns Erica Spindler abermals in die Abgründe der menschlichen Psyche blicken und ist nicht umsonst eine meiner Lieblings-Thriller-Autorinnen. Trotz kleiner Mankos (viele Nebenfiguren, klitzekleine Längen und ein paar detaillierte Beschreibungen) hat mich der 5. Band der Stacy Killian & Spencer Malone-Buchreihe im Hinblick auf den abwechslungsreichen und spannenden Plot, die reizvollen Charaktere und den mitreißenden Schreibstil wunderbar unterhalten und erhält deshalb wohlverdiente 4 1/2 STERNE. Reiheninfo: Band 1: Die Angst im Nacken Band 2: Im Schatten des Mörders Band 3: Spiel mit dem Tod Band 4: Tote Stille Band 5: Zu richten die Lebenden

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zu richten die Lebenden

Zu richten die Lebenden

von Erica Spindler

(2)
Buch
Fr. 16.90
+
=
Opfernacht

Opfernacht

von Erica Spindler

Buch
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale