orellfuessli.ch

Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte -

Roman

Der neue grosse Roman des Booker-Preisträgers


Salman Rushdie erzählt in seinem neuen Roman eine zeitlose Liebesgeschichte in einer Welt, in der die Unvernunft regiert.


Dunia, die Fürstin des Lichts, verliebt sich in den Philosophen Ibn Rush und zeugt mit ihm viele Kinder, die in die Welt hinaus ziehen. Ibn Rush gilt als Gottesfeind, sein Gegenspieler ist der tiefgläubige islamische Philosoph Ghazali. Die Geister der beiden geraten in Streit. Der Kampf des Glaubens gegen die Vernunft beginnt und entfacht einen so furchtbaren Sturm, dass sich im Weltall ein Spalt öffnet, durch den die zerstörerischen Dschinn zu uns kommen. Die Existenz der Welt steht auf dem Spiel. Dunia entschliesst sich, den Menschen zu helfen.


Mit grosser Fabulierlust verwebt Salman Rushdie Märchenwelten mit unserer heutigen Wirklichkeit. Rasant, komisch und absolut hinreissend, denn Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte ergeben genau tausendundeine Nacht.


Rezension
„Gebt Salman Rushdie den Nobelpreis! Sein Œuvre könnte aktueller nicht sein, obwohl es sich jeder vordergründigen Aktualität entzieht – sich dafür jedoch gewiss sein darf, zu den bleibenden Manifestationen unserer Gegenwartsliteratur zu gehören.“
Portrait
Salman Rushdie, 1947 in Bombay geboren, studierte in Cambridge Geschichte. Mit seinem Roman »Mitternachtskinder« wurde er weltberühmt. Seine Bücher erhielten renommierte internationale Auszeichnungen, u.a. den Booker Prize, und sind in zahlreiche Sprachen übersetzt. 1996 wurde ihm der Aristeion-Literaturpreis der EU für sein Gesamtwerk zuerkannt. 2008 schlug ihn die Queen zum Ritter.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641174903
Verlag C. Bertelsmann Verlag
eBook (ePUB)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 18.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (2)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 42746435
    Gehen, ging, gegangen
    von Jenny Erpenbeck
    eBook
    Fr. 18.90
  • 42746421
    Dictator
    von Robert Harris
    eBook
    Fr. 21.90
  • 20422704
    Tod eines Kritikers
    von Martin Walser
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33074347
    In einer Person
    von John Irving
    eBook
    Fr. 17.50
  • 42749222
    Zwanzig Zeilen Liebe
    von Rowan Coleman
    eBook
    Fr. 13.50
  • 43871226
    Der Stift und das Papier
    von Hanns-Josef Ortheil
    eBook
    Fr. 21.90
  • 42502284
    Unschuld
    von Jonathan Franzen
    (1)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42502281
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (4)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 17414052
    Eragon
    von Christopher Paolini
    (8)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte -

Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte -

von Salman Rushdie

eBook
Fr. 18.90
+
=
Nullnummer

Nullnummer

von Umberto Eco

eBook
Fr. 25.50
+
=

für

Fr. 44.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen