orellfuessli.ch

Zwangshandlungen und Zwangsgedanken

Der Band bietet eine fundierte und praxisorientierte Darstellung bewährter und wirksamer Möglichkeiten der Behandlung von Zwangshandlungen und Zwangsgedanken.Gewohnheiten und Rituale sind Bestandteile unseres Alltagslebens: Sie erleichtern uns den Ablauf alltäglicher Handlungen.Von einer Zwangsstörung spricht man daher nur,wenn die Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen viele Stunden täglich auftreten, dadurch eine deutliche Beeinträchtigung des Lebensvollzugs gegeben ist und die Betroffenen nicht mehr wichtigen Aufgaben im sozialen und beruflichen Bereich nachkommen können.Der Band beschreibt zunächst die Merkmale von Zwangshandlungen und Zwangsgedanken und geht aus diagnostischer Sicht der Frage nach, wie Zwangsstörungen von anderen psychischen Störungen sowie von Zwangs- Spektrum-Störungen abgegrenzt werden können. Anschliessend werden aktuelle klinisch-psychologische Ansätze zur Erklärung von Zwangsstörungen erläutert, die auch psychobiologische Aspekte berücksichtigen.Den Schwerpunkt des Bandes nimmt die Darstellung psychotherapeutischer Möglichkeiten ein. Ansätze der Kognitiven Verhaltenstherapie spielen dabei vor allem wegen ihrer Wirksamkeit eine besondere Rolle. Neben dem Aspekt der Vorbereitung der Behandlung und der Motivierung von Betroffenen geht es um zentrale Merkmale in der konkreten Therapie von Zwangshandlungen und Zwangsgedanken, nämlich um Konfrontation und Reaktionsverhinderung. Das therapeutische Vorgehen wird anhand von zahlreichen Beispielen veranschaulicht. Zudem werden auch Möglichkeiten des Aufbaus von Alternativen zur Problematik sowie Ansätze der Medikation erörtert. Abschliessend werden aktuelle Daten zur Effektivität der Behandlung referiert und offene Fragen zur Versorgungssituation, zur Chronizität der Zwangsstörung sowie zu Möglichkeiten der Selbsthilfe erörtert.
Portrait
Prof. Dr. Hans Reinecker, Universität Bamberg, Lehrstuhl Klinische Psychologie/Psychotherapie. Forschungsschwerpunkt: Angst- und Zwangstörungen, Grundlagen und Methoden der Verhaltenstherapie. Kontinuierliche Tätigkeit an der psychotherapeutischen Ambulanz des Lehrstuhls.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 23.07.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8017-2055-1
Reihe Fastenbegleiter
Verlag Hogrefe
Maße (L/B/H) 247/165/10 mm
Gewicht 249
Abbildungen VI, mit 13 Abbildungen, 1 beiliegend 24 cm
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 28.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 14483048
    Ordnungen der Liebe
    von Bert Hellinger
    (1)
    Buch
    Fr. 42.90
  • 33936094
    Systemische Beratung und Familientherapie - kurz, bündig, alltagstauglich
    von Rainer Schwing
    Buch
    Fr. 21.90
  • 40935818
    Satir, V: Selbstwert und Kommunikation
    von Virginia Satir
    Buch
    Fr. 29.90
  • 45442224
    Die Nähe ist ganz nah!
    von Uri Weinblatt
    Buch
    Fr. 36.90
  • 35152679
    Passt doch!
    von Eckhard Roediger
    Buch
    Fr. 34.90
  • 40935851
    Was tun? Fragen und Antworten aus der systemischen Praxis
    von Hans Rudi Fischer
    Buch
    Fr. 32.90
  • 47687086
    Selbstwert und Kommunikation
    von Virginia Satir
    Buch
    Fr. 38.90
  • 46016239
    Paartherapie - Bewegende Interventionen
    von Mohammed El Hachimi
    Buch
    Fr. 35.90
  • 43950864
    Systemische Sexualtherapie
    von Ulrich Clement
    Buch
    Fr. 29.90 bisher Fr. 33.90
  • 3062502
    Das Reflektierende Team
    von Tom Andersen
    Buch
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zwangshandlungen und Zwangsgedanken

Zwangshandlungen und Zwangsgedanken

von Hans Reinecker

Buch
Fr. 28.90
+
=
Spezifische Phobien

Spezifische Phobien

von Alfons Hamm

Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 57.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale