orellfuessli.ch

Zu zweit tut das Herz nur halb so weh

Roman

(25)
Kentucky, Ende der 1930er: Isabelle will dem engen Korsett ihrer Familie entfliehen. Ausgerechnet der farbige Sohn der Hausangestellten eröffnet ihr eine neue Welt. Eine Welt allerdings, die sie nicht betreten darf. Doch Isabelle ist entschlossen, ihre verbotene Liebe zu leben, gegen alle Konventionen – und gegen den erbitterten Widerstand ihrer Familie...
Rezension
"Ergreifend.", Walgaublatt, 18.01.2013 20151120
Portrait
Julie Kibler wurde in Kentucky geboren und lebt heute in Texas, wo sie als freie Autorin arbeitet. »Zu zweit tut das Herz nur halb so weh« ist ihr erster Roman, der international grosses Aufsehen erregte und noch vor Erscheinen in zwölf Länder verkauft wurde.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 10.12.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30238-8
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 193/135/27 mm
Gewicht 272
Originaltitel Calling Me Home
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 15.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37822636
    Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner
    von Edward Kelsey Moore
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47832149
    Herr Brechbühl sucht eine Katze
    von Tim Krohn
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90 bisher Fr. 35.90
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 15442696
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16334151
    Schilf
    von Juli Zeh
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2959529
    Hannas Töchter
    von Marianne Fredriksson
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244359
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40401329
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39978381
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 32017993
    Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37822636
    Mrs Roosevelt und das Wunder von Earl’s Diner
    von Edward Kelsey Moore
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 5775852
    Die Bienenhüterin
    von Sue Monk Kidd
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45244359
    Die Erfindung der Flügel
    von Sue Monk Kidd
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40401213
    Americanah
    von Chimamanda Ngozi Adichie
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43784423
    Wer die Nachtigall stört ...
    von Harper Lee
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16423516
    Englischer Harem
    von Anthony McCarten
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 18.90
  • 30570696
    Jeden Tag, jede Stunde
    von Natasa Dragnic
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40953004
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 18772183
    River
    von Donna Milner
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 36734803
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (78)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
20
4
1
0
0

Ein herrlich wunderbarer Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2014

Wenn ich gewusst hätte, dass dieses Buch so toll ist, hättet ich es schon viel früher gelesen. Ein wunderbarer Roman über die Liebe, Hass, Abendteuer und Romantik. Die Geschichte spielt in Kentucky der 1930er Jahre. Isabelle eine weiße Frau, verliebt sich in den Farbigen Robert. Eine Liebe, die nicht... Wenn ich gewusst hätte, dass dieses Buch so toll ist, hättet ich es schon viel früher gelesen. Ein wunderbarer Roman über die Liebe, Hass, Abendteuer und Romantik. Die Geschichte spielt in Kentucky der 1930er Jahre. Isabelle eine weiße Frau, verliebt sich in den Farbigen Robert. Eine Liebe, die nicht sein darf. Packend und absolut spannend. Konnte es nicht aus der Hand legen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine Liebe, die nich sein darf
von robby lese gern aus Belm am 26.08.2014

Einen Tag habe ich für dieses wundervolle Buch gebraucht, denn ich konnte mich nicht von den Seiten lösen.Julie Kibler hat mit "Zu zweit tut das Herz nur halb so weh" einen sehr berührenden Roman geschrieben, der die Liebe zwischen zwei Menschen unterschiedlicher Hautfarbe im Süden der der USA Anfang... Einen Tag habe ich für dieses wundervolle Buch gebraucht, denn ich konnte mich nicht von den Seiten lösen.Julie Kibler hat mit "Zu zweit tut das Herz nur halb so weh" einen sehr berührenden Roman geschrieben, der die Liebe zwischen zwei Menschen unterschiedlicher Hautfarbe im Süden der der USA Anfang des 2. Weltkrieges beschreibt. Die Geschichte, die der Leser hier erleben darf, wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Dorrie, eine farbige Friseurin, die schon seit 10 Jahren der neunzigjährigen Isabelle die Haare macht, wird von ihrer Kundin, zu der sie mit der Zeit ein sehr inniges Verhältnis aufgebaut hat, gebeten, sie zu einer Beerdigung nach Cincinnati zu begleiten. Dorrie regelt alles wegen ihres Salons und ist auch froh ihrem Heimatort zu entkommen, da sie sich über die Beziehung zu einem Freund und potenziellen Heiratskandidaten nicht im Klaren ist .Auf dem Weg nach Cincinnati erfährt Dorrie die Geschichte ihrer Mitfahrerin Isabelle und findet auch für sich selbst eine Lösung, was ihre Zukunft betrifft. Die Geschichte ist unterteilt in einzelne Kapitel, die einmal die Geschichte Isabelles aus ihrer Vergangenheit erzählt und Dorrie die Gegenwart beschreiben lässt, die letztendlich zu einem sehr emotionalen Ende führt. Julie Kibler hat mit ihrem Buch eine wundervolle, aber auch traurige Geschichte geschrieben, die die Zeiten der Rassentrennung im Süden der USA wieder auferstehen lässt und dem Leser vor Augen führt, wie schwierig oder gar unmöglich eine Beziehung zwischen Weißen und Schwarzen zur damaligen Zeit war. Aber auch die Gegenwartsgeschichte hat mir gefallen, in der die Beziehung zwischen einer neunzigjährigen Weißen und einer jungen schwarzen Friseurin erzählt wird, die zu mehr als guten Freunden werden, über alle Widerstände hinweg, die auch heute noch gelten. Denn Dorrie ist die Person, der Isabelle IHRE Geschichte erzählt und ihr damit großes Vertrauen beweist . Dieses Buch, das in einem sehr flüssigen Schreibstil geschrieben wurde, berührt einfach das Herz und lädt dazu ein, verschlungen zu werden. Ich hoffe, noch viel von dieser Autorin zu hören und wünschen allen Lesern viel Freude beim Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte über Liebe, Schmerz und die Macht der Freundschaft
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2014

Die Geschichte spielt in zwei verschiedenen Zeiten: In der Gegenwart verbindet die ältere (weiße) Dame Isabelle und ihre dunkelhäutige Friseurin Dorrie eine ganz besondere Freundschaft, welche sie dazu bringt, eine unangenehme Reise von Texas nach Kentucky gemeinsam anzutreten und zu überstehen. Auf dieser Reise hat Dorrie endlich Zeit, über all... Die Geschichte spielt in zwei verschiedenen Zeiten: In der Gegenwart verbindet die ältere (weiße) Dame Isabelle und ihre dunkelhäutige Friseurin Dorrie eine ganz besondere Freundschaft, welche sie dazu bringt, eine unangenehme Reise von Texas nach Kentucky gemeinsam anzutreten und zu überstehen. Auf dieser Reise hat Dorrie endlich Zeit, über all ihre Probleme mit ihren Kindern, dem neuen Freund, dem eigenen Friseursalon und letztendlich mit sich selbst nachzudenken. Eine große Hilfe ist ihr auch Isabelle, die ihr ihre eigene Liebeseschichte erzählt. Diese entführt uns in die 1940er Jahre, als sich die 16-järige Isabelle in den dunkelhäutigen Robert, Sohn ihrer Hausangestellten, verliebt. Diese Liebe darf aber nicht sein, und so beginnt für Isabelle ein langer und steiniger Weg... Ein schöner und berührender Roman, der mich sehr an "Grüne Tomaten" oder "Gute Geister" erinnert hat. Ein Roman für gebrochene Herzen, für verregnete Sonntage oder eine liebe Feundin, der man schönen Lesestoff mit viiiel Freundschaft schenken will.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Zu zweit tut das Herz nur halb so weh

Zu zweit tut das Herz nur halb so weh

von Julie Kibler

(25)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=
River

River

von Donna Milner

(32)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 30.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale