orellfuessli.ch

Zur Interdependenz von Aggression und Identitätsentwicklungsstörungen bei Jugendlichen - Theoretische Überlegungen und Fallbeispiel

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Psychologie, Note: 1,5, Universität Augsburg (Philosophische Fakultät), 59 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract:
Die Studie des Pädagogen Markus Ternes greift die Bedingungsböden der zunehmenden Amokläufe Jugendlicher auf und identifiziert diese Gewaltakte als „antizivilisatorische Momente“ einer Gesellschaft zwischen Reflexion und Neuorientierung.
Ternes zentrale Frage ist die These des Zusammengangs zwischen der gestörten Identitätsentwicklung Jugendlicher und ihrem hochaggressiven Verhalten.
Dazu verfolgt er einen multifaktoriellen Ansatz und thematisiert neben Einflussgrössen der frustrationsbedingten Aggression, dem Lernen am Erfolg, vor allem ein identitätsschwächendes Erziehungsverhalten als Ursachenmoment hoher Aggression.
Zunächst klärt der Verfasser zentrale Begriffe und stellt wesentliche Theorien zur Identitätsgenese und Aggressionsentwicklung vor. Sein Ausgangspunkt bildet die Entwicklungstheorie nach Erikson, an die sich die soziologische Perspektive des Symbolischen Interaktionismus Meads anschliesst.
Die Persönlichkeitstheorie nach Rogers ergänzt die Überlegungen. Die Reflexion der Patchwork-Identität Keupps fliesst in die Betrachtung der Methode biographischer Selbstreflexion nach Gudjons über.
Die Frustrations-Aggressions-Hypothese nach Dollard liefert die Überleitung zur Diskussion pädagogischer Erklärungsansätze, die einen wichtigen Teil der Analyse einnehmen.
Eine Zusammenfassung zur Interdependenz von gestörter Identitätsentwicklung Jugendlicher und ihrem hochaggressiven Verhalten umrahmt die theoretische Aufgliederung.
Im dritten Kapitel stellt Ternes seinen Praxisfall vor. Hierbei greift er auf Erfahrungen der strafjustizlichen Betreuungspraxis zurück. Seine Fallvorstellung geht der Frage nach, ob es mittels einer identitätsstärkenden biographischen Selbstreflexion gelingen kann, die straffällige Bettina zu einer Art inneren Umkehr zu bewegen.
Im Resümee des vierten Kapitels reflektiert der Autor warum die fragmentierte Identität einer Jugendlichen durch die Verkettung unglücklicher Umstände, nicht zu einem positiven Selbst reifen konnte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 85, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.03.2008
Sprache Deutsch
EAN 9783638019989
Verlag GRIN
eBook
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 22.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44627577
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 32256105
    Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit
    von Wolfgang Widulle
    eBook
    Fr. 9.90
  • 44247812
    Für mich ist auch die 6. Stunde
    von Frau Freitag
    eBook
    Fr. 14.50
  • 41602097
    Meyer: Was ist guter Unterricht?
    von Hilbert Meyer
    eBook
    Fr. 29.90
  • 45269131
    Du bist doch nur noch zugekifft!
    von Wolfram Hänel
    eBook
    Fr. 4.90
  • 38759988
    Qualitative Inhaltsanalyse
    von Philipp Mayring
    eBook
    Fr. 21.90
  • 39941437
    Das Sozialwirtschaftliche Sechseck
    eBook
    Fr. 16.00
  • 39664988
    Sozialpädagogisches Können
    von Burkhard Müller
    eBook
    Fr. 17.00
  • 47780015
    Erziehung durch Beziehung
    von Rolf Arnold
    eBook
    Fr. 21.90
  • 40063338
    Störungen in der Schulklasse
    von Hans-Peter Nolting
    eBook
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zur Interdependenz von Aggression und Identitätsentwicklungsstörungen bei Jugendlichen - Theoretische Überlegungen und Fallbeispiel

Zur Interdependenz von Aggression und Identitätsentwicklungsstörungen bei Jugendlichen - Theoretische Überlegungen und Fallbeispiel

von Markus Ternes

eBook
Fr. 22.90
+
=
Qualitative Inhaltsanalyse

Qualitative Inhaltsanalyse

von Philipp Mayring

eBook
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen