orellfuessli.ch

Jetzt online von 20% auf Bücher* profitieren! Gutscheincode: Geschenke16

Zwei auf Umwegen

Roman. Deutsche Erstausgabe

(4)
Die beste Trennung unseres Lebens
Elfeinhalb Jahre lang waren Lauren und Ryan das perfekte Paar. Doch seit Lauren mit dem Hund häufiger spricht als mit ihrem Mann, kann sie die Wahrheit nicht mehr leugnen: Ihre Ehe steckt in einer tiefen Krise. Ein Jahr Trennung soll die Liebe zurückbringen. Sie vereinbaren nur eine Regel: kein Kontakt. Alles andere ist erlaubt. Unsicher, aber auch aufgeregt stürzt Lauren sich ins Leben … doch wird es sie wieder zu Ryan führen?
Rezension
"Ein federleichter Roman mit Herz übers Lieben und Loslassen." Für Sie
Portrait
Taylor Jenkins Reid wurde in Massachusetts geboren, studierte am Emerson College in Boston und lebt heute mit ihrem Mann in Los Angeles. Bevor sie ihr erstes Buch Neun Tage und ein Jahr schrieb, war sie für verschiedene Zeitungen tätig. Zwei auf Umwegen ist ihr zweiter Roman.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 08.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-29174-4
Verlag Diana Verlag
Maße (L/B/H) 207/136/37 mm
Gewicht 493
Originaltitel After I Do
Verkaufsrang 23.263
Buch (Paperback)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42317990
    Spiel, Kuss und Sieg
    von Susan Mallery
    (1)
    Buch
    Fr. 15.90
  • 42419313
    Wer zweimal träumt
    von Jill Mansell
    (1)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42457842
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (21)
    Buch
    Fr. 31.90
  • 40981324
    Vom ersten Tag an und für immer
    von Lucy Hepburn
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42463510
    Unter dem Polarlicht
    von Elisabeth Büchle
    (16)
    Buch
    Fr. 17.90
  • 42462610
    Etta und Otto und Russell und James
    von Emma Hooper
    (22)
    Buch
    Fr. 28.90
  • 42221513
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    (20)
    Buch
    Fr. 21.90
  • 42218510
    Fast gar nicht verliebt / Safe the date Bd. 1
    von Cara Connelly
    (3)
    Buch
    Fr. 14.90
  • 42436569
    Nachts schwimmen
    von Sarah Armstrong
    (4)
    Buch
    Fr. 22.90
  • 41365314
    Der Kleine Prinz (Mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)
    von Antoine de Saint-Exupery
    Buch
    Fr. 6.40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 09.07.2016

das Buch hat mich von der ersten Seite fasziniert und ich habe es in 2 Tagen ausgelesen. Das Buch ist gut zu lesen und ist durch kurze Kapitel auch gut in den Alltag integrierbar . Ich fand das Ende nicht direkt absehbar , da es von Höhen und Tiefen... das Buch hat mich von der ersten Seite fasziniert und ich habe es in 2 Tagen ausgelesen. Das Buch ist gut zu lesen und ist durch kurze Kapitel auch gut in den Alltag integrierbar . Ich fand das Ende nicht direkt absehbar , da es von Höhen und Tiefen der Beziehung , Selbstfindung und Selbstverwirklichung handelt. Mich hat das Buch überzeugt und es wird nicht das Erste und Letzte Buch dieser Autorin sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die etwas andere Liebesgeschichte darüber, wie man zusammenbleibt statt sich nur zu finden
von Lasszeilensprechen aus Lübeck am 19.12.2015

Lauren und Ryan sind seit elfeinhalb Jahren ein Paar. Nur kriselt es bereits seit einiger Zeit. Jegliche Kleinigkeit bringt die beiden auf die Palme, bis sie die Gegenwart des anderen kaum noch ertragen können. Lauren und Ryan sehen der Wahrheit ins Auge und erkennen, dass sie so nicht mehr... Lauren und Ryan sind seit elfeinhalb Jahren ein Paar. Nur kriselt es bereits seit einiger Zeit. Jegliche Kleinigkeit bringt die beiden auf die Palme, bis sie die Gegenwart des anderen kaum noch ertragen können. Lauren und Ryan sehen der Wahrheit ins Auge und erkennen, dass sie so nicht mehr weitermachen können. Sie beschließen, sich für ein Jahr zu trennen, um danach ihre Liebe nochmal neu zuentfachen. Die einzige Regel ist, den anderen während dieses Zeitraumes nicht zu kontaktieren. Ein schwieriges und vor allem aufregendes Unterfangen... Ich habe "Zwei auf Umwegen" gelesen, weil ich das Cover und den Klappentext sehr ansprechend fand. Ich hatte mal wieder Lust auf einen unterhaltsamen Liebesroman, der nicht so ganz dem klassischen Muster entspricht. Und zum Glück wurde ich auch nicht enttäuscht. Der lockere Schreibstil der Autorin lässt einen von Anfang an schnell in das Buch finden. Es beginnt mit der Kennenlernphase von Lauren und Ryan. Gefolgt von einigen einzelnen Erzählungen, die den Verlauf und die (negative) Entwicklung ihrer Beziehung darstellen, bis eben hin zu ihrer Trennung. Die Einspieler, auch wenn sie noch so kurz waren, haben mir richtig gut gefallen, da es so möglich war, sich besser in die Situation der beiden hineinzuversetzen. Auch wenn ich mir keine Trennung auf Probe vorstellen könnte, wurde so doch ein gewisses Verständnis dafür geschaffen. Die Geschichte wird aus Laurens Perspektive erzählt. Ryans Gefühle erfährt man aus seinen Mailentwürfen, die er zwar nie an Lauren abgeschickt hat, Lauren aber regelmäßig heimlich liest. Beide gehen recht ähnlich mit der Trennung um, sie trauern beide, lernen jedoch allmählich mit der Situation umzugehen. Ich war positiv überrascht, dass das neue Verhalten der beiden nicht so übertrieben dargestellt war. Auch wenn beiden alles erlaubt war, was neue Partner, One-Night-Stands etc. angeht, halten sich Lauren und Ryan weitestgehend zurück, was ich als sehr glaubwürdig empfand, wenn einem noch etwas an dem jetzigen / vorherigen Partner liegt. Auch die anderen Charaktere aus Laurens Familie, wie ihr Bruder, der nie erwachsen zu werden scheint, oder ihre Oma, die sehr eigensinnig ist, sind sehr unterhaltsam und nicht überzogen, wie meist in solchen Büchern. Jeder einzelne spielt in dem Buch seine ganz eigene Rolle, sodass nicht nur das Augenmerk auf Lauren liegt. Eben ganz so, wie es in einer Familie ist. Wirklich gelungen fand ich die vielen Nachrichten, die die Autorin auf so liebevolle Weise vermittelt: unnötige Kleinigkeiten, die eine Beziehung langsam aushöhlen, notwendige Nettigkeiten, die man manchmal einfach machen sollte und die wichtige Ehrlichkeit in einer Beziehung. Sätze wie "Manchmal sollte man die Kartoffeln einfach nehmen, sich bedanken und sie in den Müll werfen, wenn Mom es nicht sieht." (Zitat aus Zwei auf Umwegen) machen dieses Buch aus. "Zwei auf Umwegen" ist nicht nur seichte, dahin plätschernde Unterhaltung, sondern überraschend tiefgehend. Bis zum Ende des Buches war ich mir nicht sicher, wie es ausgehen wird. Ein Liebesroman, in dem es mal nicht darum gibt, ob zwei Menschen sich finden, sondern ob sie auch langfristig zusammen bleiben können - für "Zwei auf Umwegen", einen sehr abwechslungsreichen und unterhaltsamen Liebesroman, der nicht dem klassischen Muster entspricht, vergebe ich 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Und plötzlich ...
von Lesemaus am 19.05.2016

... stört mich alles an dir und ich liebe dich nicht mehr. Ja ein gutes Buch - aber auch kein total geniales. Am Anfang erfährt man wie beide sich kennengelernt haben und dann geht es um die Trennung. Während der Trennung fand ich das Buch nicht so gut, es war... ... stört mich alles an dir und ich liebe dich nicht mehr. Ja ein gutes Buch - aber auch kein total geniales. Am Anfang erfährt man wie beide sich kennengelernt haben und dann geht es um die Trennung. Während der Trennung fand ich das Buch nicht so gut, es war oft langatmig und das ganze Freunde und Familiendrumherum war nun nicht so toll. Das habe ich dann überflogen. Gut fand ich die E-Mails. Man kann es lesen muss es aber nicht. Es ist jetzt nichts besonderes.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührender Roman
von My Books Paradise am 22.09.2015

Meine Meinung Auch Taylor Jenkins Reids zweiter Roman hat mich zutiefst gerührt und mich tief im Herzen getroffen. Es ist eine völlig andere Geschichte, als man sie aus diesem Genre schon zuhauf gelesen hat. Hier geht es nicht nur darum, ob sich die zwei Protagonisten nun kriegen, oder nicht, sondern... Meine Meinung Auch Taylor Jenkins Reids zweiter Roman hat mich zutiefst gerührt und mich tief im Herzen getroffen. Es ist eine völlig andere Geschichte, als man sie aus diesem Genre schon zuhauf gelesen hat. Hier geht es nicht nur darum, ob sich die zwei Protagonisten nun kriegen, oder nicht, sondern darum, ob sie ihre Ehe retten können, oder der Schuss leider nach hinten los geht. Die Autorin lässt von Lauren die Geschichte erzählen. Diese spricht in der Ich-Form zum Leser und gewährt so nicht nur einen tiefen Blick in die Story allgemein, sondern auch in das Gefühlschaos der Ehefrau. Ich konnte mich sehr gut mit ihr identifizieren. Habe Laurens Schmerz bei der Trennung ebenfalls gefühlt und konnte so gut verstehen, wie es ihr vor allem in den ersten Wochen nachdem Ryan ausgezogen war, ergangen ist. Taylor Jenkins Reid versteht es ausgezeichnet einem wirklich alle Figuren sehr nah ans Herz zu bringen. Da ist es egal, ob es sich um die Hauptprotas handelt, oder um die wunderbar witzige Familie rund um Lauren. Ich habe ganz besonders ihre Oma sehr gerne gemocht und war stets froh darüber, wenn sie erneut auf der Bildfläche erschien. Gerade sie hat unfassbar viele schöne Zitate auf Lager, die ich mir allesamt notieren musste, um sie mir immer wieder in Erinnerung rufen zu können und sie niemals zu vergessen. »"Nur weil man gut ohne jemanden leben kann, heißt das nicht, dass man es auch will."« Zitat aus: "Zwei auf Umwegen" Das Familienband von Laurens Familie ist sehr, sehr stark. Ich bin der Ansicht, dass nicht mal ein übler Sturm dieses auseinander reißen könnte und auch jede handelsübliche Schere wäre zu stumpf dafür, es zu durchschneiden. Lauren hat zweifellos das Glück in einer Bilderbuchfamilie groß geworden zu sein, auch, wenn eine entschiedene Säule von Kindesbeinen an nicht mehr für sie zu erreichen war. Gerade die Tatsache hat die Familie noch enger zusammengeschweißt. Das Miteinander hat mich ziemlich sentimental gemacht und mich an einigen Stellen doch auch laut auflachen lassen müssen. Es ist wirklich herrlich, diese "Sippe" miteinander zu erleben. Der eigentliche Plot ist sehr gut durchdacht und kam mir vor, wie eine Geschichte, die aus dem Leben gegriffen sein könnte. Kennt das nicht jeder, dass in einer Beziehung irgendwann nichts mehr so ist, wie es einmal war? Dass sich Beziehungen entwickeln und man natürlich irgendwann daran zweifelt, ob das alles so richtig ist? Es hat mir sehr gefallen wie sich die Autorin auf dieses Thema gestürzt, aber vor allen Dingen wie sie es umgesetzt hat. Man erlebt alles mit und kann so gut mit Lauren mitfühlen. Stellenweise bekommt man sogar einen kleinen Einblick in das Leben von Ryan nach der Trennung, diese haben mich ebenso bewegt, wie die Gefühlslage seiner Ehefrau. Da man die gesamte Zeit über die Protagonistin begleitet, bemerkt man, wie sie sich Seite für Seite weiter entwickelt. Man spürt, dass sie sich verändert und hat irgendwann keine Ahnung mehr, wie sie sich wohl entscheiden wird, wenn das Jahr erst einmal um ist. Sie lernt zu leben, ohne einen Mann an ihrer Seite, geht wieder vermehrt aus, trifft sich häufiger mit ihrer Familie - Sie findet wieder zu sich. Mich hat es irgendwie beeindruckt, wie sie mit der Situation umgegangen ist. Gerade, weil man irgendwann im Dunkeln tappt, ist auf jeder einzelnen Seite Spannung vorhanden. Man möchte wissen, wie die Geschichte aus geht. Wird es ein Happy End geben? Und wie sieht das aus? Mit den Protagonisten zusammen oder ist da vielleicht noch ein anderer Mann, oder eine andere Frau? Diese Gedanken haben mich das Buch in einer rasanten Geschwindigkeit weg lesen lassen, was mir bei dem wundervollen Schreibstil, den Taylor Jenkins Reid auch schon bei Neun Tage und ein Jahr bewiesen hat, sehr leicht gefallen ist. Sie schreibt flott, kommt schnell zum Punkt und hält sich somit auch nicht lange mit Nebensächlichkeiten auf. Neben dem Plot gibt es auch noch andere Geschichten neben der von Ryan und Lauren. Zum Einen hat die Schwester von Lauren vor, ihren Lebentraum zu verwirklichen und Charly, der Bruder, nun, bei dem ist auch so einiges los. Es hat mir sehr viel Freude bereitet, erneut eine Gefühlsachterbahnfahrt mit diesem Buch erleben zu können. Und das Ende, nun, das Ende rundet eine wundervolle Geschichte für mich so richtig gut ab. Fazit: Taylor Jenkins Reid schreibt voller Emotionen und nimmt den Leser mit auf eine Achterbahnfahrt jeglicher Emotionen, die es gibt. Sie gibt ihren Figuren so viel Farbe, dass sie auf mich lebendig erschienen und hat eine Geschichte zu Papier gebracht, die sehr nah an der Realität ist. Mit diesem Buch hat sich die Autorin auf meine Lieblingsautorinnen-Liste geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Zwei auf Umwegen

Zwei auf Umwegen

von Taylor Jenkins Reid

(4)
Buch
Fr. 18.90
+
=
Ein ganz neues Leben

Ein ganz neues Leben

von Jojo Moyes

(63)
Buch
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 47.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale